Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

19.11.2015 um 21:49
Das Jugendwort des Jahres. :)
Neulich habe ich meiner dänischen Cousine eine Liste von deutschen Jugendwörtern für ihr Studium geschickt. Bro, fame, Lappen… Ein Lappen, das ist so was wie ein Loser, und wenn einer „fame“ ist, ist er nicht wirklich berühmt. Vielleicht hat er nur viele Follower bei Instagram.

Eins war ganz sicher nicht auf meiner Liste: Smombie. Aber genau das ist laut Langenscheidt das „Jugendwort des Jahres“. Ich habe das Wort nie gehört, was ich komisch finde, immerhin soll das Wort unsere Sprache repräsentieren. Wir sprechen schon ein bisschen anders, einfach, weil man Sachen so hinsagt, meist nur lustig gemeint.

Ich habe das Gefühl, dass Langenscheidt sich diese „Jugendwörter“ einfach nur ausdenkt. Smombie soll aus den Worten Smartphone und Zombie entstanden sein und Leute beschreiben, der nur noch auf ihr Handy starren. Manchmal glaube ich, die Erwachsenen kennen uns gar nicht. Genau deswegen benutzen wir ja solche Wörter, weil wir doch anders sind.

Wir wollen nicht, dass die Lehrer auf einmal sagen: „Mensch Helena, läuft bei dir.“ Na ja, die coolen dürfen das schon… Aber nur, wenn es ironisch gemeint ist! Diese Worte würde man niemals seriös verwenden. Im Schulalltag will man einfach mal Sachen sagen, die im Unterricht nicht angebracht sind. Ich schreibe in meiner Arbeit doch nicht: „Andres war Woyzecks bester Bro.“ Wir wollen einfach ein bisschen locker reden, nicht alles so ernst nehmen.

Genau deswegen sollen Erwachsene diese Wörter auch nicht benutzen: Weil Erwachsene, die entspannt sein wollen, das meistens nicht sind. Manche „Jugendwörter“ sind sogar erst nach der Wahl in Mode gekommen, weil man sich darüber lustig gemacht hat.

Also wenn ich morgen in die Schule komme und einer guckt auf sein Handy, sage ich: „Du bist echt so ein Smombie.“ Schlimmstenfalls fragt er dann: „Was soll denn das sein?“ Und dann sage ich: „Ach, so reden die Erwachsenen nun mal.“
Quelle: http://www.mopo.de/kolumnen/neue-mopo-kolumne--sag-mal--helena-----jugendwort-des-jahres--smombie---nie-gehoert-,5067152...

Lange Zeit galt ein anderes Wort als Favorit für diesen Titel. :)
"Merkeln" über alle Zweifel erhaben

Die Abstimmung zum Jugendwort des Jahres neigt sich dem Ende zu. "Rumoxidieren" muss sich nach derzeitigem Stand "merkeln" geschlagen geben. Was wohl "Alpha-Kevin" dazu sagt?

"Merkeln" mit Bezug auf Bundeskanzlerin Angela Merkel bedeutet so viel wie "nichts tun, keine Entscheidung treffen"

Das Verb "merkeln" ist der Favorit bei der Wahl zum Jugendwort des Jahres 2015. Mittels Online-Voting kann noch bis Samstagabend unter 30 Vorschlägen das Lieblingswort gewählt werden. Am 13. November entscheidet dann eine Jury.

Das Wort "merkeln" bedeutet "nichts tun, keine Entscheidung treffen, keine Äußerung von sich geben". Unter den Vorschlägen finden sich auch "rumoxidieren" (für chillen), "Discopumper" (trainiert nur, um in der Disco gut auszusehen) oder "Egoshoot" (Selfie).


Zunächst sah alles nach einem Sieg für "Alpha-Kevin" aus. Das Synonym für "den Dümmsten von allen" durfte ab Juli aber nicht mehr mit den 29 anderen Nominierten konkurrieren. Es habe viel Resonanz gegeben, hieß es in einer Erklärung des Langenscheidt-Verlags, dem Initiator der Wahl. Man spüre die persönliche Betroffenheit über die Auswahl von "Alpha-Kevin". Man wolle keine konkreten Personen diskriminieren. Deshalb sei der Begriff ausgeschieden.

Was den Usern gefällt, ist nur eine Art Empfehlung. Das zeigt auch der Sieger des letzten Jahres. "Fappieren" belegte im Online-Ranking Platz eins. Es soll so viel wie "masturbieren" heißen. Stattdessen machte "Läuft bei Dir" 2014 das Rennen – eine Redewendung für "Du hast es drauf!" beziehungsweise das Synonym für "cool" oder "krass". "Läuft bei Dir" beerbte Babo ("Boss", "Anführer" oder "Chef", 2013) und Yolo ("Du lebst nur einmal", 2012). In diesem Jahr sind ganze Aussprüche nicht mehr erlaubt.
Quelle: http://www.welt.de/kultur/article148275072/Merkeln-ueber-alle-Zweifel-erhaben.html

Nun frag ich mich warum es "merkeln" am Ende doch nich geschafft hat, den Titel zu holen. :D

Na dann merkel ich mal heute noch ein wenig. ;)

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

20.11.2015 um 08:06
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Nun frag ich mich warum es "merkeln" am Ende doch nich geschafft hat, den Titel zu holen.
Ich frage mich eher, welche Relevanz das haben soll. Da hat sich ein Verlag einen PR-Gag einfallen lassen, um eines seiner Bücher zu bewerben, mehr ist diese "Wort-Wahl" nicht.
„Das Ganze ist ein Sprachspiel. Ich würde daraus nicht ableiten, dass die Jugend tatsächlich so spricht.“ Wolfgang Gaiser vom Deutschen Jugendinstitut kritisiert: „Das hat wohl eher was mit Verlagsmarketing zu tun als mit Sozialforschung über das, was Jugendliche sprechen, über das, was Jugendliche denken. Mit solchen Spielereien Aufmerksamkeit für Verlagsprodukte zu erzielen und Leserschaften zu binden, ist ein geschickter Marketing-Gag.
Wikipedia: Jugendwort_des_Jahres_(Deutschland)

Wer darin eine Manipulation sieht, der glaubt offenbar auch, daß mit Perwoll Gewaschenes wie neu aussieht oder für einen Toyota nichts unmöglich ist.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

20.11.2015 um 21:00
@geeky
geeky schrieb:Da hat sich ein Verlag einen PR-Gag einfallen lassen, um eines seiner Bücher zu bewerben, mehr ist diese "Wort-Wahl" nicht.
Es is nich mal eine Wahl, es ist eine Festlegung die als Wahl verkauft wird. Die Relevanz besteht für mich darin, dass wohl ein Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung genügt um eine angebliche Wahl ad absurdum zu führen. Es ist für mich ein Zeichen wie in unserem Land die Weste von Frau Merkel in der Öffentlichkeit krampfhaft rein gehalten wird.
geeky schrieb:Wer darin eine Manipulation sieht, der glaubt offenbar auch, daß mit Perwoll Gewaschenes wie neu aussieht oder für einen Toyota nichts unmöglich ist.
Deiner Meinung nach. Kennen wir ja hier nich anders. ;)

Die Manipulation is offensichtlich. Wenn sie, zugegeben, an sich auch nur lächerlich wirkt, so sagt sie doch einiges über den Einfluss der Regierung auf ihre Darstellung in der Öffentlichkeit aus und lässt für mich Schlüsse auf ganz anderer Ebene z.B. zu, in den Staatssendern. Will sagen, nich nur beim Langenscheidt-Verlag oder beim ADAC werden Umfragen manipuliert wenn sie nich ins angestrebte öffentliche Bild passen. Das is meiner Meinung nach nur die Spitze des Eisbergs. Die Staatsmedien sind da ganz sicher keine Außnahme.

Und ich glaube nich dass mit Perwoll Gewaschenes wie neu aussieht. Auch glaube ich nich dass für einen Toyota nichts unmöglich is, bei VW bin ich mir da allerdings schon nich mehr ganz so sicher. :)

Und wer hier keine Manipulation sehen will der glaubt ganz sicher auch dass G.W.Bush ein Wohltäter der Menschheit is, meiner Meinung nach natürlich. :(

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

20.11.2015 um 22:03
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Es is nich mal eine Wahl, es ist eine Festlegung die als Wahl verkauft wird.
Was du nicht sagst! Wenn du wenigstens das erkannt hast, dann war mein Link ja nicht ganz umsonst. Ich bin übrigens für die Einführung des Pflichtfaches "Medienkompetenz", damit künftige Generationen Werbung auch ohne eingeblendeten Schriftzug erkennen und nicht gleich "Manipulation!" plärren.
greenkeeper schrieb:Und ich glaube nich dass mit Perwoll Gewaschenes wie neu aussieht.
Das ist aber seltsam, denn dieser Umstand wird in den Medien deutlich häufiger erwähnt als das "Wort des Jahres". Allerdings fehlt bei Perwoll natürlich der Beißreflex-Auslöser Merkel.
greenkeeper schrieb:Die Relevanz besteht für mich darin, dass wohl ein Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung genügt um eine angebliche Wahl ad absurdum zu führen.
Wenn du schon eine neue VT erfinden willst, dann doch lieber die, daß Samsung und Apple die Redaktion unter Druck gesetzt haben, den "Smombie" zu pushen. Aber das kommt dir ja aus naheliegenden Gründen nicht in den Sinn - Beißreflex eben.

Hast du eigentlich schon erklärt, inwiefern das eine "Manipulation durch Medien" sein soll, wenn doch wieder einmal deine Lieblingsfeindin an allem Schuld sein soll?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

21.11.2015 um 18:55
@geeky
geeky schrieb:Wenn du schon eine neue VT erfinden willst, dann doch lieber die, daß Samsung und Apple die Redaktion unter Druck gesetzt haben, den "Smombie" zu pushen. Aber das kommt dir ja aus naheliegenden Gründen nicht in den Sinn -
:D Also ohne Dich wäre es hier echt langweilig. Immer wieder einen Gag auf Lager der mich in diesen so traurigen Zeiten erheitern kann. Danke dafür.

Du bist also echt der Meinung das Samsung und Apple einen Begriff zu Werbezwecken pushen der ihre Kunden in Zusammenhang mit Zombies bringt. Na wenn das mal keine Revolution in der Marketingbranche is. Ich hoffe du hast einen Job in der Werbeindustrie. Sag mir welche Spots du kreiert hast und ich schau sie mir an, garantiert.
geeky schrieb:Hast du eigentlich schon erklärt, inwiefern das eine "Manipulation durch Medien" sein soll, ...
Nein, deshalb hole ich es jetzt nach. Stichwort Verlagswesen. Ein Buchverlag gehört für mich genauso in die Medienwelt wie ein Zeitungsverlag. Und wenn er Wörterbücher fürs offizielle "Neusprech" herausgibt dann erst recht.
geeky schrieb: ... wenn doch wieder einmal deine Lieblingsfeindin an allem Schuld sein soll?
Und Frau Merkel is für mich mehr 'ne Witzfigur als 'ne Feindin. Du übertreibst mal wieder maßlos mit deiner martialischen Ausdrucksweise. ;)

Ich stehe halt in einem inoffiziellen Wettbewerb mit UK in puncto wer hat die unfähigere Staatsführung. Ich meine ich verliere ja wirklich ungern, aber diesen Vergleich muss ich nich unbedingt gewinnen. Aber das Duo Merkel/Gauck wird mir diesen Wunsch leider nich erfüllen, also muss ich verbal meinen Beitrag dazu leisten, dass es zum Wohle aller schleunigst abgewählt wird oder noch schneller von selbst zurücktritt. Ich liege mit denen nämlich haushoch vorne und das darf ja wohl nich wahr sein. Da muss man halt mal seinen Frust rauslassen. Is immer besser als ihn rein zu fressen. Alte Indianerweisheit. :)

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

21.11.2015 um 19:30
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Da muss man halt mal seinen Frust rauslassen.
Da das der Tenor so ziemlich aller deiner Beiträge ist, will ich mal großzügig über die inhaltlichen Defizite hinwegsehen. Besser du verzapfst hier deinen Unsinn als im RL...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

21.11.2015 um 19:39
@geeky
geeky schrieb:Besser du verzapfst hier deinen Unsinn als im RL...
Im RL erzähle ich aber das gleiche, natürlich nur bei Leuten meines Vertrauens. Da kannste ruhig die die NSA fragen.

Bist mir aber trotzdem noch die Werbespots schuldig, die deine Marketingtheorie belegen.
geeky schrieb: ... dann doch lieber die, daß Samsung und Apple die Redaktion unter Druck gesetzt haben, den "Smombie" zu pushen.
Ich meine, vielleicht haben wir es ja hier wirklich mit einer bahnbrechenden Idee zu tun auf die vor Dir nur noch keiner gekommen is. Sozusagen die Theorie für Alles in der Werbung. Da solltest Du weiter dran arbeiten. Und dir natürlich die Rechte sichern. :)

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

21.11.2015 um 19:45
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Bist mir aber trotzdem noch die Werbespots schuldig, die deine Marketingtheorie belegen.
Welche Marketingtheorie? Vielleicht solltest du neben all dem reflexartigen "Frust ablassen" auch mal ein wenig überlegen, z.B. über die Bedeutung von "Wenn du schon eine neue VT erfinden willst, dann doch lieber die ..."


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.11.2015 um 10:10
@geeky
geeky schrieb:z.B. über die Bedeutung von "Wenn du schon eine neue VT erfinden willst, dann doch lieber die ..."
Muss ich nich, denn ich will keinen neue VT erfinden, dass bildest du Dir nur ein. Mein Beispiel hat nun mal nichts mit VT zu tun. Bis auf den Anruf von Frau Merkels Büro is alles andere belegt. Und dieser Anruf is nun mal weit aus wahrscheinlicher als ein Anruf von Samsung und Co, den du in die Diskussion eingebracht hast und den du nich mal begründen kannst.

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.11.2015 um 10:16
@greenkeeper
Die Relevanz besteht für mich darin, dass wohl ein Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung genügt um eine angebliche Wahl ad absurdum zu führen.
[...]
Mein Beispiel hat nun mal nichts mit VT zu tun. Bis auf den Anruf von Frau Merkels Büro is alles andere belegt.
Wenn sie auch zu nichts anderem taugen - für einen herzhaften Lacher sind die Phrasen der Verschwörungsideologen immer gut. Hab vielen Dank! :D :D :D


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.11.2015 um 13:38
@geeky
geeky schrieb:Hab vielen Dank!

Keine Ursache, sollst ja auch mal was zu lachen haben. :)

Ich komme allerdings erst jetzt drauf, dass du wohl der Meinung bist, der von mir vermutete Anruf von Frau Merkels Büro beim Langenscheidtverlag sei der Beginn einer neuen Verschwörungstheorie. Darüber muss ich nun wieder lachen. :D

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.11.2015 um 13:48
@greenkeeper

Schön, daß du noch über deine eigenen dummen Ideen lachen kannst!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.11.2015 um 13:54
@geeky
geeky schrieb:Schön, daß du noch über deine eigenen dummen Ideen lachen kannst!
Da verwechselst Du wie so oft wieder was. Du lachst über meine "dummen" Ideen, ich über deine argumentative Hilflosigkeit dagegen. :D

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.11.2015 um 14:21
@greenkeeper

Mit "argumentative Hilflosigkeit" kannst du nur das meinen:
greenkeeper schrieb:
Die Relevanz besteht für mich darin, dass wohl ein Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung genügt um eine angebliche Wahl ad absurdum zu führen.
[...]
Bis auf den Anruf von Frau Merkels Büro is alles andere belegt.
Deine Hauptaussage beruht also zu 100% auf einer freien Erfindung. Aber da das bei dir schon zur Normalität gehört, stört es dich nicht weiter. Nur: warum suchst du die Ursache für deine argumentative Hilflosigkeit immer ausgerechnet bei denen, die sie dir vor Augen führen?
greenkeeper schrieb:Mein Beispiel hat nun mal nichts mit VT zu tun.
Für dich selbstverständlich nicht, du hältst ja alles für eine Tatsache, solange du es dir nur vorstellen kannst. Da Allmy für dich ohnehin nur ein Frustabladeplatz ist besteht aber glücklicherweise keine Gefahr, daß dich jemand ernst nimmt... :D


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.11.2015 um 19:57
@geeky
geeky schrieb:Deine Hauptaussage beruht also zu 100% auf einer freien Erfindung.
Nein meine Hauptaussage ruht zu 100% auf Beobachtung und daraus resultierender Vermutung. Sieh dir doch Frau Merkel an, wie sie auf dem CSU-Parteitag neben dem Horst steht und von ihm abgekanzlert wird und nix dagegen machen kann. Da hilft auch kein Anruf bei der Parteizentrale. Ein Bild für Götter. :)
geeky schrieb:Da Allmy für dich ohnehin nur ein Frustabladeplatz ist besteht aber glücklicherweise keine Gefahr, daß dich jemand ernst nimmt... :D
Na dann brauchst du Dir ja auch keine Sorgen zu machen. Ich mach mir doch auch keine Sorgen, dass dich auf Grund deiner Beiträge hier im RL jemand ernst nimmt. :)

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.11.2015 um 20:09
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Nein meine Hauptaussage ruht zu 100% auf Beobachtung und daraus resultierender Vermutung.
Nun lüg dir doch nicht schon wieder selber in die Tasche. Was an diesem angeblichen "Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung" soll denn auf Beobachtung beruhen?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.11.2015 um 20:26
@geeky
geeky schrieb:Was an diesem angeblichen "Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung" soll denn auf Beobachtung beruhen?
Ich habs doch versucht Dir zu erklären. Die Frau kann nich verlieren. Und der Begriff "merkeln", den ich jetzt auch immer verwende, allerdings in einem anderen Zusammenhang, is für sie eine absolute PR-Niederlage bei der Jugend. Von der wird sie jetzt auch gnadenlos gedisst.

Hast Du ihr Gesicht auf der Bühne nich gesehen? Ich vermute mal, hätte der Chef von Langenscheidt da neben ihr gestanden wäre sie dem sicher an die Gurgel gegangen. Aber beim Horst hat sie sich das nich getraut, da sie ja scheinbar sogar im Saal vorher auch noch Buh-Rufe kassiert hat. He ich merke gerade, das haben die Medien sogar übertragen!!! Cool. Von daher is es diesmal keine Medienmanipulation. Das heißt für mich es geht voran. :)

Gruß greenkeeper


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.11.2015 um 20:33
@greenkeeper

Und was an diesem angeblichen "Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung" soll nun auf Beobachtung beruhen?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.11.2015 um 20:39
@geeky
geeky schrieb:Und was an diesem angeblichen "Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung" soll nun auf Beobachtung beruhen?
Beobachtung heißt in diesem Fall das face dieser Frau zu beobachten, wenn sie in die Enge getrieben wird und daraus auf ihren Charakter und damit ihr Verhalten zu schließen. Besser kann ich es dir einfach nich erklären. :)

Wenn das so weiter geht, werd ich noch CSU-Fan. Ja wo samma denn? :D

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.11.2015 um 21:14
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Beobachtung heißt in diesem Fall das face dieser Frau zu beobachten, wenn sie in die Enge getrieben wird und daraus auf ihren Charakter und damit ihr Verhalten zu schließen.

Und daraus bastelst du dir flugs einen "Anruf von Mutti bei der Geschäftsführung" zusammen? Dein Trauma muß wirklich tief sitzen...
greenkeeper schrieb:Besser kann ich es dir einfach nich erklären.
Das war leider auch nicht zu erwarten.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt