weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 01:41
Pah PS3 - die wurde von der 360 doch gnadenlos in den A...... ;)

naja um ganz ehrlich zu sein , gibt es mir auf der Ps3 zu wenig Exklusivtitel - das war bei der PS1 und 2 noch ganz anders .
Was gibts den da noch gutes ausser Metal Gear (kommt aber auch sicher für die Box) und Gran Tourismo (ok da schiel ich echt neidisch in euer lager)
nicht mal FF ist mehr exklusiv .
Ich fahre mit der Box jedenfalls viel besser find ich - und wenn sie kaputt geht kauf ich sie mir noch mal .
Und nach Next Gen sieht immer noch beides aus .


melden
Anzeige
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 09:47
@Wandermönch
Exklusivtitel?
Killzone 2
Heavy Rain
God of War IIII
Resistance 1+2
Final Fantasy Versus XIII
Ratchet & Clank
Quantum Theory
Afrika
Metal Gear Solid
Gran Turismo
inFamous
Uncharted 1+2
Killzone 3 (Ja, richtig gelesen^^)
Little Big Planet
Warhawk
Und Gerüchten nach ist GTA 5 Zeitexklusiv

Hier, der Übertrailer:

http://www.youtube.com/watch?v=-d_3yKKEiKM



Fehlt was? ;)


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 09:49
Falls das Vid nicht geht bei youtube einfach nach "God of War 3 Epic Scale Trailer"


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 11:47
@Wandermönch
MGS 4 kommt nicht auf die Box, weil die DVDs zu wenig Platz haben.


melden
koboldmaki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 13:24
Lassen wir das Thema doch besser, das wird schon in 1000x dummen Spiele-Foren bequatscht...
Jeder der klüger als eine Kartoffel ist, wird keine Sekunde daran zweifeln das die PS3 einfach das bessere Gerät ist..
Und das sag ich weil ich schon 2 Jahre auf der Xbox360 weinend gespielt habe, als ich dann die PS3 in die Finger bekam, war das wie eine Erleuchtung..
Technisch gesehen sieht jeder ein das die Xbox360 eine Frechheit ist, da hilft auch der günstige Preis nicht, wenn man sich für ein wenig Luxus das ganze Zeug nachkaufen muss für unverschämt hohe Preise..
Was aber interessanter ist, ist das Argument Spiele..es ist wirklich lachhaft..
Ich seh das so, selbst unter Videospielern gibt es gehobene Klassen, soll heissen es gibt Hinterwäldler, und Leute die spielen eben nicht jeden Mist..
Wenn ich mir Spiele wie Gears of War oder Halo 3 anschaue, dann wird mir ganz klar, diese Sparte gehört eindeutig nicht zur gehobenen Spielerfraktion..
Wenn ich etwas Spiele, dann spiele ich es genau..
Bin seit Jahren auf speeddemosarchive.com angemeldet, dort werden Spiele oft aufs extremste geprüft...
Es stellt sich nunmal immer öfters heraus das zb japanische Spiele mit viel mehr Looove! programmiert werden, viele kleine Feinheiten, liebevolle Gimmicks...und das sind Spiele die mich interessieren, ich kann heute noch nach Jahren freudig Ico einschieben und mit Sternchen in den Augen alles beobachten, dort stehen Bäume die 2001 schon besser aussahen als 7 jahre danach in Halo3..also wie kommt sowas? wie hat ein 10Mann Entwicklerteam sowas schaffen können, aber ein Millionenprojekt wie Halo 3 versagt bei einem geschulten Auge völlig..
Je fortschrittlicher die Spieleindustrie wird, desto mehr geht mein Hobby bergab..
Jetzt wo auch Resident Evil 5 so elendig versargt bleibt Ico3 die letzte Hoffnung..*weinend wegrenn*


melden

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 14:24
was hat das jetzt mit dem thema zutun? ich finde so spiele wie gta 4 schon ziemlich krank. weil es da ja hauptsächlich ums töten geht und leute zu bestehlen.


melden

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 14:28
@derVampir

Auf den letzten paar Seiten ging es schon nicht mehr ums eigentliche Thema.

GTA IV krank?
Wie gesagt, zunehmend realistische Darstellung ist gut und "krank" sind Unterhaltungsmedien nunmal. Winnetou, Tom & Jerry und Tatort sind auch nicht gewaltfrei. Ich weiss, einiges milder im Darstellungsgrad, vom Prinzip her aber gleich.


melden

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 14:30
Tatort find ich im Darstellungsgrad teilweise deutlich härter als GTA :P


melden

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 15:04
jemand der sich "der Vampir" nennt beschwert sich über gewalt. ^^
is es dann nich genauso "krank", sich wie ein wesen zu nennen, das in geschichten und mythen von menschlichem blut lebt, das es durch den gewaltsamen tot seiner opfer bekommt? *g*

scheiß doppelmoral.
cheers! ^^


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.02.2009 um 15:11
@derVampir
Jeder hat da ein anderes Empfinden.

Diese "Kann ich nicht, will ich nicht, brauch ich nicht und darf deshalb auch kein anderer haben" -Logik kann ich überhaupt nicht leiden.


melden

Gewalt in Computerspielen

27.02.2009 um 15:22
@ Deathstalker
°
°
°
blub blub blub


melden

Gewalt in Computerspielen

27.02.2009 um 15:24
@ xxstyxx

ich kenne keine computerspiele mit vampiren. filme sind noch deutlich schwächer als computerspiele. filme schaut man nur, bei computerspielen handelt man selbst.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

27.02.2009 um 15:25
@derVampir
Wie bitte?


melden

Gewalt in Computerspielen

27.02.2009 um 15:50
@derVampir:
@ Deathstalker
°
°
°
blub blub blub


geniale argumentationsweise ;).

ich kenne keine computerspiele mit vampiren.
stimmt, gibt ja auch überhaupt keine, von blood rayne, legacy of kain, vampire: the masquerade und anderen mal abgesehen ;).

und auf xxstyxx beitrag zum thema vampire bist du auch keineswegs eingegangen, obwohl sein argument nicht von der hand zu weisen ist.


melden
koboldmaki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

27.02.2009 um 18:26
@derVampir
man muss doch nur um 2 Ecken denken..
Spiele werden gewaltätiger, aber Gewalt ist nur 1 von 100 Wegen ein Spiel interessant zu machen für gewisse Menschen..
Anstatt neue Wege zu gehen, werden Spiele dämlicher, anspruchsloser, und gewaltvoller, gut nur das ich mehr als genug Hobbys habe...


melden

Gewalt in Computerspielen

27.02.2009 um 22:13
@derVampir
öhm, nu sag mir ma was intensiver ist.
ein buch das du liest, bei dem sich alles in deiner phantasie abspielt und du es dir genau vorstellen musst.
oder ein paar bunte liechtpunkte aufm schirm.

ma ganz davon abgesehen gibts genug spiele in denen vampire vorkommen.
das dir das nich so bekannt ist, is nur ein hinweis das du dich mit der materie überhauptnicht auskennst.

das argument das du anbrinst: "filme schaut man nur, bei spielen handelt man selbst."
ist nur die weiterführung von dem argument was die leute vor jahren gegan videos hatten.
"in büchern ist das alles ja nur geschrieben aber in filmen sieht man das ja an echten menschen!" (bücher kann hier gegen beliebiges ausgetauscht werden, raido zB)
irgendwie wird in jeder generation das medium der nächsten generation von der breiten masse verteufelt.
geändert hats nie was, weil die nachvollgende generation immer gezeigt hat das sie sehr wohl den unterschied zwischen fiktion und realität kennt.

klar gibt es spiele die das ganze zu weit treiben.
die sind aber die ausnahme und genau diese ausnahmen gab es in allen medien.

viele leute verstehen eben nicht das man spiele (egal wie realistisch sie aussehen) spielt um eben der realität, ein stück weit, zu entfliehen, nicht um sie nachzuspielen.
kein 15 jähriger spiel call of duty weil er krieg toll findet.
und auch keiner dieser 15 jährigen denkt dabei das er das auch real machen würde.

das is doch die gleiche diskussion wie mit den softair kriegsspielchen im wald.
die schießen da auch nich mit wachspatronen auf sich weil se es toll finden jemand zu killen. und die üben auch nich fürn amoklauf oder so.
die machen das aus dem gleichen grund warum jemand zB sportschießen macht oder angelt.
niemand im schützenverein is da drinne weil er für einen möglichen krieg übt.
und niemand der in seiner freizeit angelt macht das weil er denkt das sein überleben und sein täglicher nahrungsbedarf davon abhängt.

das is so als würde man piloten vorhalten das wenn sie zuviele flugstunden haben, sich fürn vogel halten.

bla.


melden

Gewalt in Computerspielen

28.02.2009 um 00:13
@xxstyxx
ich gebe dir da vollkommen recht! nur was ist das nächste medium? computerspiele werden auch immer realistischer.irgendwann ist dieser boom vorbei und diese entwicklung ist ein wenig beängstigend.was wenn man irgendwann im cyber-space menschen mit einer realistischen grafik gezielt tötet? ich kann mich ja selber davon auch nicht freisprechen , ich spiele selber sehr gerne ego-shooter.irgendwann ist der mensch so abgestumpft das er dann selbst das töten im cyber-space für nicht so schlimm hält.falls diese entwicklung so weitergeht.muss ja nicht so kommen.aber das wäre meiner meinung nach erschreckend.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

28.02.2009 um 00:21
irgendwann ist der mensch so abgestumpft das er dann selbst das töten im cyber-space für nicht so schlimm hält.

Ist es doch auch nicht.
Es ist zwar brutal.
Aber keineswegs schlimm.
Man fügt keinem Leid zu, Schmerzen zu, oder Sonstiges.


melden
lt.ripley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

28.02.2009 um 01:10
derVampir schrieb:irgendwann ist der mensch so abgestumpft das er dann selbst das töten im cyber-space für nicht so schlimm hält
Genau deswegen ist es ein Spiel! Es geht um den Fun-Faktor und nicht weil man eine Selbstausbildung als Massenmörder macht. So in Unsinn! Ballerspiele machen einfach nur Spass und man denkt nicht an Mord, wenn man die Konsole oder den Rechner ausschaltet.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

28.02.2009 um 01:16
@derVampir
"töten im cyberspace" wäre doch vergleichbar mit meinem softair beispiel.
ob ich nu im wald rumrobbe und jemand ne wachskugel an den hintern schieß oder in ner virtuellen realität (in nem vollkommen bescheuerten outfit, als muskelmann mit ner knarre so groß wie der mond) auf jemand baller?

was übrigens das "realistischer werden" angeht, hast schonmal nen egoshooter gespielt in dem man nen übergewichtigen kerl, mit ner scheiß frisur, schuppen und zwei linken füßen, spielt. der zu allem überfluss ne aufgebohrte gaspistole benutzt? ^^
also DAS wäre realistisch, für die meisten zumindest.
(übergewichtig usw auch wieder auswechselbar durch alles was man auf der straße im realen leben trifft. ^^)
niemand will in nem spiel er selbstText sein, das is ja das schöne daran.
oder glaubst etwa das wenn wir die technik für ne art cyberspace haben, das DANN irgendjemand als so ein charakter spielen will? ^^
schau dir doch ma spiele an, vor allem online, bei denen man sich nen charakter erstellen kann. wußtest du das 30% aller weiblichen charaktere in WOW von männern gespielt werden?
warum wohl?
weil niemand die realität haben möchte.
ergo, egal wie realistisch ein spiel aussehen wird, es wird nie realistisch sein. weil (zuletzt der spieler selbst) dafür sorgt.
ich les ein buch um nen "abenteuer" von irgend nem helden oä zu erleben.
ich schaun film um anrie dabei zu zusehen wie er dolph lunthgren auffe fresse haut.
und ich spiel ein spiel um die geschichte eines anderen zu erleben, nicht meine eigene. ; )


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden