Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Niederreissen aller Pyramiden

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden, Gottes Wille, Agharti

Das Niederreissen aller Pyramiden

11.10.2010 um 00:16
@bit
bit schrieb:Er wollte die Pyramiden zerstören und nicht die Steine. Die Pyramiden wurden in einer sogenannten liegenden Verzahnung gebaut, oder soll ich sagen gestapelt.
Erzähl mir doch mal was neues^^
bit schrieb: Es braucht nicht viel Intelligenz um so ein Gefüge abzureissen. Etliche Steine wurden anschließend recycelt um Kairo zu bauen.
Also ich dachte er hätte früh aufgegeben weils net funktioniert hat? :D
8 Monate max 2 Steine (sagen wir anderthalb :D aufgerundet für dich)
8 x 30 Tage x 1,5 n Also grade mal 360 Steine ^^

Und der Winkel :O
Nicht schon wieder -.-


melden
Anzeige

Das Niederreissen aller Pyramiden

11.10.2010 um 01:14
@bit
Also wenn die Pyramiden einen Kegelförmigen Vulkan darstellen sollen ... ich glaube da unterschätzt du die Ägypter jetzt deutlich ;)

So jemand soll dann Raumfahrt betrieben haben? :D


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

11.10.2010 um 10:55
@Thermometer
Die Cheops-Pyramide hat lt. Wiki ein Volumen von 2.583.283 m³ und besteht aus ca. 2,5 Millionen Steinblöcken.
Die Mykerinos-Pyramide hat 241.155 m³ und somit ca. 240.000 Steinblöcke.

Bei dem Tempo, was die Leute von Saladin's Sohn hatten, wären 500 Jahre nötig um nur die kleine Pyramide abzureissen. Für die beiden großen Pyramiden hätten die jeweils 5.000 Jahre benötigt. Das hat die wohl so frustriert das sie aufgegeben haben.

@horusfalk3
schau dir doch mal die "schwarze Pyramide" bei Dahschur an. Für mich sieht die schon eher nach einem erodiertem Vulkanschlot aus. Man hat also im Lauf der Zeit dazu gelehrnt.
gg49694,1286787322,gg426441202919314schwarze


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

11.10.2010 um 12:33
@Spöckenkieke
alter,was läuftn bei dir verkehrt? "krone der schöpfung" wohl höchstens weil menschen das gebaut haben! nationalsozialismus? vll kritzel ich n paar hakenkreuze drauf und reis sie dann höchstpersönlich ab! um reich zu werden! und berühmt! weil wir soooo geil siniiind yyyeeeeeeaaaaaaaahhhhh

diddlidu nachbar!


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

11.10.2010 um 13:56
@bit
Aber das ist doch gar keine der großen 3 Pyramiden. Wie kommst du drauf, dass die irgendwie mit den Mars-Vulkan-Dingern zusammenhängen?

Selbst bei den großen 3 stimmen irgendwie die Abstände nicht. Auf dem Mars liegt der mittlere Kegel viel mittiger.


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

12.10.2010 um 12:59
horusfalk3 schrieb:Aber das ist doch gar keine der großen 3 Pyramiden. Wie kommst du drauf, dass die irgendwie mit den Mars-Vulkan-Dingern zusammenhängen?
Ich hab doch auch gar nicht behauptet das eine Pyramide in Dahschur zum Pyramidenkomplex von Gizeh gehört. Nur optisch gleicht die "schwarze Pyramide" einem erodierten Vulkan. Das hattest du ja vorher bemängelt. Irgendwann verlieren die Pyramiden in Gizeh auch ihre Form und verwandeln sich in eine Kegelform, dauert nur noch ein paar tausend Jahre.
horusfalk3 schrieb:Selbst bei den großen 3 stimmen irgendwie die Abstände nicht. Auf dem Mars liegt der mittlere Kegel viel mittiger.
Tja, was soll ich darauf antworten?
Die Marsianer konnten ihre Vulkane besser platzieren, oder die Ägypter haben gepfuscht. Der Platz für eine exakte Kopie der Tharsisvulkane auf dem Mars wäre vorhanden gewesen. Die alten Steinbrüche sind in Orange markiert und weit genug entfernt.

gg49694,1286881182,pyramiden-steinbruch


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

12.10.2010 um 13:04
bit schrieb:Ich hab doch auch gar nicht behauptet das eine Pyramide in Dahschur zum Pyramidenkomplex von Gizeh gehört.
Ich hab das so verstanden, dass die großen 3 Pyramiden ein Nachbild der Vulkane sein sollen? Oder meinst du alle Pyramiden seien ein Nachbild?

Heißt das jetzt, dass die Marsianer ihre Toten in Vulkanen beisetzen? :)

Also wenn du mich fragst ist es viel einfacher einen Haufen aus Steinen aufzuschütten als eine praktisch perfekte Pyramide mit glatten FLächen zu bauen. Ersteres würde mich aber mehr an einen Vulkan erinnern. Für mich hört sich das alles nicht sehr glaubwürdig an.


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

12.10.2010 um 13:07
@sumawazi
glaubst du die wollen/DÜRFEN die eingänge nach shambala finden?


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

12.10.2010 um 14:25
horusfalk3 schrieb:Ich hab das so verstanden, dass die großen 3 Pyramiden ein Nachbild der Vulkane sein sollen?
Richtig, das mit der "schwarzen Pyramide" war nur ein Beispiel wie die 3 Pyramiden in Gizeh in ein paar tausend Jahren aussehen können.
horusfalk3 schrieb:Heißt das jetzt, dass die Marsianer ihre Toten in Vulkanen beisetzen?
Ist eine Möglichkeit die ich aber nicht bestätigen kann. Vermutlich wurden die Vulkane durch die Marsianer angelegt, um durch den Vulkanismus die schwindende Atmosphäre zu erneuern.
horusfalk3 schrieb:Also wenn du mich fragst ist es viel einfacher einen Haufen aus Steinen aufzuschütten als eine praktisch perfekte Pyramide mit glatten FLächen zu bauen. Ersteres würde mich aber mehr an einen Vulkan erinnern. Für mich hört sich das alles nicht sehr glaubwürdig an.
Also wenn du deinen Göttern (Marsianer) schmeicheln willst, dann kommt eine perfekte Pyramide schon besser als ein Haufen Steine. Wussten die Ägypter eigentlich was Vulkane sind? Vielleicht dachten sie, wie einige in den Foren, das es Weltraumbahnhöfe auf dem Mars waren.

Außerdem gibt es in Ägypten keine Vulkane. Guggst du hier:
http://www.rastlos.com/aegypten/vulkane/


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

12.10.2010 um 15:29
man sollte sich den 30° breitengrad etwas genauer anschauen!
klingt off topic passt aber zusammen....

da liegen nicht nur gizeh und lhasa drauf....


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Niederreissen aller Pyramiden

22.01.2012 um 22:52
Alle sind so entsetzt von dem Gedanken, Pyramiden abzureißen..
Eine Pyramide hat so gesehen absolut keinen Wert, natürlich ein Erbe - aber was hat dieses Erde für einen Nutzen?
Klar, sie sind gigantisch, faszinierend, aber vollkommen unbrauchbar.
Menschen denken drüber nach und denken "WHOA, viel zu krass" - aber im Endeffekt sinds nur riesen große Gebäude(?).


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Niederreissen aller Pyramiden

22.01.2012 um 23:54
Ich frage mich schon seit Wochen, wieso um Gottes Willen werden die Pyramiden nicht einfach "liebevoll" und sorgfältig Stück für Stück, um all den darin verborgenen Geheimnissen auf die Schliche zu kommen? Vor allem sollen sich ja angeblich tief darunter Geheimgänge zur Hohlen Erde nach Agarthi befinden. Oder ein besonderer Gegenstand, der nur darauf wartet, endlich gefunden zu werden.

Warum können sich die Menschen nicht überwinden, alle Pyramiden zu zerlegen?
Das will mir nicht in die Birne rein, brauchen Wir sie wirklich?
Schonmal was von Endoskope, Minirobotern und anderen Zeugs gehört ?


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

30.01.2012 um 15:51
und selbst wenn irgendwas gefunden wird/wurde, glaubt ihr das wir das wüssten? wer weiß was abgeht, die baun ne mauer rundherum. kann mir keiner erzählen das da "nichts" ist. 7m meter och oder so ähnlich. 7 METER. kein zaun oder stacheldraht. einfach nur 7m Stein. da will jemand seine ruhe haben. so denk ich zumindest.


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

30.01.2012 um 16:20
schau doch einfach mal nach und denk noch mal nach warum man um Historische Weltwunder eine Mauer baut.

ps als Tipp schließt du deine Haustür ab?


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

23.02.2012 um 11:49
ich bin doch nich dumm mann. ich hab denkmalschutz schon fast ausgeschlossen weil sie damit auch schon vor jaaaahren hätten anfangen können/müssen. haben sie aber nicht.

und nein, ich schließ meine tür nicht ab. wenn jemand wirklich einbrechen will hält ihn auch der metallriegel nicht davon ab.


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

23.02.2012 um 12:41
Doch es geht um Denkmalschutz damit Touris nicht immer Steine mitnehmen können und dergleichen. Wann man sich dazu entschließt ist doch irrelevant

ansonsten frag mal Frank D der war oft genug da und kennt die Agyptischen Vorschriften für Betreten und co.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Niederreissen aller Pyramiden

23.02.2012 um 12:43
dante.sunrise schrieb:und nein, ich schließ meine tür nicht ab. wenn jemand wirklich einbrechen will hält ihn auch der metallriegel nicht davon ab.
Dann kannst du die Haushaltsversicherung auch nicht davon abhalten nicht zu bezahlen.

Und wenn du nicht alleine wohnst, kannst du auch noch eine Klage wegen fahrlässiger Beihilfe und Schadensersatz am Hals haben.

/offtopic


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

23.02.2012 um 12:46
klar ist die theorie plausibel aber.. es kommt mir einfach verflucht komisch vor. seltsamer zufall, oder auch nicht.

das würde mich jetz aber echt mal interessieren, Mr. FrankD :) was gibt es denn für regeln und vorschriften was das betreten des geländes/ der pyramiden betrifft? also was ich wissen wollen würde ist ob man auf eigene faust eine besteigung in angriff nehmen kann. ich möcht einmal im leben auf die cheops steigen..


melden

Das Niederreissen aller Pyramiden

23.02.2012 um 12:49
@Branntweiner

ich hab mich schon gefragt wann jemand einen nutzlosen kommentar dazu abgibt wie ichs mit meiner haustüre halte. aber danke das du dein wissen teilst..


melden
Anzeige
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Niederreissen aller Pyramiden

23.02.2012 um 13:22
genau wozu brauchen wir pyramiden, den eifelturm, den stephansdom
den kölnerdom wech mit dem drech... hehe


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt