weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 16:01
Man muss alles klar stellen sonst springt am ende noch jemand auf den Zug aufund
behauptet die Saturn V -"Kapsel" hätte garkeinen Antrieb gehabt :P .


melden
Anzeige
groomlake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 16:26
evt. hatte sie ja auch keinen antrieb.

beim start wurde jedenfalls nichtgenügend schub entwickelt um sie hochzuheben.

das muß eine andere kraft gewesensein, evt. antigravitation!?

groom


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 16:37
*g* der gute Antigra^^


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 16:42
K und woher willst du wissen dass nicht genug Schub entwickelt wurde? Wo sind dieBerechnungen etc?


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 16:47
Link: de.wikipedia.org (extern)

Das wird halt mal frisch fröhlich von der Leber weg behauptet, schließlich stimmt dieAussage ja auch......auf der Erde. Der Eagle hatte:

<<<Das Triebwerkfür den Rückstart vom Mond erzeugte lediglich einen Schub von 3.500 Pfund und konnte nurzweimal gestartet werden. Das war ausreichend um die 4,5 Tonnen schwere Aufstiegsstufezurück in den Mondorbit zu befördern.<<<

siehe (mal wieder ;-)

Wikipedia: Mondlandefähre


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 20:26
also, ich gaube bis heute nicht, dass die amis 69 auf dem mond waren.

und wiesoverschwinden sonderbarerweise die damals gemachten aufnahmen spurlos, wenn das nicht nachmärchenstunde aussieht, dann weiss ich nicht mehr ob ich noch klar denken kann.


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 21:12
Dieser Umstand ist zwar traurig beweist aber lediglich Organisationsdefizite beimarchivieren der Dokumente, sonst nichts.
Die Umstände unter denen das fehlen derDokumente aufgefallen ist sind offensichtlich auch wenig spektakulär und sprechen sodagegen dass dieses Verschwinden eine Ausrede ist.


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:01
Also ich glaube das wenn die menschen auf dem Mond waren dann könnte
mann doch dieLandestelle durch ein Teleskop oder durch die Bilder von den
Satellieten der vorkurzen dort zerschellt ist sehen oder!!?
Es soll auch etwas da oben auf dem Mondgeben das die Astronauten damals
gefunden haben, dass wir aber nicht sehen "wissen"dürfen!!!


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:03
<<Es soll auch etwas da oben auf dem Mond geben das die Astronauten damals
gefunden haben, dass wir aber nicht sehen "wissen" dürfen!!!<<<

genau, und weil es so geheim ist steht es auch im Internet das es so war, sonst wärsja nichtz geheim weil es sonst nicht im I-Net stehen würde....genau ;-)


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:12
Ist euch auch schon mal aufgefallen das man immer nur eine Seite vom
Mond sieht undnich die andere, und Bilder gibt es auch nicht!!
Und im Internet stehen viele Infosdie wahr und auch falsch sind.


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:14
"Ist euch auch schon mal aufgefallen das man immer nur eine Seite vom
Mond sieht undnich die andere, und Bilder gibt es auch nicht!!
Und im Internet stehen viele Infosdie wahr und auch falsch sind. "

Das ist jetzt nicht dein Ernst oder?


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:15
@b81: Nein es gibt kein Teleskop das gut genugt ist um die Überbleibsel der Mondlandungzu sehen.

Ich weis nicht genau was du meinst mit man sieht nur eine Seite vommond. Der Mond zeigt halt immer mit der selben seite zu uns ^^. Allerdings gibt essicherlich auch Fotos von der Rückseite.


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:20
Doch das ist es, schau dir den Mond mal an und merke dir die Krater
wo die liegen.DerMond dreht sich auch um sich selbst aber nur so
das man nur eine Seite sieht. schaumal vom All aus auf dem Mittelpunkt
der Erdachse ( von oben auf den Nordpol ) undwenn sich die Erde dreht
dann sieht mann auch nur den Nordpol!!

Ich habeauch noch nie welche von der rückseite gesehen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:37
Ähhh.... Ja ich denke es ist allgemein bekannt dass der Mond immer mit der selben seitezu uns zeigt. Ich habe auch nichts anderes behauptet.

@Fotos: mal sehenvielleicht finde ich welche.


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:40
Achso jetzt kommts mir was du mit Nordpol meinst. Wir sehen aber von der Erde den"Aquator" vom Mond und keinen Pol.


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:41
LoL.. Ich glaube jedem Menschen ist das bekannt, dass man nur eine Seite sieht..Unglaublich. Danke für den heissen Tip


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.09.2006 um 22:44
oh ich meinte natürlich Äquator nicht Aquator.
@elgreco: Er machte aber den Eindruckals ob er das anzweifelt.


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.09.2006 um 09:11
Ich hab nur dieses Foto gefunden. Es ist schon recht aufwändig bei nasa Fotos zu suchen.Gibt aber 100%ig noch viel mehr

http://lisar.larc.nasa.gov/IMAGES/MEDIUM/EL-1996-00199.jpeg


melden
melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

14.09.2006 um 09:54
@Outsider

Danke für deine Geduld.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden