Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 17:01
@dh_awake
Klahr... Holocoustleugnung und Gefährliche "Gesundheitstipps" einfach ignorieren. Interessante methode... Sollte man auch bei der verbrechensbekämpfung einsetzen...


melden
Anzeige
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 17:05
interrobang schrieb:Klahr... Holocoustleugnung und Gefährliche "Gesundheitstipps" einfach ignorieren.
Für Holocaustleugnung sind die Gerichte zuständig.

Außerdem scheinst du nicht zu verstehen, was ich meine: Durch die Art, wie hier alle und alles lächerlich gemacht und in einen Topf geworfen werden, erreicht man nur eine Trotzreaktion.
Den Menschen wird von vornherein jegliche Intelligenz abgesprochen, das alles selbst als Schwachsinn erkennen zu können und damit wird mMn oft das genaue Gegenteil erreicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 17:12
@dh_awake
dh_awake schrieb:Durch die Art, wie hier alle und alles lächerlich gemacht und in einen Topf geworfen werden, erreicht man nur eine Trotzreaktion.
Dan wirf halt nicht alles in einem Topf. Ich habe nur gesagt das Ganser eben auf der AZK war so wie eben ein grosser Haufen freaks.

Was du daraus machst is deine Sache. Aber beschwer dich nicht über etwas was du machst.
dh_awake schrieb:Den Menschen wird von vornherein jegliche Intelligenz abgesprochen, das alles selbst als Schwachsinn erkennen zu können und damit wird mMn oft das genaue Gegenteil erreicht.
Und bei vielen klappt es nichtmal wen man es ihnen seitenlang erklährt. Siehe die 9/11 treads.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 19:43
dh_awake schrieb:So ähnlich sehe ich das auch. Nur mein Ansatz ist ein anderer: einfach nicht allzu viel Beachtung schenken.
Eine bessere Werbung als bspw. durch Psiram konnte der AZK meiner Meinung nach gar nicht passieren. Dadurch bekommen sie viel mehr Aufmerksamkeit und Zustrom.
Klar, jetzt sind wieder diejenigen Schuld, die über solche Verbindungen und Machenschaften aufklären und diese dokumentieren, dass diesen Dubiositäten ein Zuwachs beschert wird.
Also am besten nicht über die Gefahren des Rauchens aufklären, dann machts auch keiner mehr?
Alles schön verschweigen, damit garnicht erst Interesse daran aufkeimen kann?
Kannste drehen und wenden wie du willst, ich kann beim besten Willen nicht erkennen, wie du auf solch abstruse Zusammenhänge kommst.
In Zukunft auch am besten nicht über andere Missstände aufklären, dann gibts auch keine Sympatisanten/Nachahmer und dergleichen? Was man nicht weiß, macht einen nicht heiß?
War das grad ein Plädoyier deinerseits dafür, alles schön im Verborgenen weiterlaufen zu lassen, dass noch mehr Leichtgläubige und Beeinflussbare darauf hereinfallen?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:21
McPane schrieb:In Zukunft auch am besten nicht über andere Missstände aufklären, dann gibts auch keine Sympatisanten/Nachahmer und dergleichen?
Du klärst leider niemanden über Misstände auf, indem du emotional reagierst und auf rein persönlicher Ebene "Aufklärungsversuche" unternimmst.

Man sieht es ja gerade an deinem Verhalten, wie du die vorangegangenen Postings emotional einfärbst und Zusammenhänge konstruierst, die gar nicht da sind.

Falls du es nicht mitbekommen hast: Es ging hier um die Doku "Die dunkle Seite der Wikipedia".
Was ist für dich daran Aufklärung, wenn man über eine Doku herzieht, die man noch gar nicht gesehen hat?
Was ist für dich daran Aufklärung, wenn man also diese Doku schlecht zu machen sucht, indem man Ganser mit Holocaustleugnung in Verbindung bringt?
Du wirst Menschen nicht dadurch aufklären, indem du sie beschimpfst, demütigst und durch einseitige Artikel den Dialog verweigerst.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:33
@dh_awake
Ääääh, nein? Was für ein Verhalten? Emotional? ... Übertreib mal nicht. Was für Zusammenhänge "konstruiere" ich denn?
Ich zitiere dich noch einmal:
dh_awake schrieb:Eine bessere Werbung als bspw. durch Psiram
Wobei ich in meinem Kommentar explizit auf Psiram Bezug nehmen wollte, ich bitte um Nachsicht, dass dies eventuell nicht sofort ersichtlich war.
Du hast selber davon geschrieben (s. o.), dass du also nur auf diese "Doku" Bezug nehmen würdest (die ich mir nicht angesehen habe und auch nicht werde, da Datenvolumen aufgebraucht) entspricht einfach nicht der Wahrheit. Und um die Doku gehts mir auch in keinster Weise.
Also "konstruierst" du hier irgendwelche Zusammenhänge, die so nicht gegeben sind?

So, also nochmal: lieber "totschweigen" versuchen oder aufklären?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:34
@dh_awake
und die Doku wird nicht einseitig? Bin ja mal gespannt... :D


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:40
McPane schrieb:So, also nochmal: lieber "totschweigen" versuchen oder aufklären?
Das hier z. B. hast du einfach konstruiert in deiner Streitlust, denn zwischen "Ignorieren und Totschweigen" und "nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenken" ist ein großer Unterschied.

Ich bin sehr wohl für Aufklärung, aber die muss sachlich sein und alle Positionen beleuchten.
Einfach "XY ist ein Nazi!" daherstammeln ist für mich kein Argument, um z. B. einen jungen, ungebildeten Menschen vor den Gefahren zu warnen.
Aber mehr oder weniger machen gewisse Aufklärungsseiten das meiner Meinung nach.
McPane schrieb:Und um die Doku gehts mir auch in keinster Weise.
Na warum schreibst du dann hier? Die Doku war der Ausgangspunkt für das Geplänkel.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:41
interrobang schrieb:und die Doku wird nicht einseitig?
Ich habe die Doku bereits gesehen und für mich war sie sehr aufschlussreich und hat meine eigenen Erfahrungen mit Wikipedia nur bestätigt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:42
Hier ein guter Artikel zu dem Vater ganser. scheinbar scheint er langsam unter Verfolgungswahn zu leiden den er sieht such selber als Opfer einer Verschwörung.
http://www.schweizamsonntag.ch/ressort/basel/die_ganser-verschwoerung/


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:44
interrobang schrieb:Hier ein guter Artikel zu dem Vater ganser.
:) Der Artikel (ich kenne ihn schon lange) ist für DICH gut, weil er deine Position unterstützt. Dabei schreibt Herr Maurer zwar viel, belegt jedoch nahezu nichts.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:47
@dh_awake
was soll den belegt werden? Es wird nur aufgezeigt das ganser zwar ein intelligenter aber dennoch ein recht gewöhnlicher vtler ist.

Nach allem was man von ihm liest gehört er zur Standardfraktion derer für die die USA immer schuld ist und Russland nie.

einseitige Propaganda halt.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:54
interrobang schrieb:was soll den belegt werden?
Lol. Na die Aussagen in diesem "Zeitungsartikel".
Das sind bestenfalls Meinungsbekundungen über Herrn Ganser, nichts weiter.

Übrigens ist genau dieser Zeitungsartikel auch Thema der Doku.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 21:57
@dh_awake
uh und was sagt die Doku? Das die alle ganz dolle fies zu den armen kleinen vtler waren?

Man braucht ganser ja nicht abwerten. Das schafft er schon alleine.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 22:01
@interrobang

Wenn du wissen willst, was die Doku sagt, dann schau sie dir einfach an.
interrobang schrieb:Man braucht ganser ja nicht abwerten. Das schafft er schon alleine.
Wie ich deinen Denunziationsstil satt habe ... Macht keinen Sinn, sich mit dir unterhalten zu wollen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 22:03
@dh_awake
ich denunzieren niemanden. Wie gesagt: ganser ist selber für sich verantwortlich. is ja intelligent genug.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 22:10
@dh_awake
Streitlust, aaahja.
Setze also statt "totschweigen" "nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken". Und dann?
Sollen also Seiten (in diesem Falle das von dir ins Spiel gebrachte Psiram), die sich die Aufklärung auf die Fahne geschrieben haben, alles nur ein bisschen anschneiden, ... so ein wenig an der Oberfläche kratzen?
Und bitte wo stammelt man dort - auf Psiram - "XY ist ein Nazi und fertig"?

Du kannst mir hier "Streitlust" vorwerfen, wie du lustig bist, aber meines Erachtens nach bist du grad der einzige, der hier "rumstammelt" und "emotional" wird - ein sachliches Gegenargument hätte es auch getan, nur leider vermisse ich das bis jetzt immernoch.
Und nochmal: mir gehts in keinster Weise um die Doku oder Wikipedia oder was auch immer vorher bei euch Thema war, sondern einfach nur um das von dir ins Spiel gebrachte Psiram und deine darauf folgende Bemerkung, "gewissen Dingen" nicht zu viel Aufmerksamkeit zu widmen, um für diese nicht noch Werbung zu machen (so wie ich dein Statement deute).
Also ist eine Reportage über die Gefahren des Rauchens deiner Logik folgend "Werbung" für eben dieses. (das nur als Beispiel, bevor du mir wieder unterstellst "nichtgegebene Zusammenhänge zu konstruieren").


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 22:14
McPane schrieb:Du kannst mir hier "Streitlust" vorwerfen, wie du lustig bist, aber meines Erachtens nach bist du grad der einzige, der hier "rumstammelt" und "emotional" wird - ein sachliches Gegenargument hätte es auch getan, nur leider vermisse ich das bis jetzt immernoch.
Ich habe durchaus meine Gründe, dir Streitlust vorzuwerfen. Dazu ist es völlig ausreichend, deine letzten +/- zwanzig Beiträge zu lesen, um zu wissen, woher der Wind weht.

Außerdem hast du immer noch nicht verstanden, dass es mir um das WIE der Aufklärung geht und ich sehr wohl für Aufklärung bin.

So, und nun ist Ende Gelände hier, weil alles schon viel zu viel OT.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 22:19
@dh_awake
dh_awake schrieb:So ähnlich sehe ich das auch. Nur mein Ansatz ist ein anderer: einfach nicht allzu viel Beachtung schenken.
Eine bessere Werbung als bspw. durch Psiram konnte der AZK meiner Meinung nach gar nicht passieren. Dadurch bekommen sie viel mehr Aufmerksamkeit und Zustrom.
Da muss ich widersprechen. Ich denke, dass es sinnvoll ist öffentlich darauf hinzuweisen, was für Kaliber auf dieser AZK zu Gange sind. Durch Totschweigen reduziert sich vielleicht das Rampenlicht der Veranstaltung ein bisschen (sie können z. B. nicht empört auf irgendwas reagieren), aber die Gefahr dass leichtgläubige Leute auf diese Abstrusitäten reinfallen ist dadurch umso höher.

Jemand der, der zum ersten Mal was von Chemtrails, "Klimalüge", "Impfterror" und freier Energie hört, denkt evtl. "Wow, interessant!" - möglicherweise der Anfang eines gefährlichen Abwärtsstrudels.


melden
Anzeige

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.10.2015 um 22:20
@dh_awake
Woher weht denn der Wind?
Deine Andeutungen kannst du gern näher ausführen, bin da schon recht gespannt, was du mir unterstellen willst.

WIE ist denn die Aufklärung auf Psiram deiner Meinung nach ungebürlich geartet? Einfach so mit "OT" davonstehlen läuft unter der Rubrik "ist nicht".

edit: ansonsten treffen @Gohans Ausführungen so ziemlich den Kern meiner Meinung zu dem Thema.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt