Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.01.2010 um 16:13
@Termi
Auch deine ausgeprägte Fähigkeit der selektiven Wahrnehmung kann nicht darüber hinwegtäuschen das es sich bei Erkältung und Grippe um zwei verschiedene Krankheiten handelt.
Das wäre einem Kind nachzusehen, für Erwachsene ist es eben peinlich. Das du nicht in der Lage bist es einzusehen ist natürlich nicht fragwürdig ondern offensichtlich und eher tragisch (für dich :D )
Für alle, die noch nicht wissen wie albern unser Termi reagierte als man ihm seinen Fehler aufzeigte:
"Lern mal schön auswendig:
Die Schweinegrippe ist eine leichte Erkältung.
Die Schweinegrippe ist eine leichte Erkältung.
Die Schweinegrippe ist eine leichte Erkältung.
Die Schweinegrippe ist eine leichte Erkältung.
Die Schweinegrippe ist eine leichte Erkältung.


openeyes schrieb:
Und jetzt im Chor: Eine Erkältung ist keine Grippe...


Und jetzt im Chor: Die Schweinegrippe ist eine leichte Erkältung... Trallalla"


Erinnert so ein bisschen an Kindergarten.Auch das ist nicht fragwürdig. :D
Fragwürdig ist es allerdings das Berufsethos von Peronen in Frage zu stellen die man gr nicht persönlich kennt mit nichts weiter als einem Zitat in der hand, was man (du) auch noch nicht einmal verstanden hat.
Ein weiteres Beispiel für deine unverschämte Art unreflektiert deine Gedankenblähungen hier zu posten ist folgender Satz: "Fragwürdig ist von daher auch Deine Einstellung zum Impfen, da ein massiver Einnahme-Verlust bei Dir entstehen würde, wenn weniger geimpft werden würde."
Ich bin Zahnarzt, habe noch nie jemanden geimpft und werde es auch in Zukunft nicht tun.
O.E. hatte recht, du lügst und du machst es auch noch dumm.
Ich werde dich melden, ich kann mir nicht vorstellen, dass es im Sinne des Forums ist, das User wie du einfach Dinge erfinden und diesen Bockmist anderen unterstellen.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.01.2010 um 17:04
@emanon
nein,
das ist nicht traurig
sondern vielleicht die zeit für ergebnisse aus diesem thread gewonnenen statements.
und ich habe eben nicht verstanden
welche positionen ihr nun klar bezieht.
bis auf openeyes sind wir uns doch alle einig,
dass die schweinegrippe nur ein vorwand war ?
nur
sind wir uns nicht einig,
welchem zweck dieser vorwand diente ?

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.01.2010 um 17:05
@OpenEyes
(damit der das auch liest^^)

buddel


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.01.2010 um 19:37
@emanon

ich dachte ich hätte dir das ganze mal beschrieben ?
..verstehe nicht ganz, warum du dich so über die aktuelle situation wunderst.

wer noch immer auf den "lobby"-pferden reitet sollte dringendst absteigen.
ist aber nicht zwingend.
"nachplappernd" seid ihr mehr geld wert :-)


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.01.2010 um 23:04
Einige Stimmen sprechen bereits vom größten Pharmaskandal des Jahrhunderts. Pest, Cholera, Typhus-das wäre ernst, aber Schweinereigrippe? Lächerlich!


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.01.2010 um 01:58
@dosbox
Ja, sehr pauschal, aber absolut richtig wie ich meine :)

@ alle anderen hier:
Alsoooo, wir wissen nun so in etwa was Grippe ist & was nicht :)

Aber, wie buddel (@buddel... damit auch DU fair behandelt wirst ^^) richtig sagte, wir haben nun die eigentliche Überschrift noch nicht behandelt. Es ist uns nun mehr oder weniger klar, dass die Grippeimpfungen "nicht nötig" waren & wenn, dann nicht in diesem Ausmaß/mit diesem Nachdruck in der Öffentlichkeit.
Aber, wenn ich nun sage uns wurden Nanosonden gefixt, dann stehe ich auf der einen Seite als lächerlich da & auf der anderen Seite wäre es das einzige was mir einfällt. Mal davon abgesehen, dass man es auch sehr viel einfacher sehen kann, indem Person x, y & z sich zusammen getan haben um Profit mit uns zu machen, weil "wir" das Produkt ja "kaufen mussten".

Person x macht Panik weil sie glaubhaft wirkt. Person y bezahlt sie dafür weil Person z damit Gewinn macht, den sie locker flockig mit Person y teilt.
Wäre einfach, aber effektiv. Und es müssen ja nicht einmal "alle" davon gewusst haben. Am Ende sind es wirklich nur "3 Personen" die da unter einer Decke stecken & der Rest sind manipulierte Wesen die eben gutgläubig waren (man rechnet ja nicht IMMER mit Illuminaten, Aliens & sonstigen Gesellen ^^)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.01.2010 um 08:13
buddel schrieb:nur
sind wir uns nicht einig,
welchem zweck dieser vorwand diente ?
Geld verdienen,Titelseiten füllen,Nachrichten stopfen,Arbeitsplätze bei Pharmafirmen sichern,Dividende bei Anlegern von Pharmafirmen sichern...und...Nebenkriegsschauplätze eröffnen...z.B.zur Zerstreuung und Ablenkung

http://www.taz.de/nc/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=pb&dig=2008%2F02%2F02%2Fa0030&src=GI&cHas...

http://www.labournet.de/diskussion/wipo/allg/schock.html

Andererseits hat H1N1 in Mexico ganz gut gewütet...aber man kennt das von den Mexikanern ja schon von der WM her,in der Vorrunde brennen sie Feuerwerke ab,Schluss ist allerspätestens im Viertelfinale.Und wenn die WM in Europa stattfindet versagen Südamerikanische Mannschaften,inclusive der Mexikaner,in Serie.Da haben wir einfach Glück gehabt das sich der Virus veränderte.Aber angenommen er hätte hier richtig losgeledert,hätte angefangen als Rumpelfüssler mit der Steigerung Schande von Dijon,tja und im Halbfinale fängt er an zur Hochform aufzulaufen und alles niederzurammen



Da kann man nur noch dumm rumstehen und betroffen gucken...und nach Schuldigen suchen,als erstes natürlich die NWO,die Bilderberger etc etc...und dann wird der Reihe nach auf diejenigen eingehackt auf die jetzt auch eingehackt wird,nur unter anderen Vorzeichen


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.01.2010 um 09:18
OpenEyes schrieb: "Geht's noch?"

Das sollte man dich doch fragen, Mr. Schlaumeier. Das Schlimme bei Dir ist, daß du die anderen als Lügner und Dumme hinstellst, während Du Deine Systemlügen verbreitest und dich selbst als "nicht besonders helle" präsentierst...das war noch sehr milde ausgedrückt.

Die Schweinegrippe ist sowie die Vogelgrippe zuvor nichts als eine riesengroße Verarschung. Entweder fehlt es dir an Kapazitäten um dies zu kapieren, oder du weißt es bereits und gehörst zu den vielen Systemlingen die absichtlich Unwahrheiten verbreiten. Diesen Eindruck hatte ich vom ersten Tag an bei dir und mein Riecher täuscht mich selten.

Schon allein der Nickname läßt mich aufhorchen...hört sich nam nem STASI 2.0 Fuzzi an, der seine Augen stets nach Wahrheitssuchern offen hält um sie zu bekämpfen.

mfg
memnosis


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.01.2010 um 15:37
@LoggDog

loggdog, ich wollte deine Meinung nicht nichtig machen, so wie ich es verstanden habe, war das ja auch nicht unbedingt deine Meinung, sondern nur etwas, was du in Bezug auf deinen Freundeskreis erzaehlt hast. Anyway, wenn die Leutchen tatsaechlich Grippe hatten und die Aerzte tatsaechlich Antibiotika verschrieben haben, dann kann ich dazu nur sagen, dass mich das absolut unprofessionelle, leienhafte Verhalten dieser Aerzte enttaeuscht! Und so ist MEINE Meinung (wer immer sie nichtig machen will ;-)) wieder einmal bestaetigt, naemlich dass man sich besser von Schulmedizinern fernhaelt (es gibt genuegend andere alternative Heilmethoden und Heiler). Schon mein Grossvater pflegte zu sagen: Gehst zum Arzt, wirst garantiert krank...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.01.2010 um 15:54
@habiba
Wenn das Wörtchen wenn nicht wär...
Wenn es denn eine bakterielle Infektion war, dann war das Verhalten der Ärzte richtig und du würdest wohl schreiben:...dann kann ich dazu nur sagen, dass mich das absolut professionelle, medizinisch fundierte Vorgehen dieser Ärzte begeistert! Und so ist meine Meinung (...) wieder einmal bestätigt, nämlich, dass man sich besser von Voodoopriestern und Bachblütentherapeuten fernhält (...). Ect. pp.
Was das Wörtchen wenn doch ausmacht. :D
Das sieht Grossvater dann wahrscheinlich ähnlich.
Wer hat denn die Diagnose Grippe gestellt? Loggdoggs Freunde?


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.01.2010 um 19:23
@emanon
emanon schrieb:Die Schweinegrippe war viel leichter in ihrem Verlauf als erwartet, das wird niemand ernsthaft bestreiten. Ich finde das wunderbar.
Das umgekehrte Szenario mag ich mir gar nicht vorstellen.
Au man.
Wie oft soll ich dir noch die Beweise zeigen, dass man schon am Anfang der Saison wusste, dass die Schweinegrippe einen milden Verlauf hat?
Aber du und Openeyes wollten unbedingt die Saison abwarten und jetzt ist sie bald rum und nun wundert ihr euch das die Lügenmärchen vom Axel Springer Verlag nicht wahr geworden sind.
Was soll man dazu noch sagen? ;)

Also nochmal poste ich dir nicht die Beweise, da du die einfach ignorierst.

Aber wenn du schon die Frechheit besitzt so dreist zu lügen, dann erzähl bitte deine Lügengeschichten jemand anderem und nicht mir!


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden