weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 12:30
^
ahh...sehr sinnvoller Beitrag !
vieleicht mal lesen und dann einenBeitrag
bringen der was Aussagt anstelle der plumpen Versuche hier alles lächerlich zumachen um
den Applaus der anderen einzustecken...

Das macht den Unterschied..


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 12:42
So sinnvoll wie deine Beiträge hier sind?


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 13:21
>>>... Jeder hat da wohl seine Vorstellung und auch wenn ich wegen der hitzigen Diskusionschon 2 Tage gesperrt war,werde ich nach wie vor hier meinen Standpunkt aussprechen auchwenn das einige Personen und Mod´s auch anders sehen... ...<<<


Wenn ich dasschon lese... Tu noch so als ob du für deinen Standpunkt gesperrt wurdest.

Faktist, du stellst Behauptungen auf welche du nicht belegen kannst. Fakt ist weiterhin, dassdeine von dir gestellten Fragen mehrfach von mehreren, völligunterschiedlichen Usern hier beantwortet wurden. Wenn du die Antworten nicht kapierenwillst, oder kannst, ist das dein Bier, aber stell dich hier nicht als gebeutelten Outlawhin der von anderen unterdrückt wird!


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 13:34
@angelo:
Seufz, ich dachte, Du hättest die Zusammenhänge verstanden.
So kann ichmich leider nur anderen hier anschließen: offensichtlich ein hoffnungsloses Unterfangen,durch die von den VTlern errichteten Mauern (oder durch die Bretter vor ihren Köpfen)durchzubrechen.

FD :(


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 13:50
na.. dann ist ja alles ok und alle freuen sich wieder...
Und... wenn alle das gleichesagen muss es trotzdem nicht die Wahrheit sein...


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 13:52
FD...Danke für die Bretter ;)


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 14:56
Zitat Angelo: "Und... wenn alle das gleiche sagen muss es trotzdem nicht die Wahrheitsein... "

Stimmt. Die Wahrheit muss immer das sein, was man auf möglichst vielenVT-Seiten im Internet findet, auch wenn diese Wahrheit sämtlichen Gesetzen der Physikwiderspricht. :|


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 15:02
Die Wahrheit...ja... wer kenn sie ? ;)


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 15:11
@angelo: Die Wahrheit ist, dass nichts dagegen spricht, dass die Mondlandung echtwar und zudem einige Punkte eindeutig dafür sprechen (Stichwort: Russland,Laserreflektoren, Amateurfunker).


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 15:15
@angelo:

Ich habe Dir die physikalischen Zusammenhänge in allen Einzelheiten undso verständlich wie mir möglich erklärt. Und hatte den Eindruck, daß Du es verstandenhast.

Wenn Du jetzt wieder mit "überhaupt nichts ist klar" anfängst, hast Du Dirdas Brett selbsbesorgt und montiert. Oder sollte ich lieber Scheuklappen sagen?


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 16:47
Naja, geb ihm ein paar Jahre, vielleicht, hat er dann genug physikalisches Wissen ect, umdie Argumente zu verstehen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

21.11.2006 um 20:51
@angelo01

Die Wahrheit ist, dass nichts dagegen spricht, dass die Mondlandungecht war und zudem einige Punkte eindeutig dafür sprechen (Stichwort: Russland,Laserreflektoren, Amateurfunker).

Lies Dir nochmal aufmerksam Hybrids Wortedurch.. Er triffts haargenau..

Du darfst ruhig an der Mondlandung damalszweifeln, aber Du solltest objektiv genug sein, um beide Seiten zu erkennen.. Wenn Duwirklich die Wahrheit erfahren möchtest, bleibt dir nichts anderes übrig, als jedesArgument Stück für Stück auseinanderzunehmen..

LoL ich kann es kaum glauben..aber noch vor 10 Jahren hätte ich meinen rechten Arm darauf verwettet dass dieMondlandung ein Fake war ;) Ich wurde nicht von einem Skeptiker überzeugt (hätte auchkeinen Sinn gehabt damals :( ) ich habe einfach gelernt..

Erst wenn man fürdie Gegenseite argumentieren kann, ist man auf dem richtigen Weg...


melden

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 10:42
Aha, schläft diese sinnfreie "Diskussion" nun endlich ein.

Schön so. Habe inden letzten 2 Wochen anscheinend eh nix verpasst. Immer das gleiche Spiel. Erst wird einhahnebüchener Unsinn von so dollen Seiten wie "fast-geheim" verzapft, dann erklären einpaar Leute warum das Blödsinn ist und das eigentlich auch ganz gut und nachvollziehbarund dann fängt es wieder von vorne an.


Sehr sinnlos das Ganze.


melden

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 11:36
:)
nö soooo einfach ist das nicht !
Solange ich hier bin, wirds immer wieder wasneues geben
Nur damit es dir nicht langweilig wird uffdata...

kollegialenGruss
Angelo


melden

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 12:02
@angelo


<<<Solange ich hier bin, wirds immer wieder was neuesgeben <<<

Kannst du mir EIN Beispiel nennen wo du was "Neues" gebrachthast?

Du hast bis jetzt nur Webseiten ala Fast-Geheim zitiert und jedesmalgezeigt das du die Hintergründe der genannten (Schein-)"Beweise" nicht kennst. Die hastdu dir jedesmal, ohne Ausnahme, erklären lassen müssen, (Bsp.Temperatur/Strahlungsbilanz/Wärmeleitung im Fall der Kamera, usw.)


melden

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 12:58
Du hast bis jetzt nur Webseiten ala Fast-Geheim zitiert und jedesmal gezeigt das dudie Hintergründe der genannten (Schein-)"Beweise" nicht kennst.

DasKompliment gebe ich zurück, bislang gabs immer nur verweise auf 2 oder 3 Seiten voneuch...

Es sind bislang nur 2 Punkte abgehakt,.. dass eine sind die Sterne,welche man nicht sieht,...
Das andere ist die Tatsache, dass man keineTemperaturen kennt nicht aber das es angenehm kühl oder lauwarm war...

Also.. bitte bleib mal auf dem Teppich...


melden

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 13:16
>>>... Das andere ist die Tatsache, dass man keine Temperaturen kennt nicht aber das esangenehm kühl oder lauwarm war... ...<<<

Wo wir, wieder mal, bei deiner tollenArgumentation angekommen wären.
Du sagst, dass keiner hier die damalig herrschendenTemperaturen kennt, behauptest aber gleichzeitig, das es weder angenehm kühl bzw lauwarmwar...

Erkennst du eigentlich wenn du Blödsinn erzählst?


melden

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 14:15
>>>... Das Kompliment gebe ich zurück, bislang gabs immer nur verweise auf 2 oder 3Seiten von euch... ...<<<

Was hat das mit den darin enthaltenen Fakten zu tun?Wird 2+2=4 unwahr oder unglaubwürdig nur weil es auf "nur" 2 Seiten zu finden ist?


melden

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 14:20
@morpheus... ;)
was genau ist dein Problem ?
Bleib doch ruhig ..es ist doch allesim grünen Bereich !!

So nun zu deinen Fragen.
Der Punkt welcher vorher alsBeweis von Uffdata angebracht wurde,..
(Bsp.Temperatur/Strahlungsbilanz/Wärmeleitung im Fall der Kamera, usw.)

Kannleider weder von euch noch von mir angebracht werden, weil es keine Werte gibt...

Also hier sind wir einfach im Bereich der Spekulation, warum sollte dann diesein Beweis für euch sein ?


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

23.11.2006 um 14:23
in Sachen Temperatur .... *nachtrag*


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden