Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

439 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Welt, Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

03.09.2012 um 20:30
Unverhofft kommt oft.Das einzigste Land dem ein Weltkrieg nuetzten koennte waete die gute alte USA. Oder bringt Israel das Fass in Nahen Osten zum ueberlaufen.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

03.09.2012 um 22:45
Inwiefern würde es den USA nutzen?
Die National Missile Defense ist noch ein paar Jahrzehnte davon entfernt, wirklich zu funktionieren, ein Weltkrieg mit China oder Russland würde also Zwangsläufig auf mehrere Millionen US-amerikanischer Toter hinaus laufen plus eine Verseuchung durch Fallout.

Darüber hinaus sind alle westlichen Armeen auf Expeditionsstreitkräfte ausgelegt, heißt: Eine relativ kleine Menge an Soldaten hält einzelne Staaten wie Irak oder Afghanistan in Schach. Ein Massenheer, das es bräuchte um große Gebiete wie den Nahen Osten oder gar China und Russland zu besetzen, gibt es nicht. Dazu passt auch die Drohnen-Strategie, die nur gegen einen technischen stark unterlegenen Gegner funktioniert, weil die Drohnen viel zu anfällig für elektronische Kriegsführung sind.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

03.09.2012 um 22:56
Iran und Nordkorea bilden "anti-hegemoniale Front" gegen ihren gemeinsamen Feind die USA!

http://www.welt.de/politik/ausland/article108928101/Iran-und-Nordkorea-bilden-anti-hegemoniale-Front.html


Ich frage mich ob dadurch ein Krieg wahrscheinlicher oder eher unwahrscheinlicher wird?


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 02:53
Zitat von JantoschzackeJantoschzacke schrieb:Ich frage mich ob dadurch ein Krieg wahrscheinlicher oder eher unwahrscheinlicher wird?
Damit die Vernichtung der Zivilisation gründlich ist, beliefert die USA fast die ganze Welt mit Waffen.
Wikipedia: Georgia Guidestones

Man kann es sehen wie man will, ich tendiere aber eher in diese Richtung:

Pakistan ist eine Atommacht und liegt im Konflikt mit Indien und Israel. Pakistan ist in einer Allianz mit dem Iran, China, Nord Korea und Russland. Diese Kräfte sind gegenüber dem Westen ausgewogen was dazu führt, dass es am Ende keine Gewinner geben wird.

Die lachenden im Hintergrund sind Menschen welche ihre dämliche Prophezeihung durchziehen wollen um dann die Geschichte wieder neu zu schreiben. Das Gold haben sie schon längst irgendwo sicher gebunkert, es liegt nicht in den Zentralbanken mehr.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:08
@Darwin
Zitat von DarwinDarwin schrieb:Pakistan ist in einer Allianz mit dem Iran, China, Nord Korea und Russland
Diese Laender sind in keiner "Allianz".
Ledeglich Russland und China sind von den genannten Laendern in der SOZ vertreten. Pakistan hat einen Beobacherstatus, Indien jedoch ebenfall - der Iran auch, doch Letzterer kamm aufgrund der UN-Sanktionen kein Mitgliedsstaat werden.
Nordkorea hat nichtmal den Status eines Dialogpartners.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:13
*kann


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:18
Zitat von krijgsdanskrijgsdans schrieb:aufgrund der UN-Sanktionen kein Mitgliedsstaat werden.
Du vergisst dabei offenbar dass der Iran ein souveräner Staat ist...
Unter dem Begriff Souveränität (frz. souveraineté, aus lat. superanus, „darüber befindlich, überlegen“) versteht man in der Rechtswissenschaft die Fähigkeit einer natürlichen oder juristischen Person zu ausschließlicher rechtlicher Selbstbestimmung. Diese Selbstbestimmungsfähigkeit wird durch Eigenständigkeit und Unabhängigkeit des Rechtssubjektes gekennzeichnet und grenzt sich so vom Zustand der Fremdbestimmung ab. In der Politikwissenschaft versteht man darunter die Eigenschaft einer Institution, innerhalb eines politischen Ordnungsrahmens einziger Ausgangspunkt der gesamten Staatsgewalt zu sein.
Wikipedia: Souveränität
;)


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:20
@Dude
Er kann so souveraen sein wie er moechte, der Iran wird in naechster Zeit trotzdem kein Mitgliedsstaat der SOZ.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:28
@krijgsdans
Wenn Russland China und der Iran - oder egal wer, und wer noch sonst - in Übereinkunft beschlössen, ein Bündnis einzugehen, dann könnten die das als souveräne Staaten jederzeit tun, wie's ihnen beliebte...


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:30
@Dude
Nicht innerhalb der SOZ und außerhalb werden sies auch nicht tun, weder Russland noch China wollen sich das kreischende Problemkind antun. Es besteht schlicht keine solche "Allianz" zwischen den genannten Nationen, welche gegen den "Westen" gerichtet ist.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:33
@krijgsdans
Ich spreche nicht von der SOZ, das was ich sage gilt unabhängig von der SOZ.
Ps. Hast Du den Konjunktiv nicht bemerkt? ;)
Pps. Edith hat auch mal wieder zugeschlagen übrigens... ;)
Ppps. Ich glaube wir reden aneinander vorbei ;)


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:38
@Dude
Spam wars nicht, vielleicht hast es nicht verstanden. Ich habe bereits gesagt, daß ein Buendniss des Irans zwischen den genannten Staaten innerhalb, aber auch außerhalb der SOZ ausgeschlossen ist.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:40
@krijgsdans
Ja, ich weiss. Und sicher war's Spam.
Und ich habe bereits gesagt, dass ich vom grundlegenden Selbstbestimmungsrecht der souveränen Staaten hinsichtlich Bündnissen und Allianzen spreche.
Ohne etwaige Bündnisse wird es jedenfalls käumlichst einen Dritten Weltkrieg geben...

Ps. Lesen hilft ;)


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 04:45
@Dude
Zitat von DudeDude schrieb:Ps. Lesen hilft ;)
Ja, fang damit gleich mal an.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 06:29
Militär Allianzen zwischen Iran und Syrien

Russia: http://www.theinsider.org/news/article.asp?id=2637
China: http://www.globalresearch.ca/towards-a-russia-china-iran-military-alliance/
Hezbollah(Libanon): http://www.dailymail.co.uk/news/article-2197729/Hezbollah-leader-warns-Iran-strike-U-S-bases-Middle-East-Israel-attacks-nuclear-facilities.html
Pakistan wird nun seit geraumer Zeit von US Drone angegriffen. Die warten doch nur darauf die US Basen wegzublasen.

Ganz wichtiger Beitrag über Syrien:
Youtube: WW3 Russia,China, Iran Send 90000 Troops to Syria - 12 Warships
WW3 Russia,China, Iran Send 90000 Troops to Syria - 12 Warships
WW3 Breaking News China, Russia, Iran Send 90000 Troops For War Games in Syria - 12 Warships
As part of its preparations, Beijing is reported to have asked Egyptian authorities to permit the passage through the Suez Canal in late June of 12 naval ships heading for the Syrian port of Tartus, where Moscow maintains a naval and marine base. DEBKAfile reported earlier this week that Russian naval vessels with marines on board were heading for Tartus. The Iranian media did not itemize their contribution to the joint exercise.

http://www.debka.com/article/22094/Russia-China-Iran-plan-to-stage-in-Syria-%...
SCO:
http://www.sectsco.org/EN/ (Archiv-Version vom 28.08.2012)

Zum einem werden Militär Übungen und WW3 Scenarien in Syrien exerziert, Teilnehmer Iran, Syrien, Russland und China, zum anderen hilft der Iran gerade im Moment Syrien die Rebellen aus den Städten zu vertreiben.

Das könnte der Grund sein weshalb die USA und Deutschland Israel vor einem Angriff dringend abraten und die USA einen geheimen Nichtangriffspakt (Archiv-Version vom 07.09.2012)mit dem Iran geschlossen haben soll falls Israel doch angreifen sollte. Das wurde allerding bereits wieder von der U.S. Regierung dementiert (Archiv-Version vom 06.09.2012). Ein Angriff Israels auf den Iran würde definitv ein Eigentor bedeuten, ein Massaker, selbst dann, wenn NATO und USA Israel helfen würden, Israel wäre nicht mehr zu retten. Gleichzeitig wären auch die vielen kleinen U.S. Basen dem Erdboden gleichgemacht, die USA würde somit ihre Kontrolle im mittleren Osten komplett verlieren, ein WW3 Szenario wäre dann nicht mehr auszuschliessen.

Wenn Netanyahu einen Angriff macht, dann ist er des Völkermordes am eigenen Volk schuldig zu sprechen. Ich hoffe sehr, das es nicht dazu kommt. Er macht allerdings schon den Eindruck eines irsinnigen, paranoiden und blinden Hasspredigers immer wieder und nur gegen den Iran. Also gegen ein Land, welches noch nie einen Krieg anfing und zu den ältesten Ländern der Welt gehört. Das soll mal einer verstehen.


1x verlinktmelden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 07:34
Nun nach einem Abend darüber nachzudenken sehe ich auch ein weiteres Szenario welche mir möglich scheind. Obama und ein paar gewifte Hintermänner wollen die Weltverschwörung auflaufen lassen. Bislang wurde Israel in allen Belangen unterstützt und geschützt. Sogar Deutschland sendete modernste U-Bote nach Israel. Wenn nun Israel angreift, wird die Welt zusehen können, wie ein Land ganz nach der Prophezeihung von der Landkarte verschwindet. Gleichzeitig werden verschiedenste Greultaten und Verschwörungen Israel in die Schuhe geschoben unter anderem 9/11, die manipulierenden Medien und die Finanzkrise. Ein Land geht unter, dem man dann alles in die Schuhe schieben kann. Dann wird die grosse Lösung vorgeschlagen. natürlich wird es in Amerika eine rieisige Revolte und Anarchie geben, 200 Millionen entäuschte Menschen die plötzlich vor der Tatsache stehen, die letzten 60 Jahren ständig Marionetten einer Veschwörung gewesen zu sein.

Nur so eine Phantasie die mir nicht ganz abwegig scheind, deshalb stelle ich sie einmal in den Raum.

Obama sagte ja ganz am Anfang seiner Rede(in kurzform):
Ich komme von Krypton und ich bin hier um die Welt zu retten


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 08:12
Die USA wollen nicht, das Israel den Iran angreift. Israel will angreifen, weil sie denken das der Iran seine Bunkeranlagen noch weiter ausbaut. Diese sind nur schwer von Israelischer Seite zu zerstören.

Die "New York Times" zitiert dann auch einen ehemaligen Berater von Präsident Obama mit den Worten, die Israelis könnten "es allein nicht gründlich machen". Man bemühe sich nun, den Israels klar zu machen, dass ein Militärschlag, der das Programm nur noch weiter unter die Erde treibe, nicht die Lösung sondern ein "noch größeres Problem" sei.

Allerdings scheint es, als hätten die Amerikaner bei der Übermittlung ihrer Botschaft nicht den richtigen Ton getroffen; die jüngsten Signale aus Washington haben in Jerusalem das Gefühl der Isolation offenbar nur verstärkt.

US-Armeechef Martin Dempsey Israel, das es das iranische Atomprogramm "nur aufhalten und nicht zerstören", könne und kündigte auch an, er werde bei einem solchen Angriff nicht zum Mittäter werden wollen.

http://www.welt.de/politik/ausland/article108953282/Im-Atomstreit-mit-Iran-wird-die-Zeit-knapp-fuer-Israel.html

Israel muss wenn dann schon alleine in den Krieg mit dem Iran ziehen oder garnicht. Unterstützung werden sie dabei wohl erher nicht bekommen wie ich das lese.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 08:34
Im ende geht es nur um Macht und schwarzes gold mehr nicht.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 08:56
wenn Israel den Iran angreift ohne amerikanische unterstützung ist das sehr mutig...es wird zeit das die judgend in Israel das zepter übernimmt,diese alten Böcke der Politik werden ihnen die Zukunft kräftig versalzen.


melden

Vorbereitung auf einem womöglich bevorstehenden Dritten Weltkrieg

04.09.2012 um 09:33
@Jantoschzacke Ich hab mir einmal deinen verlinkten Welt Artikel durchgelesen. Dabei fielen mir folgende Zitate auf:
Die Organisation (IAEA) vermutet sogar, in der Militäranlage Parchin könnten Tests im Zusammenhang mit Atomwaffensprengköpfen stattgefunden haben. Nachdem die Behörde aufgrund von Geheimdienstinformationen anderer Staaten im Januar 2012 den Zugang zu dem Komplex angemahnt hatte, wurden dort plötzlich Gebäude abgerissen, Material verschwand und der Boden wurde umgegraben.
Sehr spekulativ, ja schon eine Verschwörungstheorie. Das ist alles dermassen geheim, dass nicht einmal die Geheimdiesnststaaten beim Namen erwähnt werden.

Nach etwas längerem Suchen fand ich dann diesen Artikel: News | Parchin Claims Debated; MKO Delist Mooted; 'Mossad Agent' Hanged
Leider ist auch dieser Bericht äusserst suspekt, auch hier finde ich keine konkrete Hinweise, ausser, Medien in Israel, Amerika und IAEA berichten davon.... Das wäre ja ziemlich billig mit solchen Angaben einen Krieg anzuzetteln.
Am Montag folgte dann die nächste Enthüllung in "Jedioth Achronoth": Wieder war es Schimon Schiffer, der gehört haben wollte, die Vereinigten Staaten hätten den Iran über europäische Diplomaten darüber informiert, dass Washington sich einem israelischen Alleingang nicht anschließen werde und erwarte, dass der Iran in einem solchen Fall keine amerikanischen Ziele angreife.
Mossad Hinter den Anschlägen gegen Irans Atomprogramm
Former Mossad chief: Iran should be very fearful over next 12 weeks


melden