Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

28.06.2013 um 22:14
@geeky
geeky schrieb:Nun interessiert mich eigentlich nur noch, welche Details seiner Enthüllungen nicht auch schon vor dem SPON-Beitrag bekannt waren.
Das z.B.
Der britische Geheimdienst GCHQ zapft, in enger Zusammenarbeit mit der NSA, 200 von insgesamt 1600 Glasfaserkabeln an, die britische Grenzen überqueren. Inhalte werden für bis zu drei Tage zwischengespeichert, Metadaten bis zu 30 Tage.
Durch Großbritannien führt auch ein Glasfaserkabel aus Deutschland, das sogenannte TAT-14-Kabel.
war mir im Detail bisher noch nich so bekannt. Also nich das ich nich wußte, dass ich abgehört werde wenn ich mit UK telefoniere. Ich dachte blos bisher immer das wäre der CI5 mit Bodie & Doyle.
geeky schrieb:Unter "Job ordentlich machen" verstehst du, daß die genau das schreiben, was du lesen möchtest, und zwar auch erst genau dann, wenn du es lesen möchtest?
Sagen wir es mal so, mir is es wurscht welches Privatleben Herr Snowden führt, welche Pizza er gerade mampft und wie oft er aufs Klo muss. Das is das Leben eines anderen, geht mich nichts an.

Ich will von einem Journalisten wissen was er aufgedeckt hat und wen ich deshalb jetzt so alles persönlich in der Leitung begrüßen darf wenn ich ab und zu mal nach Hause telefoniere. Das möchte ich eigentlich immer lesen, und keine Stellungnahmen des State and Lying Departments von Herrn Obama. Dank Herrn Snowden kann ich das ja jetzt öfter, hoffe ich jedenfalls, solange es nich plötzlich Drohnen regnet.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 08:31
Na ich hoffe mal falls Herr Snowden gefasst wir gibt es in den DEUTSCHEN MEDIEN genauso einen Aufschrei wie bei der Verhaftung von Pussy Riot und es hagelt Protestnoten nach Washington, zu unserem Partner "dritter Klasse".

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-ueberwacht-500-millionen-verbindungen-in-deutschland-a-908517.html

Wobei diese Pussy-Action eigentlich keinerlei informativen Wert hatte und aber auch rein gar nichts bewirken konnte. Bei Herrn Snowden sieht das schon ganz anders aus. Well Done.

Gruß greenkeeper

Ich grüße natürlich auch die angeschlossenen Funkhäuser. :)


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 15:32
@greenkeeper

Mit dem Unterschied, daß Pussy Riot Privatpersonen sind, die gegen einen Machthaber demonstrierten, was zu einer Anklage führte, die etwas an den Haaren herbeigezogen klingt, während Snowden staatsbediensteter Geheimnisträger war, der damit den eindeutigen Straftatbestand "Landesverrat" erfüllte.

Dabei ist es unerheblich, ob wir seinen Verrat als moralisch richtig ansehen, der Tatbestand bleibt bestehen und wird selbstverständlich verfolgt. Snowden flüchtet jetzt in Länder, die genau das Ideal, das Snowden in Wort und Tat vertritt, mit Füßen treten - witzig, oder?


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 15:45
@Commonsense
Man kann es auch so sehen:



Echt verrückt das Ganze!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:06
@Commonsense
Commonsense schrieb:Mit dem Unterschied, daß Pussy Riot Privatpersonen sind, die gegen einen Machthaber demonstrierten, was zu einer Anklage führte, die etwas an den Haaren herbeigezogen klingt, während Snowden staatsbediensteter Geheimnisträger war, der damit den eindeutigen Straftatbestand "Landesverrat" erfüllte.
Du hast noch vergessen zu erwähnen, dass die Frontsängerin natürlich auch weitaus geiler aussieht als Snowden. Hat ihr aber auch nich geholfen. ;)

Nach US-Gesetzen mag es vielleicht Landesverrat sein. Ich dagegen glaube eher, er hat seinem Land und uns allen damit einen großen Dienst erwiesen. Aber wer bin ich schon, dass ich mir dazu eine eigene Meinung erlauben darf. Ich kann jedenfalls jetzt auf Allmy behaupten, dass die US-Regierung uns alle ausspioniert und wenn jemand Beweise fordert zeig ich auf Snowden. Das is so cool man. :)
Commonsense schrieb:Dabei ist es unerheblich, ob wir seinen Verrat als moralisch richtig ansehen, der Tatbestand bleibt bestehen und wird selbstverständlich verfolgt. Snowden flüchtet jetzt in Länder, die genau das Ideal, das Snowden in Wort und Tat vertritt, mit Füßen treten - witzig, oder?
Wohin hätte er denn deiner Meinung nach mit diesen Infos im Gepäck fliehen sollen. Nach Kanada oder etwa nach Deutschland?

Verbündete kann man sich in dieser Situation eben nich aussuchen, da muss man die nehmen die man kriegen kann. Das mag dir witzig erscheinen aber das Leben is nun manchmal auch sehr witzig zu uns. Deshalb is es ja so geil. :)

Ich persönlich hoffe sie (also die US-Regierung) kriegen ihn NIE und Obamas Amtszeit wird deswegen ein wenig verkürzt. ;)

Gruß greenkeeper


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:11
Commonsense schrieb:Mit dem Unterschied, daß Pussy Riot Privatpersonen sind, die gegen einen Machthaber demonstrierten..
@Commonsense
Privatpersonen na ja.
Eher eine OTPOR Kreation.
http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&area=1&p=articles&id=2478
'Künstlerinnen' ?

Und ihre 'Machthaber' wählen die Russen selbst.
Die Wahlbeteiligung soll bei bei über 60% Prozent gelegen haben.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:14
@Commonsense

Wusstest Du eigentlich schon das du für einige auf dieser Welt ein Partner Dritter Klasse bist? Na dann weißt Du es ja jetzt. :D

Gruß greenkeeper


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:34
@greenkeeper
es ist nicht nur nach us gesetzen ein strafbestand. in jedem land währe es eine straftat landesgeheimnise zu verraten.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:37
@interrobang
interrobang schrieb:in jedem land währe es eine straftat landesgeheimnise zu verraten.
Glaub ich Dir gerne. Deshalb macht es ja in Deutschland auch keiner. Lieber Steuern hinterziehen, da gibts nich soviel für, wenn man erwischt wird. ;)

Gruß greenkeeper


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:39
@greenkeeper
was hat jetzt das eine mit dem anderen zu tun? nebelkerze incomming?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:43
@interrobang

War nur 'ne Nebelkerze auf deine Nebelkerze. Snowden mag gegen alle Gesetze dieser Welt verstoßen haben, es is mir in diesem speziellen Fall vollkommen egal. Er hat in meinem Sinne gehandelt, und nich nur in meinem, glaube ich jedenfalls. :)

Gruß greenkeeper


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:45
@greenkeeper
mag sein. aber er hat auch eine straftat begangen und diese gehört bestraft.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:49
@interrobang
interrobang schrieb:aber er hat auch eine straftat begangen und diese gehört bestraft.
Hatte Robin Hood auch. Bestraft worden is am Ende Prinz John, wenn man Hollywood glauben darf. Hoffentlich läuft es hier wieder so. ;)

Gruß greenkeeper


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:54
@interrobang
interrobang schrieb:aber er hat auch eine straftat begangen und diese gehört bestraft.
ich finde auch nicht, dass er bestraft gehört.
seine einzige "tat" war, gegen eine schweigsamkeitserklärung zu verstoßen.
er erklärt in dem interview auch, warum: die staatliche einrichtung, für die er arbeitete, ist im begriff, selber gegen das gesetz ihres und anderer länder zu verstoßen, indem sie die internetaktivitäten nicht nur "näher durchleuchten", sondern komplett einsehen: d.h. briefe mitlesen i.e. wie im knast usw.
1984's "Big brother" war beinahe ein ammenmärchen dagegen.
Zahlreiche Bürgerrechts- und Menschenrechtsgruppen weltweit bekundeten ihre Unterstützung für Snowden, nachdem er der Öffentlichkeit bekannt geworden war, beispielsweise Jesselyn Radack, eine ehemalige hochrangige Mitarbeiterin des US-Justizministeriums, die sich für Whistleblower einsetzt.[9] Auch ehemalige Geheimdienstmitarbeiter, wie der ehemalige CIA-Mitarbeiter Russell Tice, der bereits Jahre zuvor heftige Kritik an der Kompetenzüberschreitung der NSA geübt hatte, sagten Snowden ihre Unterstützung zu.

Thomas Drake, ein ehemaliger Angestellter der NSA und Whistleblower bezeichnete die Aufdeckungen Edward Snowdens als Akt zivilen Ungehorsams.[31][32][33]

Der ehemalige Whistleblower Daniel Ellsberg, der 1971 die geheimen Pentagon Papers an die Öffentlichkeit brachte, schrieb in einem Editorial für den Guardian, dass es seiner Meinung nach in der amerikanischen Geschichte kein wichtigeres Leak gegeben habe als die Veröffentlichung des NSA-Materials durch Snowden:[34]

“Snowden’s whistleblowing gives us a chance to roll back what is tantamount to an ‘executive coup’ against the US constitution.”

„Snowdens Whistleblowing gibt uns die Chance, etwas zurückzudrängen, das gleichbedeutend mit einem ‚Putsch der Regierung‘ gegen die US-Verfassung ist.“

Der frühere Vizepräsident Al Gore sagte, dass seiner Meinung nach das flächendeckende Sammeln von US-Telefondaten nicht wirklich der „American way“ und illegal sei. Er drängte US-Präsident Obama und den US-Kongress, die Gesetze, auf deren Basis die NSA arbeitet, zu überprüfen und zu ändern.[35]

Julian Assange, der seit 2007 auf der von ihm mitgegründeten Internetplattform Wikileaks zahlreiche geheime Daten verschiedener Whistleblower veröffentlicht, nannte Snowden einen Helden, dem die größte und von der Dimension her erschreckendste Aufdeckung geheimer Überwachungsprogramme der letzten Jahrzehnte zu verdanken sei. Die USA nannte er aufgrund der allumfassenden Dimension der aufgedeckten Überwachungs- und Spionageprogramme einen Massenüberwachungsstaat.[36] Steve Wozniak und Ai Weiwei äußerten sich ebenso über die Aufdeckungen Edward Snowdens und Prism
Wikipedia: Edward_Snowden

Youtube: NSA whistleblower Edward Snowden: 'I don't want to live in a society that does these sort of things'


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:55
@greenkeeper
ja Machte drizzt do urden auch wen wir schon in der fantasy sind... und nun?

@matratze106
kann er viel erklâhren. straftat bleibt straftat.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 16:59
@interrobang
interrobang schrieb:und nun?
Na warten wir es ab. Nixon musste wegen weniger zurücktreten. Vielleicht werde ich noch Nixon-Fan. :)

Gruß greenkeeper


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 17:13
interrobang schrieb:straftat bleibt straftat
du vergisst, dass zu einer straftat auch ein gesetz gehört und eine perspektive, aus der das gesetz entstanden ist.
du vergisst ausserdem, wie mit dem gesetz heute umgegangen wird. wie viele faule äpfel haben sich schon mithilfe eines guten anwalts aus ihren angeblichen straftaten rausgeredet?
es ist alles eine frage der perspektive.
usamerika hat nicht das alleingültige gesetz auf diesem planeten. denk mal an guantanamo. oder an g.w. bush. denk an all die kriege, die die usa führen. für demokratie bzw. ölreserven.
wenn snowden sich verdrückt in ein anderes land, das ihm asyl und staatsbürgerschaft gewährt, dann kann ihm das gesetz der usa am allerwertesten vorbeigehen.
für die hardliner unter den amerikanischen gesetzesvertretern wird es sicher immer eine straftat bleiben.
aber lies selbst die kommentare zu snowden. für mich ist das auch ein typischer akt zivilen ungehorsams. und dein reden unterstreicht nicht gerade, dass du selbst zu zivilem ungehorsam fähig wärst.
Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.
Bertolt Brecht
btw: ;) Wikipedia: Widerstand_%28Politik%29#Widerstand_als_Alltagsbegriff


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 17:23
@matraze106
es gibt in der usa also kein gesetz gegen landesverrat? :D
ja rechtsverteidiger sind schlecht... sollte man verbieten...
geschwurbelundpropagandaüberspring
aso glaubst du ernsthaft das geheimdienstleute frei über alles reden dürfen? o_O ernsthaft?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 17:27
Wenn es um Strafe geht hoffe ich mal die Republikaner bestrafen zunächst mal Obama. Ne bessere Chance werden sie dafür nie wieder bekommen. Nich dass ich jetzt Fan dieser Partei wäre. Aber die Gegner Obamas sind nun mal meine Verbündeten, zumindest solange bis er zurücktreten muss oder seines Amtes wegen Unfähigkeit enthoben wird. Hoffentlich gibts dazu jetzt in den Staaten 'ne ordentliche Medienmanipulation. ;)

Schon allein dafür sollte man dann Snowden dankbar sein. :)

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

30.06.2013 um 17:31
@greenkeeper
looool :D du machst immer noch die besten witze :D
bist du jetzt für guantalomo oder warum schwärmst du für die welche verhindern das obama das ding schliessen kann?


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt