weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltraum, Reisen
koxxer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

12.03.2005 um 16:24
man müsste nur wissen in welche richtung sich die milchstraße um dieses "schwarze loch" dreht und mit 250km/s in die entgegengesetzte fliegen
dan würde man im verhältniss zum "schwarzen loch" stehen und somit von ihm angezogen werden.
^^das würde zwar das gleiche resultat wie das bremsen ergeben
aber is auch ne möglichkeit


melden
Anzeige
waltinako
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

12.03.2005 um 19:32
@ Koxxer
Ja, genau das hab ich gemeint ^^
Ich bin mir sicher, daß Astronomen die Richtung kennen.
Nur wollen die es uns hier wohl nicht verraten^^
Vielleicht ist Müreth ja nicht nur Physiker womöglich ist er auch Astronom oder gar Ingenieur. Am Ende baut er uns noch ne Rakete mit der wir es bewerkstelligen können^^.
Aber sicher nur mit mit der Bedingung, daß wir mit fliegen^^.Schde nur, daß so geniale Wissenschaftler keine Visionen mehr haben


melden

Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

14.03.2005 um 10:34
was wäre denn theoretisch,wenn wir es irgendwie nach ausserhalb unserer galaxy schaffen würden?wenn wir keiner rotations.- oder gravitationswirkung unserer galaxy ausgesetzt wären ,wären wir dann mit einem mal "frei", und zb der andromeda nebel käme mit einer höllengeschwindigkeit "zu uns"?momentan sind wir ja nur teil dieser ,sich im "expansionsflug" ;) befindendenden milchstraße....ob es dann noch nötig wäre schneller zu sein,wenn wir es nach "ausserhalb" geschafft hätten,ist ne andere frage.....
mfg

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden
butay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

14.03.2005 um 10:50
LAss uns zu Fuß gehen. :-)

Im Sick Of Rulez (Berlin rocks)


melden
pvc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

15.03.2005 um 14:49
um die lichtgeschwindigkeit zu erreichen muß man das problem mit die trägheit
lösen. t.t.brown und searl haben antriebe erfunden die mit der trägheit
keine probleme haben. sie können in bruchteile einer sekunde
lichtgeschwindigkeit oder mehr erreichen. searls antrieb erzeugt die energie
vor ort. in 60 er jahren hat man ein unbemanntes mit fernsteuerung eine
testflug gemacht 12000 km/h das war in england. aber in searlsmagnetsysten
vergeht die zeit schneller und seine magnete drehen sich mit einer
kosmischen geschwindigkeit ohne auseinander zufliegen eben keine trägheit.
da kann man nicht mehr einsteins formel nehmen da eben ein neuer
zustand ist.


melden
jayco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

15.03.2005 um 15:05
@poster
Man müsste nur bremsen um im Weltraum zu reisen

Man müsste beschleunigen um zu reisen (von A nach B),
das erscheint mir logischer.

Muss ja nicht gleich Lichtgeschwindigkeit sein.

Nur alle paar Jahrtausende bremsen damit man auch dann ankommt, wann mann es vor hatte - also zu versuchen, dass man nicht in zehntausende von Jahren in der Zukunft ankommt.

Der Sinn (das Ziel) des Lebens ist, dass glückliche Leben.
Zitat von Jayco!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Andy Wu34 Beiträge
Anzeigen ausblenden