Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gangstalking - Insiderinfos?

6.288 Beiträge, Schlüsselwörter: Gangstalking

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:23
@behind_eyes

Keine Ahnung wieso du jetzt glaubst ich verarsche dich, hab die Beweise dafür d.h. Dokumente hab ich ja weitergeleitet, hier im Forum.

Und was die Aussagen von dem Typ mit der Autobeschädigung angeht, da geht es um den Rat des Anwalts zum Thema Stalking.

Ich kann für die Sachen gegen mich, klare Aussagen machen, für andere kann ich das ja jetzt nicht sagen, war ja nicht dabei.

Die anonyme Anzeige beim Jobcenter wurde mir ja im Original gezeigt, stammte definitiv von jemand von dieser Webseite. Sie war aber definitiv anonym. Mir wurde dazu gesagt, sie müssen jeder anonymen Anzeige nachgehen.


melden
Anzeige

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:24
@Wolkenschuh
Spar es dir.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:25
Wo ist die Verarsche, kann ich nicht sehen. Kannst ja schnell verifizieren, ruf beim Jobcenter an, die werden dir das bestätigen.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:26
behind_eyes schrieb:Wenn 100% einer Testgruppe ein und dasselbe Merkmal aufweisen dann erkenne ich einen mehr als starken Zusammenhang
Korrelation ist aber keine Kausalität, würde Danisch jetzt sagen. Auch wenn die Vermutung nahe liegt.

@behind_eyes
Vielleicht hat so ein Gangstalking-Opfer aber auch Mühe, glaubhaft seine Probleme zu berichten. Denk doch nur mal an M.B.. Er wird ja definitiv belästigt, aber was kann und wird er denn den Beamten erzählen? Dass die NWO hinter ihm her ist? Von einer jüdischen Verschwörung? Er glaubt das, weil sie ihn das glauben lassen. Und wenn er das einmal zu oft erzählt, muss man sich nicht wundern, dass er in die Forensik eingewiesen wird. Eine schlimme Geschichte, der Mann ist definitiv das Opfer, er kann gar nichts dafür. Es würde mich nicht wundern, wenn es anderen Stalkingopfern ähnlich geht.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:27
@KillingTime
Hierzu fehlt mir was weil ich immernoch nicht weiß wer M.B. ist oder was die Story dahinter ist.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:30
@KillingTime
@behind_eyes

Die anonyme Anzeige beim Jobcenter liegt in einem Brief vor, ich hab sie ja gesehen, ist in meiner Akte, was soll ich da bitte erfinden können?


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:30
Wolkenschuh schrieb:Die anonyme Anzeige beim Jobcenter wurde mir ja im Original gezeigt, stammte definitiv von jemand von dieser Webseite. Sie war aber definitiv anonym.
Sorry, aber wie ist das zu verstehen? Steht da „Herr Anonym von der Website X hat sie angezeigt“?


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:32
@Wolkenschuh
Nun, dich wird ja nicht einfach irgendwer belästigen. Das muss jemand sein, der dich gut kennt, aber den du völlig aus dem Fokus verloren hast. Vielleicht ein Exfreund oder ein notgeiler Nachbar.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:39
@skagerak

Der Brief war anonym abgeschickt, mit Kopien von der Webseite, seit wann ich da angemeldet bin, mit Kopien von meinem Profil dort. Also ist der Zusammenhang mit der Webseite eindeutig.

@KillingTime

Ich weiß ja wer mich da belästigt, nur kenne ich ihn gar nicht persönlich, ich kenne ihn nur von der Webseite. Er hat da eine "Onlinebeziehung" mit mir geführt, so hat er das genannt, treffen wollte er mich aber nicht. Ich fühlte mich da schnell verarscht und hab mich dann lieber einer Person im wahren Leben zugewandt. Das wollte er nicht hinnehmen und hat mich ja dann auch angerufen mit unterdrückter Rufnummer und sagte: Mir würde jetzt alles vor die Füße fallen und würde mir mein Leben kaputt machen. Also kann ich dieses Stalking ihm definitiv zuordnen.

Macht mich das jetzt geisteskrank? Ok, wenn ihr das unbedingt glauben wollt, kann ich euch nicht davon abhalten.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:45
Wolkenschuh schrieb:Das wollte er nicht hinnehmen und hat mich ja dann auch angerufen mit unterdrückter Rufnummer
Dann habe ich ja richtig geraten. Eigentlich kannst du nicht viel machen, das Wichtigste ist, dass du ihm nicht das Gefühl gibst, mit seinen Belästigungen Erfolg zu haben. Vielleicht hört er dann damit auf, wenn ihm langweilig wird.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:48
@KillingTime

Da das jetzt schon 10 Jahre geht, hab ich jetzt nicht unbedingt das Gefühl das ihm schnell langweilig wird, ist es ihm bei den anderen Betroffenen auch nicht.

Ich sehe die Nummer mir gegenüber als geplant an. Der sucht sich regelmäßig neue Opfer, ich glaube nicht, das es da wirklich um mich persönlich geht. Ihm macht dieser Scheiß einfach Spaß, ist sein Fetisch.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:53
Wolkenschuh schrieb:Er hat da eine "Onlinebeziehung" mit mir geführt, so hat er das genannt, treffen wollte er mich aber nicht. Ich fühlte mich da schnell verarscht und hab mich dann lieber einer Person im wahren Leben zugewandt.
Die Geschichte klang für mich bisher irgendwie anders.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 21:54
Aloceria schrieb:Die Geschichte klang für mich bisher irgendwie anders.
Nicht nur die ...


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 22:02
@behind_eyes
@Aloceria

Nun so fing es an, nach diesen Anzeigen, war ich ja nicht mehr auf der Webseite, dachte damit ist das erledigt, 4 Jahre hab ich von ihm persönlich nichts mehr gehört. Ich fühlte mich nicht gestalkt oder so.
Hab ich ja auch ganz zu Anfang geschrieben, das ich es gar nicht gemerkt habe, das er sich meinen Freund gekrallt hat, den hab ich ja damals auch über diese Webseite kennengelernt habe.
Hab dazu ausführlich geschrieben.
Das ich böse gestalkt werde, hab ich ja erst gemerkt, als der auf einmal jeden Tag mein PC gehackt hat. Von da an wurde es immer schlimmer. Gipfel war ja dann der erste Einbruch in meine Wohnung, ca. 4 Jahre her, da bin ich ja dann auch zum LKA.

Meinem Ex-Freund hab ich dann dazu auch angeschrieben, er hat es zugegeben, mit dem gemeinsame Sache gemacht zu haben.

Kann ich wieder nur fragen, was macht mich da in euren Augen geisteskrank?

Ich beschreibe einen Zeitraum von 10 Jahren, ihr habt ja schon bemängelt, das ihr die Chronologie nicht hinbekommt, weil ich in meinen Erinnerungen hin- und herspringe. Nochmals sorry dafür.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 22:24
Wolkenschuh schrieb:Der Brief war anonym abgeschickt, mit Kopien von der Webseite, seit wann ich da angemeldet bin, mit Kopien von meinem Profil dort. Also ist der Zusammenhang mit der Webseite eindeutig.
Warum sollte dich jemand beim Jobcenter melden, wegen deiner Anmeldung auf einer Website?
Es sei denn, du hast über die Seite Einkünfte erzielt.
In den USA gab oder gibt es eine Kampagne names #thotaudit, wo Leute Sexarbeiterinnen bei der IRS anzeigen.
Hast du auch in diesem Bereich gearbeitet? Ist ja nicht verwerfliches.

Ich glaube aber, es wäre wirklich einfacher, wenn du deine Gedanken ersteinmal ordnest und dann einen knappen chronologischen Ablauf lieferst. Ich zumindest kann deiner Geschichte nicht mehr folgen.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

10.01.2019 um 22:35
@Wichtgestalt

Ok, kannst wohl nicht, weil du hier die Geschichte nicht mitgelesen hast.

Ja, die haben mich wegen meiner Einkünfte von der Webseite angezeigt.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 00:09
Wolkenschuh schrieb:Ja, die haben mich wegen meiner Einkünfte von der Webseite angezeigt.
Öhm..joa wenn du gleichzeitig als Arbeitslos gemeldet warst ist das zwar kacke aber vollkommen rechtens.

Ist zwar nicht das Gelbe vom Ei jemanden anzuschwärzen..aber Arbeitslosengeld/ Hartz 4 beziehen und nebenbei unangemeldet über eine Website Geld verdienen ist auch nicht gerade nett.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 01:11
@Nerok

Ja, das war ihr Sinnen und Trachten, aber auch als Selbstständige darf ich aufstockend Leistungen beziehen, wenn das nicht so wäre, hätten sie mit ihrer Anzeige Erfolg gehabt, da hast natürlich recht.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 02:37
@Wolkenschuh
Ich dachte er war pissig auf dich weil Du nicht nach seiner Schnauze getanzt hast, so ganz Dom-mäßig und so, Du Dir nix gefallen lassen, weil starke Frau und so.?


melden
Anzeige

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 02:56
@Wichtgestalt

Ok, nehme mal deine Kritik ernst, das du meiner Geschichte nicht folgen kannst. Eins schick ich mal vorweg, ich konnte über 10 Jahre Stalking im Prinzip nur im Telegrammstil erzählen. Eigentlich wird es nur wirklich ersichtlich, wenn man sich ganz genau ankuckt, was er da macht. Ich selbst, bin ein Niemand, der durch Zufall, auf Empfehlung von einem Freund auf diese Webseite geraten ist. Von da an, war mein Leben ein anderes.

Ok, also mal ganz genau chronologisch für euch:

Ich bin, geschieden, Mutter von zwei Kindern, mein gelernter Beruf ist Biologielaborantin, hab mich regelmässig weitergebildet zur Fachkraft für Molekularbiologie und Medizinischen Dokumentationsassistentin, ich hab mein Abi auf dem 2. Bildungsweg gemacht mit einem Durchschnitt von 2,1. Ich wollte Chemie oder Kunst studieren. Ich hab mich für Chemie entschieden, da muss ich auch mal was mit Synästhesie erwähnen. Ich finde eine chemische Gleichung genauso schön wie ein Gedicht und Gedichte sind mein Hobby.

Allerdings finde ich jede Art von Kunst und Kreativität wunderschön, meine Kinder haben von meinem Abi direkt profitiert, ich hab sie in allem unterstützt was sie wollten, heute haben beide Kinder ein Beruf der ihnen wirklich Spaß macht, beide haben studiert, lieben ihr Leben sehr. Sie haben ihr Hobby zum Beruf gemacht, in dem Fall beide sehr positiv, beide verdienen gut Geld mit dem was sie machen.

So viel dazu, bin ein normaler Mensch, nur leider konnte ich die Unterhaltsforderungen von meinem Ex-Mann nicht bezahlen, er hat neu geheiratet, daraufhin wurden alle Vereinbarungen gekündigt. Ich musste mir ein zweiten Job suchen, in Berlin als Frau verdient man nicht so viel Geld als Biologielaborantin. Hochgebildet heißt ja nicht gut bezahlt als Frau. Also auf der Suche nach einem 2. Job hat mir ein Freund gesagt, geh in die Erotik da kannst das verdienen.

Fiel mir zwar schwer, fand das genauso doof wie jede andere normal denkende Frau, aber Unterhaltsschulden ruinieren dir das Leben, wenn du denen nicht nachkommst. Ich hab es dann gemacht. Es hat geholfen. Soviel zu der Vorgeschichte.

Eines Tages hab ich das alles nicht mehr ertragen und hab mich einfach ausgeklinkt, ok, das hatte dann zur Folge das ich nichts mehr bezahlen konnte, ein Freund hat mir dann wie gesagt diese Webseite empfohlen, unbedingt, ist nett, kostenlos, alles problemlos.

Ich hatte da große Bedenken, der hat ein halbes Jahr gebraucht mich dazu zu überreden, die Not hat mich dann überredet. Ich hätte wohl mal besser auf mein Bauchgefühl gehört.

Hab ich auch hier schon berichtet, kaum war ich da, fiel mir auf wie extrem zickig die Mädels drauf waren, waren im Prinzip nur 10 bis 15 Stammchatterinnen auf dieser Webseite, die da auch inseriert haben. Das kostenlos dort sein, hat sich schnell relativiert, die bereits aktiven Damen dort, haben mich schnell bedrängt, ich müsste unbedingt ein kostenpflichtiges Inserat dort schalten. Hab ich gemacht. So viel dazu. Dann wurde ich von dem Moderator von dem Chat und Forum liebestechnisch vereinnahmt, hab dann schnell gemerkt, er hat das auch mit jeder anderen Dame dort getan. Fazit: Internetzuhälter, nur so ein Scheiß brauch ich nicht, hab mich da schnell verweigert.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden