Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Illuminaten gibt es nicht!

206 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Illuminaten, Geheimgesellschaften ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 19:22
Jafrael

Schon wieder einer, der hier kackbraune NS-Propaganda abliefert? Was ht Euereins eigentlich immer mit den Rothschilds. DEREN Einfluss ist heutigentags ein realtiv geringer und war seinerzeuit auf der Höhe Rotschildscher Macht AUCH keiner der alles kontrollieren konnte. ,..



Allso ich besitze ein gängiges Börsen Buch das die Geschichte der Rothschields beschrieben wird,selbst unin jeder Bibilohek kann man das nach lesen.

Das ist eine Tatsache.

Schau mal das mal an.

www.infokrieg.tv da steht einiges über die Rothields und vor allem die Bilderberger Treffen jedes jahr ist das nicht merkwürdig,oder wenn man in denn Wald,sich mit Magnaten und Politikern trifft um Ritualle zu halten,dann komm man auf eine erkenntnis die einem das blut zum stocken bring...hihi bissele krass ausgedrückt;-)


Schau mal wie weit wir mit der Aufklärung gekommen sind!

gravityy

was ich meinte mit der Prohfezeihung das standt in der Bibel in der ''Johannes Offenbarung''

Mit dem Tier... das aus dem Wasser kommt das ist alles symbolisch gesehen

mit der Mensch erstbezahlen kann wenn er das zeichen des Tiees Trägt(Heute Implantat,Chip karten...etc.da ist einiges... Gravity könntes du mich per Pn Anschreiben?


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 19:22
Du hast schon gelesen, was ich geschrieben habe, oder etwa doch nicht, weil Du alle "Verschwörungstheoretiker" in eine Schublade wirfst? Mach Dich doch mal frei von Vorurteilen!

Ich bin lediglich der MEINUNG (beweisen kann ich es natürlich nicht), dass hier etwas verdammt Beschissenes vor sich geht und wir extrem abgezogen, um anschließend ausgebeutet zu werden!

Wie sonst erklärst Du Dir bitte all die Ungereimtheiten, ANKÜNDIGUNGEN (immer wieder tauchen öffentliche Dokumente oder Reden auf, die von NWO, "new Pearl Harbor", usw. schreiben), Einschränkungen, Korruptionen? Wenn Du dort keinen Plan siehst, kann ich Dir leider nicht helfen. Du wirst ziemlich warscheinlich jedoch bald feststellen müssen, dass "wir" auf einen 3. Weltkrieg zusteuern. Ich denke, da ist Dein Verhalten, von blindem Vertrauen in selbsternannte* Autoritäten tatsächlich angebracht...

*Oder glaubst Du tatsächlich, dass es kein Wahlbetrug in der mächtigsten "Demokratie" der Erde gab? Siest Du nicht die Ausmaße der Einschränkungen und Kontrolle dieses Apparats?

Allein das ist schon ein krasser Hinweis, wie hart der Polizeistaat alias Demokratie schon durchgreift, um (für ihn gefährliche) Meinungen zu unterdrücken: https://www.youtube.com/watch?v=VWNzEL5hcr0 (Video: Student fragt J. Kerry nach Skull and Bones - Elektroschock)

Wer verblendet bleiben möchte, tue dies (und sehe fern), wer jedoch sehen will der sehe! Erkenne die Zeichen, sie schreien Dich doch nahezu an!


Grüße
gravityy


2x zitiertmelden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 19:26
Link: www.heise.de (extern)

Kommen wir nun zu den vielzitierten "Bilderbergern"...

Kritische Anmerkungen zur Urlegende moderner Verschwörungstheorien

Andreas Bummel 08.10.2003
Ein Porträt von Cecil Rhodes anlässlich seines 150. Geburtsjahres - und wie seine Pläne für eine Geheimgesellschaft in den Startlöchern stecken blieben
Es gehört zum Standardrepertoire des "gut informierten" Verschwörungstheoretikers: 1891 sei in London eine bis heute aktive Geheimgesellschaft gegründet worden, die auf die Geschicke des 20. Jahrhunderts enormen Einfluss genommen habe. Aus dieser Gruppe sei der Council on Foreign Relations, die Trilaterale Kommission und die Bilderberger-Konferenz hervorgegangen. Wie immer steckt der Teufel im Detail, und zwar schon in den Anfängen. Soll der Begriff "Geheimgesellschaft" seines Sinngehalts nicht entleert werden, ist die These von einer von Cecil Rhodes gegründeten, funktionierenden Geheimgesellschaft kaum haltbar....

alles weitere , wie immer: im link!


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 19:30
Super, wie Du die Postings anderer ignorierst und (als Moderator!) Deine vorgefertigte Meinung mit aller Macht über die der anderen schieben willst, damit das untergeht, was die anderen schreiben.

Cooler Trick!


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 19:32
@gravity
Zitat von gravityygravityy schrieb:Ich bin lediglich der MEINUNG (beweisen kann ich es natürlich nicht), dass hier etwas verdammt Beschissenes vor sich geht und wir extrem abgezogen, um anschließend ausgebeutet zu werden!
DER Meinung bin ich auch! Aber - wie Du Dir denken kannst - verorte ich die Opfer, die Täter wo anders! -gg*

Um mich nicht falsch zu verstehen - Es GIBT Verschwöörungen und es GIBT Ausbeutung und Verarsche! Aber die sind nicht DA zu verorten, wo diese VT´ler ihre gutgläubigen Leser hinführen.

Es ist eher traurig mitanzusehen, wie das Engagement und der Elan junger Mensche in die Irre geführt wird und die EIGENTLICHEN Zusammenhänge n icht erkannt werden., nur weil das einfache Strickmuster der Verschwörungstheorie so verlockend ist.

Ich weiss wovon ich rede ich war lange genug selbst ein Adept solcher Theorien.


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 19:47
@gravita

Ach ja - was meinst Du wie oft ich diese Diskussion nun schon führte? Da reicht ein Dutzend nicht aus! Verzeih mir also den inzwischen routinierten und eingeübten Ablauf.

Ich beziehe mich im Übrigen immer noch auf die frühen postings von Dir in denen Du recht offen und ungeniert die EIGENTLICHEN Sachwalter der Weltverschwörung benannt hast.

Zu den von Dir aufgeführten "Belegen":

Was soll das beweisen?

Das es einen deftigen Wahlbetrug seitens der Bushs gegeben hat ist doch bekannt und ist in allen Zeitungen und TV-Dokumentationen der letzten Jahre hinlänglich dokumentiert!

Wenn heutige US-amerikanische Politiker NACH dem Zusammenbruch der UDSSR von "Neuer Weltordnung" sprachen hat das wenig bis nichts mit DER zu tun, von der die Verschwörungstheoretiker immer reden und schreiben. Sondern es war dies ein Begriff, der die Situation NACH dem Ende des Kalten Krieges beschreiben sollte. Es ging seinerzeit tatsächlich um eine neue Ordnung der Welt!

Also ist auch DAS Argument bei näherer Betrachtung keines.

Gerade die USA ist ja GEGEN jeden Versuch weltweite Kontrollmechanismen einzuführen! GEGEN den Weltgerichshof - GEGEN erweiterte REchte der UNO!
US-amerikanische Verschwörungstheoretiker übrigens bezichtigen die Deutschen mit Hilfe der UNO heiomlich die USA zu beherrschen!

Kommen wir nach 2 weiteren Seiten sicherlich wieder zur Dollarnote und dem Staatssiegel der USA?

Es ist alles immer wieder und wieder widerlegt worden - aber es wird nicht zur Kenntnis genommen, weil die Faszination etwas Besonderes entdeckt zu haben - dadurch etwas mehr zu wissen - einfach ZU verlockend ist.


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 19:56
@gravity
Zitat von gravityygravityy schrieb:der Polizeistaat alias Demokratie
Lohnt sich noch darauf zu antworten. Ihr jungen Knilche habt doch gar keine Ahnung WAS ein Polizeistaat ist! Nur so ist es zu erklären, dass ihr immer wieder das heutige Deutschland oder die USA als faschistisch einsortiert!

Die Gefahr dass die USA in faschistoide Zustände abgleiten könnte ist allerdings ernst zu nehmen!

Den Fehler machte meine Generation übrigens auch alles gleich immer als faschistisch zu brandmarken. Allerdings waren DAMALS tatsächlich noch die einstigen Fachleute des Terrors in Amt und Würden - NICHT in der Politik - wo IHR sie immer vermutet, sondern in den Diensten - Polizei, Justiz etc...


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:03
gravityy

Englich mal einer der die sache sieht wie ich! im WACHENZUSTANDT( Bin links eingestellt)das schon mal vorab!!
Man bräuchte mehr sollche leute wie Gravityy!!!
Ein großes lob von mir,leute die sich sorgen machen um MutterNatur!


Ist das verboten??

Danke!!! für denn denn Link,das war sehr information ich wusste diese dinge schon lange!
Ich habe es gesehen.Nun ist das nur meine bestädigung.


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:03
Link: www.wikipress.de (extern)

Die US-amikanische Verschwörungstheorie unterscheidet sich ein wenig von der europäischen...

Pat Robertson
aus WikiPress, der freien Wissensdatenbank

Marion Gordon "Pat" Robertson (* 22. März 1930) ist ein einflussreicher konservativer Fernsehprediger in den USA und Gründer der fundamentalistischen Christian Coalition.


1991 verfasste er ein verschwörungstheoretisches Buch mit dem Titel The New World Order (Die Neue Weltordnung). Hierin vertritt er u. a. die These, dass die europäische, angeblich demokratiefeindliche Hochfinanz mit Hilfe der Weltbank und einer geplanten Weltwährung vorhabe, sich den Reichtum des US-amerikanischen Volkes anzueignen. Zu diesem Zweck hätten sie sowohl 1865 den Mord an Abraham Lincoln inszeniert, da dieser angeblich vorgehabt habe, den Dollar zu einer zinsfreien Währung umzugestalten, als auch 1912 Woodrow Wilson ins Weiße Haus gebracht, damit dieser dann die Einführung der Einkommensteuer und eines Zentralbankrats durchsetzte. Außerdem würden die USA bedroht von einer antichristlichen und obendrein sozialistischen Koalition aus Illuminaten, Freimaurern und originellerweise New Age-Anhängern. Diese strebe

eine Weltregierung, eine Weltarmee, eine Weltwirtschaft unter einer britischen Finanzoligarchie und einen Weltdiktator, dem ein Rat von zwölf Getreuen zur Seite steht, an.
......


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:05
Jafrael

was hälst du davon: Der teufel will glauben machen das es ihn nicht gibt,damit seine Macht an Särke gewinnt!


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:11
Und an arte die diesen Film zeigten, einige namen sind in lietraturen wieder zu finden^^ lol 1+1=2 Mathematische rechnung.


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:16
Link: de.wikipedia.org (extern)

@Ligo

Lol - wenn DU links eingestellt bist oder sein willst, dann untersuche mal Dein Koordinatensystem! -gg*


Aber weiter im Text...

John Birch Society
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


Die John Birch Society (JBS) ist eine rechtsgerichtete amerikanische Organisation.

Ein zentrales Merkmal des politischen Denkens der JBS sind Verschwörungstheorien. Gleich eine ihrer ersten öffentlichen Aktivitäten war die Kampagne „Get US out!“ des Jahres 1959 - gemeint war die Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen, die als eine Verschwörung zur Errichtung einer neuen Weltordnung und als Unterminierung der nationalen Souveränität der Vereinigten Staaten verstanden wurden. ....

Die Mitglieder der Verschwörung, die insgeheim sowohl die kommunistische Bewegung als auch große Teile der freien Welt kontrollieren würden, nannte Welch seit 1966 die Insider: Diese seien im 19. Jahrhundert von Cecil Rhodes und anderen Köpfen der europäischen Hochfinanz gebildet worden und würden heute über das Council on Foreign Relations, eine informelle Denkfabrik, massiv Einfluss auf die Entscheidungen der nationalen Regierungen ausüben....


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:18
Diese beiden Beispiele stehen für viel US-amerikanischen Verschwörungstheorien, die alle auf eines hinauslaufen: EUROPÄER sind es, die mit Hilfe der Grossfinanz die USA zu unterjochen trachten und DAZU diene die NWO!


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:24
Ach Ligo, Ligo

Es ist einfach zu lächerlich ....

Die ARTE-Doku habe ich selbst gesehen und auch archiviert. Sie zeigt viel Verflechtung US-amerikanischer Rüstungsgeschäfte und US-Politik.

Keiner leugnet den Einfluss der Rüstungslobby! Nur wie dahinter nun der Einfluss einer weltweit operierenden Verschwöörung zu finden wäre erschliesst sich auch aus dieser Dokumentation nicht. Wäre auch SEHR überraschend.

und die Literatur, die DU meinst, welche ist das denn nun?


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:27
@Ligo

Mal für Dich gasnz speziell:

WENN ich schon versuche hier als "links" gelten zu wollen, dann vermeide ich es vom "Teufel" zu sprechen! DER ist bei echten Linken nämlich "im Verschiss" - also als nicht existent angesehen und KEIN Linker würde je das von Dir benutzte Beispiel in ein Forum stellen... -gg*


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:30
Mein Wort bezüglich des Links war weder Beleg noch Beweis oder etwas in der Art, sondern schlicht und ergreifend "Hinweis". Ich wollte, wie wahrscheinlich den meisten außer Dir klar war, einfach nur zeigen, was passiert, wenn man öffentlich über Geheimgesellschaften in Gegenwart von US-Polizei spricht! Du bist Dir bestimmt sicher, dass das keine Polizeistaatähnlichen Ausmaße sind, deshalb bist Du ja auch immer noch nicht kritisch gegenüber der ach so freien Demokratien, die uns doch nichts anderes bringen als Friede, Freude, Eierkuchen!

Wenn Du also meine Worte auf die Goldwaage legst, dann bitte alle!

Ich habe außerdem geschrieben, dass für mich Begrifflichkeiten keine Rolle spielen. Mich interessieren die Vorgänge und wer dahinter steckt. Bis jetzt gehe ich davon aus, dass es finanziell und politisch einflussreiche Personen sind. Auch Militär und Medien MÜSSEN involviert sein. Wer jedoch genau dabei ist, ist mir unklar. Sehr verdächtig sind nunmal Bush, Rice, Cheney, Wolfowitz, Kissinger, Rumsfeld, Silverstein, die gesamten Bilderberger, ...

Um es noch einmal ganz ausdrücklich zu sagen: Welcher Konfession diese Personen angehören, interessiert mich nicht die Bohne! Auch Hautfarbe und Geschlecht sind mir egal. Was zählt ist, was diese Menschen denken und tun! Und ihre Worte und Taten werfen kein gutes Licht auf sie!

Ich würde es also begrüßen, wenn Du endlich mit diesem Hickhack (Deine schlechten Erfahrungen in allen Ehren, aber woher soll ich das wissen?) aufhören könntest!

Worum es mir geht, sollte nun auch für Dich klar sein!

Du kennst das Dokument von dem ich schrieb, denn Loose Change hast Du ja wohl gesehen!

Konkret:

1999: NORAD führt Übungen durch, bei denen simuliert wird, wie Flugzeuge ins Pentagon und die Twin Towers fliegen! Nach 9/11 aber von z.B. Rice: (sinngemäß): Wir hätten nie gedacht, dass man Flugzeuge entführen könne, um sie ins WTC zu fliegen"!

Sept. 2000: Das "Project For A New American Century" (Mitglieder u.a.: Rumsfeld, Jeb Bush, Cheney, Wolfowitz) veröffentlicht folgendes Projektpapier "Rebuilding America's Defense Strategy, Forces and Resources For a New Century", in dem geschrieben steht (einzelne Wörter nur von mir groß geschrieben):

"Further, the process of TRANSFORMATION, even if it brings REVOLUTIONARY CHANGE, is likely to be a long one, absent some CATASTROPHIC and CATALYZING event - like a NEW PEARL HARBOR."

Das ist ja wohl ziemlich eindeutig. V.a., wenn man bedenkt, dass mittlerweile kaum noch jemand daran zweifelt, dass Pearl Harbor ein abgekartetes Spiel war!


Grüße
gravityy


1x zitiertmelden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:31
@Ligo

Ein Blick auf Dein Profil stimmte mich milde.... Ich weiss nur nicht warum Du unbedingt als "links" gelten wolltest - das passt nicht zu Dir. Und das Gegenteil davon auch nicht! -gg*


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:41
@gravita

Wie kommst Du auf "FRiede, Freude, Eierkuchen" im Zusammenhang mit Demokratie? Habe ICH diesen Zusammenhang festgestellt? Wohl kaum

DEr von Dir zitierte Satz lässt sich auch So verstehen, dass ebhen DAS gemeint ist, WAS von den Herrschaften gemeint ist: Die Vormachtstellung der Weltmacht USA wurde attackiert! Und dieser Angriff verglichen mit dem von Pearl Harbour - Da haben übrigens tatsächlich japanische Flugzeuge angegriffen! -gg*

Und selbst WENN damals die Führung der USA von dem bevorstehenden Angriff der Japaner gewusst haben sollte, so war das für das Schicksal der Welt eine weise Entscheidung, denn erst von DA ab war die Bevölkerung der USA bereit in den Krieg in Europa einzugreifen!

Oder hättest DU es besser gefunden sie hätten es NICHT getan?

Aber was hat das alles mit "Weltverschwörung" zu tun?


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:47
@gravity

und wieder zur Klarstellung:

Ich kann diesen US-amerikanischen Thinktank" dem der Hr. Wolfowitz u. a, angehören absolut nicht leiden! Sie sind mir zuwider die Herrschaften! Das verführt mich aber nun nicht gleich dahinter eine weltweite Verschwörung zu erkennen bei der die Rothschilds, die Hochfinanz und wie die üblichen Verdächtigen auch alle heissen beteiligt seien.. DIE sehe ich da nicht.

Aber WAS ich hier sehe ist, dass Du Stück für Stück alles an Fakten zurücknimmst, was Du anfangs als "Realität" in den Thread gestellt hattest.

SO unwichtig nämlich sind Begriffe und Bezeichnungen nun auch wieder nicht!

Am Anfang hattest Du SEHR gezielt gewisse Begriffe hier eingeführt! Das habe ich nicht vergessen!


melden

Die Illuminaten gibt es nicht!

19.10.2007 um 20:56
@Ligo

Ach, Ligo, "Info-Krieg" ist für Leute mit real-existierendem Verstand nicht ernst zu nehmen. Die haben mich schon als "Logenbruder" geoutet und als BND-Spitzel -gg* Wer mich kennt - im RL - lacht sich scheckich!


melden