Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 22:37
@walter_pfeffer

Kannst du bitte den Absatz zitieren, ich finde es nicht.


melden
Anzeige
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 22:39
@Makrophage
Na wer berechnet wohl etwas wenn es mal nicht durch das Bundesamt für Statistik rausgehauen wird?!?
Klar, Michael Moore ;D °hust°

(NEIN das war jetzt NICHT wörtlich zu verstehen, aber ich frage mich warum du mit einer so flachen Frage daherkommst >_> Auch wenn es nur 2 mal zu oft wäre oder gleich 10 mal, das macht keinen Unterschied für das Thema. Weißt du aber selbst werter Spam-Master ^^)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 22:42
@LoggDog
Klar macht das einen Unterschied. Das zeigt, ob das Problem klein oder groß ist. Also halten wir fest, null Quellenangabe, null Seriösität und nur Beleidigungen und Geschwurbel deinerseits.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 22:51
@Makrophage

Naja ich hab gedacht, da bei grippaler Effekt steht:

Erkältung und grippaler Infekt sind alltagssprachliche, medizinisch nicht scharf definierte Bezeichnungen für eine akute Infektionskrankheit der Schleimhaut von Nase (einschließlich der Nebenhöhlen), Hals oder/und Bronchien.

Wikipedia: Erkältung

Also alle Infektionskrankheiten an Schleimhaut von Nase, Hals und Bronchien sind grippale Infekte?

Und bei Influenza steht:

Alltagssprachlich wird die Bezeichnung Grippe häufig auch für grippale Infekte verwendet, bei denen es sich um verschiedene andere, in der Regel deutlich harmloser verlaufende Virusinfektionen handelt.

Wikipedia: Influenza

Also ist ein grippaler Infekt eine Infektionskrankheit der Schleimhaut der Nase und somit auch eine bakterielle Infektion ein grippaler Infekt.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 22:55
@walter_pfeffer

Ok, dann steht es ja doch so nicht da, dass Grippe für eine bakterielle Infektion verwendet wird.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 22:58
@Makrophage

sorry ich meinte:

eine bakterielle Infektion an der Nase ist ein grippaler Infekt. Oder nicht?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:01
Ja da ist zweimal umgangssprahlich einmal sagt man umgangssprachlich zu grippaler Infekt
"Grippe". Und dann sagt man zu einer Infektionskrankheit umgangssprachlich "grippaler Infekt". Also hab ich gemeint der bakterielle Infekt an der Nase ist dann ein "grippaler Infekt". oder nicht?

Gut ich hab da ein bischen wirr gedacht.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:02
blueavian schrieb:Und dann sagt man zu einer Infektionskrankheit umgangssprachlich "grippaler Infekt"
Infektionskrankheit an der Nase meine ich


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:06
Da fast immer Viren die Erreger von simplen Infektionen der oberen Atemwege sind und Bakterien nur für die Superinfektion und Chronifizierung eine Rolle spielen, kann der Umkehrschluss
blueavian schrieb:eine bakterielle Infektion an der Nase ist ein grippaler Infekt.
so nicht funktionieren.

Oder ist es eine regionale Eigenart deines Wohnortes?


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:10
@Makrophage
Süß wie du wieder versuchst mich in eine Schiene zu pressen damit ich unglaubwürdig wirke :D Intelligenter Kindergarten sag ich da nur ^^

Dazu was flaches (damit es zu deinem Geist passt):
http://www.welt.de/wissenschaft/article1483642/Warum_Aerzte_oft_unnoetig_Antibiotika_verschreiben.html

Und ich halte fest; ich beleidigte dich NICHT ;) Was du auch weißt du deklassierendes Wesen xD Ich sagte nur du stellst eine sinnfreie Frage, was als SPAM deklariert wird. Wieder so eine Selbstverständlichkeit die du nicht wahrhaben willst wie es scheint :>


Und das Problem "groß" oder "klein" zu nennen ist hier unsinnig. Schon 100% zu viel sind ein Problem, also sind gleich 500% kein thematischer Unterschied. Es wird zu viel verschrieben, da macht eine "einstufung" keinen Sinn.
Es ging ursprügnlich um meine Meinung, dass es möglich wäre, dass die Verschreibung bei meiner bekannten gänzlich unntig war, weil man mich ja hier darauf verwies dass eine Antibiotikabehandlung bei Schweinegrippe völlig sinnfrei sei :)

So.... JETZT verstanden ? :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:11
@Makrophage

Sorry bei der regionalen Eigenart hab ich gemeint, dass man bei uns zu grippalem Infekt "Grippe" sagt. Ich H´habe jetzt gemerkt, dass man das so nicht zu einem bakteriellen Infekt sagen kann. Danke für die Belehrung.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:17
@walter_pfeffer
Bei uns ist es aber auch so °zugeb° xD

Wobei solch Kleinigkeiten (°hust°) nicht das eigentliche Thema waren wie mir scheint :)
Ich geh mal eben das Topic suchen °fg°


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:24
@LoggDog

Ich glaube, wir reden wirklich aneinander vorbei.
Ich bezweifel nicht, dass zuviele Antibiotika verschrieben werden und presse dich nicht in eine Schiene.

Du hast aber den zweiten Teil meiner angeblich sinnfreien Frage ignoriert:
Wer hat das auf welcher Grundlage berechnet? Im Grunde ging es mir nur um die Validität deiner Aussage. Mehr nicht, also immer cool bleiben.

Und ob das Problem der Antibiotika groß oder klein ist, hat erhebliche Konsequenzen, wie man sich logisch erschließen kann. Kann es einfach gelöst werden oder muss man besonders verkrustete alte Strukturen aufbrechen.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:38
@Makrophage
Okay wir NÄHERN uns °g°
Das du den Link nicht geklickt hast - oder nicht weiter nachgedacht hast über den Inhalt - ist ggf. MEIN Fehler wie mir scheint ^^ Ich zitiere mal:

" Warum Ärzte oft unnötig Antibiotika verschreiben

Eine neue Studie der Uniklinik Düsseldorf zeigt: Unnötige Verordnungen von Antibiotika bei harmlosen Infekten sind häufig das Ergebnis von Kommunikationsproblemen. Vor allem die Ängste der Patienten erzeugen demnach bei den Ärzten einen regelrechten Verschreibungsdruck. "

Also jetzt zum weiterdenken, was ich jetzt gerne aufschreiben möchte um auf Nummer sicher zu gehen.
Diese Studie der UK Düsseldorf beruht auf einer bereits bekannten Meinung DASS zu viel verschrieben wird. Und die UK Düsseldorf ist da nicht die einzige Quelle für. Marschier in ein hochgestochenes Krankenhaus & frage einen Chefarzt, selbst jener wird dir mein hier publiziertes bestätigen (jedenfalls wenn du ihn zu einer Aussage bringst die für ihn als 100% unverbindlich gilt, da er sonst um seinen Job fürchtet wie man sich denken kann/muss.
ICH habe MEINE anfänglichen Infos von einem Chef sowie einem Oberarzt der Neurochirurgischen Abteilung in einer angesehenen Klinik in Hamburg erhalten (Name/n werden nicht genannt!). Und Anspielungen auf mangelnde Zuständigkeit will ich jetzt nicht hören, wäre überflüssig.... nur um vorzubeugen :P
Es sind Ärzte die internationales Ansehen der höchsten Stufe genießen wie ich dazu sagen muss (manche kennen sie aus Zeitungen >_>). So, genug heimliche Danksagungen an die Herrn Doktoren :D


So... und das nächste mal liest DU genauer nach & ICH schreibe es detailreicher auf :D



PS: Ich verstehe es schon, dass hier in einem Forum wo viele Kidner unterwegs sind gerne mal gezweifelt wird "hmmm woher will der seine Infos haben". Aber ich sage wenn ich etwas weiß dass ich es weiß & wenn ich etwas nur glaube, dann steht da, dass ich es glaube :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.01.2010 um 23:49
@LoggDog
OK, alles klar bei Dir?
Noch einmal:ich weiß selber, dass zuviele Antibiotika verschrieben werden.

Du schreibst:
"Es ist ebenso Fakt, dass deutsche Ärzte 5 mal zu HÄUFIG ein Antibiotikum verschreiben!"

Reagierst aktiv-aggressiv, als ich nach einer Quelle gefragt habe. Ich wollte nur auf die genaue Quantifizierung hinaus. Nach langem hin und her, bringst du einen uninteressanten Link, da längst hinlänglich bekannt, der aber deine Behauptung nicht stützt.

Irgendwie ist dieser Streit totaler Schwachsinn, also beende ich ihn einfach mal einseitig. a


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.01.2010 um 00:00
Beende es für dich, ich für mich. Du fragst "woher du wissen" ich sagen "egal". Du wieder fragen "woher du wollen wissen" ich sagen "da guckst du hier". Du nix kapiert oder?!? :/

Und ich sagte schon einmal, es ist für DIESES THEMA (lies BITTE das Topic!!!) uninteressant. Ich weigere mich weiterhin OT zu schreiben wegen dir >_>


PS: Es ist ja wohl selbstverständlich dass jemand "aggressiv" werden kann wenn man mit Belanglosigkeiten gelöchert wird. Anders gesagt: DU willst Mengenangaben, ICH sage dir ich bringe dir keine hier ins Forum (einen HAUCH von Informationen wirst du dir ja wohl noch selbst beschaffen können, da dies wiedermal OFFTOPIC ist). Du hast eine Quelle mit der du arbeiten kannst also verlange keine Belanglosigkeiten auf einem Silberteller... ich bin schließlich nicht dein James >_>


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.01.2010 um 00:13
@LoggDog
Du bist so frech wie Chin Chan. Aber auch für dich gilt:

Du hast in diesem Thread eine Behauptung aufgestellt mit genauer Zahlenangabe. Dann liegt es auch an dir, diese Behauptung zu belegen, wenn jemand auf deinen Beitrag reagiert. Das gehört einfach dazu. Es kann ja nicht die Aufgabe deines Diskussionspartners sein, DEINE bloße Behauptung zu belegen.

Mit genauen Daten und Quellen macht das auch alles mehr Sinn. Dann kann man nämlich zielgerichtet auf Ursachenfindung gehen und auch konkrete Lösungsvorschläe erarbeiten.

Ich wollte nur wissen, wie die Quelle bzw. Berechnungsgrundlage deiner Behauptung aussieht. Statt einer kurzen präzisen Antwort, ziehst du nur die gelben Shorts herunter und schreibst um den heißen Brei herum.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.01.2010 um 00:39
Nein ich tanze den Po-Boogie-Woogie, das als erstes mein Freund :P
Dazu reagierst du wieder nicht auf das was ich sagte. Wenn ich GRUNDLEGENDES ebenso von dir wie von anderen erwarte & du es dann nicht machst, ist es DEIN Problem... nicht das vom Rest der Welt >_>

Zumal ich nie sagte "es sind genau 5 mal zu viele Verschreibungen" was aber auch mehr als deutlich war & über mehrere Posts ausgeschlachtet wurde. Und es gilt IMEMRNOCH die ABSOLUTE Belanglosigkeit in dem Fall, weil es SCHON wieder OFFTOPIC ist. Zum Thema reden wollen wir hier, jetzt stresse ich mich seit 2 Seiten mit deinen gewünschten Mengenangaben ab... WOZU?!?


Und um es GANZ deutlich zu machen: Wenn du EXAKTE Zahlen willst, ruf die UK Düsseldorf an, Problem gelöst, denn ICH will hier keine Zahlen, die anderen auch nicht. Es ist themenfremd & NUR DU willst es. Also beschaff dir absolut genaue Zahlen selber. So, das war nun mehr als deutlich oder?!?

PS: Meine Quellen habe ich wenn auch nicht all zu zeitig preisgegeben, aber du redest TROTZDEM davon >< Ich kapiere diese Sinnfreiheit nicht 0_o

Also zusammenfassend: Ruf in der UK an oder durchforste das Internet meinet wegen nach den von mir umschriebenen Personen in Hamburg. WENN es dir SO wirchtig ist, arbeite auch dafür (für den Rest der User ist es absolut unerheblich). Und du kannst denken was du willst, ich sage weiterhin was ich weiß oder glaube, aber markiere die Texte auch deutlich genug mit den Wörtern "weiß" & "glaube". So, Thema durch, back to topic sollte ich jetzt lieber sagen bevor ein Mod unsere letzten Posts als Spam löscht >< (Und JA das ist meine Art zu sagen "ich hab keinen Bock mehr auf den Schwachsinn -_-)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

07.01.2010 um 08:05
@Makrophage
Moin, moin. Ich habe hier interessiert und mit einem Schmunzeln deine Diskussion mit Loggdogg verfolgt.
Akzeptiere einfach, dass manche User nicht die geringste Ahnung von wissenschaftlicher Arbeit oder einem vernünftigen Diskusionsgebahren haben.
Interesse am Thema scheint nicht mehr vorhanden, es scheint momentan darauf hinaus zu laufen irgendeinem unreflektierten Post abzusondern und, statt zum Thema zu reden und seinen Post mit Fakten zu untermauern, User mit anderer Meinung anzugreifen.
Ich denke, da arbeitet jemand an seiner Nickfarbe.
Eigentlich schade. dass dns dafür nicht den Unterhaltungsbereich frei gibt.


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.01.2010 um 22:05
@Zyklotrop
LOL, wer sich eine Schweinegrippe-Impfung verpassen läßt, sollte lieber nicht von wissenschaftlicher Ahnung sprechen.


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden