weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:02
@angelo: Das Gewicht steht doch in dem Text den Du hier höchstpersönlich geradeeben
reinkopiert hast!


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:02
Den gleichen flüssigen Treibstoff..und jetzt ?

Ja, den gleichenTreibstoff für die Landung auf dem Monde wie für den Start vom Mond. Ist doch logisch,oder?

Für den Start von der Erde wurde allerdings ganz ein anderer Treibstoffverwendet. Ist doch logisch, oder? Denn die Erde hat 6 mal mehr Masse als der Mond,außerdem muss auch die Reibung in der Atmosphäre überwunden werden.


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:03
4,5 Tonnen 4500kg plus ein paar Steine.. hmmm g


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:04
Hmmmm...vergiss es! ;)


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:05
macht immer noch 750 kg ... in Erdgewicht !!!
Also da muss ordentlich Auftrieb her...


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:08
16 kN Schub gegen 7,5 kN Gewichtskraft.

Wo ist das Problem?


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:08
sag mal Hrybrid, schläfts Du auch ab und zu ?
Ich kann das gar nicht glauben ichsitze hier schon mit Streichhölzern in den Augen und Du bist trotzdem noch fit obgleichDu immer online bist und auch irgenwo postet, ich bekomme langsam Angst vor Dir ....


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:10
ja logisch was auch heisst hier wir am Anfang volle Leistung gefahren !!


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:12
"Es erzeugte einen Schub von 1,6 Tonnen und konnte zweimal gestartet, aber nichtgedrosselt werden."

Es wird immer volle Leistung gefahren, wenn einTriebwerk so konstruiert ist, dass es sich nicht drosseln lässt.


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:13
Abartig, wenn Du dann wenigstens in keinem Tread posten würdet, da würd ich ja annehmen ,so jetzt ist der Kopf auf die Tischplatte geknallt und er pennt, aber nein scheinbarMultitaskingfähig hüpfst Du fröhlich von einem Tread in den anderen....


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:16
ja eben ud da glaube ich ( zähneknirschend ) müßte man wegen der vorher erwähnten Fakten,mehr vom abstrahlen an der verbliebenen Abstiegsstufe sehen..
Ist egal, haben wireben verschiedene Ansichten...


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:21
Was willst Du denn da noch alles sehen? Man sieht doch am Anfang schön, wie diverses Zeugmit unglaublicher Geschwindigkeit durch die Gegend fliegt.


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:21
müßte man wegen der vorher erwähnten Fakten

Welche Fakten denn?


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 00:23
@angelo01

Ich glaube, Du verwechselst hier Fakten mit irgendwelchenMöchte-Gern-Wunschvorstellungen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 10:30
Also nochmal zu dem Triebwek und den verwendeten Brennstoffen. Außerdem muß man unbedingtunterscheiden ob ein Triebwerk im druckfreien (luftleerem) Raum oder in einer Atmospherebrennt, das hat nämlich verschiedenen andere Effekte.

Im luftleeren Raum gibt eskleinen Gegendruck und keine4 Gegenmasse die den auströmenden Gasstrahl "beienander "hält. Die Gase expandieren also schlagartig mit sehr hoher Beschleunigung nach allenSeiten. Damit ist der nach unten gerichtete Gasstrahl nach sehr kurzer Zeit nicht mehrvorhanden.

In einer Atmosphere dagegen wird der Gasstrahl "beienander" gehaltenund ist damit in erheblich größerer Entfernung vom Triebwerk noch als gerichteter Strahlvorhanden.

@angelo
Der heiße Gastrahl wird beim auftreffen auf ein Hindernisdann sichtvbar, wenn das Hinderniss aus
a) einem Materilal besteht das die Flammefärbt. Kann man sehr schön z.B. mit Feuerzeugflamme und Kupfer oder PVC beobachten (Binmir aber mit den Materialen nicht so sicher, soll mal einer unserer chemischen Laborantenwas dazu sagen, zur Flammfärbung)
b) wenn das Materila, auf das die Flamme strömt,anfängt von sich aus zu glühen, also Photonen zu emitieren aufgrund der Temperatur.

Dazu muss die Flamme aber erstmal gerichtet und heiß genug auf das Materilaauftreffen, etwas was im luftleerem Raum nur in nächster Nähe der Fall ist..


@iljechu
außerdem ist eine sichtbare Flamme nicht von der Brenntemeperaturabhängig (Luft z.B. "glüht" nicht, auch wenn se 1000C heiß ist) sondern von derablaufenden chemischen Reaktion, ob da eben Enegire in Form von sichtbaren Photonen freiwird oder nicht. Dies ist im allg. (sichtbar) beio der Verbrennung von Kohlenstoff derFall, aber z.B. nicht beio der Verbrennung von Wasserstoff.


Grundsätzlichgilt:
- Wasserstoff/Sauerstoff verbrennt ohne Flamme.
- Das verwendeteselbstzündente Gemisch (Hydrazin) verbrennt ebenfalls ohne Flamme
- dieFestsoffbooster verbrennen mit sehr heller Flamme (Metall z.B. Aluminiumpulver)
-Sprengstoffe (Absprengung) brennen mit sehr heller Flamme


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 13:47
Hallo uffdata,
da bin ich voll und ganz bei Dir, dass ist so.

Ich hatte jadeshalb such das Video mit angehängt wo man auch dien Triebwerkstrahl nicht sehen kann,solange dieses abgesprengte Modul noch nicht im direkten Strahl ist sieht man es auchnicht, dann aber wird es hell erleuchtet, da hatte ich dann den Einwand gebracht das dieverbliebene Abstiegsstufe genau unter der Aufstiegsstufe stehen bleibt wenn diese zurückzum CSM fliegt.

Jetzt müsste bei einem Triebstrahl welcher mit voller Lastgefahren wird eine Reaktion beim verbliebem Teil also beim Brennstofftank ; Heliumtankund bei der restlichen Materie der Abstiegsstufe und der gesamten Außenhaut zu solcheiner Thermochemischen Reaktion kommen zumal dieser ja mit 16kN Schub arbeitet, alsomeiner Meinung nach so oder so ähnlich wie beim angeführten Video, mehrere 100 Meter..da dies ja auch in einem luftleerem Raum also unter den gleichen Bedienungen wir derVideofilm ähnlich aussehen müsste.

siehe auch Bild der angehängten Datei LM

http://video.google.com/videoplay?docid=994365600533341882&q=apollo+mission


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 13:56
Auf den Video Film, welche alle Nasa Videos Bilder und andere Ungereimtheiten
sachlich bearbeitet
( und ich glaube das kann man bei unterem Video Linkwirklich behaupten )
fehlt noch jeglicher Kommentar, es ist doch so verschwörerischnicht.. oder ?

Das sind alles anerkannte Wissenschaftler überhaupt die Aussagedes MD von Kodak und Hasselbrand ist sehr sachlich verfasst..

Schau es Dir haltmal an,.. habe mir auch die beiden Seiten die Du mir angegeben hast komplett gelesen...

http://video.google.com/videoplay?docid=-7251089776146839385&q=apollo+mission


melden

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 15:29
zu den Kameras habe ich schon was gesagt, hast du das Posting von mir gelesen?

Zur Radioaktivität gibts auch ein sehr gutes Posting.

Und im Film??kritische Anmerkungen und offene Fragen die aber nichts aussagen. Ala, "was a high risk"dann niyx mehr und viele ???? Na und?? Hat jeder gewusst das es kein Spaziergang ist,gab ja auch genug Problemem und???


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

05.11.2006 um 15:34
übrigends sieht man beim reindrehen der flagge schön ds da keine Luft ist. Sie fällt beiDrehungen nämlich viel schneller wieder glatt als das dies auf Erden wäre.

Imluftleeren Raum kann sie sich aus ihrer Ruhelage bewegen wenn sie beschleunigt wird, beigleichförmiger Bewegung fällt sie (im Gegensatz zum luftgefüllten Raum ) sofort wieder inRuhelage. Schön zu sehen.

Und der Resr, ach vergiss es...


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden