Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

191 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Verschwörung, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 16:55
@Ulf
Zitat von UlfUlf schrieb:Und warum ist die offizielle Version grundsätzlich richtig?
Cola und Pepsi streiten sich... :D

Auf beiden Seiten sind die gleichen "Menschen" ...von nichts ne ahnung und diese aber vertreten... :D ...so sind wir nun mal... :D :D :D


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 16:57
@oOchandniOo
Zitat von oOchandniOooOchandniOo schrieb:Aber dass allen ein Chip eingepflanzt werden soll und was diese ganzen Horrorgeschichten noch beinhalten, das ist wirklich Angstmache!
Ja... sicher.... aber es kann sich auch schnell ändern... siehe 30er jahre... die menschen sind seitdem vielleicht technologisch weiter vorraus... aber es sind immernoch die selben affen, die die entscheidungen treffen...


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 16:59
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:Wie kann ich das verstehen?
Am besten dadurch, dass ich nicht antworte.

Du kannst es aber auch als Scherz verstehen.


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:00
@The_Styx


Pfffff di sollen mal versuchen mir was einpflanzen zu wollen... Obwohl eigentlich gehört so was nicht zu meinem Weltbild daher brauch ich mir deswegen keinerlei Sorgen machen ;)


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:00
Zitat von deinasdeinas schrieb:Die offizielle Version ist immer die Verschwörungstheorie, die die meisten Politiker, Mainstream-Medien usw. nach plappern.
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:Ofiziell ist, wenn es der Gesetzgeber für richtig hält... egal ob das stimmt oder nicht...
Zitat von UlfUlf schrieb:Eine offizielle Version ist die Version, die offiziell vertreten wird.
Die Antworten sind jetzt nicht gerade erleuchtend. Kann mir das vielleicht jemand anhand eines guten Beispiels erläutern?

Ich denke jetzt z.B. an Sendungen wie Monitor (ARD), wo nahezu jede Woche ECHTE Verschwörungen aufgedeckt werden. Sind das nun "offizielle Versionen"?
Oder wenn so ein weiß gewandeter Typ mit langem Bart im ZDF darüber schwadroniert, dass die Schweinegrippe nicht existiert, ist das dann die "offizielle Version"?

Anders herum gefragt: Die Theorie, dass die User DrOtt und Ulf zionistische Merowinger aus dem Weltall sind, die nur kurz auf der Erde einen Zwischenstop einlegen, ist garantiert keine "offizielle Version". Ist die Theorie jetzt dadurch wahr?

Also nochmal: Was ist eine offizielle Theorie? Dass der Gesetzgeber (=Judikative) nichts mit Verschwörungstheorien zu tun hat versteht sich eigentlich fast von selbst.


2x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:02
@Ulf
hehe... ok... :D

Aber mal im Ernst... wie soll eine globale Ökosteuer von der Staaten wie China und Indien (und ganz Afrika) ausgeschlossen sind eine Klimakatastrophe abwenden?

Nehmen wir an.. alle zahlen monatlich Geld in den IWF... bestechen sie dann das CO2, damit es verschwindet... ist es dann nicht mehr da, wenn Kühe pupsen und wir ausathmen?


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:03
@Ulf
Netter Strohmann, aber am Thema vorbei.

99% der VTler hier im Forum denken nichts selbst durch sondern plappern die nächstdümmste VT-Seite nach.

Schau dir doch mal z.B. die Chemtraildiskussion an, wie oft wird da z.b. die Sache mit den Düppeln erklärt, und wie oft wird sie wieder aufgewärmt.

Oder beim Thema 9/11, wie oft kommt jemand mit "brennende Gebäude stürzen nicht ein"

Sorry, aber mit informieren und selbstdenken hapert es da.


2x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:07
Zitat von KonstanzKonstanz schrieb:Die Antworten sind jetzt nicht gerade erleuchtend. Kann mir das vielleicht jemand anhand eines guten Beispiels erläutern?
Offizielle Version: Kennedy wurde offiziell durch Oswald getötet.
Zitat von KonstanzKonstanz schrieb:Ich denke jetzt z.B. an Sendungen wie Monitor (ARD), wo nahezu jede Woche ECHTE Verschwörungen aufgedeckt werden. Sind das nun "offizielle Versionen"?
Das Monitor keine offizielle Version ist, erkennst du daran, dass die Politiker diese und ähnliche Sendungen meiden.
Zitat von KonstanzKonstanz schrieb:Anders herum gefragt: Die Theorie, dass die User DrOtt und Ulf zionistische Merowinger aus dem Weltall sind, die nur kurz auf der Erde einen Zwischenstop einlegen, ist garantiert keine "offizielle Version".
Als offizielle Version ist mir das nicht bekannt.
Zitat von KonstanzKonstanz schrieb:Was ist eine offizielle Theorie?
Das, was Politiker von sich geben.


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:08
@Konstanz
Zitat von KonstanzKonstanz schrieb:Was ist eine offizielle Theorie? Dass der Gesetzgeber (=Judikative) nichts mit Verschwörungstheorien zu tun hat versteht sich eigentlich fast von selbst.
Evtl. ist die ofizielle Version die, die die meißten und mächtigsten Anhänger hat... dabei scheint es egal zu sein ob es wirklich wahr ist oder nicht... :)

Und wenn dann Beweise für das Gegenteil geliefert werden, die diese dann vertreten, dann ändert sich die "offizielle" Version halt. :D

Im 3.Reich war es ja auch "offiziell" mit der Rassenlehre... es änderte aber allgemein trotzdem nicht, dass diese Lehre mist ist! :D


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:11
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Sorry, aber mit informieren und selbstdenken hapert es da.
Am "Informieren" liegt es nicht, denn sie informieren sich schon (zum Teil sogar erstaunlich intensiv), und zwar ganz bewußt durch die Quellen, von denen sie VORHER wissen, dass sie mit der eigenen Meinung überein stimmen (Stichwort "kognitive Dissonanz").

Ich glaube, es hapert eher am "selbst denken". Und irgendwann sind sie so in das Thema verrannt, dass sie echte Beweise und Fakten als "einseitig" oder "gefälscht" bezeichnen müssen, um nicht völlig das Gesicht zu verlieren und erst recht als Vollhupen dazustehen.


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:11
@oOchandniOo
Zitat von oOchandniOooOchandniOo schrieb:Pfffff di sollen mal versuchen mir was einpflanzen zu wollen... Obwohl eigentlich gehört so was nicht zu meinem Weltbild daher brauch ich mir deswegen keinerlei Sorgen machen
Wenn sowas sein "sollte", dann wirst du nicht gefragt ob du das gut findest... ;)


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:13
@The_Styx

Nee bei mir gibts so was nicht, weil es in meiner Welt nichts der Art existiert. Das ist doch auch Masche der Angstmache, dumme bzw leichtgläubige angeln und und sie alles glaubend zu machen!!


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:16
Zitat von UlfUlf schrieb:Das, was Politiker von sich geben.
Ok, damit kann ich jetzt was anfangen. Was Politiker von sich geben, ist die "offizielle Version". Das bedeutet also, dass alles, was Nichtpolitiker von sich geben nicht offiziell ist.

Soweit so gut. Aber wie unterscheide ich jetzt die einzelnen Versionen verschiedener Politiker? Da sind ja zum Teil sehr schräge Aussagen dabei, die sich oft auch diametral wiedersprechen. So gibt es z.B. Politiker, die 911 für einen Inside Job halten, solche die es für einen terroristischen Anschlag halten und solche, die sich überhaupt nicht dafür interessieren (oder sich nicht darüber äussern).


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:19
@oOchandniOo
Zitat von oOchandniOooOchandniOo schrieb:Nee bei mir gibts so was nicht, weil es in meiner Welt nichts der Art existiert.
Das sagst du jetzt so einfach... das dachten sich viele vor knapp 70 Jahren wahscheinlich auch... bis dann morgens um fünf die Gestapo-Transporter in den Straßen standen... und damals konnte man noch nicht so effizient warnen wie heute... da kam das dann noch überraschender für die Leute, die geholt wurden...


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:20
@The_Styx

Das sag ich nicht nur einfach, das ist so ;)


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:21
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:99% der VTler hier im Forum denken nichts selbst durch sondern plappern die nächstdümmste VT-Seite nach.
Da sind natürlich die, die die Offiziellen für sich denken lassen, grundlegend anders.


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:27
@Konstanz
na dann gibt es keine offizielle Version... nur was die Leute für sich pers. entscheiden... :D es ist nicht zwangsläufig die richtige! ^^


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:30
@oOchandniOo
Zitat von oOchandniOooOchandniOo schrieb:Das sag ich nicht nur einfach, das ist so
Hast du noch Platz in deiner Welt? Ich will auch in so einer Welt leben wo sowas nicht mal im Traum möglich ist... :) diese... (deine) Welt klingt nach Verschwörung.... :D


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:31
@The_Styx

Alles eine Frage der Einstellung ;)


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

25.05.2010 um 17:31
@Ulf
Zitat von UlfUlf schrieb:Da sind natürlich die, die die Offiziellen für sich denken lassen, grundlegend anders.
So ist es... :D die sind so unterschidlich wie Katholiken und Protestanten... der ander ist immer der dumme! xD


melden