weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 00:38
@Pulver

Interessante Sicht der Dinge...
Aber es gibt Altersfreigaben und es gibt unnütze Brutalität, es gibt Menschen, die nicht so
gut zwischen Realität und Fiktion unterscheiden können und es gibt den schlechten
Einfluß auf noch in der Entwicklung befindliche Kinder und Jugendliche. Ich möchte
betonen, das ich nicht gegen das Medienzeitalter als solches bin, sonder nur gegen
dessen Auswüchse. Daran ändern einfache Worte nicht sonderlich viel...


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 01:39
@wolf359:
es gibt den schlechten Einfluß auf noch in der Entwicklung befindliche Kinder und Jugendliche
behauptest du, etliche male bereits. bewiesen ist da aber garnichts und wird es auch nicht durch quengelnde wiederholungen...


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 01:43
also hab unter anderen auch egoshooter für meine ps3 aber das ich dadurch zum monster werd und die reale mal mit der spielewelt verwechsel glaub ich nicht

hab auch kein schlechtes gewissen dabei lästige computerprogramme zu beschießen
sind halt wie gesagt nur c.-programme

der der sich von solchen spielwelten beeinflussen läßt bei den ist schon vorher und nebenbei kräftig was schiefgelaufen


melden

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 09:47
@wolf359

Du hast immer noch nicht auf meine Frage geantwortet. Zockst du selber?

Es gibt Menschen, die nicht so gut zwischen Realität und Fiktion unterscheiden können

Das glaube ich nicht und so einen Menschen hab ich noch nie gesehen. Irgend ein Beispiel dafür??

Klar es gibt Menschen die steigern sich bewusst in ein Spiel/Film hinein um mehr Emotionen zu erleben aber die wissen immer noch das Sie nur ein Spiel spielen.


melden

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 10:09
@wolf359
Hatten wir die Diskussion mit dem Nutzen verschiedenster Dinge nicht schon mal?


melden
0uroboros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 10:53
Pulver schrieb:Klar es gibt Menschen die steigern sich bewusst in ein Spiel/Film hinein um mehr Emotionen zu erleben aber die wissen immer noch das Sie nur ein Spiel spielen.
Ja, und damit das Spiel ihren Vorstellungen entspricht, machen sie es wahr...

Nun ich selbst spiele viele Computerspiele... Aber ich verabscheue alles, was die sinnlose Darstellung von Gewalt, Blut und Tod darstellt.
Klar können Kriegsdramen interessant sein und wenn man mitten drin ist, ganz besonders. Aber man sollte nie vergessen wobei es darum eigentlich geht. Jedenfalls nicht um das Sinnlose abschlachten.
Allerdings gibt es auch Spiele, die genau davon handeln!
Ich bin in mehreren Spiele-Entwicklungs-Communitys, weil ich selbst auch welche entwickle. Es ist erschreckend, wie viele Neuanfänger einfach nur auf Blut aus sind! Man sieht, wie viele Liter Blut den Screenshot "zieren". Ich finde das schrecklich! Das zeigt nicht nur die Verrohung der Jugend, sondern es nimmt dem Spiel den Sinn, dass man an ihm Spaß hat, weil man in eine Geschichte eingebunden wird...
Aber nein, stattdessen hat man ja genug Gegner, an denen man seine Agressivität ausleben kann. Ja toll... Finde ich so Schwachsinnig...

Ich hasse Politiker, die die Spiele verbieten wollen. Aber ich hasse ebenso den Grund, warum sie das tun möchten: Spieler, die nur auf sinnlose Ballerei stehen...


melden

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 11:38
0uroboros schrieb:Das zeigt nicht nur die Verrohung der Jugend
Die Jugend verroht seit der Entstehung der Menschheit, und es wird nicht wirklich schlimmer.
Gewaltfantasien gehören einfach zur Pubertät


melden
0uroboros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 11:47
AtheistIII schrieb:Gewaltfantasien gehören einfach zur Pubertät
Ist jetzt nicht dein Ernst oder? oO

Ich war in meiner Pupertät damals auch nicht auf Gewalt aus... Oh man... Und ich denke mal, bei den meisten anderen ist das genau so...


melden

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 11:59
Klar können Kriegsdramen interessant sein und wenn man mitten drin ist, ganz besonders. Aber man sollte nie vergessen wobei es darum eigentlich geht. Jedenfalls nicht um das Sinnlose abschlachten.
Allerdings gibt es auch Spiele, die genau davon handeln!


Dann nenn mir mal bitte ein sogenanntes Spiel und erklär mir warum das Spiel nur aus sinnlosen abschlachten besteht.


melden

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 12:01
Ich sage nicht, das man auf Gewalt aus ist, aber eine gewisse Faszination ist schon da.
Das ist mMn einer der Hauptgründe, warum sich Filme wie SAW überhaupt verkaufen.
Und auch in den "alten" Kinderspielen dreht es sich doch im Prinzip nur darum, wenn die kleinen mit Holzschwerter aufeinander losgehen.
Und wenn bei uns ein Militärtransport mit Panzern vorbeifährt (wohne an einer Bahnlinie), stehen da immer vier bis fünf Kinder am Bahndamm, die die Dinger begaffen.


melden

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 12:31
@0uroboros:
Ist jetzt nicht dein Ernst oder? oO

Ich war in meiner Pupertät damals auch nicht auf Gewalt aus... Oh man... Und ich denke mal, bei den meisten anderen ist das genau so...

du hast also nie krieg gespielt? mit fantasiegewehren freunde "erschossen"? oder mit plastikdolchen dich gegen imaginäre cowboys "verteidigt"?

also so weit ich weiß, ist das total normal und ich kenne niemanden, der so etwas in seiner kindheit getan hätte. und im übrigen sagte atheist gewalt_fantasien_ und nicht, das er auf gewalt aus war. das sind vollkommen verschiedene dinge. das alles sind dinge um mit gewalt und den emotionen dabei umgehen zu können. ja sogar das spielen von "mensch ärger dich nicht" hilft frustsituationen zu bewältigen. das sind doch ganz normale entwicklungen eines menschen, oder sehe ich da was falsch?


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

26.05.2009 um 16:14

Das glaube ich nicht und so einen Menschen hab ich noch nie gesehen. Irgend ein Beispiel dafür??

Klar es gibt Menschen die steigern sich bewusst in ein Spiel/Film hinein um mehr Emotionen zu erleben aber die wissen immer noch das Sie nur ein Spiel spielen.


Das unterstreich ich vollkommen.

Ist jetzt nicht dein Ernst oder? oO

Ich war in meiner Pupertät damals auch nicht auf Gewalt aus... Oh man... Und ich denke mal, bei den meisten anderen ist das genau so...


Ich glaube dir nicht, außerdem ist es nicht verwerflich "gewalttätige" Spiele zu spielen.


melden

Gewalt in Computerspielen

27.05.2009 um 00:15
@0uroboros
0uroboros schrieb:Nun ich selbst spiele viele Computerspiele... Aber ich verabscheue alles, was die sinnlose Darstellung von Gewalt, Blut und Tod darstellt.
Aha, dann definiere mal, was du unter sinnloser Darstellung von Gewalt, Blut und Tod meinst! Ich kann dir zu genüge Spiele nennen, bei dennen viele virtuelle Gegner erledigt werden müssen: Fallout (besonders der zweite und dritte Teil), Star Trek - Elite Force I + II (im ersten Spiel über 700 Gegner gekillt), Resident Evil (alle Teile 1 bis 4), Baldurs Gate I + II, Icewind Dale I + II, Max Payne, GTA I + II + III + IV, etc..
0uroboros schrieb:Klar können Kriegsdramen interessant sein und wenn man mitten drin ist, ganz besonders. Aber man sollte nie vergessen wobei es darum eigentlich geht. Jedenfalls nicht um das Sinnlose abschlachten.
Allerdings gibt es auch Spiele, die genau davon handeln!
Es gibt einfach keine Spiele, die nur auf das reinste Abschlachten ausgerichtet sind. Sowas würde jeder Gamer nach paar Minuten in die Ecke werfen, da es einfach zu langweilig wird. Das einzige was bei solchen Spielen interessant wäre, sind die Handlungsmöglichkeiten. Sind diese Ausgeschöpft (und dazu braucht man kein stundenlanges Spielen), so wird es langweilig.


melden

Gewalt in Computerspielen

27.05.2009 um 04:54
Ich mag killerspiele ich mag den realismus in den games solange man zwischen realität und spiel unterscheiden kann ist alles ok.nebenbei bin ich im schützenverein würde aber niemals amoklaufen habe einen gesunden menschenverstand.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

27.05.2009 um 12:46
skyze schrieb:nebenbei bin ich im schützenverein würde aber niemals amoklaufen habe einen gesunden menschenverstand.
Ich bin mir sicher, die Amokläufer hatten den größten Teil ihres Lebens auch einen gesunden Menschenverstand, und der wurde bestimmt nicht durch "Killerspiele" zerstört.


melden

Gewalt in Computerspielen

27.05.2009 um 12:59
Ich glaube auch nicht das Killerspiele den Verstand gesunder Menschen verwirren. Es ist eher ein gesellschaftliches Problem, immer mehr depressive Menschen irren umher und werden nicht geholfen, leider ist sich heutzutage jeder selbst der Nähste.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

27.05.2009 um 13:12
Ich mag das Wort "Killerspiele" nicht,
ist für mich nur Politik-Propaganda um Gamer zu kriminalisieren


melden

Gewalt in Computerspielen

27.05.2009 um 22:25
Was ist mit Left for dead? muss man da nicht nur durchlatschen und leute abknallen?
oder zombys. ist doch langweilig!


melden

Gewalt in Computerspielen

28.05.2009 um 04:29
ein eil de rpsyscho muss nur labiel sein kilelrspiele können darunter genauso wie horror oder action filme das gleiche auslösen...das ist bei jedem unterschiedlich.


melden
Anzeige
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

28.05.2009 um 13:21
Was ist mit Left for dead? muss man da nicht nur durchlatschen und leute abknallen?
oder zombys. ist doch langweilig!


Man muss taktisch und kooperativ agieren, teilweise auch mit der Umgebung.
Außerdem ist das Spiel nicht übermäßig brutal, und mit Freunden zu spielen macht sehr viel Spaß.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden