Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

23.12.2009 um 17:54
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Die Ziegengrippe ist wie die Schweinegrippe überhaupt nicht so gefährlich wie sonstigen Grippe. Das eine wurde aufgebauscht. Das andere nicht. Allein deswegen war die Schweinegrippe nunmal für die Impfer gefährlich. Weil es in den Medien gesagt wurde...
Dass die "Zeigengrippe" gar keine Grippe sondern eine bakterielle infektion ist scheint Dir entgangen zu sein. Zurück auf die Schulbank!


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

23.12.2009 um 21:16
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Dass die "Zeigengrippe" gar keine Grippe sondern eine bakterielle infektion ist scheint Dir entgangen zu sein. Zurück auf die Schulbank!
Kann sein. Es geht hier ja nicht um Wortklauberei. schließlich hast du auch schon so manchen Bock geschossen. sondern darum, dass von den Impfern gesagt wurde, dass die Ziegengrippe keine Gefahr ist, weil es nicht in den Medien hochgeschaukelt wird ;).


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

23.12.2009 um 21:49
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Dass die "Zeigengrippe" gar keine Grippe sondern eine bakterielle infektion ist scheint Dir entgangen zu sein. Zurück auf die Schulbank!
Gut dass ich nochmal nachgesehen habe. Grippe wird auch alltagssprachlich für einen grippalen Infekt verwendet. Tja die deutsche Sprache ist wohl doch nicht so genau definiert.

Also geh du mal lieber wieder auf die Schule. lol

Wikipedia: Influenza


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

23.12.2009 um 22:47
@Fabiano

Schwein und Ziege ... und auch noch ein paar Vögel


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

23.12.2009 um 22:50
und hier mal wieder brauchbare Artikel:

Deutschland am Gängelband der Pharmaindustrie – WHO der Korruption verdächtigt:

http://www.presseanzeiger.de/meldungen/politik/314555.php

Also ich würde mir ja echt zu Weihnachten wünschen, dass Russland als erstes Land aus der Pharmorganisation WHO austritt. Das würde eine brauchbare Lawine ins Rollen bringen.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 02:36
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Gut dass ich nochmal nachgesehen habe. Grippe wird auch alltagssprachlich für einen grippalen Infekt verwendet. Tja die deutsche Sprache ist wohl doch nicht so genau definiert.
Der kleine, aber feine Unterschied ist, dass eine bakterielle Infektion im Allgemeinen recht gut mit Antibiotika behandelbar ist, eine Virus - Infektion aber nicht. Die deutsche Sprache ist nicht so sehr das Problem, sie scheitert nur oft an denen die sie benützen :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 08:46
@OpenEyes
Ja, bei manchen ist es weniger ein Sprach-als ein Bildungsproblem. ;)

Allen die die Schweinegrippe überlebt haben wünsche ich ein paar schöne erholsame Tage und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahrzehnt.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 09:06
@Zyklotrop

Dir und allen Teilnehmern und Moderatoren von AllMy wünsche ich ein Gleiches :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 09:54
Allen die die Impfung überlebt haben eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch.


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 10:02
Hab gerade gelesen das durch die Schweinegrippe "gerademal"11,500 Menschen gestorben sind.
Da sterben ja jährlich an der normalen Grippe mehr Menschen.

Und dann solch eine hysterie, und einige haben sich Anstecken lassen und haben den Pharmakonseren auch noch geholfen reich zuwerden.(Impfen lassen)

Ich hab mich nicht Impfen lassen und hab Sie bekommen.
Lag 3 Tage flach danach war alles wieder schick,also nicht schlimmer als die normale.

WÜNSCHE ALLEN EIN SCHÖNES UND BESINNLICHES WEIHNNACHTSFEST


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 10:40
Also ich hatte 2 Wochen hohes fieber, schmerzen die man sich nich vorstellen kann..
und mir ging es so richtig dermaßen dreckig, dass ich wirklich dachte ich sterbe...
Bei mir war eben nich "alles schick"
Als das Fieber dann weg war, hatte ich Nebenhöhlenentzündung und hab auf beiden Ohren nichts mehr gehört, nun läuft mir immer noch schleim aus dem linken Ohr.

Also ich wünsche sowas niemanden und der Verlauf der Krankheit ist nicht bei jedem so mild.


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 10:44
@lateral
Dann hat es dich richtig erwischt und mich nur gestreift.......
Naja egal es ist überstanden.

Frohes Fest dir und Deiner Familie


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

24.12.2009 um 10:44
Ja.. überstanden :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

25.12.2009 um 08:38
OpenEyes schrieb:Der kleine, aber feine Unterschied ist, dass eine bakterielle Infektion im Allgemeinen recht gut mit Antibiotika behandelbar ist, eine Virus - Infektion aber nicht. Die deutsche Sprache ist nicht so sehr das Problem, sie scheitert nur oft an denen die sie benützen
Ja klar. Wenn man nicht unter Leute kommt, bekommt man nicht mit das das Wort auch nicht medizinisch korrekt verwendet wird.

Danke. Und Frohe Weihnacht auch an alle.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

25.12.2009 um 08:42
@alkesch
alkesch schrieb:Und dann solch eine hysterie, und einige haben sich Anstecken lassen und haben den Pharmakonseren auch noch geholfen reich zuwerden.(Impfen lassen)
Leider sehen das einige nicht so. Aber ich glaube auch nicht, dass diese das noch lernen. Da fehlt eben das kritische Hinterfragen und auch einfach die Intelligenz.


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

25.12.2009 um 11:13
@walter_pfeffer
ja was soll man machen.
Es wird immer welche geben die sich dadurch Anstecken lassen.
Das nutzt die Pharmaindustrie natürlich aus


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

25.12.2009 um 12:18
Intelligenz wird am häufigsten durch Aussenstehende thematisiert. :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

25.12.2009 um 22:07
Das erklärt dann mal wieso da überhaupt Quecksilber drin ist was ja eigentlich in z.B PC´s drin ist .


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

26.12.2009 um 11:58
@Zyklotrop
Wieso, was sagst du denn als Aussenstehender zum Thema Intelligenz?

:D :}


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

26.12.2009 um 15:13
Termi schrieb:Deutschland am Gängelband der Pharmaindustrie – WHO der Korruption verdächtigt
Ich dachte immer, wir wären am Gängelband der Ölindustrie. Aber sobald Benzin teurer besteuert werden soll, oder spritsparende, leistungsschwache Autos entwickelt werden sollen, ist der Aufschrei in der Bevölkerung groß.
Lobbyisten von Automobilbauern, Rüstungsfirmen, Kohle- und Stahlindustrie diktieren den Politikern Gesetze, und um Konzerne wie Opel wird ein riesen Getöse veranstaltet, obwohl es sinnvoller wäre, unnütze Firmen in Würde sterben zu lassen.
Und ausgerechnet die Pharmaindustrie, die zu den wenigen Industrien gehört, die neben Arbeitsplätzen auch noch einen weiteren Nutzen haben, soll das personifizierte Böse sein.
Auch wenn sich viele Verschwörungstheorien plausibel anhören, diese hier verstehe ich nicht. Zumal die Pharmakonzerne viel mehr verdienen würden, wenn sie uns den Liter geschütteltes Leitungswasser für hundert Euro verkaufen würde, mit dem Hinweis "nehmt das, hilft gegen alles".


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden