weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 17:40
http://www.grimme-institut.de/scripts/preis/agp_2003/scripts/beitr_kubrick.html


Bedarf keiner weiteren Worte.

n_n


melden
Anzeige
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 17:42
Doch einer vielleicht noch.

Ich finde es herrlich wie die MLVT verarscht werdenund es noch nicht einmal schnallen, ein echter Schenkelklopfer!

n_n


melden
kangee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 18:22
hmmm.. hmmm.. hm. vieleicht hätte ich den Thread doch mal durchlesen sollen um mir diesepeinlichkeit zu ersparen.. aber was solls.. ich stehe dazu, das ich dieser hervorragendgemachten "Doku" auf den Leim gegangen bin. :o)

Aber in dem Grimme-Link wird esja ganz gut mit folgenden Worten beschrieben:

"Als dann auch noch DonaldRumsfeld, Henry Kissinger und einige andere Polit-Entscheider aus den 60er Jahren sich zueiner munteren Herrenrunde versammeln, um über den Fake von damals zu plaudern,verschlägt es einem gänzlich die Sprache. Wer bei der Ausstrahlung auf Arte zu diesemZeitpunkt wegzappt, wird nie erfahren, dass auch dieser Film nur Fiction mit verteiltenRollen ist....Bleibt die Frage: Warum macht Donald Rumsfeld bei diesem amüsantenExperiment mit? Vielleicht, weil die Mondlandung tatsächlich nie stattgefunden hat und erdamit endlich das Gerücht darüber aus der Welt schaffen kann? Eine gefälschte Fälschungvielleicht? Wie auch immer: ein großartiger, beunruhigender Film, der eine echteEntdeckung des Fernsehjahrs 2002 ist."

Im Übrigen sehe ich mich selber nicht alsMLVT'ler, viel mehr hatte ich den eindruck, dass eben diesen durch die "doku" der Windaus den Segeln genommen wird, da ja die ML selber nie angezweifelt wurde. Zu behaupten,dass die nasa nie auf dem Mond war empfinde ich natürlich auch als absurd, aber dietatsache, dass es in dem einen oder anderen Bildmaterial unstimmigkeiten,nachbearbeitungen usw gibt, macht den film auf den ersten blick durchaus glaubwürdig.Trotz dieser offensichtlichen Peinlichkeit bin ich froh, diesen film hier nochmal erwähntzu haben, denn - Kontext hin oder her - der film ist absolut sehenswert und allemale eineempfehlung wert.



mfg

ein düpierter Kangee ;)


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 18:30
off Topic @ Kangee

Be Cool!

Es gibt noch eine schöne "Dokumentation"mit den Ausgangspunkt einer Botschaft in einem Feld (Kornkreis etc.) und die ziehen eskonsequent durch. Alles wirkt sehr seriös und sauber recherchiert, Wissenschaftler kommenzu Wort etc., Weltsensation ... Kontakt!

Ganz am Ende, qausi kurz vor demAbspann wird es in nur einen Staz aufgelöst.

n_n


melden
otto_otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 19:30
@nicht_nett
weisst du, wie der Film heisst mit den Kornkreisen?


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 19:33
Leider nein.

n_n


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 22:12
@otto_otto
der film heisst *23*...-soweit ich weiss...


melden
otto_otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 23:10
war *23* nicht so ein billiger Hackerfilm....?


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

30.08.2006 um 23:16
@otto_otto
ich meine mich erinnern zu können, dass es dort auch um kornkreise ging...
ich kann mich aber täuschen...


melden
pepsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

31.08.2006 um 05:31
Meinst Du denn hier:

http://doku24.ath.cx/?p=121


melden

Mondlandung der U.S.A.

31.08.2006 um 08:18
@kangee

joo, ist echt gut der Film, gekk ;-)

aber es stimmt schon,mann kann arge durcheinander kommen. Als ich ihn das erste Mal gesehen hatte, hab ichnicht mal den Anfang mitbekommen sondern bin in der Hälfte eingestiegen.
Aber wennman sich dann überlegt:"Was DER Kerl soll sowas gesagt haben???(Grübel, brübel)...NEIN,unmöglich"


melden
brainspams
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

31.08.2006 um 21:12
@maka

Dein Schniedel ist bald futsch - schade für dich

GibBescheid, wo wir ihn abholen können.

Lg
Syrch
SCHNIEDEL???????Was sind das für Homos
hier?(homos=gleichgeschlechtlichesliebemachen)
Thumbs up to Lesbians!!


melden
pepsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

01.09.2006 um 09:30
Also ich bin mir zu 100% sicher das Deutschland die Untertassen hatte:
http://doku24.ath.cx/?p=1272

Zitat aus der Doku:


Können wireinen außerirdischen Kontakt zu dieser Zeit ausschließen?
Eines der letzten großenGeheimnisse unseres Jahrhunderts stellt die okkulte Vergangenheit des Dritten Reichs andihre Geheimgesellschaften Templer, Thule, Vril and die “Herren der Schwarzen Sonne - SS”dar.
Eine aus okkultem Geheimwissen - hervorgegangene ganzheitliche Technik mitAntischwerkraft betriebene Rundflugzeuge (UFO) mit dem Codenamen Vril and Haunebu (V7)ist unter dem Decknamen der militärischen Verschwiegenheit der alliierten Siegermächtenie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden.
Die okkulten Geheimgesellschaftendes Dritten Reichs waren die besten Altorientalisten der damaligen Welt and wußten vonder Existenz außerirdischer Technik, die im alten Summerien von den Göttern “die vomHimmel hernieder gefahren sind” auf die Erde gebracht wurde.
Eine spannendeDokumentation mit unglaublichen Geschichten, Zeitzeugnissen, Dokumenten,Originalaufnahmen aus dem Dritten Reich! Wissenschaftler and ein CIA Mann packen aus!


melden

Mondlandung der U.S.A.

01.09.2006 um 09:31
Wie du sagtst "unglaubliche" Geschichten, nennt man auch Märchen.


melden
emokid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

01.09.2006 um 18:26
Meiner meinung nach waren die russen zuerst auf dem mond!
die amis sind zu jeder lügefähig!!


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

01.09.2006 um 19:07
Meiner meinung nach waren die russen zuerst auf dem mond!
die amis sind zu jederlüge fähig!!


Wenn die Amis nicht auf dem Mond waren, waren es die Russenbestimmt nicht

Mit Amis verallgemeinerst du, weiss aber was du meinst


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.09.2006 um 07:23
@MichelGame

Die Mondladung von den Amis war nur inzienierd ( die erste)damit die russen mit den wettrüsten aufgeben und die amys als sieger da stehen, was einegute stariegie war, aber unter aller sau nach meiner meinung!


melden
otto_otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

02.09.2006 um 23:07
immer und immer und immer wieder geht es von vorne los. Das ist so erbärmlich.... sodeprimierend....
Gut, singen wir alle im Chor:
DIE AMIS WAREN NIE AUF DEM MOND!HURRA! HURRA!


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

02.09.2006 um 23:24
Es gibt Beweise und Gegenbeweise, darum ist das alles nicht wirklich wahr


melden
Anzeige
otto_otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

02.09.2006 um 23:26
hast schon recht, deshalb singen wir ja alle schon so fröhlich! Sing doch mit!


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
WMD at the WTC383 Beiträge
Anzeigen ausblenden