Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gangstalking - Insiderinfos?

6.288 Beiträge, Schlüsselwörter: Gangstalking

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 02:57
@skagerak

Ja das stimmt völlig, ich schreib jetzt mal ein Buch hier für euch, damit ihr mich versteht.


melden
Anzeige

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 03:24
Wolkenschuh schrieb:Das kostenlos dort sein, hat sich schnell relativiert, die bereits aktiven Damen dort, haben mich schnell bedrängt, ich müsste unbedingt ein kostenpflichtiges Inserat dort schalten.
Soweit "normaler" Zickenkrieg, was in dem Milieu leider zu erwarten war. Aber Du hast ja erst den Anfang Deiner Erlebnisse geschildert. Soweit chronologisch sehr gut verständlich. Ich bin gespannt, wie es weitergeht - gerade dann mit dem sadistischen Typen!


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 10:03
nrx schrieb:Es ist deshalb auch ein Armutszeugnis, weil keine der Personen, die ich verdächtigte, nicht einmal vernommen wurden.
Es wäre ja auch schlimm, wenn eine bloße Verdächtigung zu so etwas führen würde. Was glaubst Du, wie viele Verdächtigungen es gibt, von denen viele einfach völlig haltlos sind.
Aber wie gesagt, wenn ma der Meinung ist, die Behörden machen da zu wenig, besteht ja immer auch die Möglichkeit, sich da Hilfe zu holen. Zunächst mal mit einem Anwalt, da halten sich die Kosten in einem überschaubaren Rahmen und wenn das nichts bringt, muss man ggf. jemanden mit einer Ermittlungsarbeit beauftragen. Das ist zwar ggf. recht teuer, aber in Relation zum Ergebnis vielleicht dann doch nicht.

Nur wird Dir das vermutlich wenig helfen, sofern du erwartest, dass die Ermittlungen ein bestimmtes Ergebnis bewirken müssen. Ermittlungen bringen ja nur was, wenn man grundsätzlich ergebnisoffen ist. Also wenn Deine Frage lautet: "Werde ich gestalked?". Aber wenn Deine Frage lautet: "Ich werde gestalked, welche Beweise gibt es?", kann das eben auch schief gehen. Nämlich immer dann, wenn das Stalking nicht der Realität entspricht.
nrx schrieb:Das heißt also, dass du gar nicht mehr zugänglich bist für andere Sichtweisen.
Na ja, sie sollten halt bestimmten Mindestanforderungen entsprechen. Aber da hat @behind_eyes schon recht, das Schema ist hier in der Regel immer gleich und damit ist es auch nahe liegend, dass der Ursprung auch gleich ist.
Mal andersrum:
Keiner der Betroffenen, die sich hier geäußert haben, hat es auch nur im Entferntesten in Erwägung gezogen, dass seine Wahrnehmung psychische Ursachen haben könnte. Auf dieser Basis kann man dann auch nicht rational weiter machen.
Es ist Realität, dass Menschen unter psychischen Erkrankungen leiden, die genau solche Wahrnehmungen verursachen. Und das sind gar nicht so wenige.
Dem steht gegenüber, ob es solche Organisationen, denen es gelingt, über Jahre und Jahrzehnte hinweg fehlerfrei so zu agieren, überhaupt existieren können. Da kann man bestenfalls ein "vielleicht" unterbringen.

Wir haben also eine Situation, der zwei Erklärungsmöglichkeiten zugrunde liegen können:
1. ein gibt es
2. ein gibt es vielleicht

Würde man rational an die Sache ran gehen, müsste man erst mal die Option Nr. 1 klären, weil es die zweite Option vielleicht gar nicht gibt.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 15:31
kleinundgrün schrieb:Zunächst mal mit einem Anwalt, da halten sich die Kosten in einem überschaubaren Rahmen und wenn das nichts bringt, muss man ggf. jemanden mit einer Ermittlungsarbeit beauftragen.
Die Erstberatung ist gesetzlich auf höchstens 190 Euro festgelegt. Wenn man mittellos oder Geringverdiener ist (nicht zwingend arbeitslos, sondern z.B. auch als Azubi oder Student), dann kann man außerdem beim Amtsgericht einen Beratungsschein beantragen - wenn man mit dem dann zum Anwalt geht, ist eine Erstberatung sogar kostenlos.


melden
DerrenLeich
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 17:52
KillingTime schrieb:Korrelation ist aber keine Kausalität, würde Danisch jetzt sagen. Auch wenn die Vermutung nahe liegt.
Exakt so und nicht anders.


Wollte mich auch mal bei diesem Thema einklinken.

Ein Kumpel von mir hat ein paar Pappen genommen und wurde plötzlich auch verfolgt.
Aber halt auf Pappen. Aber ich glaube ihm. Waren angeblich 25 Mann vor seiner Haustür, die geklingelt haben.
Also geklingelt hat dann wirklich einer. Das war die Polizei und die hat ihn mitgenommen. Und die Pappen gleich mit.
Wie gesagt, ich glaube ihm.


melden
DerrenLeich
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Gangstalking - Insiderinfos?

11.01.2019 um 18:01
kleinundgrün schrieb: Das ist zwar ggf. recht teuer, aber in Relation zum Ergebnis vielleicht dann doch nicht.
Aber dafür erzielt man gute Ergebnisse! Kann ich aus eigener Erfahrung sagen.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

12.01.2019 um 23:39
@Aloceria

Sorry, gestern hatte ich keine Lust fortzufahren. Ist nicht immer leicht solche Flashbacks zuzulassen.

Fortsetzung:

Insgesamt war ich 5 Monate auf dieser Seite angemeldet, hat aber mein komplettes Leben zerstört. Wieso?

Fehler 1: Ich habe ignoriert wie extrem die Ladies da immer aufeinander losgegangen sind, fand ich voll daneben, ich hab da jeder alles gegönnt, hab nicht verstanden, warum die sich da immer so unnötig beharkt haben.

Fehler 2: Ich als erwachsene Frau bin auf ne blöde Loverboymasche reingefallen, zwar nur gefühlte 5 Minuten, waren aber 5 Minuten zu viel

Fehler 3: Ich hab ne laute Klappe und hab offen gesagt, das die Sau mein Telefon abhört, als ich es gemerkt habe

Fazit: Shit, dumm gelaufen, man sollte auf sein Bauchgefühl hören und ich sollte nicht immer so eine laute Klappe haben...schmunzel


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

13.01.2019 um 11:30
@Wolkenschuh

Geschichten erzählen, die noch keiner weiß...

Nee mal im Ernst, hör bitte auf. Und der Rest bitte auch, ihr bietet ihr doch die ideale Plattform für ihren Wahn. Lies dir das doch mal selbst durch was du schreibst, was sollen die ganzen Märchen? Ich bin hier auf jeden Fall raus und kann zum Abschluss nur wiederholen: Lass dich behandeln, du leidest an Schizophrenie, und die Diagnose stelle ich aus 300 km Entfernung ohne dich zu kennen. Viel Glück, auf dass du hier Hilfe findest 😜


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

13.01.2019 um 14:20
Wolkenschuh schrieb am 23.12.2018:werde seit 10 Jahren gestalkt... mein PC wurde jeden Tag gehackt, da das nicht aufhörte, hab ich dann recherchiert und den Verursacher gefunden.
Schone Geschichte. Wenn die Rubrik Märchenstunde hieße, und der Thread beispielsweise "Sammlung von diversen Gedankenergüssen"
Wolkenschuh schrieb am 23.12.2018:der Zweck das gewonnene Material im Internet zu verhökern
Wer sollte denn Geld für deine Adresse oder andere private Infos von dir bezahlen wollen?
Wolkenschuh schrieb am 23.12.2018:Achja, das sind ganz normale Leute, Männer wie Frauen, ihr einziger Fehler war, ihm im Weg zu stehen, ein falschen Satz gesagt zu haben, seiner Dom-Nummer nicht nachgegeben zu haben, eine eigene Meinung zu haben. Völlig absurde Gründe auf jeden Fall
Völlig absurd. Genau
Wolkenschuh schrieb am 26.12.2018:Im Prinzip doch echt schlau von dem Pack, niemand nimmt deren Straftaten ernst, weil jeder sofort die Opfer für bekloppt hält.
Dank diesem geistigen Kartoffelsalat, bin ich nun sicher, dass du eine Methode der verbalen Kommunikation gewählt hast, die deinem Charakter entspricht.
Wolkenschuh schrieb am 26.12.2018:Hatte gehofft, hier konkrete Hilfe und Hinweise zu kriegen, wie man gegen so ein Volk vorgehen kann.
Und verweigerst dann immer direkt jede, egal wie ernst gemeinte Hilfe....
Wolkenschuh schrieb am 26.12.2018:Ehrlich, mir ständig blöde Lügen auszudenken wäre echt anstrengend.
Ultimativer Sarkasmus?
Wolkenschuh schrieb am 28.12.2018:Webseite, wo ich ihn kennengelernt habe. Das war ein Chatroom,
Wolkenschuh schrieb am 28.12.2018:Auf dieser Webseite war er Moderator,
Wolkenschuh schrieb am 28.12.2018:ich bin noch auf anderen Webseiten unterwegs, wo diese Leute sich auch alle tummeln, kein Wunder, haben ja dieselben Interessen
Wolkenschuh schrieb am 28.12.2018:es geht um Sex, so ominös ist das nun auch wieder nicht
Wolkenschuh schrieb am 28.12.2018:Was sein Job war, hab ich doch genügend ausgeführt,
Wolkenschuh schrieb am 28.12.2018:ich bin ein liebes Mädel vom Lande und steh auf die ganz normalen Girlfriendsachen
Wolkenschuh schrieb am 28.12.2018:Er verdient damit Geld Frauen zu vergewaltigen, davon bin ich überzeugt! Er hat die Privatfilme von mir und meinem Freund verkauft.
Merkst du selber, ne?
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:Ich bin auf einer Internetseite gelandet, wo der Moderator ein Stalkingserientäter war... tut mir unendlich leid, das ich so naiv war ein Psychopathen nicht gleich zu erkennen,
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:Es war schnell zu merken das alle Frauen auf dieser Seite auf Ärger gebürstet waren, auf Zickenkrieg
Autorin für ein Buch zu werden, wie deine Tochter es ja riet, bedeutet aber schon einen Zusammenhang der einzelnen Sätze, Teilgeschichten zu erschaffen ;)
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:Da wußte ich ja noch nicht, das dieser Typ ein Dom ist und alle Frauen unter Kontrolle hat. Mal ehrlich ich bin komplett naiv was BDSM anbetrifft,
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:achja, weil ihr es so unendlich nötig habt, ich bin Biologielaborantin
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:Das BDSM-Vokabular ist mir als Dichterin eingefallen
Grübel, lach und *Kopf->Tisch*
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:Seitenbetreiber selbst hatten große Probleme den Typen in der Spur zu halten, weil er pausenlos andere Leute schikaniert hat, die Opfer sich strafrechtlich natürlich an die Seitenbetreiber
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:ich kenne ihn nur aus dem Internet. Andere Opfer kannten ihn persönlich von der Arbeit
Wolkenschuh schrieb am 29.12.2018:Ich hab dem LKA, Name und Telefonnummer von diesem Mann gegeben
...
Wolkenschuh schrieb am 04.01.2019:Völlig korrekt, ein Freund hat mir die Seite empfohlen, macht mich das zum Angestellten???? Ähhhh????? Empfehlung einer Internetseite?????

Nein, eine öffentliche Seite, ich bin eine Einzelunternehmerin und wildern muss ich nirgendswo, wird gerad immer absurder.
Wolkenschuh schrieb am 04.01.2019:Endlostrollern die seit Jahren hier rumgeistern? Ich kenn die Seite knapp ne Woche, kenne eure Gepflogenheiten hier erst seit Kurzem. Hier geht es maximal hart zu,
Wolkenschuh schrieb am 04.01.2019:Achja ein direkter Mörder ist er nicht, nur indirekt...aber sorry ein Psychoterrorist zu sein, der Menschen in den Selbstmord treibt, ist in Deutschland keine Straftat, hat mich meine Stalkingberaterin drauf aufmerksam gemacht,
Wolkenschuh schrieb am 09.01.2019:ch hab das persönlich gesehen, waren ja die Seiten auf denen ich gearbeitet habe.
Wie oft du dir selber widersprichst, zähle ich nicht. Aber einmal reicht auch schon.
Wolkenschuh schrieb am 09.01.2019:erwartest Insiderinfos über meinen Stalker, die ich nicht habe
Wolkenschuh schrieb am 09.01.2019:kann ich auch nur spekulieren.
Du beschuldigt ihn sehr detailliert. Wie passt das zusammen?
Wolkenschuh schrieb am 09.01.2019:Whatsappgruppenstalking
Du entscheidest selbst mit wem du bei WhatsApp Kontakt hast.
*Kopf->Tisch*
Wolkenschuh schrieb:Ich hab das Anfangs auch nicht als Stalking gesehen, dachte Racheakt, weil er sauer auf mich ist,
Rache wofür? Wenn ich denke jemand versucht sich an mir zu rächen, dann kenne ich mindestens einen Grund dafür.
Wolkenschuh schrieb:anonyme Anzeige beim Jobcenter
Schwarzarbeit. Du bist wohl darauf aus, dass Gedanken über deine zu gering vorhandenen sozialen Gepflogenheiten aufkommen.
Wolkenschuh schrieb:Er hat da eine "Onlinebeziehung" mit mir geführt
Der bereits strafrechtlich verfolgte Moderator dieser "Sex-Chat-Zickenkrieg-Dom-Website"...
Wolkenschuh schrieb:Macht mich das jetzt geisteskrank? Ok, wenn ihr das unbedingt glauben wollt, kann ich euch nicht davon abhalten.
Wolkenschuh schrieb:ich in meinen Erinnerungen hin- und herspringe. Nochmals sorry dafür.
Du widersprichst dir häufig und beantwortest nie direkt fragen, die dein Märchen mal verdeutlichen würden.
Am 10.1. entschied ich mich, deine Kommentare nicht mehr zu lesen.


@all
In meinem Bekanntenkreis gibt es einen Mann, der aufgrund von sehr schlechten Erfahrungen im Kindesalter und dem übertriebenen Konsum von psychedelischen Drogen, in einem sehr schlechten psychischen Zustand ist. Er berichtet von Dingen, die nicht nur mich darauf schließen lassen, dass er Wahnvorstellungen hat und diese in seiner Therapie nicht oder zu gering behandelt wird. Darauf gehe ich nicht weiter ein.
Ich hatte wirklich gehofft, ihn einmal hierher verweisen zu können. Jedoch werden gute Ratschläge und hilfreiche Userantworten kaputt gemacht, durch stures festhalten an einer wirren Geschichte, die wohl Aufmerksamkeit erregen soll. Naja das hat ja auch Erfolg gehabt.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 02:02
Sorry das du meinen Ausführungen nicht folgen konntest. Denk davon was du willst.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 08:48
@Wolkenschuh

Wenn du hier nicht diskutieren willst (hint: dazu gehört auch Beantworten von Rückfragen) solltest du deinen wirren Monolog besser im Blog weiterführen. Falls doch, eine Frage:
Wolkenschuh schrieb am 23.12.2018:hätte der Ableser das gesehen, gilt in Deutschland als Straftat, der Typ hätte mich sofort angezeigt. [...] hab das sofort dem Stromanbieter gemeldet, Zähler wurde ausgetauscht.
Der hat diese Straftat dann wohl nicht angezeigt?


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 10:21
@geeky

ich kann ihm ja eigentlich gar nicht mehr antworten, er schreibt ja selbst er liest es nicht.

Der Stromableser hat es ja nicht gesehen, weil ich den Schaden ja schon vorher dem Stromanbieter gemeldet habe. Die haben das dann ausgetauscht und gut.

Aber eins sollte ich wohl doch dazu kommentieren was @nieuwsgierig da geschrieben hat, ich arbeite nicht schwarz, bin brav steuerlich angemeldet. Spekulationen in diese Richtung sind halt nach hinten los gegangen.

Die Nummer mit dem Whatsapp, da ging es doch nur um die Definition wo Gangstalking losgeht für mich. Völlig falsch gelesen von ihm. So gehts weiter. Watt soll ick denn da noch antworten.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 11:50
@Wolkenschuh

Danke für die Antwort. Vielleicht bringen wir ja doch noch Licht ins Dunkel.

"mein PC wurde jeden Tag gehackt, da das nicht aufhörte, hab ich dann recherchiert und den Verursacher gefunden."
Einen Hacker durch Recherche gefunden haben zu wollen statt durch forensische Analyse ist abenteuerlich.

"Ich war überall: Weißer Ring, Stalkingschutzorganisation, Polizei, Privatdetektiv, übersteigt alles inzwischen meine finanziellen Mittel, da Polizei da nichts macht."
Mit welcher Begründung wurde deine Anzeige denn nicht weiter bearbeitet? Schließlich hast du mehrere mitbetroffene Zeugen, und was du beschreibst ist eindeutig ein Offizialdelikt, muß also von Amts wegen verfolgt werden. Wenn die Polizei den Fall einstellt kann das praktisch nur eins bedeuten: es deutet nichts darauf hin, daß sich der von dir gefundene "Verursacher" strafbar gemacht hat. Mehr noch: die von dir angezeigten Straftaten waren gar keine, sonst wären die Ermittlungen gegen Unbekannt weitergeführt worden.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 12:16
@geeky

Ich hatte das schon geschrieben, sie haben mir da keine Begründung genannt wieso das im Sande verlaufen ist. Ich muss aber dazu sagen, ich bin direkt zum Dezernatsleiter des LKA gegangen, nicht zur normalen Polizeistation.

Die Stalkinghilfsorganisation hat mir hinterher gesagt, ich hätte das viel besser vorbereiten müssen, mit Anwalt und besseren eigenen Recherchen im Vorfeld.
Und ihr erster Rat war ja eigentlich ich solle damit leben, ich könne nicht viel gegen den tun. Habe ich erst mal hingenommen, zwar geschockt, aber war so. Bis zu dem 1. Einbruch und dann zu spontan gehandelt.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 12:35
Wolkenschuh schrieb:Ich hatte das schon geschrieben, sie haben mir da keine Begründung genannt wieso das im Sande verlaufen ist.
Das kann nicht sein. Wenn Du eine Anzeige machst und die Ermittlungen werden eingestellt, dann bekommst Du das schriftlich und mit Angabe des Grundes, warum die Ermittlungen eingestellt werden.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 12:40
@Wolkenschuh
Ob Deine Story nun wahr ist oder auch nicht, gib wenigstens zu dass Du gar keine Anzeige gemacht hast. Allein schon
... ich bin direkt zum Dezernatsleiter des LKA gegangen
....


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 12:47
Wolkenschuh schrieb: Ich muss aber dazu sagen, ich bin direkt zum Dezernatsleiter des LKA gegangen, nicht zur normalen Polizeistation.
Wem willst du eigentlich erzählen das du direkt zum Dezernatsleiter des LKA gegangen bist..?
Wolkenschuh schrieb:Und ihr erster Rat war ja eigentlich ich solle damit leben, ich könne nicht viel gegen den tun.
Ja ne ist klar. Eine Organisation die Hilfe bei Stalkinfällen anbietet soll sagen "joa..leb damit!"..ist klar.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 12:52
Alari schrieb:Angabe des Grundes, warum die Ermittlungen eingestellt werden.
Wenn der Grund nicht wunschgemäß ist, dann verdrängen manche ja nur zu gerne, dass so eine Benachrichtigung kam.

Oder: Die hat der Stalker auch alle in der Hand. Vom Energieversorger über die Opferhilfe bis zur Polizei! Alle machen da mit!


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 13:01
@Nerok

Ich hab da zuerst angerufen, weil ich nicht wußte welches Dezernat zuständig ist, zumal es ja auch um ein sehr schwieriges Milieu geht, da wollte ich mich dann doch lieber an Leute wenden, die sich da wirklich auskennen. Fand ich jetzt sinnvoll. Also unangemeldet bin ich da nicht. Jetzt stell mich mal nicht dämlicher dar, als ich bin.

Es ging um meinen Fall speziell, sie berät nach Fall. Sonst bräuchte man wohl auch keine Beratung.

@Geisterfrei

Äh...keine Ahnung woher du das jetzt nimmst, hab sowas nicht behauptet. Irgendeinen Blödsinn mir in Mund legen, kannst auch lassen.


melden
Anzeige

Gangstalking - Insiderinfos?

14.01.2019 um 13:03
Wolkenschuh schrieb:Ich hab da zuerst angerufen, weil ich nicht wußte welches Dezernat zuständig ist, zumal es ja auch um ein sehr schwieriges Milieu geht, da wollte ich mich dann doch lieber an Leute wenden, die sich da wirklich auskennen.
Wer eine Anzeige bei der Polizei machen will, geht einfach zum naechsten Praesidium und stellt die Anzeige. Die leiten sie dann schon ans richtige Dezernat weiter. Du musst zugeben, dass es unwahrschenlich klingt, dass Du da anrufst, zum Dezernatsleiter spazierst, dem das alles erzaehlt und der meint dann hinterher "Ach nee, ist nicht so wild, da wirste wohl mit leben muessen".


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden