Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

191 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Verschwörung, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:36
@OpenEyes


Der Unterschied zwischen Bodenschätzen und Wirtschaftsinteressen ist Dir aber schon klar. Oder doch nicht?


Tja, wenn ich es so recht überlege, dann gibt es eigentlich gar keinen.
Bodenschätze kann man nämlich wirtschaftlich nutzen.
Ich wüßte nicht, welcher Art andere Wirtschaftsinteressen im Bezug auf Afghanistan sein könnten.

Kennst Du welche ?


2x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:41
Hi,
Zitat von taothustra1taothustra1 schrieb:Tja, wenn ich es so recht überlege, dann gibt es eigentlich gar keinen.
Dann überleg lieber doch noch mal.
Zitat von taothustra1taothustra1 schrieb:Bodenschätze kann man nämlich wirtschaftlich nutzen.
Bingo, aber nicht jedes Wirtschaftsinteresse hat mit Bodenschätzen zu tun, gelle?

-gg


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:43
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:Bingo, aber nicht jedes Wirtschaftsinteresse hat mit Bodenschätzen zu tun, gelle?
Ja aber jeder Bodenschatz wird irgendwann mal zum Wirtschaftsinteresse, gelle? :D

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:44
@taothustra1

Himmel, Wirtschaftsinteressen beinhalten Exportmärkte, Niederlassung von Firmen wegen billiger Arbeitskräfte, Verlagerung von Produktion, Bauvorhaben...

Schwarz....dunkelgrau...grau ...hellgrau ... weiß.

Nicht schwarz...Weiß.
Und Wirtschaft ist nicht blß das, was der Tandler um die Ecke betreibt um halbwegs zu überleben :)


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:44
@Groschengrab

Du langweilst mich.


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:46
Hi,
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Ja aber jeder Bodenschatz wird irgendwann mal zum Wirtschaftsinteresse, gelle?
Falls du Leseprobleme haben solltest:

OE fragt nach dem Unterschied zwischen Bodenschatz und Wirtschaftsinteressen und erhält als Antwort:
Zitat von taothustra1taothustra1 schrieb:Tja, wenn ich es so recht überlege, dann gibt es eigentlich gar keinen.
Das ist schlicht falsch.

-gg


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:50
@Groschengrab

:D Sorry, ich hab gerade meine Lesebrille nich auf.

Zumindest hängen Bodenschätze und Wirtschaftsinteressen doch ziemlich eng zusammen, oder ? Von daher is der Unterschied zwar da, aber meiner Meinung nach durchaus vernachlässigbar. ;)

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:54
Hi,
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Zumindest hängen Bodenschätze und Wirtschaftsinteressen doch ziemlich eng zusammen
Sie können zusammenhängen, aber sieh es doch einfach so:
Bodenschätze gehören mit zum großen Paket der Wirtschaftsinteressen, die aber noch weitaus mehr beinhalten. Siehe dazu das, was OE beschrieben hat.

-gg


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 21:58
@Groschengrab
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:Bodenschätze gehören mit zum großen Paket der Wirtschaftsinteressen, die aber noch weitaus mehr beinhalten. Siehe dazu das, was OE beschrieben hat.
Ich sehe es eher so, Bodenschätze sind die Grundlage aller Wirtschaftsinteressen. Ohne Bodenschätze keine Produktion, kein Handel, nur eine Steinzeitwirtschaft.

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:00
@OpenEyes


Himmel, Wirtschaftsinteressen beinhalten Exportmärkte, Niederlassung von Firmen wegen billiger Arbeitskräfte, Verlagerung von Produktion, Bauvorhaben...


Und das ausgerechnet in Afghanistan *ggg*
Weil es ja da bis Deutschland geographisch gesehen nicht genug andere Länder gäbe die dafür in Frage kommen könnten ?
Ich finde Du bist zu intelligent um so blauäugig daher zu reden.

Bist Du ein bezahlter Meinungsmacher oder Meinungsüberwacher oder legst Du Dir die Wahrheit grundsätzlich immer so zu recht, daß Du keinerlei Grund zur Sorge haben mußt ?
[/i]

Und das bei dem Nick, das nenne ich mal ein echtes Paradoxon *g*


2x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:03
Hi,
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Ich sehe es eher so, Bodenschätze sind die Grundlage aller Wirtschaftsinteressen.
Danach wurde aber nicht gefragt. Auch unsere Luft wäre dann ein Wirtschaftsinteresse und ebenso die Gravitation ;-)

-gg


1x zitiertmelden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:05
"Ich wüßte nicht, welcher Art andere Wirtschaftsinteressen im Bezug auf Afghanistan sein könnten."

Waren die Hauptinteressen nach der gängigen VT nicht die Piplines, welche das Öl/Erdgas aus den GUS-Staaten, an Russland und Iran vorbei, zum indischen Ozean bringen sollten (und bis heute nicht gebaut werden konnten)?

Zumindest hatte das ein gewisser Mathias Bröckers das mal angedeutet.


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:08
Hi,

@taothustra1
siehe: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Afghanistan/Wirtschaft.html#t1 (Archiv-Version vom 08.10.2010)
Wer den Rauschgiftanbau halbwegs wirksam bekämpfen möchte, sollte alternative Erwerbsquellen anbieten.
Zitat von taothustra1taothustra1 schrieb:Bist Du ein bezahlter Meinungsmacher oder Meinungsüberwacher
Oh, wieder mal Argumente ad hominem?


-gg


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:08
@Groschengrab
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:Auch unsere Luft wäre dann ein Wirtschaftsinteresse und ebenso die Gravitation ;-)
Immer der Reihe nach. Zunächst wird es Wasser sein, das zum Wirtschaftsinteresse wird. Danach saubere Luft. Gravitation kann man allerdings auf der Erde noch nich einschränken. Von daher wird das noch eine Weile dauern. Aber die Richtung hast du schon mal vollkommen richtig erkannt. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:09
Zitat von taothustra1taothustra1 schrieb:Bist Du ein bezahlter Meinungsmacher oder Meinungsüberwacher oder legst Du Dir die Wahrheit grundsätzlich immer so zu recht, daß Du keinerlei Grund zur Sorge haben mußt ?
Einen Euro für jedes mal wenn ich diesen Satz lese. Wie beantwortest du deine Frage eigentlich für dich, und wieso ist jeder, der andere Meinung ist, gleich bezahlt?


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:11
@neurotikus

Davon weiß ich nichts, aber weil Du gerade die Russen erwähnst, wer glaubt, daß sie wirklich nie etwas anderes wollten, als Afghanistan kommunistisch zu machen.

10 Jahre so ein Aufwand für eine Ideologie ?
Oder war es doch eine Investition mit der Aussicht auf beträchtliche Bodenschätze ?

Vor allem wenn man bedenkt was USA mittlerweile für einen Aufwand betreibt um ein paar Terroristen zu fassen ?

Das ist eine dermaßene Unverhältnismäßigkeit, daß sie geradezu zum Himmel schreit.

In Kolumbien sind sie auch gut aufgestellt (mehrere Militärbasen) wegen dem bösen Drogenhandel...ach ja und ganz nebenbei ist dort auch das drittgrößte Süßwasserreservoir der Welt.

Es ist hoffnungslos, wer nicht sehen will, der sieht auch nichts.


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:12
Ähm Leute, ich will eure Unterhaltung ja nicht stören... aber das geht doch ein klein wenig am eigentlichen Thema vorbei?


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:16
Na dann sag ich mal zum Thema: viele Verschwörungstheorien haben zumindest einen wahren Kern wie sich immer mal wieder plötzlich herausstellen kann, wenn man den Bundespräsidenten zum richtigen Zeitpunkt interviewt. :D

Gruß greenkeeper


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:18
@greenkeeper
*lol* Japp, das war ein Spass, als ich das gelesen habe.

Aber ganz das Thema triffts auch nicht ;)


melden

Ein Gedanke zu Verschwörungstheoretikern

28.05.2010 um 22:19
@intruder

Ich denke @OpenEyes ist durchaus in der Lage für sich selbst zu sprechen.
Bisher war es jedenfalls immer.

Wie beantwortest du deine Frage eigentlich für dich,

kannst Du das präzisieren ?


und wieso ist jeder, der andere Meinung ist, gleich bezahlt?

Jeder ?
So etwas habe ich nicht einmal annähernd behauptet oder gedacht, Du bist da leider nicht sehr sachlich.

Bei @OpenEyes hat sich mir der Verdacht deshalb aufgedrängt, weil ich ihn auch aufgrund von vergangenen Gesprächen für klüger einschätze, als das was er heute geschrieben hat.
Dadurch liegt für mich der Verdacht nahe, daß es da vielleicht noch andere Motivationen gibt, als die Mitteilung der authentischen Meinung.

Ich hoffe Du kannst mir folgen.

Wenn nicht, wirst Du mich wahrscheinlich sperren


melden