weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 06:38
Ich zitiere mich von Seite 65:

"Space Shuttle: Monomethylhydrazin+
Distickstofftetroxid

Mondlandefähre: 50% Hydrazin und 50%Unsymmetrisches
Dimethylhydrazin + Distickstofftetroxid

Letzterer verbrenntmit kaum sichtbarer
Flamme, was allerdings nicht bedeutet, dass der erste das auchtut."


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 08:40
<<<Letzterer verbrennt mit kaum sichtbarer
Flamme, was allerdings nichtbedeutet, dass der erste das auch tut." <<<

und es ist auch nichtgesagt das bei den kurzen Schüben der Lenkdüsen das genau abgestimmte Gemisch rauskommt.Ebenso ist nicht bekannt ob bei ungenauem Gemisch der unverbrannte heiße Rest einesTeiles nicht doch sichtbar ist.

Ergo: Zu wenig Infos für eine Schlussfolgerung.

angelo:

Aha, im Fussballstadion hast du Schlagschatten bei Flutlicht??Das mag schon sein, aber dafür mehrere Dutzend gleichzeitig.

Außerdem sagtest dudoch du hättest den Thread durchgelesen?? Da wird aber genau dieses Problem im Detailbehandelt.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 08:42
@angelo

<<<Das Wichtigste dabei ist, einen möglichst scharf begrenztenSchatten auf einer Leinwand zu erhalten. Wir wollen die dafür beste Beleuchtung vorher imExperiment ermitteln: <<<

Ja und die leinwand ist in diesem Fall dievöllig unebenene Mondoberfläche.

Und einen punktförmigen Strahler der mehreretausend m3 ausleuchtet wirst du wohl kaum finden.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 11:56
Cool schon wieder die ganze Palette, SChatten Triebwerk, Mondgestein , (Van AllanGürtel?)


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:02
>>>Cool schon wieder die ganze Palette, SChatten Triebwerk, Mondgestein , (VanAllan Gürtel?)>>>

der kommt auch noch wenn er den ganzen VT-Filmdurchdiskutieren will. Was soll auch sonst kommen, sind ja die immer gleichen Filmchenund Webseiten und mehr kommt halt grundsätzlich nicht. Deshalb ist dieser Thread ja auchnur noch ein Fliegenfänger.


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:23
Wenns euch stört dann kauft euch doch ein Buch.
Oder regt euch nicht drüber auf wennihr nicht fähig dazu seid das Thema zu überlesen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:26
(SChul-)Bücher täten denjenigen gut, die hier (ADS???) längst ad acta gelegteBehauptungen auf ein Neues als angeblichen Beleg gegen die Mondlandung verwenden.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:35
Hallo ich bins wieder eure Nervensäge :-)

@ufftada, ja das stimmt imFussballstadion habe ich 4 Schlagschatten weil das Flutlicht aus 4 verschiedenenRichtungen kommt...

2. auch bei kurzen Schüben is es das gleiche Gemisch, denndie beiden Komponenten zünden doch dann erst, wenn sie vermengt werden...

3. binmit einigen Aussagen aus dem Tread eben nicht ganz einverstanden.

4. kann dieunebene Mondfläche nicht ganz mit Dir teilen so uneben das deshalb der erwähne Schattensich so Verhätlt wie bei www.apolloprojekt.de
beschrieben. Denn das Beispiel ist vieldeutlicher, aber hier haben wir eine ebene gerade ohne Hügel, daher ist der Vegleich beiappolloprojekte.de nicht korrekt.

Gruss Angelo


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:37
@Fedaykin

ne andere Schatten , andere Bilder , andere Situation, aber gleichesproblem da geb ich Dir recht ...

Wir können doch trotzdem darüber reden ..oder ?


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:44
<<<ja das stimmt im Fussballstadion habe ich 4 Schlagschatten weil das Flutlichtaus 4 verschiedenen Richtungen kommt... <<<

wenn du genau hinschaustwirst du sehen das jeder Hauptschatten aus dutzenden von sich gegeneseitig überdeckendenEinzelschatten besteht. Garantiert.

<<<auch bei kurzen Schüben is esdas gleiche Gemisch, denn die beiden Komponenten zünden doch dann erst, wenn sie vermengtwerden... <<<

nicht unbedingt. Die Verschlusszeiten/Drücke, etc. derbeiden Versorgungen werden nicht absolut gleich sein. Es gibt immer "Stotterer" undAbweichungen bei sowas. Dadurch das die beiden gemischt werden, kann es eben beimSchalten (nicht im gleichförmigen Betrieb) zu geringen Veränderungen kommen.




und zu den Schatten:
Ich hab wirklich keine Lust diese Diskussionnochmal durchzgehen. Aber überleg dir doch einfach mal wie den die verschiedenenScheinwerfer aufgebaut sein müssten damit du keine Mehrfachschatten hättest und warum die"Faker" solch ein Aufwand betreiben sollten, nur damit du einen Anhaltspunkt hast das dasgefaked sein soll.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:47
bei apollo-projekte.de

ist das ein unterschied von 40-45 ° das ist nicht so imvorliegendem Fall


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:50
@angelo

also nochmal. Bitte erkläre mir folgendes:

Es heisst dieverschiedenen Schatten entständen durch verschiedene Scheinwerfer.

Wären es aberverschiedenen Scheinwerfer, müsste man Mehrfachschatten haben. Hat man aber nicht.

Also, wie erklärst du dir das?


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:52
die amis tun doch nichts ohne grund und ohne davon zu profitieren!
wieso sollte einenation auf den mond wenns da eh nix zum holen gibt? leuchtet irgendwie nicht ein!unbemannte sonden und landephären hätten total ausgereicht..und das risiko eines totalenverlustes auf dem mond wäre eine katastrophe gewesen! man überlege mal es wäre in dermondumlaufbahn was schiefgegangen und es schweben bis in alle ewigkeit 3 tote amis um denmond!oder auf der oberfläche wäre ein triebwerk explodiert und die astronauten kommen danicht mehr weg..und die wären dann langsam erstickt da oben! was für ein skandal und eineschande bis in alle ewigkeit für die tollen amis!

und überhaupt der Hauptgrundfür eine gefakte Mondlandung wäre : Es gibt kein Öl da oben!


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:53
@heronaa

aha, da beweist mal wieder jemand mit aller Gewalt das er imGeschichsuntericht geschlafen hat.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:54
keine Ahnung warum das so ist,
aber der Schattenverlauf ist ja nur eine Sache.

Die Größe ( klein dann groß ) des Schattens, war ja eigentlich mein Hauptaugenmerk...

Wie die Schatten fallen und ob sie Scharf sind ( Schlagschatten ), das war einArgument von Hybrid und das habe ich nur nochmals näher betrachtet.

Dieoberfläche der Wüste ( Beispiel Apollo-projekte ) kann nicht mit der Oberfläche desMondes des von mir geposteten Videos gleich bewertet werden, das wäre doch wohl zu vieldes guten..

Ich bin ja wirklich bereit da in gewisser Weise bei zu Pflkichtenaber da müßte schon ein besserer Vergleich her...


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:54
So er denn überhaupt schon Geschichte in der Schule hat(te)....


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:56
@uffta

ja geschichtsuntericht ist der treffende ausdruck! alles nur gut erzählteGESCHICHTEN


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:56
LOL.
Bildungsverweigerer live.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:57
>>>keine Ahnung warum das so ist,
aber der Schattenverlauf ist ja nur eineSache. >>>

NEIN, so gehts nicht. Du kannst nicht einfach sagen: "sowars" und dann die Hälfte der Konsequenzen dieser Aussage weglassen. Wenn mehrerecheinwerfer ein Objekt anstrahlen, dann müssen auch mehrere Schatten da sein. Auch aufdem Mond und auch bei diesem Thema. FAKT, Ende, entweder etwas passt vollständig, oderes passt garnicht.

<<<Die oberfläche der Wüste ( BeispielApollo-projekte ) kann nicht mit der Oberfläche des Mondes des von mir geposteten Videosgleich bewertet werden, das wäre doch wohl zu viel des guten.. <<<

Aha,in der Wüste verhalten sich Schatten anderst als auf dem Mond??? Der Mond hat ne extraOptik, oder wie???


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 12:57
@ufftada.
Nein nicht durch verschiedene Scheinwerfer sondern durch einen Scheinwerferder nahe am Objekt steht, falllen gleiche Schatten in verschiedene Richtungen je nachdem,.. wo sich das Objekt befindet welches den Schatten wirft

Ich poste mal einBeispiel mit Bild


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden