weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 22:41
Termi schrieb:SARS war harmlos.
Für die betroffenen Schwäne,Enten,Rallen und diverse Kranichkolonien war es das nicht


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 22:45
Überhaupt hat sich einer der solchen Konstrukten wie "neuer germanischer Medizin" mit auf dem Boden schleifender Zunge hinterherhechelt,erfolgreich jeglicher Diskussion als unzurechnungsfähig entzogen.Wer Werbung für solche Schlagetots wie Hamer macht,der macht sich billigend mitschuldig


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.12.2009 um 23:25
@Warhead

Nicht zu vergessen, dass die Letalität bei SARS über alle Altersgruppen hinweg bei 10% lag. Und im höheren Lebensalter sogar um die 50%.
Ansonsten hast du mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 00:07
Ja es sieht so aus, als wäre die Schweinegrippenimpfung tatsächlich nur ein Vorwand. Um in den Menschen Angst zu ezeugen, ihn unsicher zu machen, ihn krank zu machen und um Milliarden abzukassieren. Nachdem die polnische Gesundheitsministerin mit beispielhaftem Mut voranging, indem sie die Impfungen richtigerweise als fake erkannte, und ablehnte, werden auch andere, wie zB der österreichische Gesundheitsminister aufmerksam.

http://polskaweb.eu/influenza-a-ein-gigantischer-korruptions-skandal-46356245723567.html

Poznan - Ein Holländer befindet sich im Fadenkreuz von Ermittlern um einen immer wahrscheinlicher erscheindenen Korruptions- und Betrugsskandal von nie dagewesenem Ausmaß. Der Mann heisst Albert Osterhaus und ist Professor für Virologie am Klinikum der Erasmus-Universität in Rotterdam. Er führt eine Gruppe von namhaften Virologen an, welche zuletzt Sars, Vogel- Robben- und Schweinegrippe in Europa salonfähig gemacht haben. Die niederländische Regierung hatte wegen zahlreichen Ungereimheiten in Zusammenhang mit den neuen Grippen einen Untersuchungsausschuss bestellt, der jetzt u.a. herausgefunden hatte, dass sich auf Osterhaus Konten "größere" Geldeingänge befinden, welche ausgerechnet durch Hersteller von Impfmitteln gegen die Influenza A/H1N1 und A/H5N1 an ihn persönlich überwiesen worden waren. Schweine- und Vogelgrippe könnten also wie schon bereits laut gemunkelt wird, reine Erfindungen eines kriminellen Netzwerkes von Pharma- Produzenten und skrupellosen Wissenschaftlern sein, denn die Osterhaus Truppe sitzt auch in den wichtigsten Gremien der WHO.

Größter Betrüger der Weltgeschichte ?

"Professor Albertus Dominicus Marcellinus Erasmus Osterhaus" nennt sich der Herr, welcher als erster eine angebliche Übertragung des Vogelgrippe- Virus A/H5N1 nachgewiesen haben will und hiermit die erste weltweite Panik vor Geflügelprodukte auslöste, die der Welt über 100 Milliarden Euro Schaden einbrachte. Nutznießer dieser Hysterie war vor allen Dingen der schweizer Pharmariese "Roche", der schnell mit "neuen" Impfmitteln und anderen Arzneien im Werte von x- Milliarden zur Stelle war. Osterhaus ist der eigentliche führende wissenschaftliche Kopf bei der Weltgesundheitsorganisation WHO in Fragen um die "neue" Grippen, steht aber gleichzeitig offenbar auf den Gehaltlisten von GSK Bio Dresden, Aventis, Roche und Baxter in den USA. Er und seine Truppe sollen es auch gewesen sein, die bei der WHO zuletzt die Ausrufung der höchsten Gefahrenstufe zur Schweinegrippe durchgesetzt haben. Ähnlich agierten sie auch schon zur Erzeugung von Hysterien um die Vogelgrippe. In diesem Zusammenhang tauchte auch immer wieder ein Leipziger Virologe Namens "Klaus Stöhr" als Leiter des Global Influenza-Programms der WHO auf. Er arbeitet heute beim schweizer Pharmakonzern Novartis.

Hysterie durch verbrecherische PR Kampagne

Osterhaus arbeitet "eng" mit den Leitern deutscher und anderen europäischen und überseeischen Forschungsinstituten zusammen. Sie könnten somit ebenfalls Teil eines mafiösen weltumspannenden Netzwerkes sein, die der Pharma Industrie gefällig sind. Zu weiteren Verdächtigen gehören aber auch Gesundheits- Politker, Journalisten, Ärzte und Gesundheits-Behörden. Milliarden liegen auf dem Tisch und da ist sich doch jeder erst einmal der Nächste. Zweifelsohne gibt es bis heute keinen Nachweis darüber ob Arzneien gegen Schweine- oder Vogelgrippe überhaupt wirksam sind oder waren. Mehr bekannt ist dagegen, dass Impfungen sich zuletzt auch als gefährlich und nebenwirkend bewiesen. Das natürlichsten Heilmittel gegen die neue Grippe sind Hygiene und häufiges Händewaschen, worauf die WHO allerdings nur in wenigen Ankündigungen hinweist, rät aber dutzende Male zu Impfungen. Die übertriebene Reaktion des WHO auf die Viruse A/H1N1 und A/H5N1 ist Teil einer betrügerischen PR-Kampagne, die durch viele gierige und korrupte Helfer ein unglaublicher Erfolg wurde. Über 40 Milliarden Dollar soll die Pharma- Industrie alleine hierdurch bereits eingenommen haben.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 00:13
@snafu
Schau mal in diesem Thread 1 - 2 seinen vorher, da hatten wir das Thema mit polskaweb schon.

Wie ich als Kind schon vom Vater lernte, werden Viren über Tröpfcheninfektion weitergeben, bei Krankheitserregern, welche die Atemwege befallen. Gleiches fand ich in Schulbüchern und Lehrbüchern der Biologie. Merkwürdig deutcht mir, dass nun Händewaschen helfen soll. Aber vielleicht hilft es schon, das Gehirn regelmässig ...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 00:39
mitras schrieb:Schau mal in diesem Thread 1 - 2 seinen vorher, da hatten wir das Thema mit polskaweb schon.
Ja. Und?
Hat anscheinend keiner gelesen.

He, das Ganze ist ein globaler Fake! Genauso wie Sars, die Vogelgrippe, ist es die Schweinegrippe. Sie impfen um zu verdienen. Aus keinem anderen Grund.
Weshalb wird nichts gegen Malaria getan? Jeden Tag sterben 3000 Menschen daran. Jeden Tag!
Lächerlich zu glauben, diese Impfungen wäre für das Wohl der Menschheit, angesichts alleine dieser Tatsache.

Osterhaus kreiert Viren. Osterhaus warnt. Die WHO setzt die Pandemiebestimmungsgrenze herunter. Osterhaus warnt erneut und die WHO ruft die 'höchste' Stufe der Pandemie aus. Pharmazie verkauft ihre Produkte und kassiert Millionen für nutzlose Impfampullen. Die Länder kaufen aus Verantwortungsbewusstsein. Osterhaus kassiert von den Pharmafirmen. Und alle glauben an die Schweinegrippe. Ein globaler Schwindel. doch es wird eigentlich nicht bemerkt. @mitras


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 00:46
@snafu
Warum sagst du mir das?

Ich denke die meisten in diesem Thread wissen oder glauben das. Ich vermute, der überwiegende Teil der Bevölkerung wacht so langsam aus der Narkose aus, lass uns Gott für die Schweinegrippepropaganda danken, denn dümmer gehts nümmer.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 01:13
Weil Du mich angesprochen hattest :D

Wäre wünschenswert, wenn die menschheit aus der Narkose erwachen würde und erkennen würde, was der Plan ist. doch sind manche blind obwohl sie die Augen offen haben ;) @mitras


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 01:35
Wieso langsam...ich kenne wirklich niemanden der sich impfen lässt,nicht gegen S1N1 und auch sonst nicht gegen Grippe,auch nicht im mehr als bourgeoisen Bekanntenkreis meiner Mutter die sonst wegen jedem Popel aufschreien...vielleicht würde es bei denen helfen wenn man das Gerücht lanciert "Schweinegrippe verursacht Sozialismus oder faulheit"


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 02:04
snafu schrieb:Wäre wünschenswert, wenn die menschheit aus der Narkose erwachen würde und erkennen würde, was der Plan ist.
Ja allerdings. Jedoch muss man den anderen die Wahl lassen, wenn sie ihr Weltbild einfach nicht ändern wollen. Das ist denke ich einfach Bequemlichkeit alles zu glauben, was die Pharmaindustrie verzapft.

Polkaweb wurde schon vor ein paar Seiten gepostet und von den Impfbefürworter wie nicht anders zu erwarten ignoriert. Aber der Artikel von Polskaweb wird, denke ich, auch nicht als Wahrheit aggenommen, weil er nicht ins Weltbild passt. lch denke er wurde auch ignoriert, weil man Polskweb nicht auf persönlicher Ebene kritisieren kann wie: polskaweb ist antisemitisch usw.
Auch wenn es schon wieder auf ähnliche Art versucht wurde...

Die Welt ist nunmal nicht rosarot wie es einige Impfbefürworter gerne hätten. Das w uns regiert ist nunmal das gute Geld.

Schade das erst ein Land mit nicht so großem des Lobbyeinfluss der Pharmaindustrie kommen muss um das zu erkennen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 02:49
@Warhead
ja irgendwie funktioniert die "mainstreammedien gehirnwäsche" bei der schweinegrippe nicht so richtig

obwohl die gehirnwäsche laut vt`ler omnipresent ist und schon so oft erfolgreich war (9/11, nix chemtrail, treibhauseffekt usw)

also warum zum teufel lassen sich die ganzen schafe nicht impfen? wer von der nwo hat da schon wieder mist gebaut? warum nutzen die nicht einfach haarp um mit mikrowellen den wunsch nach einer impfung in uns zu wecken?

oder gibt es vielleicht doch keine gehirnwäsche? sind untalentierte journalisten und niveaulose fernsehsendungen vielleicht einfach nur der geist der zeit und nicht zeitgeist - der film?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 02:57
@robert-capa
Da gibts nur eins,wir müssen mit Krieg,Borgimplantaten,Hyperinflation und NWO drohen damit sich das Pack impfen lässt...am besten allem auf einmal


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 03:04
@Warhead
naja oder wir lassen die entscheidung vom supertalent und popstars wegen schweinegrippegefahr ausfallen

was glaubst du wie schnell der pöbel dann zum arzt rennt!


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 06:18
Anhang: Produktspezifikation-_Anl.1Vertrag01A-GSK-Bund-Laender.pdf (859, KB)

Wirklich sehr gut recherchiertes uns Informatives Material von den angegeben/bezogenen Quellen!

Verträge der Regierung und GSK über Pandemie-Impfstoff
Von Cheffe | 19.November 2009 http://www.infokriegernews.de/wordpress/2009/11/19/vertrage-der-regierung-und-gsk-uber-pandemie-impfstoff/

Dokumentation PANDEMRIX-VERTRÄGE
http://www.arznei-telegramm.de/blitz-pdf/b091118.pdf

Bereitstellung eines Pandemie Impfstoff zwischen GSK-Bund-Laender
http://www.arznei-telegramm.de/Vertrag01-GSK-Bund-Laender.pdf

Kaufvertrag über Kauf von_Adjuvantien (Bulkware) zwischen GSK-Bund-Laender
http://www.arznei-telegramm.de/Vertrag02-GSK-Bund-Laender.pdf

Habe noch dazu Anlagen die mittlerweile nicht mehr bei den von mir bezogenen Links zugänglich sind, bei Interesse einfach bei mir melden!

WHO Memorandum (Effects of viruses on the immune system, immune-complex diseases,
and antibody-mediated immunologic injury)

http://theflucase.com/downloads/WHO_Memo_1_searchable.pdf
http://theflucase.com/downloads/WHO_Memo_2_Searchable.pdf


Ich denke die Verträge sollte man sich unbedingt mal ansehen. Für meine Einschätzung sind die Quellen durchaus vertrauenswürdig.
>>) Stimme damit den Blogger ganz überein!!!!!


Noch mehr unter infos auch uner dieser Seite:
http://www.fightbackh1n1.com/2009/08/criminal-chargesanzeigen.html


melden
Goldwaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 11:55
man will doch nur unser Bestes: Unser Geld...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 12:19
@Goldwaag
Goldwaag schrieb:man will doch nur unser Bestes: Unser Geld...
Wenn _das_ Dein Bestes ist dann bist Du aber arm dran :D

(Nicht dass ich das glaube :) )


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 13:43
Nur 5% sind geimpft. Und jetzt tropft langsam eine Anti-Impf-Stimmung in die Klatschpresse, der Berliner Kurier schreibt:

"Die Krankheit hat nicht an Gefährlichkeit verloren", warnte Gesundheitsminister Rösler (Anmerkung: Klar, wer wird auch Fehler zugeben, auch wenn sie offensichtlich sind? Der Minister will sicherlich seinen Posten behalten). Die ständige Impfkommission rät weiterhin zur Immunisierung. Doch ein Skandal erschüttert die Einrichtung: Mitglieder (der Impfkommission) sollen an der Entwicklung von Pandemie-Impfstoffen beteiligt gewesen sein - und wirtschaften mit der Empfehlung natürlich in die eigene Tasche ..." SKA

(Anmerkung: Wirklich? Wer hätte sowas gedacht. Schön, dass in der Klatschpresse nun auch mal andere Stimmen vernehmbar werden und Wahrheiten erklingen, die man noch gar nicht kannte).


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 20:32
@mitras
Danke für die Informationen. Gut das sich vereinzelt doch Leute trauen auszupacken. Auch wenn sie es nicht leicht haben gegen die Lobbyisten anzutreten.
mitras schrieb:"Die Krankheit hat nicht an Gefährlichkeit verloren", warnte Gesundheitsminister Rösler
Ironischerweise ist es sogar richtig. Sie war nie richtig gefährlich und hat von dem niedrigen Niveau auch nichts verloren. Wenn nur jede Grippe mit so wenig Toten verlaufen würde, wäre ich froh. Gut das der schlimmere Grippevirus dadurch verdrängt wurde.

@Goldwaag
Goldwaag schrieb:man will doch nur unser Bestes: Unser Geld...
Stimmt. Man kann schließlich nicht unsere Moralvorstellungen auf diese Leute projizieren. Für diese zählt nur das Geld. Als Beispiel nenn ich immer das AIDS-Problem. Da verbietet die Pharmaindustrie den armen Staaten ihre Produkte nachzumachen. Wenigsten für die ganz armen könnte man die Produkte doch billiger machen. Und daher müssen viele sterben. Aber das Geld ist für sie eben wichtiger...


melden
Goldwaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 21:15
Es wird ewig so bleiben, also lohnt die Aufregung nicht:

Eins von 1.000.000 Beispielen:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/466/456136/text/

Man könnte auch Bayer (Blutermedikament), die T-Aktie und zahllose andere Fälle nennen


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.12.2009 um 23:45
@Goldwaag
Zumwinkel hat nur stellvertretend für viele in den Medien den Kopf hinhalten müssen.

Das Problem liegt viel tiefer begraben, in der Angst und dem Grauen der Deutschen voreinander. Ein Bus = jeder Deutsche belegt einen Platz möglichst weit vom anderen entfernt.

Der bürokratische Staat tut dann noch das seinige, um Millionäre vollends zu verschrecken.

Und so stecken sie ihr Geld nach der allgemeinen Entsolidarisierung der Gesellschaft lieber in eigene Anwälte, Lobbystrukturen und la famila, anstatt es der korrupten Staatsfirma in den Rachen zu schieben.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden