weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 16:52
Mal was zum Nachdenken.



Weltweite Tote seit dem 01. Jan. 2009
Lets put H1N1 death statistics into perspective compared with other deaths around the world since January 1st 2009



ja, da macht einem das H1N1 virus wirklich Angst :)


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 16:54
@Termi
Termi schrieb:Mir scheint Du bist schon reichlich überzeugt von den Aktivitätenunserer Politiker ohne auch nur im geringsten zu hinterfragen. Wie bitte schön kann die Bundesregierung Ihrer Fürsorgepflicht nachkommen, bei einem Impfstoff dessen Wirksamkeit nicht bewiesen ist?
Du bist schon reichlich überzeugt von dem, was Die VT- und Impfgegnerseiten verklickern ohne auch nur in geringsten zu hinterfragen. Woner zum Beispiel hats Du die Weisheit, dass die Wirksamkeit des Impfstoffes nicht erwiesen ist?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 16:59
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Ich hoffe, Du bist noch hier im Forum, wenn die Grippesaison im nächsten Mai zu Ende ist. Dann werden wir Bilanz ziehen.
Du bist und bleibst einfach ein Schwarzmaler. Ich frage mich da wirklich, was Du von den letzten 10 Jahren mitbekommen hast - auch Du müsstest die Panikmache von SARS und der Vogelgrippe erlebt haben, dass Konzept war jedesmal dasselbe. Panik schüren, Medikamente verkloppen, Geld kasieren. Allen gemeinsam ist die Harmlosigkeit.

SARS war harmlos.
Vogelgrippe war harmlos.
Schnitzelgrippe ist harmlos.

Das einzige was man bei Dir weiß, ist, dass Dir noch Deine persönliche Krankheitserfahrung in den Knochen steckt, - an der Du selbst Schuld warst (und kein böser Virus) - Du aber kolportierst eine allesglücklichmachende Impfung für das Wohl des Menschen das Richtige ist. Komisch nur dass selbst das PEI keine einzige randomisierte Doppelblindstudie zwischen Impfen und Geimpften kennt, die eine Wirksamkeit bestätigt. Darüberhinaus darf ich Dich daran erinnern, dass die Zulassungsstudien von der Pharma gemacht werden - ein weiterer Hinweis darauf wie brauchbar die Zulassungsstudien sind - nämlich völlig unbrauchbar.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:03
"Die Impfstoffe, die in Deutschland zum Schutz gegen die Schweinegrippe zur Verfügung stehen werden, haben Zulassungsverfahren durchlaufen und sind daher nach üblichen Standards auf Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet worden."
http://www.pei.de/cln_116/nn_1715010/DE/infos/presse/pm/2009/05.html
Anscheinend sind Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet worden. Man erhält beim PEI auch weitergehende Informationen über die Anzahl der Probanden ect.

"Stattdessen werden wirkliche sinnvolle Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems verhindert und blockiert. "
Was genau wird durch die Bundesregierung blockiert und verhindert?

"...deshalb wäre es wichtig, dass auch Du Dich mal für andere Sichtweisen interessierst als nur die in weiten Teilen unbrauchbare Schulmedizin."
Ich lerne gerne dazu. Welche Sichtweise schwebt dir denn konkret vor?
@Termi


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:04
@warneverends
warneverends schrieb:In welchen Teilen wäre das die Schulmedizin unbrauchbar ?
"Einigermassen" brauchbar ist die Schulmedizin in der Notfall-/Unfallmedizin und in der Zahnmedizin. In dem großen Bereich der Krankheitsbehandlung völlig unbrauchbar.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:08
@Termi

Sprach einer, der aus dem zwanzigsten Stock abstürzte asl er beim zweiten Stock vorbei fiel: "Bisher ist alle gut gegengen, also wird es auch weiterhin gut gehen.

Mann, wenn ich im Auto den Gurt anlege erwarte ich auch nicht, dass mich der nächste Besoffene voll abschießt. Und der Gurt ist auch nicht kostenlos.

Komm nächsten Sommer nach Wien, und wir springen im Stadionbad gemeinsam vom 10 - Meter - Turm. Mal sehen wer dann die Badehose voll hat. Wir können, wenn Dir das lieber ist, auch mit dem Sufbord von Aegina nach Santorin touren. Oder mit dem Fallschirm abspringen, oder, wenn Du willst, Bungee - Jumping von der Europabrücke probieren.

Du solltest mal lernen, zwischen Feigheit und vernünftigem Handeln zu unterscheiden


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:24
@emanon
emanon schrieb:Anscheinend sind Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet worden. Man erhält beim PEI auch weitergehende Informationen über die Anzahl der Probanden ect.
Habe ich ja geschrieben, die Zulassungsverfahren sind von der Pharma gemacht. Die Wirksamkeit des Impfstoffes ist nicht nachgewiesen.
emanon schrieb:Was genau wird durch die Bundesregierung blockiert und verhindert?
Nahezu alles was nicht mit der Schulmedizin zu tun hat und dem Interesse der Pharma wiedersprechen würde aber für unsere Gesundheit gut wäre. Beispiele dazu gibt es ja genügend, hier fallen mir mal auf die Schnelle die folgenden ein:

der €100 Milliarden Skandal in der Naturmedizin.
http://www.drscheiner-muenchen.de/100mrd.pdf

oder die immer noch erlaubten hochgradig gesundheitsschädlichen Trans-Fett-Säuren.

oder der immer noch erlaubte Einsatz von Amalgam und darüberhinaus das fehlende Verbot des Einsatzes jeglichen Quecksilbers

das Märchen vom Cholesterin wird weiter aufrecht erhalten

durch den Codex Alimentarius werden wir massiv beschränkt (Verbot von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmittel)

Von den toxischen Belastungen in der Umwelt möchte ich gar nicht anfangen. Die Chemo-Verseuchung unserer Lebensmittel durch hochtoxische Pestizide, Fungizide und Herbizide brauche ich hoffentlich nicht extra zu erwähnen. Die Gen-Manipulation denke ich sind auch klar.

und und und ....
emanon schrieb:Ich lerne gerne dazu. Welche Sichtweise schwebt dir denn konkret vor?
Mir schwebt vor, dass sich Erkenntnisse die schon seit tausenden von Jahren Bestand haben auch in die kleine geistige Welt der westlichen Schulmedizin einfließt.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:31
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Komm nächsten Sommer nach Wien, und wir springen im Stadionbad gemeinsam vom 10 - Meter - Turm. Mal sehen wer dann die Badehose voll hat. Wir können, wenn Dir das lieber ist, auch mit dem Sufbord von Aegina nach Santorin touren. Oder mit dem Fallschirm abspringen, oder, wenn Du willst, Bungee - Jumping von der Europabrücke probieren.
Ja gerne, bis auf das Surfbord alles schon gemacht. Deine Adresse habe ich ja, dann komme ich einfach mal vorbei.
OpenEyes schrieb:Du solltest mal lernen, zwischen Feigheit und vernünftigem Handeln zu unterscheiden
Vernünftiges Handeln ist das was beispielsweise die polnische Regierung gemacht hat. Die hat wenigstens Rückgrat bewiesen - nicht wie die deutschen Arschkriecher - und das ist schlicht und einfach Feigheit der deutschen Lobby-Filz-Politiker, nicht den Mut zu haben, gegen die scheinbar übermächtige Pharma-Mafia anzutreten. Derzeit ist mir nur ein MdB bekannt, der das aktiv bekämpft.


melden
raphuriel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:34
@Termi
Termi schrieb:Von den toxischen Belastungen in der Umwelt möchte ich gar nicht anfangen. Die Chemo-Verseuchung unserer Lebensmittel durch hochtoxische Pestizide, Fungizide und Herbizide brauche ich hoffentlich nicht extra zu erwähnen.
Die Böden in Deutschland sind mit dem Seveso-Gift bezeichnete 2,3,7,8-Tetrachlordibenzo-p-dioxin (TCDD) verseucht. Eigentlich dürfte ohne Abtragung des Humus in Deutschland nichts mehr agebaut werden.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:41
@raphuriel
Ja, unglaublich, auch das DDT wird in Europa wieder verspritzt. Ein Aufschrei unser Regierung? Nein ... natürlich nicht ... die Chemo-Industrie muß doch unterstützt werden.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:42
@raphuriel

Klasse.
Der erste Schritt zur Bevölkerungs - Reduktion. Lasst uns die "verseuchten" Böden zubetonieren und die verhungerten in Massengräbern einquartieren. Aber nicht desinfizieren, dann wird die Reduktion noch wirksamer.

Geht's noch oder brauchst Du Hilfe?


melden
raphuriel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:45
@OpenEyes
Geht noch...

Vor zwei Jahren wurde auf dem Grundstück neben mir eine Probe genommen, da sich der Pächter für Bioanbau interessierte.
Während der Entnahme sagte der Durchführer, schlimmer als in Tschernobyl.
Wie ist es eigentlich bei Euch unten mit den Jod-Tabletten? Sind die noch verteilt?


melden
raphuriel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:46
@Termi
Nein, es geht halt nicht anders. Es ist nur dieser Boden hier und mit dem muss man klarkommen. Eigentlich müssten alle Bio-Bauern ihre komplette Anbaufläche abtragen und entsorgen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:50
OpenEyes schrieb:Der erste Schritt zur Bevölkerungs - Reduktion. Lasst uns die "verseuchten" Böden zubetonieren und die verhungerten in Massengräbern einquartieren. Aber nicht desinfizieren, dann wird die Reduktion noch wirksamer. Geht's noch oder brauchst Du Hilfe?
Geht's noch? Nur weil Du schon in einem Alter bist, bei dem es scheinbar egal ist, was mit einem selbst passiert, solltest Du zumindest auch mal an die jüngere Generation denken, die tagtäglich vergiftet wird.

Ich kann es nicht glauben, dass Du uns eine vergiftete Welt hinterlassen möchtest ohne auch nur den geringsten Ansatz von Skrupel erkennen zu lassen. Mit einer scheinbaren Ignoranz und Bequemlickeit ziehst Du das auch noch ins Lächerliche.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:51
@raphuriel
raphuriel schrieb:Während der Entnahme sagte der Durchführer, schlimmer als in Tschernobyl.
Der hatte offenbar ein komplettes Labor in der Westentasche. Oder den sechsten Sinn.
Wie sahen den die Laborergebnisse aus? (Datenliste bitte mit den aktuell ermittelten Werten)


melden
raphuriel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 17:56
@OpenEyes
Die Pilze, die dort wachsen, werden jetzt vom Eigentümer als Regenschirme auf dem Jahrmarkt verkauft. Vom Roggen reicht ein Korn, um ein Brot zu backen.


Ich versuch mal den von der unteren Naturschutzbehörde morgen zu erreichen. Ich kenn ihn.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 18:07
@raphuriel

Na dann mach zu. Und komm mit Esgebnissen. Du weisst ja, ich hätte gerne die tatsächlichen Daten..


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 18:14
@Termi
Da du so auf Wirksamkeitsnachweis bestehst, ist dir aufgefallen, das im von dir verlinkten Artikel sich keine klinischen Studien befinden, die es erlauben würde das geschriebene nachzuprüfen?
Sollten alternative Methoden nicht mindestens gleich intensiv untersucht werden wie die der "Schulmedizin?
Das sich, wie im Artikel behauptet, mit Alternativmedizin kein Geld verdienen lässt ist vornehm ausgedrückt erstunken und erlogen.
Bei Produkten für die keine Forschungen betrieben werden müssen und die sich keinen Wirksamkeitsproben unterziehen müssen, sind die Gewinnspannen astronomisch.
Nimm einfach das Beispiel der Neurodermitscreme, der Thread sollte sich noch finden lassen.
Für die Ärzte haben die Alternativmethoden ein weiteres Benefit: Die, die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, werden privat liqidiert und belasten da Budget nicht.
Auf Seite 3 wars glaube ich, da erführ ich dann auch von homöopathischem Quecksilber, dass sogar zu heilen vermag.
Merke, es ist nicht das Quecksiber, das schädlich ist, es ist die fehlende Bezeichnung "homöopathisch".


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 21:33
endgame schrieb:Was hätte man für diese 800 Millionen Euro (1,565 Mrd. DM) alles gutes anstellen können.... aber so verschwindet das Geld im Schlund der Pharmaindustrie, die vielleicht schon den nächsten großen Deal vorbereiten - wie dumm kann man sein....
Keine Ahnung,wenns nach dir ginge ein abendwärmendes Kaminfeuer,steht deiner werten Meinung nach nicht die Inflation nicht vor der Türe??Dann schnell weg mit der Pekunia,bevor sie nix mehr wert ist...
Und grosser Deal hin oder her,die Welt geht gleich unter,gönnst du ihnen nicht die kurzen Triumphe??


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 22:16
@emanon
emanon schrieb:Sollten alternative Methoden nicht mindestens gleich intensiv untersucht werden wie die der "Schulmedizin?
Das sich, wie im Artikel behauptet, mit Alternativmedizin kein Geld verdienen lässt ist vornehm ausgedrückt erstunken und erlogen.
Bei Produkten für die keine Forschungen betrieben werden müssen und die sich keinen Wirksamkeitsproben unterziehen müssen, sind die Gewinnspannen astronomisch.
So ähnlich argumentiere ich auch gern. Doch die Angesprochenen weisen diese Tatsachen ohne rot zu werden weit von sich. Sind ja schließlich alles qualifizierte Altruisten.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lösungen40 Beiträge
Anzeigen ausblenden