weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 15:10
@uffdata,, manchmal kann ich dich verstehen !!! :-)


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 15:15
@angelo01

Siehste.
Wahnsinn, oder?


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 15:17
ja,
aber ich hoffe Ihr könnt mir es nachsehen, denn ich mache mir wirklich die Mühealles Stundenlag nachzulesen und zu überprüfen.

Aber wenn ich einen Prügelhättwe wäre der eben geflogen !!!
Nur mal wegen der Rechtschreibung..ich meine ichschreibe hier im
12 Figersystem, aber hallo....das hab ich dann auch noch nichtgeschafft


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 15:29
Also Damion,dass war so.
Die Astronauten haben alle einen Teller Bohnen gegessen, ehesie auf dem Mond gelandet sind.
Daher haben sich dort in kurzer Zeit,... geologischgesehen,.. die Umstände grundlegend verändert...

Nein, dass mit der Fahne kanndurchaus so sein wie Hybrid / uffdata das erklärt haben, hier gebe ich ( wenn auch ungern) nach.

Das kann vom verdrehen herrühren, der Rest ist aber dennoch..sehr sehrumstritten und wird weiter diskutiert...bis zum bitteren Ende.. :-)


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 15:35
@ Damion

Du hast Glück das ich kein Moderator bin.

n_n


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 15:55
@angelo

Ich bekomm immernoch eine Antwort!!! Wie kann es deiner Meinung nachsein, dass es Apollo 11-14 nicht geschafft haben da sie "noch nicht soweit waren", aberApollo 15 sechs Monate nach Apollo 14 im Stande war diese Leistung zu vollführen?


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 16:37
Könnte man das Forum nicht so umprogrammieren, dass man erst dann Beiträge schreibendarf, wenn man vorher eine kleine Inhaltsangabe des kompletten Threads geschrieben hat?:|


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 17:12
@outsider

ich habe den psot des Treads von seite 65 folgend :

neinnein...die Bilder sind mir da egal...

Meiner Meinung nach hat man dieerfolgreiche Mondlandung mit Apollo 11 nur vorgeschoben um den Wettlauf mit den Russen zugewinnen, für die wurde es so uninteresant und die haben das Programm dann eingestellt...

So hatte mann dann genug Zeit...Apollo 15 war dann die erste Mission dieweniger Betrachtung fand wurde nicht viel davon übertragen...

Trotz erstenFarbbildern.....

Die enzige Mission die ohne Problemme ablief...

Apollo 12 Blitzeinschlag
Apollo 13 wissen wir ja seit dem Film
Apollo 14mußte fast abgebrochen werden...

Die waren einfach bei Apollo 11 noch nicht soweit

ZITAT ENDE :

Wo genau lege ich mich da auf eine Apollo 15 fest,ich habe lediglich geschrieben
das Apollo 15 die Mission war die am wenigstensBetrachtung fand....

Wann genau und ob überhaupteinewar habe ich da doch nichtgeschrieben..oder..?


melden
walterbär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 17:18
Die Mondlandung war der größte Fake in der Geschichte der Menschheit


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 17:19
was sollen solche sinnlosen einzeiler?

bring was vernünftiges zum thema.


R.


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 17:35
Zitat heronaa

ich denke nicht dass die UDSSR einen schlag ins gesichtbekommen hat! sie waren technisch weiter als die usa und auch vernünftiger! wenn manbedenkt nach wessen pfeife jetzt russland tanzt dann gabs da auch damals absprachen undplanungen mit den usa

Beim Mondprogram war es definitv nicht so. Falls esdich wirklich interesssiert hier eine gute Seite zur sowjetischen Trägerrakete für dieMondmissionen.

http://www.bernd-leitenberger.de/hercules.shtml

Spätestens nach dem 03.07.1969 hätten sich die Amerikaner nicht mehr beeilenmüssen...

n_n


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 18:13
Zum Videos mit den sich ändernden Schatten, hier werde icdh morgen bei uns amFussbalplatz mit nur einem Flutlicht noch Feldversuche machen :

Die Ergebnisselege ich dann vor !


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 19:30
wisst ihr was!! wenn die amies wirklich auf den mond wahren warum hat dan die Flaggegeweht, den auf den Mond herscht ja keine Luftaktivitäten. Und wen Niel Amstrong doch aufden Mond wahren dan wahr er nicht der erste den wer hat ihn den gefielmt????????????????Der Kamara man war der erste auf den Mond wen sie wirklich oben gewesen
-----------------------------------------------------------------------------------

Die Antwort auf alle deine Fragen findest du in den Seiten 1-80

Lesenkannst du ja hoffentlich.


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 19:54
Ich habe auch keine Lust, die Seiten allesamt nachzulesen, darum frage ich folgendes andiejenigen, die hier mit Inbrunst diskutieren:

Warum war es einer Sonde, die ineiner Umlaufbahn des Planeten Mars fliegt, möglich, den Marsrover am Marsboden an einemKraterrand zu fotografieren(http://mars.jpl.nasa.gov/mro/newsroom/pressreleases/20061006a.html), aber diversenSonden (z.B. Clementine) nicht möglich, das Mondauto oder den Mondlandeplatz inklusiveSpuren, Instrumenten etc. auf dem Mond aufzunehmen ? Gab es da keine Gelegenheit oderkein Interesse ? Ich bin mir zwar absolut sicher, daß die Mondlandung stattfand, aber eswäre doch auch von öffentlichem Interesse (jenseits von VT) wenn man mal ein paar netteBilder von diesen historischen Gebieten machen würde !


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 21:35
Das ist eine gute Frage ayahuasca

So viel ich gehört habe gibt es bald eineMission zum Mond, die Japaner oder Chinesen wollen doch eine Mission starten, dann werdenwir bald sehen was Sache ist


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 22:10
wieso sind eigentlich allgemein alle neuen fotos vom mond/mars so unscharf??


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 22:37
http://www.nasa.gov/home/
hier wirst du jede menge rattenscharfe aufnahmen finden ;)


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 23:00
<<<
wieso sind eigentlich allgemein alle neuen fotos vom mond/mars sounscharf?? <<<

was im allg. grundsätzlich unscharf sind, sind Aufnahmenvon UFOs, Aliens, etc. Von Mond und Mars kann man das aber nicht behaupten ;-)


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 23:07
@uffta

das mit den ufos stimmt allerdings :)

aber die mondfotos sindmeiner meinung nach nicht so besonders,es dürfte doch eigentlich technisch kein problemdarstellen so etwas wie google earth auch auf den mond anzusetzen...soweit ist der mondauch nicht entfernt


melden

Mondlandung der U.S.A.

06.11.2006 um 23:13
tja, es MÜSSEN halt bunte Bilder zum anklicken sein, sondt ist es grundsätzlich ein Fake.
Dabei weis doch jeder das der Mond garnicht existiert. Das ist ein Holoschirm der dasMutterraumschiff der Reptoloiden tarnt. Das sieht man daran, das der Schirm abgeschaltetwird sobald keiner hinsieht!!


melden
Anzeige
melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dr. Walther Veith73 Beiträge
Anzeigen ausblenden