weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:39
???

Hier gehts um Fakten. Das hier ist kein Kindergarten. Du würdestdich
genauso auf Fehler von unserer Seite her stürzen also tu nicht so! Du wurdestgefragt wie
denn das mit den Schatten zu lösen wär und alles was du angeschleppt hastwaren Videos
die du bei google mit "moon+fake" gesucht hast. Jetzt spiel hier nichtdie Opferrolle!
Wenn du der Meinung bist du hättest recht, dann knall uns Fakten vorden Latz und nicht
dein vollgeheueltes Taschentuch!


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:42
@ MorpheuS8382 & @polyprion

Das ihr MTV-Konsumenten lieber bunte Videosanschaut als mal einen Text zu lesen lässt tief blicken... Lieber berieseln lassen, dasstrengt das Hirn nicht an, nä? --- Siehst du, und GENAU DAS ist der Grund, warum dieganzen Kids hier, die lieber mal in der Schule aufpassen sollten und mal ein vernünftigesBuch lesen sollten, immer und immer wieder haltlosen Mist hier posten:
Stumpfkonsumieren und bunte Bildchen schauen ist ja nicht so anstrengend wie sich Wissen durchLektüre anzueigen....


Nein es gilt zu differenzieren!
Alles was mangerne ausübt oder genießt und auch regelmäßig ausübt ist mit einem gewissen Konsumverbunden!
Dazu zählt selbstverständlich auch das Lesen!
Papier ist geduldig undschreiben kann man bekanntlich viel. Ob das stimmt was man geschrieben hat, stehtbekanntlich auf einem anderem Blatt Papier.
Selbstverständlich habt ihr mit eurerArgumentation nicht ganz unrecht bezüglich der MTV Generation und Lesen ist bekanntlichnicht so spannend wie TV oder dergleichen. Da gebe ich euch auch Recht.
Nur dieUrsachen dieses Problems müsste man sich dabei ansehen und dafür ist das hier nunwirklich nicht der richtige Thread für!
Allgemeine Quellenangaben sind gerne gesehenund die beziehen sich nun mal nicht nur auf schriftlicher Art, sondern auch in BildlicherSprache.
Beides ist wichtig und das sollte auch jedem klar sein. Es macht aucheinfach keinen Sinn zu sagen, mein Link ist richtig, weil er in schriftlicher Formangeführt wurde!
Wenn wir hier anfangen und das eine oder andere anzweifeln oderverurteilen, dann kann man ein solches Forum auch bald schließen!
Was ich mirzugestehe, sollte ich auch meinen Mitmenschen zu gestehen können und da wären wir bei derfreie Wahl der Medien!
Das hat alles ach etwas mit Demokratie zu tun!


xpq101

:>


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:43
@mannix

Das ist kein Spähwagen, das ist ein Spähpanzer, du Held. Des Weiterglaube ich nicht das du es dir hier erdreisten kannst, eine Meinung über den Inhaltanderer Hosen zu haben... Schreib was zum Thema, oder lass die Finger von der Tastatur.


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:44
@morph
man sollte nie zu weit aus der luke seines "spähpanzers" schauen.....das kannleicht nach hinten losgehen ;)


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:45
Na, da was gibt denn dem BGS as recht über die späher herzufallen.

ansonsten ,ist es halt amüsant, wenn man mit einem Mondfake film kommt, der von ARTe abgedrehtwurde, ganz bewußt als fake.

Sowas passiert hatl, wenn man sich dogmatische inetwas reinstürzt.


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:49
@Fedaykin
falls du mich meinst, ich habe lediglich über den spiegel tv filmberichtet!
das ist wirklich mal ein meisterstück von mr aust.......da einfach nochviele
fragen offen sind.
ansonsten habe ich mit keinem wort hier behauptet, dasdie amis nicht auf dem mond waren!


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:52
Jaja, dem Karlie sein Arschkriecher.
Wieso schreibst du hier eigentlich mit, Manfred?
Geht doch gar nicht um Reichslandefähren?

Ist doch gar nicht dein Metierhier?
Oder willst du deinen Horizont erweitern?
Spielraum ist da ja mehr alsreichlich vorhanden....


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:55
@xpq

Och nu komm! Es läuft doch immer darauf hinaus wessen Meinung die Quellewiedergibt. Das wikipedia nun mal keine bunten Flimmervideos zur Mond-VT hat ist klar.Aber das kann nicht der Anlass dafür sein, ganz stupide nach "moon+fake" zu suchen undalle Videos zu verlinken. Vor allem dann nicht wenn der Verlinkende noch nicht mal denFilm bzw dessen Inhalt kennt oder versteht. Als ich am Anfang das bild von Kubrickerblickte musst ich Tränen lachen und wusste sofort worum es ging. Wenn das anderen nichtauf- oder einfällt kann ich nix dafür!

Freie Wahl der Medien ist ja auch ok.
Aber was ist mit den Fragen? Fragt man warum keine Doppelschatten zu sehen sind heißtes "Es ist ein einzelner Scheinwerfer und der steht weit weg". Fragt man warum dieSchatten dann so hart und dunkel sind, wie das denn bitte geht, bekommt man ein Videopräsentiert auf dem Astronauten Steine sammeln. Wo sind wir denn hier?


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:56
Aber back to topic...

Wie geil ist das denn bitte, wenn hier ein bekannterFAKE-Film als Beweis für einen Fake herhalten soll?

Ein herrlichesArmutszeugnis.
Ist ja wie das WTC-UFO oder Rigors "Urzeit-Alien".

Wahnsinn....der allerdings Methode hat. Denn EINES ist ziemlich sicher...so was wieScham kennt der VTler nicht.
Da wird großzügig drüber weggegangen und schnell dasnächste Pseudoargument herbei ge-youtubed.


melden
vampirox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:56
Also wieso sollten die Amis damals konstruiert haben auf den Mond gewesen zu sein?? Tjader Wettstreit mit den Russen könnte eine Möglichkeit sein, aber ich denke sie waren obenspricht viel zu viel dafür.


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 11:58
@poly
was dein metier ist, beweist du ja stets aus neue.......immer schön uffi inhintern kriechen und spammen...;)


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:01
Lol.

Hat dir der Karlie gesagt, dass du das schreiben sollst?
Da gewinnt manbei euch dem Begriff "brauner Sumpf" ja gleich mehrere Bedeutungen ab :)


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:02
hallo,

hier wird bitte sachlich diskutiert und beleidigungen bleiben draußen.

gilt für alle.


R.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:03
@MorpheuS8382,

nun ich will Dir auch nicht ganz wiedersprechen!


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:29
@mvb

<<Im Gegensatz zu Dir sehe ich eine Forumsdiskusion nicht als dieMöglichkeit mich über andere hinweg zu setzen und mich als etwas besseres zuPräsentieren. <<<

Hab ich das? Nun ja, ich bin doch eh nur einer dervielen Dummen die von der JüWeVe indoktriniert wurden. ;-)

<<<DeineKindliche Schadenfreude jemand anderen bei einem Fehlgeleiteten Gedanken ertappt zu habenist durchaus niedlich. <<<

Welche Gedanken? Hättest du EINEN Gedankendaran verschwendet wie es kommt das Nixon, Rumsfeld etc. scheinbar etwas sagen was ganzgewiss völlig entgegen ihrer Überzeugung und Machtpolitik etc. ist, wäre dir sowas nichtpassiert.

Also erzähl mir hier nicht du hättest dir dabei was gedacht. Das hastenämlich definitiv NICHT.

Du wolltest mich mit Informationsmüll zumüllen da dukein Gegenargument hattest, und das ging halt voll in die Hose. So siehts aus.


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:42
@ufta

" Nun ja, ich bin doch eh nur einer der vielen Dummen die von der JüWeVeindoktriniert wurden"

was sid eigentlich jüweves?


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:50
<<was sid eigentlich jüweves?<<

JüWeVe

Jüdische WeltVerschwörung


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:58
Mal ganz abgesehen von den technischen, auf vielen seriösen Seiten geklärten,Randbedingungen spricht schon allein die politsche Situation der damaligen Zeit für eineMondlandung.
Wenn die Russen auch nur eine Spur des Zweifels gehabt hätten, hättensie die Amerikaner vor aller Welt förmlich in der Luft zerissen. Ein besseres Argumentals eine gefakte Mondlandung konnte man sich zu der Zeit kaum vorstellen, um dieAmerikaner als weltgrösste Lügner hinzustellen.

Nichts dergleichen ist passiert,es gab sogar eine offizielle Glückwunschnote, wenn auch zähneknirschend, zum gelungenenFlug.

n_n


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 12:59
@ufta

achsoo :)

hört sich ja voll niedlich und süss an


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

09.10.2006 um 13:02
@nicht_nett

Verdammt gutes Argument!

In Zeiten massiver politischerSpannung wäre das das gefundenste Fressen für die Russen überhaupt gewesen!


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden