Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

3.317 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Diskussion, Manipulation, Troll ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:17
@niurick
Zitat von niurickniurick schrieb:Ich glaube einfach nicht, dass die VT-Logen, wie Du sie nennst, einen Pool von potenziellen Bedrohern darstellen.
Ich hoffe @1234proximus ist mir nicht böse wenn ich eines seiner Videos hier einbette.



Youtube: Todesdrohungen von MainstreamSmasher
Todesdrohungen von MainstreamSmasher
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.
Zitat von niurickniurick schrieb:Wo gibt's solche Informationen?
Im alten Infokrieg Forum ;)

Zitat:
"Öffentliche Debatten mit solchen Leuten in fremden Foren sind wichtig, um neue Leute zu infokrieg.tv zu holen"

Quelle:
http://z12.invisionfree.com/Truthaddict/ar/t41.htm (Archiv-Version vom 19.08.2010)

Natürlich hat man es nicht trollen genannt was man in den Foren veranstaltet hat.


1x verlinktmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:25
@Nexuspp

Soll ich Dir für das Video danken? Im Zusammenhang mit den Drohungen darin wirkt das reichlich makaber. Ich werd's dennoch tun - fürs Einbetten.
Und ich danke Dir für den Einblick. Prima, dass Anzeige erstattet wurde.

Hier will ich nochmal klarstellen, dass ich derlei Drohungen keinesfalls relativieren wollte, ich kannte sie nur bislang nicht.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:42
@niurick

Wie gesagt ich hoffe das @1234proximus sich hier dazu auch noch äußert.
Wäre mal schön zu wissen, wie die Anzeige verlaufen ist.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:42
Und immer 9/11 das Gesprächsthema und Konfliktherd überhaupt, wieso wohl ^^ weil die Lüge so offensichtlich ist und nicht so perfekt und damit außerordentliche Maßnahmen erfordert um aufrechterhalten werden zu können.


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:44
@the_georg
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:weil die Lüge so offensichtlich ist und nicht so perfekt und damit außerordentliche Maßnahmen erfordert um aufrechterhalten werden zu können.
????
Welche Lüge ?


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:46
@Nexuspp
Die offizielle Lüge mein ich.


Und was das Video angeht, ja es ist Schade, dass die VTler von Manchen so in den Dreck gezogen werden, aber was will man tun. Dass mal einer austickt, ändert allerdings nix an der Wahrheit


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:51
@the_georg
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Die offizielle Lüge mein ich.
Ahhh ich verstehe.
Die "Lüge" die kein VT-loge beweisen kann aber die dann doch irgendwie irgendwo da sein MUSS.
Es ändert nix an der Wahrheit, dass mal einer austickt.
Ich habe nur drauf gewartet, das hier jemand Verständnis für diesen Brathahn aufbringt.


2x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 19:54
@Nexuspp
Zitat von NexusppNexuspp schrieb:Ahhh ich verstehe.
Die "Lüge" die kein VT-loge beweisen kann aber die dann doch irgendwie irgendwo da sein MUSS.
Naja beweisen kann mans ja nicht sonst wäre es keine VerschwörungsTHEORIE ^^
Zitat von NexusppNexuspp schrieb:Ich habe nur drauf gewartet, das hier jemand Verständnis für diesen Brathahn aufbringt.
Wieso unterstellst du mir Verständniss für solch ein Verhalten? Ich sag ja nur, dass man sein Verhalten nicht auf andere VTler übertragen sollte.

Weil der wohl jetzt überall als Beispiel für alle VTler genannt wird, so wie hier z.B., das nennt man Pauschalisierung ^^


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 20:02
@the_georg

Der Kerl tickt nicht einfach nur aus, dieser Vollidiot hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Selbst der Sitzbulle hat schon so einiges gegen Michael Sperling verlauten lassen.

Warum geht ihr VTler nicht mal hin und sagt diesen Leuten, das es das letzte ist sich derart zu benehmen ?
Bevor ihr anderen unterstellt "organisiert" zu trollen, solltet ihr wie gesagt mal schauen wie sich eure eigenen Reihen benehmen.


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 20:06
@Nexuspp
Ja da stimme ich dir zu man sollte immer höflich bleiben.

Ich hab zwar das eine oder andere Video von ihm gesehen aber so richtig kenn ich ihn nicht also weiss ich nicht ob die Bezeichnung "Vollidiot" und das "nichtvorhandensein aller Tassen im Schrank" bei ihm zutrifft" :D

Von daher lasse ich es mal voerst als deine persönliche Meinung im Raum stehen ^^

Allerdings gebe ich doch auch selber zu, dass es in diesem Gebiet Fanatiker gibt.. Aber Fanatiker gibt es überall.


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:28
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Aber Fanatiker gibt es überall.
Ich stelle jedoch die Behauptung auf, daß Du nach einem Realisten, der VTler mit dem Tod bedroht, suchen kannst, bis Du schwarz bist...

Ähnliches gilt auch für andere Vertreter irrationaler Ideen. Mir hat hier ein PS-Anhänger auch mal geschrieben, er würde mir "auf die Fresse hauen", wenn er mich in die Finger kriegen würde. Nur, weil ich seine "Decodierung" der Texte Nostradamus' für Unsinn hielt, nachdem er zugegeben hatte, daß er kein Französisch kann und die deutschen Übersetzungen "decodiert" hatte...

Hast Du schon einmal erlebt, daß ein Realist bzw. "Skeptiker" so etwas getan hat?

Ich nicht! Üblicherweise zertrümmern wir symbolisch unsere eigenen Tischplatten, aber nicht die Visagen andersdenkender User...


2x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:37
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Ich stelle jedoch die Behauptung auf, daß Du nach einem Realisten, der VTler mit dem Tod bedroht, suchen kannst, bis Du schwarz bist...
@Commonsense

Eben nicht, ein geschickter Desinformant benutzt keinesfalls die Gewallt sondern bedient sich anderer Mittel, welche ich hier schon 1000 mal erläutert habe ;)

(Wenn wir jetzt von deren Existenz ausgehen)

So sollte sich aber natürlich auch jeder VTler verhalten. Da aber (wenn wir so tun als ob es sie gibt) die Desinformaten anscheinend "trainiert" sind, ist es eher wahrscheinlicher, dass bei einem VTler die Sicherung schneller durchbrennt als bei einem Desinformaten. ^^


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:43
Zitat von NexusppNexuspp schrieb:Wenn die VT-logen doch ach so missverstanden sind und es mit der Welt doch ach so gut meinen, wieso kommt es dann immer wieder vor, das einige von ihnen Morddrohungen gegen "Debunker" aussprechen
die antwort dazu ist ganz einfach: weil es überall extremisten gibt.
Bücher über Verschwörungen. (Seite 2) (Beitrag von matraze106)
Zitat von NexusppNexuspp schrieb:Warum geht ihr VTler nicht mal hin und sagt diesen Leuten, das es das letzte ist sich derart zu benehmen ?
Bevor ihr anderen unterstellt "organisiert" zu trollen, solltet ihr wie gesagt mal schauen wie sich eure eigenen Reihen benehmen.
sicher gibt es diese netzwerke. infokrieg ist ne ziemlich seltsame sache. aber es gibt auch menschen jenseits dieser fanatischen kreise, die verschwörungen hier und da in erwägung ziehen.
ich verstehen bezüglich deiner genannten fälle von bedrohung deine empörung, aber ich finde es nicht okay, dass du deswegen allesamt in eine topf schmeisst. wenn du jegliches sinnieren über die möglichkeit von intrigen, verschleierungen und täuschungen, jedes misstrauen in medienberichte und staatsorgane anflamest, schneidest du dir, wie ich finde, ins eigene fleisch, denn du entpolitisierst das volk. es geht hier überhaupt nicht darum, wer recht hat. zu manchen themen gibt es ewig diskussionspotenzial, ohne dass sich antworten abzeichnen. das hier ist kein wettkampf!!
mir scheint, du hältst dich für das abgeklärte pendant zu den "hexenjägern" (o.g. link beachten).
Zitat von NexusppNexuspp schrieb:Die "Lüge" die kein VT-loge beweisen kann aber die dann doch irgendwie irgendwo da sein MUSS.
cheney's gefälschte beweise pfeifen sogar die vögel von den dächern. und all die ungereimtheiten zeigen ganz deutlich, dass die us-regierung zumindest nicht die volle wahrheit sagte. und seit jeher wird ihr nicht mehr vertraut. was ist daran so schwer zu kapieren? glaubst du, dass du, wenn du jeden, der wegen dem ganzen offensichtlichen kriegstreiben latent antiamerikanisch eingestellt ist, als VTler bezeichnest, kriegst du sie alle wieder besänftigt? hm. könnte klappen. ist aber ein armutszeugnis in die menschheit.


1x verlinktmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:43
@the_georg

Das soll ich nun wie übersetzen?

Die Realisten und Skeptiker sind derart infam, daß eine gelegentliche Morddrohung einfach nur Ausdruck der Hilflosigkeit eines friedliebenden und gewaltfreien VTlers ist und entschuldigt werden muss?


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:44
@Commonsense
Nein, und ich hab auch nicht die "Realisten" gemeint ^^


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:49
@Commonsense
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Ich stelle jedoch die Behauptung auf, daß Du nach einem Realisten, der VTler mit dem Tod bedroht, suchen kannst, bis Du schwarz bist...
streit vermag immer, die niederen gefühle im menschen anzusprechen. es ist völlig belanglos, ob das thema nun verschwörung oder religion oder die liebe ist. es wird immer leute geben, die sich für im absoluten recht halten und mit allen mitteln missionieren. auch der realist lässt sich in die fanatik treiben.
und zudem gibt es keine maßeinheit, nach der man menschen kategorisieren kann. jeder eingebildete hinterwäldler kann feigheit, lethargie, pessimismus hinter dem image eines realisten tarnen.
heute ist es doch vollkommen normal geworden, dass die leute sich als etwas bezeichnen, von dem sie nicht mal wissen, was es bedeutet.

und genau dieser kinderkram führt diese endlosen streitdiskussionen hier ad absurdum. genau: "es gibt nur skeptiker und nur VTler. und dazwischen gibt es nichts. entweder oder. und alle die das nicht so sehn sind doof, weil ich bin klug und realist." verstehst du was ich meine?


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:58
@matraze106

Ja, schon. Trotzdem wird hier ein bestimmtes Bild aufgebaut. Ich betrachte mich nicht als Skeptiker, doch als Realist schon. Einige der User, die hier angegriffen werden, sind User, deren Meinungen und Ansichten ich oft teile und die sich m. E. völlig normal und nachvollziehbar verhalten.

Was ich von einigen, die die "andere Seite" vertreten, nicht so uneingeschränkt behaupten kann.

Ich gebe Dir darin Recht, daß die Schubladeneinteilung nicht hilfreich ist, genauso wie die Einteilung in zwei Lager, doch sie entstammt mehr dem Verhalten der meisten User, als der Einteilung an sich...


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 22:59
@Nexuspp

Hi,

erstmal was Grundsätzliches. Meine Videos dürfen auf Allmystery jederzeit eingebettet werden.

Zu den Anzeigen:

Ich hatte seinerzeit 2 Anzeigen erstattet. Eine wegen Beleidigung auf sexueller Basis (Kinderficker, Behauptungen ich hätte Kinderpornos verbreitet usw.). Diese Anzeige wurde leider eingestellt da ich nicht beweisen konnte dass es sich dabei um einen Fake von Mainstreamsmasher handelt.

Die 2. Anzeige gegen Mainstreamsmasher war wegen Morddrohung sowie Volksverhetzung/Holocaustleugnung. Diese Anzeige läuft aktuell noch. Sie zieht sich nur leider hin weil sie komplett an den Staatsschutz gegangen ist. Das meine Anzeige bei denen aktuell nich die höchste Priorität hat kann sicherlich jeder nachvollziehen. (NSU)

Wichtig ist aber: Sie läuft und wurde nicht eingestellt. Im gegenteil: Das Beweismaterial ist seit Anzeigenstellung stetig gewachsen. Michael H.´s Zeit läuft definitiv ab. Zu verdanken habe ich das einer YT-Nutzerin die mir die Daten zu diesem User geben konnte die ich für eine Anzeige brauchte.

Was das Thema Fakes angeht: Dieser Michael H. hat Minimum 40-50 Fakeaccounts auf YouTube. Dies liess sich durch Bewertungen die er binnen kürzester Zeit durchführte feststellen. Auf MyVideo hat er 38 Fakeaccounts die er allerdings "Bewertungsprofile nennt. Diese Information stellte er selbst zur verfügung.

Was mit solchen "Bewertungsprofilen" gemacht wird kann man hier sehen...


Youtube: Die Waffen der Infokrieger
Die Waffen der Infokrieger
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



Gruß
1234proximus


2x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 23:15
@Commonsense
ja und du merkst hoffentlich auch, dass sich die leute in solchen verlautbarungen oft hinter ihrer gruppe verstecken und so viele leute wie möglich einbeziehen wollen, hinter sich als auch in die angesprochenen.
ich glaube, streit ist eine unnütze qual und dass gequälte immer dazu neigen, andere hinunter in ihr boot zu ziehen, damit sie nicht mehr alleine leiden. und auch wenn ihre beweggründe nicht so nieder sind, wünschen sie sich doch wenigstens verstanden und nachvollzogen zu werden, gerade dann, wenn sie sich selbst nicht mehr verstehen und selbstzweifel sie auffressen.
und deshalb finde ich dieses thema dieser ewigen zwei-fronten-teilungen so schrecklich und schrecklich erbärmlich, weil du ständig leute siehst, die all ihren selbsthass auf den willkommenen gegner laden und sich niemals zu denen herabbegeben, an denen sie wie wild ihre verachtung ausgetobt haben.
das ganze ist wie ein spiel, das ganz harmlos sein kann aber auch zum blutigen ernst werden kann. aber selbst, wenn es verbal gefochten wird, gibt es zum teil schwer verletzte.
auch hier gibt es nietzsche's prinzip des abgrundes, und man verfällt in den blinden hass des angreifers. bis am ende nur noch hass da ist und das thema schon wieder so belanglos wie austauschbar.


1x verlinktmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

16.07.2012 um 23:25
@matraze106

Darin stimme ich mit Dir überein.

Vielleicht müssen solche Grundsatzdiskussionen, wie diese hier, schon deshalb sein, weil sie die noch unbefangeneren User überzeugen könnten, daß diese verhärteten Fronten nicht sinnvoll sind und nur auf Vermutungen und Unterstellungen einzelner User beruhen - egal welcher "Seite" diese sich nun zugeordnet fühlen.


melden