Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

18.07.2013 um 12:46
@saba_key
saba_key schrieb:2. Da diese Geschichten nicht ausreichen, werden Geschichten einfach erfunden

3. Diese erfundenen Geschichten bestehen aus Text und manchmal Bildern oder sind Fernsehbeiträge, die aber nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben.
bzw werden sie von pseudoexperten und VT´ler ausgedacht um damit ordentlich Geld zu machen.

Hier zb ein beispiel wie das Rechte Medium Kopp-Verlag Geld mit der Panik vor Kondensstreifen verdient:


Die angst wird natürlich persönlich weitergeschürt um ordentlich zu verdienen.
http://info.kopp-verlag.de/suche.html;jsessionid=610D48AF8884A908C213B5F47A091CA7


melden
Anzeige
Mücke68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

18.07.2013 um 13:40
Neues aus der BRD Anstalt: Klima-Killer Mann
------------------------------------------------------------

So verteilen Lehrkräfte in Bayern einen Text mit dem Titel »Ist der Klimawandel ein Mann? an die Schüler. Darin werden Männer als klimaschädlich denunziert und implizit die Frage aufgeworfen-
Steaks und Autos, beides so groß wie möglich. Das ist genau: Das ist typisch männliche. Daher ist der Klimawandel ein Mann , bekamen Schüler in Bayern kürzlich zu lesen.

https://www.isb.bayern.de/download/9785/text.pdf


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

18.07.2013 um 14:00
@interrobang

oder so :)


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

18.07.2013 um 21:34
@Mücke68

Wer nen Hammer hat sieht überall Nägel. :D
Also tragen sie, so die Professorin, mehr zum globalen Klimawandel bei als Frauen. Diese essen mehr Obst und Gemüse und fahren zumeist das kleinere, Benzin sparende Auto und weniger Kilometer im Jahr. Sie benützen nämlich, so Weller, öffentliche Verkehrsmittel ...
https://www.isb.bayern.de/download/9785/text.pdf

Zum Glück gehen die Östrogene im Trinkwasser, das Plastik in Pflegeprodukten oder das 10te paar Schuhe nich in die CO2-Bilanz. Nein, das sind nur die logischen Handlungen eines nachhaltig agierenden, weil weiblichen, Geschlechts.
Jaja, liebe Kinder! Und manchmal kann der Onkel garnich so viel futtern wie er kotzen will. :D


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

18.07.2013 um 22:40
interrobang schrieb:wie das Rechte Medium Kopp-Verlag Geld mit der Panik vor Kondensstreifen verdient:
interrobang schrieb:Die angst wird natürlich persönlich weitergeschürt um ordentlich zu verdienen.
Also Bitte, wir leben im Zeitalter des Kapitalismus. Was ist daran verachtenswert Geld und Profit zu machen :ask:


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

19.07.2013 um 11:12
interrobang schrieb:Die angst wird natürlich persönlich weitergeschürt um ordentlich zu verdienen.
dann Zelte doch direkt an der Landebahn eines Flughafens, wenn du keine
Angst vor den Kondenstreifen hast. Ist ja nur Wasserdampf, was da hinten rauskommt.
Kannst dich dann drunter duschen.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

19.07.2013 um 11:40
kurvenkrieger schrieb:Zum Glück gehen die Östrogene im Trinkwasser, das Plastik in Pflegeprodukten oder das 10te paar Schuhe nich in die CO2-Bilanz. Nein, das sind nur die logischen Handlungen eines nachhaltig agierenden, weil weiblichen, Geschlechts.
genau -> und zum glück gehen die am Tier getesteten Kosmetika, die aus Kinderhandhergestellten Kinderklamotten aus Asien und der Raubgoldabbau für den Schmuck ebenfalls in solche Studien ein... :D


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

19.07.2013 um 12:08
@scarcrow
Die Blutdiamanten nich vergessen! :D

Man(n) merkt schon recht deutlich wie schwach das Teil auf der Brust... äh... dem Busen is. ;)


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

19.07.2013 um 12:19
@kurvenkrieger
ja aber so ist es ja mit vielen "Wissentschaftlichen" Berichte sind... und wie heißt es auch so schön? Trau keinem Bericht/Statistik die du nicht selbst gefälschst hast?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

19.07.2013 um 14:14
oneday schrieb:Ist ja nur Wasserdampf, was da hinten rauskommt.
Das ist ein vergleichbar intelligenter Rat, wie der, an einer Autohahn zu zelten. Neben dem Waasserdampf (und den Verbrennungsrückständen) produzieren Flugzeuge und auch Autos - und jetzt halte Dich fest - Lärm. Ein recht plausibler Grund, nicht in der Nähe solcehr Orte zu zelten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

19.07.2013 um 15:30
@brucelee
brucelee schrieb:Also Bitte, wir leben im Zeitalter des Kapitalismus. Was ist daran verachtenswert Geld und Profit zu machen
Kapitalismus gab es immer, sonst würden wir noch in Höhlen hausen da es niemals Handel gegeben hätte. Aber diese Leute Lügen bewusst um Geld zu verdienen (genauso wie Homöopathen) und dies gehört unterbunden.

@oneday
oneday schrieb:dann Zelte doch direkt an der Landebahn eines Flughafens, wenn du keine
Angst vor den Kondenstreifen hast. Ist ja nur Wasserdampf, was da hinten rauskommt.
Kannst dich dann drunter duschen.
Aluhütte schützen verlässlich gegen diese Böse art der Massenvernichtung (die scheinbar null funktioniert). Also immer brav aufsetzen. :aluhut:


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.07.2013 um 22:33
Themenabend Verschwörungstheorien 3sat:

Der erste Teil hat mir nicht gefallen, er ging nur gegen die VTler. Sie seinen überwiegend finanziell schlecht gestellt. (Das kann sein, nur warum?) Und sie würden selbst im Alltag intrigant sein.
Als Quellen für diese schnellen Behauptungen wurden "Studien" genannt.
Ich bin auch den halben Tag an Studien, hallo.

In Roswell wurde überwiegend das Roswell-Museum gezeigt, mit dem man "viel Geld" verdienen könne". Plötzlich soll diese amerikanische Maxime nicht mehr chic sein?
Bei Area 51 wurde nur der Blick ins Gelände gezeigt. Vorenthalten wurden Informationen, dass das Gelände so groß ist wie das Saarland, dass es eine Fluggesellschaft gibt, die nur zwischen Kalifornien und Area 51 pendelt (2-3 Boeings), dass das jedes Jahr Hunderte von Millionen verschlingt, die nicht in einem offiziellen Haushalt stehen, dass da aktuell Militärforschung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet, und selbst ein Präsident Probleme hat, überall vorgelassen zu werden.
Weil immer gesagt wurde im Anschluß, der Durschschnittsbürger hat keine Zeit sich darüber zu informieren, dann sollte doch diese halbe Minute dafür genutzt werden.

Besser war der zweite Teil: die Diskussion mit Scobel. Scobel selbst war wie immer unterirdisch, er schwurbelte über Normalität, Psychiatrien und "wirren Theorien über Außerirdische". Scheinbar hat er als Besucher in der letzten Zeit Psychiatrien besucht, denn sonst könnte er ja nichts über die Innenzustände sagen. Für alle Germanisten ist im vorherigen Satz die richtige Verwendung von
"scheinbar" natürlich ein Hochgenuss.
=>Also sieht jeder ein, dass diese Trollerei in der eigenen Sendung doch bitte zu unterlassen ist.

Von Bühlow und Ganser hatten natürlich wieder das übliche einfache Spiel gegen die statischen Systemleute, die dies auch noch mit zahlreichen Filmchen von aufgedeckten Verschwörungen staatlicherseits befeuerten.
Schön war auch, dass sie im letzten Beitrag sagten: "Wahlboykott ist keine Lösung!". Danke für die Bedeutungsaufwertung.

Da war dann auch wieder die Behauptung drin versteckt, dass nur Journalisten und System-Fachleute Videos als Fakes enttarnen können, aber niemals die Amateure, die aber sicher die gleiche Zeit und Aufwand investieren.
Leider hat ein deutscher Wissenschaftsastronaut vor ca. einem Jahr an einem Fake mitgewirkt, so dass ich da sowieso d' accord bin.

Ich schlage einen neuen Ausbildungsberuf zum "Investigativer Journalist" vor, bestanden hat, wer es schafft, dem Staat nicht auf die Finger zu schauen.

Was waren die Schlußworte von Scobel:
Das Zweifeln will gelernt sein!

Und ich sage dazu:
Alles, auch das Zweifeln, fängt damit an, dass man damit anfängt.

PS:
Als Thema für Scobel schlage ich vor: die telepathische Decke
In diesem Sinne.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.07.2013 um 22:41
@saba_key
saba_key schrieb:Da war dann auch wieder die Behauptung drin versteckt, dass nur Journalisten und System-Fachleute Videos als Fakes enttarnen können, aber niemals die Amateure, die aber sicher die gleiche Zeit und Aufwand investieren.
Tja du hast ja im Boston tread deutlich gezeigt das amateure das eben nicht können :D :D :D


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.07.2013 um 22:47
@interrobang

Ich habe dort genau eine falsche Vermutung gemacht und für die habe ich mich entschuldigt.
Ein Verhalten was ich noch bei keinem Berufstroll gesehen habe.


Alan Bauman – Chris Bauman – Jeff Bauman =>bitte merken


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.07.2013 um 02:49
@ephedra

Zur E-Zigarette:
Beitrag von Miss_Hippie, Seite 83

Wer nicht in der Materie drinsteckt, geht natürlich davon aus, dass das nur mal wieder einer der vielen, schlecht recherchierten BILDartikel ist oder wird das schlimmstenfalls alles bedenkenlos glauben.

Das Problem ist, dass sich Nichtraucher natürlich überhaupt nicht für die Thematik interessieren, es sei denn vielleicht, ein Angehöriger ist Raucher. Und selbst bei den Rauchern stehen wohl die Meisten der E-Zigarette eher skeptisch gegenüber, nicht zuletzt aufgrund der massiven Kampagne durch Politik und Medien gegen das Dampfen. Ich dagegen beschäftige mich seit Anfang 2012 sehr intensiv mit dem Thema, habe einige relevante Studien im Original gelesen, verstanden und vor allem auch richtig interpretiert. Im Gegensatz zu den Copy/Paste-Journalisten, die anscheinend nicht im Geringsten dazu in der Lage sind auch Primärquellen zu lesen und zu verstehen, geschweige denn überhaupt anzugeben.

Vielleicht erstelle ich dazu in nächster Zeit einen eigenen Thread im Verschwörungsforum, was ich eigentlich sehr selten mache. Aber das Thema wäre es wirklich wert, weil dabei tatsächlich die Gesundheit von Millionen von Menschen auf dem Spiel steht. Klingt übertrieben? Ist aber so!

Hier mal ein etwas älteres Video, welches über die Manipulation durch Medien bezüglich der E-Zigarette aufklärt. Das mag vielleicht für alle , die sich noch nie mit E-Zigaretten auseinandergesetzt haben, etwas trocken und spröde rüberkommen. Aber so ist das nun mal, wenn man echte, wissenschaftliche Fakten präsentiert bekommt. Ich bitte auch darum, nicht nur auf das Gesprochene zu hören, sondern das Video immer mal wieder zu pausieren, um auch den geschriebenen Text vollständig lesen zu können.

Das Video wird erst ab 2:00 interessant! Der Teil davor ist nur Vorgeplänkel!

Youtube: Mut zur Wut-Fair und mit Fakten-"FDA Nitrosamine-Argument" der E-Zigaretten-Gegner zerlegt

Wikipedia: FDA

Ich habe die betreffenden Publikationen selber gelesen und mir sogar die Mühe gemacht alles nochmal nachzurechnen und bin damals auf das gleiche Ergebnis gekommen, was die Anzahl der Jahre betrifft, die man Dampfen müsste, um auf den Nitrosamingehalt einer einzigen Tabakzigarette zu kommen.

Trotzdem geistert es seitdem durch die Medien, dass E-Zigaretten gefährliche, krebserregende Nitrosamine enthalten würden, welche übrigens nur in 5 der 18 untersuchten Liquids überhaupt nachgewiesen werden konnten.

Das war jetzt nur EIN klitzekleines Beispiel, was die Manipulation durch Medien bezüglich der E-Zigarette betrifft. Ich könnte noch sehr viele andere anführen.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.07.2013 um 02:56
Sorry, hab mich vertan. Das Video wird erst ab 2:34 interessant. ;)


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.07.2013 um 08:24
Heute in den "Nachrichten"...

Deutschland hat anstatt wie bisher angenommen nicht 2 billionen Euro Schulden sondern tatsächlich 5,7 billionen.

Die lächerliche Begründung:

Man habe jetzt zukünftige Forderungen aus Rentenversicherungen usw, für die es keine Rücklagen gibt mit einberechnet.

Da kann man echt nur noch lachen. Da hat also vorher keiner dran gedacht von den ganzen studierten und examinierten Experten?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.07.2013 um 09:44
@neonnhn
Jo.. und wo ist dabei die Manipulation der Medien? o_O


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.07.2013 um 18:01
@neonnhn

Doch, da haben ganze Heerscharen von Volkswirten seit mindestens fünf Jahren reihenweise Berichte darüber geschrieben. Nennt sich "implizite Staatsverschuldung". Ich habe hier Artikel u.a. von Bernd Raffelhüschen im Regal, die sich bereits 2006 mit der Thematik befasst haben und auch etwa auf die genannte Summe kommen.

Dass es von den Populärwissenschaftsmagazinen keine Sau interessiert, kannst du der Wissenschaft nicht anlasten.


melden
Anzeige

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.07.2013 um 07:32
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Doch, da haben ganze Heerscharen von Volkswirten seit mindestens fünf Jahren reihenweise Berichte darüber geschrieben
eben.. das habe ich doch versucht auf sarkastische Weise zu implizieren. Ich finde es nur auffällig, dass man jetzt plötzlich darauf eingeht in den Mainstream-Medien. Ich denke man will da jetzt irgendwie Emotionen forcieren oder öffentliche Meinung bilden für irgendwas, das damit zu tun hat.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt