"Was'n das für 'n komischer Name für' n Spiel??" war glaube ich mein erster Gedanke, als mir auf Steam "Dorfromantik" vorgeschlagen wurde. Es lief mir dann immer mehr über den Weg, bis einer meiner Neffen (11) zu Besuch war und auf Twitch einen Stream dieses Spiels schaute. Nach ein paar Minuten war mir klar, dass ich dieses Spiel kaufen würde, zumal es nur ein paar Euro kostet.

Ich kann es echt sehr empfehlen, es macht sehr süchtig und "Made in Germany" unterstütze ich ohnehin gerne im Gaming-Bereich, wenn es gut gemacht ist, in diesem Fall von 4 Studenten. Ist zwar noch Early Access, aber bisher hatte ich keinen einzigen Bug bei schätzungsweise 25 Spielstunden.

Falls ihr das Spiel auch zockt: Wie sind eure höchsten Punktzahlen?? Ich kam bisher nie über etwa 8500 hinaus.. Habe auf Twitter etc. schon abartige Punktzahlen wie 156.000 usw. gesehen... Wahnsinn...

Hier noch ein Video zum Spiel für die Leute, die es noch nicht kennen:

Youtube: Crashkurs: Dorfromantik | Tutorial mit Entwickler [Deutsch]
Crashkurs: Dorfromantik | Tutorial mit Entwickler [Deutsch]