Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:25
Wie du schon sagtest, auf Zielscheiben wird geschossen.


melden
Anzeige
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:26
Wie du schon sagtest, auf Zielscheiben wird geschossen.



Das hörte sich da aber anders an:
"Mir machts auch spaß mit vollautomatischen schrotflinten durch die gegend zu ballern, lass mir den spaß doch."


melden

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:27
Aber warum mit Projektilen schießen, um zu sehen, ob man zielen kann oder nicht.
kann man doch durch laser ersetzen.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:31
Aber warum mit Projektilen schießen, um zu sehen, ob man zielen kann oder nicht.
kann man doch durch laser ersetzen.


Wie gesagt, den Schützen macht es Spaß, und man sollte sie nur bestrafen bzw. ihnen die Waffen abnehmen, wenn sie sie nicht sicher genug aufbewahren.


melden

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:31
wozu braucht eine Privatperson eine waffe? der fußball ist ja nicht tödlich.


melden

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:32
Wer garantiert denn die sichere aufbewahrung?


melden

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:34
Man sollte sie erst bestrafen wenn es zu spät ist? Unsicher aufbewahrte waffen kann man ihnen auch schlecht abnehmen!


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:35
wozu braucht eine Privatperson eine waffe? der fußball ist ja nicht tödlich.

Es geht ums Prinzip.
Seine Hobbys sollte man frei ausüben dürfen, außer man gefährdet dabei andere Leute, und Schützen gefährden nur andere Leute wenn sie ihre Waffen nicht sicher aufbewahren.

Sichere aufbewahrung wird leider! nicht kontrolliert, aber ich denke jeder Verantwortungsbewusste Mensch der eine Waffe besitzt würde diese in einem Safe sicher verschließen.
Wer es nicht tut, sollte bestraft werden, da er eine indirekte Gefahr für die Gesellschaft darstellt.

Eine Privatperson "braucht" keine Waffe, aber warum sollte sie ihr Hobby nicht ausüben dürfen?


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:36
Unsicher aufbewahrte waffen kann man ihnen auch schlecht abnehmen!

Aber ihn darauf hinweisen das er sie sicherer aufbewahren muss, in einem Safe, wenn er diesem Hinweis nicht folge leistet, wäre ich für eine Haft bzw. Geldstrafe, eine nicht sonderlich niedrige.


melden

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:44
Die Menschheit regelt schon alles! Die haben die Natur voll im Griff!
Ihr werdet sehen, alles wird immer in bester Ordnung sein!


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

29.04.2009 um 13:45
Die Menschheit regelt schon alles! Die haben die Natur voll im Griff!
Ihr werdet sehen, alles wird immer in bester Ordnung sein!


Wtf?


melden
treykincaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 15:07
7ty7high schrieb:wozu braucht eine Privatperson eine waffe? der fußball ist ja nicht tödlich
@7ty7high
Es soll ja auch Menschen geben, die in Schützenvereinen sind und nicht als Zeitbomben gelten. Schützenvereine hab es schon immer und nicht jeder Angehörige eines solchen Hobbys ist ein eiskalter Killer, der nur darauf wartet, an den Waffenschrank zu schleichen und mal eben 600 Kugeln in die tasche steckt, damit man ein wenig auf lebende Ziele Ballert. Es ist ein Sport. Ebenso ist auch nicht jeder Ballerspiel- oder Splatter-Genrefan ein potentieller Amokläufer, bei dem die Gefahr besteht, das er jede Sekunde lang auf Hochtouren kommt, und alles wegpustet, was ihm oder ihr unter die Augen kommt.
Jede "Privatperson" macht sich sowieso strafbar, wenn eine vorandene Schußwaffe Hieb- oder eventulle Stichwaffe unregistriert im Schrank/Keller usw. gelagert ist.

Um zu den Computerspielen zurück zu kommen...welcher "Killerspiele"-Fan findet es nicht als amüsanter Zeitvertreibt, auf virtuelle Kontrahenden aus allen Rohren zu ballern? Wenn allerdings die konsole oder der Rechner ausgemacht wird, ist man eben wieder ein "Normalo", der nicht als Ein-Mann-Armee gegend en rest der Welt kämpf. Man muss schon unterscheiden können zwischem virtuellem Wahnsinn und Realität. ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 15:43
Mitglieder in Schützenvereinen haben meistens einfach nur ein Alkohol Problem.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 16:26
Man muss schon unterscheiden können zwischem virtuellem Wahnsinn und Realität

Kann doch eh eigentlich jeder, unterscheiden, was auf dem Bildschirm passiert, und in der Realität.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 16:27
Mitglieder in Schützenvereinen haben meistens einfach nur ein Alkohol Problem.


Ja, und alle Fußballfans sind Hooligans und laufen nur in Trikots herum, genauso wie die meisten Basketballfans groß und schwarz sind, nicht wahr?


melden

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 16:38
Hart aber fair zum Them, kommentiert



melden

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 16:38
ThemA


melden
treykincaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 18:10
Nichtmensch schrieb:Kann doch eh eigentlich jeder, unterscheiden, was auf dem Bildschirm passiert, und in der Realität
Das würde ich nicht allzu leichtfertig behaupten. Es gibt genug Spinner, die das anscheinend nicht wissen bzw. auseinanderhalten können und deswegen alle oder zumindest einen kleinen Bruchteil der Gamer damit in den Dreck ziehen.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 18:27
Ach was, nenn mir ein Beispiel der Realität und Spiel nicht unterscheiden konnte.
Und ich meine wortwörtlich unterscheiden.


melden
Anzeige
treykincaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.04.2009 um 18:42
@Nichtmensch
Naja.... :D

http://www.youtube.com/watch?v=L-A8ax4MvjA&feature=related


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden