weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:15
@poly

:) nett dass du meine beiträge aufmerksam verfolgst


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:18
@heronaa

Natürlich.
Die Gesinnung einiger Pappenheimer ist ja keinGeheimnis...und je häufiger sie bekräftigt wird, desto eher kommt der Abschussgrund....


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:18
@angelo

die amis mag ich auch..coole leute!deutsche sind auch ganz nett


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:19

@uffdata,
was mir bei dem Bild auffällt ist, dass obwohl es wohl Tag hell ist,
ist hier nur ein kleiner Bereich von der Sonne ins Licht gesetzt,
gleich 10 meterhinter dem LM geht wohl gerade die Sonne unter ?


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:21
@poly

ja klar,du bist ja sowieso der abschuss hier!
deine vorurteile werdendich mal vieleicht ins abseits schiessen


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:23
@angelo

an dem tag wars teilweise bewölkt! :)
gibts eigentlich ein bild wodie sonne untergeht aufm mond?


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:30
>>>... Ihr seid beide ( Ufftada un Morpheus ) schon zu aroggant, euch mit Forenbesuchernnormal zu unterhalten, ...<<<

Taschentuch? Wenn es dir nicht passt das deinedämlichen Theorien zerpflückt werden, würd ich mir an deiner Stelle mal überlegen worandas wohl liegen mag. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nämlich an deinennicht vorhandenen Argumenten für deine Thesen, und weiterhin an deinem Nichtbeantwortenvon Fragen welche deine Theorien einreißen...

Wenn das alles ist was du denFragen entgegenzustellen hast, ist das ganz schön dürftig dafür das du dich angeblichsooooo gut mit dem Thema befasst hast...


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:37
@outsider,
habe alle Fragen beantwortet und wenn hier einer dämliche Sachen postet,kann ich dir sagen wer das ist..

Schau in den Spiegel !!

Die thorienvon mir sind allesamt belegt....hingegen hast du außer dummen Sprüchen noch nichtsbeigetragen..mach weiter so !!!


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 13:43
ROFL?

Alles was von dir an Antworten kam war dummes Zeug und Sachen die mit derFrage nichts zu tun hatten...
Beispiel? Gerne!

------------------------------------------------------------------------------------
Beispiel:

Zitat von Seite 68:

>>>...
Die enzigeMission die ohne Problemme ablief...

Apollo 12 Blitzeinschlag
Apollo 13wissen wir ja seit dem Film
Apollo 14 mußte fast abgebrochen werden...

Diewaren einfach bei Apollo 11 noch nicht so weit....
...<<<

Aber Apollo 15hat es bis auf den Mond geschafft...

Apollo 12 bei der 1967 auf dem Mond"ausgesetzen" Sonde Surveyor 3 gelandet.
Apollo 14 ist ebenfalls gelandet! Shepard'sGolfspiel scheinst du gar nicht zu kennen...


"Antwort" von dir:

ja was gibts da zumeckern morpheus ?

was sind das für beweise , wenn dieNasa jetzt plötlich 700 Kisten Filmaterial verloren hat....
------------------------------------------------------------------------------------

Und? Fällt was auf? Wo ist die Antwort und was hat das unordentliche Archiv derNASA damit zu tun? Soweit zu deinen "allesamt belegten Theorien"...


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:00
@angelo

<<<was mir bei dem Bild auffällt ist, dass obwohl es wohl Taghell ist,
ist hier nur ein kleiner Bereich von der Sonne ins Licht gesetzt,<<<

darüber hab ich mich auch schon ein bissle gewundert, aber nur einbissle.

Der Hintergrund ist deshalb dunkler, weil einfach aufgrund des größerenAbstandes ein geringerer Teil des reflektierten Lichtes in das Objektiv fällt. Das Lichtwird ja von jedem Punkt der Mondoberfläche um 360° verteilt. Je weiter dieser Punktentfer5nt ist, desto geringer ist der Kreiteil der zum Objektiv zeigt----.> weiterentfernte Oberfläche erscheint dunkler, ist sie aber natürlich nicht.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:09
ach ja. Außerdem wird der Film natürlich hauptsächlich vom Licht aus dem Vordergrundbelichtet, der Rest muss aufgrund der kurzen Verschlusszeit natürlich dunkler erscheinen,sonst isser überbelichtet.

Es gibt auch Panaramaaufnahmen vom Mond. Da da keinObjekt im direkten Vordergrund das restliche Bild überstrahlt, ist es da auch in weitererEntfernung noch hell.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:13
@ uffdata, dass heist also wenn ich mich mit der Kamera auf dem Mond fortbewege, istimmer nur der Teil in meiner unmittelbaren Umgebung hell,
der weiter entfernte Mond (Hintegrund ) wird aufgrund der Verschlusszeit der Kamera, wegen weniger Licheinfalldunkler dargestellt obwohl er gleich hell ist.

Hab ich das so richtig verstanden?


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:15
@ufftada, aber warum ist dann der Astronaut in der Entfernung immer hell, auch wenn ersich schon in einem dunklen Bereich befindet ?

Das verstehe ich nicht !


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:17
<<<Hab ich das so richtig verstanden ?<<

Nein, alle Effektespielen zusammen. Das helle Objekt im Vordegrund, der Blickwinkel der Kamera nach unten(großer heller Anteil vorne) und eben auch die geringere Einstrahlung voon weiter hinten(im flachen Winkel).


Und du brauchst jetzt wirklich keine Photos zu suchenwo du den Hintergrund hell findest. Die gibts natürlich. Nur ist da halt das Verhältnissvorne/hinten anderst.

Der Effekt des Überstrahlens des hellen Vordergrundesdürfte wohl der mit dem größten Einfluss sein.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:18
@angelo

>>@ufftada, aber warum ist dann der Astronaut in der Entfernungimmer hell, auch wenn er sich schon in einem dunklen Bereich befindet ? >>>

aufgrund des gut reflektierenden Anzuges und weil er sich eher paralell zum Filmbefindet und nicht im flachen Winkel dazu.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:20
aha...ok


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:24
da muss ich mal einen Photografen fragen :-)


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 14:27
jo, mach das. Aber stell die richtigen Fragen.

Du musst dir immer vor Augenhalten das ein Bild ein chemischer Prozess ist der auf der eingestrahlten Lichtleistungberuht. Und je nach den Voraussetzungen istz es überhaupt kein Problem von verschiedenengleich hellen Objekten unterschiedliche Lichtleistungen mit dem Objektiv einzufangen.


melden
Anzeige
damion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 15:08
wisst ihr was!! wenn die amies wirklich auf den mond wahren warum hat dan die Flaggegeweht, den auf den Mond herscht ja keine Luftaktivitäten. Und wen Niel Amstrong doch aufden Mond wahren dan wahr er nicht der erste den wer hat ihn den gefielmt????????????????Der Kamara man war der erste auf den Mond wen sie wirklich oben gewesenwären!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Denkt mal nach!!! Oderschreibt mir das gegenteil


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden