Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 16:53
Aber mann müsste die Landestelle sehen können z.b mit dem Hubble Teleskop was imAll
stationiert ist.
Ich glaube trotzdem daran das die da oben waren, weil ich maleinen
bericht im TV gesehen habe wo die die entfehrnung vom Mond zur Erde gemessenhaben.


Dazu haben die einen Laserstrahl benutzt der von SPIEGELN auf dem Mondreflektiert
werden ist, und die müssen ja irgendwie dahin gekommen sein!!!


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 16:56
Ok, gucken wir und mal den Mond in einer klaren Nacht an. Was sehen wir, der "leuchtet"relativ hell, heißt, er reflektiert das Sonnenlicht sehr gut. Deshalb gibt es im übrigenauch die verschiedenen Schattenwürde auf den Bildern, aber das ist ein anderes Thema. So,was passiert nun, wenn an in einer relativ hellen Umgebung ein Foto macht? Die Blendeschließt sich schneller, damit der Film nicht überbelichtet wird, oder? Was passiert dannwohl mit den schwach im Hintergrund leuchtenden Sternen?


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:01
Klar stimmt wohl, aber wenn das Hubble Teleskop super Scharfe und Dettail reiche bildervon der Sonne machen kann dan bestimmt auch vom Mond.
Die technik machts möglich!!!


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:01
@b81: Nein die Auflösung von Hubble ist auch nicht hoch genug

@intruder: Die imHintergrund leuchtenden Sterne tauchen auf dem Foto gar nicht auf, weil sie nicht genugzeit hatten sich in den Film reinzubrennen (ich weis das war ne Rhetorische Frage, abertrotzdem ^^).

hat jemand schonmal versucht mit ner Billigkamera mit nem normalenFilm Sterne zu fotografieren? Bei mir wars damals ein gründlicher Griff ins Klo. :D


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:07
Mit der Fotogafie usw. kenne ich mich nicht aus, da haste bestimmt mehr Ahnung als ich!!

Und jetzt wo alle die Dokumente von der Mondlandung sehen wollen da finden dieUSA dies nicht mehr, komisch oder!?

Das heiligtum der USA einfach verschlampt.Naja da könnte man auch wieder skeptisch werden.


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:11
@Fotogeschichte: Naja man sollte darauf wohl auch nicht weiter rumreiten, jeder wirdeinsehen dass die Sache mit den Sternen nichts mit Verschwörung zu tun hat.

@Dokumente: So wie ich es mitbekommen habe ist auf den Dokumenten nichts neues zusehen. Sie haben lediglich eine bessere Qualität.


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:24
Dan bin ich ja mal gespannt wann die USA damit anfangen eine Basis der Mmenschen auf demMond zu errichten.

Damit wollten die eigendlich soviel ich weiss schon damitanfangen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:28
Früher in den 60ern oder so gabs mal Pläne. Aber von aktuellen ist mir nichts bekannt.Damals hat eben das öffentliche interesse nachgelassen, und das Geld wird auch gefehlthaben (Kalter Krieg -> Waffenindustrie).


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:37
Das können auch ein ablenkungsmanöver gewesen sein, weil wenn einer oder mehrere nichswissen dürfen dann lenke sie einfach ab. und fertig ist das.

Und Geld haben diemehr als genug, die ziehen ja einen alles aus der Tasche!!
Und was die damit machendas weiß man auch nicht!


melden

Mondlandung der U.S.A.

15.09.2006 um 17:47
Den Bau einer Mondbasis hätten sie aber sicher nicht verheimlichen können.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 00:32
Die Geschichte mit dem van-Allen-Gürtel ist für mich ein Beweis das die Amis nicht aufdem Mond waren (wurde auf einer der 28 Seiten bestimmt schon erwähnt, hab siezugegebenermassen nicht gelesen^^)...
Ausserdem ist die NASA nicht bereit (ist ihnenangeblich "zu albern") das Hubble auf den Mond auszurichten um Fotos von den Resten derLandefähren und dem anderen Zeug zu machen das noch auf dem Mond seien müsste.
Einanderes Teleskop dieser Stärke gibt es leider (noch) nicht.....
Ich denke mal in max10 Jahren wird die Bombe platzen......


melden
vargsang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 02:42
>>Die Geschichte mit dem van-Allen-Gürtel ist für mich ein Beweis das die Amis nicht aufdem Mond waren<<

aha.
das ist aber vollkommener quatsch.


melden
vargsang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 02:50
nachtrag:

um doch noch was konstruktives beizutragen, anbei noch zwei Videos(eigentlich nur eins, ist nur aufgeteilt) von Youtube, wo ein gewisser Herr Lesch einigeUngereimtheiten widerlegt. Wurde auch von Crawler ein paar Seiten vorher schon gepostet.

u.a. erwähnt er auch den Van-Allen-Gürtel


http://www.youtube.com/watch?v=kthv3l_4ivw

http://www.youtube.com/watch?v=cZsdxQ7KGX0


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 07:05


diese version ist auch möglich...!?


melden

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 10:51
@van_Orten:
Um es auch nochmal zu sagen: Man kann aus weitestgehend unabhängigenDaten die Strahlungsbelastung für den worse Case total einfach berechnen (wenn sie nacktdurchfliegen und der Van allen Gürtel überall maximal strahlt). Selbst dann liegt dieStrahlenbelastung weit unter tödlichem Niveau.

wenn irgend jemand daran zweifelnsollte kann ich es auch vorführen


melden

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 10:54
Die Geschichte mit dem van-Allen-Gürtel ist für mich ein Beweis das die Amis nicht aufdem Mond waren (wurde auf einer der 28 Seiten bestimmt schon erwähnt, hab siezugegebenermassen nicht gelesen^^)...
Ausserdem ist die NASA nicht bereit (ist ihnenangeblich "zu albern") das Hubble auf den Mond auszurichten um Fotos von den Resten derLandefähren und dem anderen Zeug zu machen das noch auf dem Mond seien müsste.
Einanderes Teleskop dieser Stärke gibt es leider (noch) nicht.....
Ich denke mal in max10 Jahren wird die Bombe platzen

juhu wiederholung die 3......


>>>>>>>http://www.mondlandung.pcdl.de/ <<<<<<<<<<<<<<<

lesen, lernen,Verstehen.


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 10:55
Immer weiter so, bis es auch der letzte Dummbatz kapiert hat...:D


melden

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 11:03
Man weis nie, vielleicht hat sich jemand intensiver damit beschäftigt und kann denetablierten Widerlegungen etwas entgegnen, wäre mal interessant!


melden

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 13:54
>>>... Aber mann müsste die Landestelle sehen können z.b mit dem Hubble Teleskop was imAll stationiert ist. ...>>>

Nein müsste man nicht sehen! Anstatt solchen Mist zubehaupten müsste man sich mal Wissen aneignen! Wissen das übrigens auch für uns"Normalsterbliche" zur Verfügung steht. Hubble hat eine Auflösung von 70m! Das heißt,alles was kleiner ist kann es auf Grund der "geringen" Auflösung nicht darstellen!!!
Kopf einschalten anstatt jeden Scheiß der in den VT's steht nach zuplappern!


>>>... Die Geschichte mit dem van-Allen-Gürtel ist für mich ein Beweis das dieAmis nicht auf dem Mond waren ...<<<

Für dich gilt das Selbe! Mal das eigeneHirn, sofern vorhanden, benutzen anstatt andere zu zitieren.

Im link wird, unteranderem, auch der "Beweis" in Bezug auf den Gürtel widerlegt...

http://www.br-online.de/cgi-bin/ravi?v=alpha/centauri/v/&g2=1&f=020929.rm


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

16.09.2006 um 20:26
>>>Für dich gilt das Selbe! Mal das eigene Hirn, sofern vorhanden, benutzenanstatt andere zu zitieren. <<<


Sowas zusagen ist ja nicht ganznett von dir, naja jeden das seine!!

Irgentwann wissen wir alle bescheid, und obes dann noch einen Sinn macht darüber zsu streiten wäre echt Dumm!!!


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden