weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 13:47
Die von poipoi erwähnte Aussage von Sterling Allan zur Trennung von Rosch und GAIA halte ich für so wichtig, dass ich sie hier noch mal im Zusammenhang und auch übersetzt wiedergeben möchte:
There is another thing going on, [unvertändlich] mention this. This is very unfortunate. The GAIA-Energy ... the 5 kW system. The guys from the GAIA-Energy group ... they wanted to ... they're trying to get 500 sales, so they can make these 5 kW systems for home power. There's been a real conflict between those two groups, between Rosch and them. Rosch is saying they're not making their deadlines, they're not making their payments, we're severing our relationship with them. That's what they told me on friday (the friday that I was there, [when] I arrived on the 19th). [Unverständlich] is there any way we can salvage this? I was trying to help iron things out there a little bit, but they're decided. They're really tired of the runaround that they've gotten from GAIA. That's their perspective. I imagine GAIA has their end of the story, too. But I tried to get an update from Roberto [Reuter]. I've been sending him messages on skype -- and usually he get's back to me within 12 hours -- and I've not heard from him for a week. And so, you know, I'm trying to get information, what's the latest, is there any ... have you been able to salvage this? Nothing. So I'm guessing that it's pretty much kaputt. Which is sad.

(Sterling Allan am 03.07.2015, im Video @24:40, Hervorhebung von mir)
Übersetzung:
Da ist noch eine andere Sache. Das ist sehr bedauerlich. Das GAIA Energie ... das 5 kW System. Die Leute von der GAIA Energie Gruppe ... sie wollten ... sie versuchen 500 Verkaufsabschlüsse zu schaffen, damit sie diese 5 kW Systeme für den Heimgebrauch bauen können. Es gab einen echen Konflikt zwischen diesen beiden Gruppen, zwischen Rosch und ihnen. Rosch sagt, sie halten ihre Termine nicht ein, sie leisten ihre Zahlungen nicht, wir trennen unsere Geschäftsbeziehung mit ihnen. Das haben sie mir am Freitag gesagt (dem Freitag, an dem ich da war, als ich am 19. ankam). Gibt es eine Möglichkeit, das noch zu retten? Ich versuchte mitzuhelfen, die Dinge ein bisschen glatt zu bügeln, aber sie haben ihre Entscheidung getroffen. Sie sind das ausweichende Verhalten von GAIA leid. Das ist ihre Perspektive. Ich denke, GAIA hat eine eigene Version vom Ende der Geschichte. Aber ich habe versucht, ein Update von Roberto [Reuter] zu bekommen. Ich habe ihm Skype-Nachrichten geschickt -- und üblicherweise antwortet er innerhalb von 12 Stunden -- und ich habe seit einer Woche nichts von ihm gehört. Ich versuche also, Informationen zu bekommen, was sind die Neuigkeiten, gibt es ... habt ihr es geschafft, die Sache zu retten? Nichts. Also schätze ich mal, die Sache ist ziemlich kaputt. Was schade ist.
Liebe GAIAner, auch wenn es Euch erstaunen mag: Die offene Frage war nicht, ob Ihr über den Tisch gezogen werdet, sondern nur, wie das ablaufen wird. Die Einzelheiten scheinen sich nun langsam deutlicher abzuzeichnen.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 13:48
Das mit den Klarnamen...ist ein Geschäftsführer doch nicht eine öffentliche Person? Klar bis zur Klärung sollten wir uns Abkürzungen halten, dies ist eine meiner Favoriten :DDD


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 13:51
@Corky
DDD bitte - der akademische Abschluss ist schließlich hart erarbeitet und hat sicherlich weit über 100 Dollar gekostet.
http:/***.instantdegrees.c*m/


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 13:58
Habe heute meine OU Maschine installiert,eine neue Umwälzpumpe für meine Heizung.Dabei kam mir der Roschiale Gedanke! Bei 40W Leistungsaufnahme 6000 W Heizleistung! Lässt sich garantiert Gaja für 12 K€ Verkaufen, allerdings muss der Heizkessel im Nebenraum stehen mit dem Türschild "Fitnessraum". Und bei der Besichtigung muss eine schale Obst vom Vortag auf dem Tisch stehen.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:00
kuno7 schrieb:Mal abgesehen von dem übrigen Unsinn würde mich aber mal interessieren wo man heute denn 9 Cent/kWh bekommt, im Schnitt übers Jahr gesehen.
Man bekommt gar kein Geld für die Einspeisung, wenn die Anlage nicht entsprechend zertifiziert ist ...


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:00
Sollte die Nachricht mit dem Bruch GAIA/Rosch stimmen, dann:
- gratuliere ich erstmal allen Aufklärer
- die Besteller haben einen geringeren Verlust, auch sie Anzahlung samt bereits geleisteter Zusatzleistungen (Betonsockel) verlieren werden
- der GAIA und seine "Vorständen" "überleben" das nicht
- Rosch wurschtelt weiter rum, das hält aber auch nicht mehr lange
- das Finanzamt interessiert sich brennend für Abschlüssen in Millionenhöhe wo die Zahlungen erfolgt sind (per "Scheck" - kann mal einer TripleDwhopper sagen das es die in Europa nicht mehr gibt?)
- die Verschwörungsdeppen spitzen den Bleistift und werden was von ach so tolle unterdrückte OUberschuss Technologie

Das Einzige was ich missen werde ist der Mistgabel- und Fackelzug nach Spich.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:02
@uatu
tja, wer hätte sich so etwas in seinen kühnsten träumen vorstellen können. wo sich doch das rad im hintergrund so schnell dreht und bereits 95% erreicht sind.. war irgendwo klar, dass rosch möglichst schnell aus der Sache rauskommen will. der bruch hat sich auch schon länger abgezeichnet. (gaia - 98% of the hassle. schlechter partner. usw) jetzt wird es spannend wie es weitergeht. gaia verharrt in totenstarre. bin gespannt wann es offiziell wird und wie man sich herausreden will. eigentlich erwarte ich jetzt einen rosenkrieg und gegenseitige schuldzuweisungen. könnte noch ein unterhaltsamer sommer werden :)


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:10
Kein Wunder, dass Roberto nicht antwortet. Es ist heiß in Österreich, sehr heiß.
Er wird versuchen, Abkühlung im Gänsehäufel zu finden, sofern er keinen eigenen Pool besitzt.
Der (eigene Pool) wäre allerdings mit dem Verkauf von so vielen AuKWs leicht zu finanzieren gewesen.

Schade. Für alle Beteiligten.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:11
Allein die (glaubwürdige) Aussage von Sterling, dass Roberto auf Skype-Anfragen plötzlich nicht mehr reagiert, zeigt die Richtigkeit über das Zerwürfnis. Vielleicht hat Rosch ein Hintertürchen gefunden, um den Vertrag außerordentlich beenden zu können und nicht selber das Gesicht zu verlieren. Denn es besteht wenig Zweifel, dass auch Rosch kein Geld mehr hat, um etwas an Gaia zurückzahlen zu können.
Da passt es auch gut zusammen, dass Gaia-Webmaster Roberto die Kommunikationsmöglichkeit zwischen dne Mitglieder ohne Ankündigung drstaisch eingeschränkt hat.

Ja, das wird ein SEHR heißer Sommer für den Gaia-Vorstand.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:20
Casa_blanca schrieb:Kein Wunder, dass Roberto nicht antwortet. Es ist heiß in Österreich, sehr heiß.
In DE auch. Trotzdem lassen wir es uns nicht nehmen, zu posten. Die Hitze kann's also nicht sein, es sei denn, sie hätte Robertos Rechner geschmolzen.
Casa_blanca schrieb:Er wird versuchen, Abkühlung im Gänsehäufel zu finden, sofern er keinen eigenen Pool besitzt.
Also für'n aufblasbaren Kinderpool wird's doch wohl reichen mit dem GAIA-Geld?!
Casa_blanca schrieb:Der (eigene Pool) wäre allerdings mit dem Verkauf von so vielen AuKWs leicht zu finanzieren gewesen.

Schade. Für alle Beteiligten.
Naja, nur schade für die Hauptprotagonisten. Die Normalos dürften am Ende froh sein, dass sie nicht mehr geblecht haben.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:30
kasmichl schrieb:Vielleicht hat Rosch ein Hintertürchen gefunden, um den Vertrag außerordentlich beenden zu können und nicht selber das Gesicht zu verlieren.
ein hintertürchen ist - denke ich - gar nicht notwendig. in den verträgen wird es wohl fristen für eine komplett überweisung geben. und die konnte gaia nicht einhalten. schon nach der 'pilgerfahrt' hieß es, dass rosch dem verein 'partnerschaftlich' entgegengekommen ist. (also vermutlich auf vertraglich festgelegtes (anzahlungs) geld verzichtet hat)

die 95% waren mit sicherheit auch nur ein märchen. eine letzte verzweiflung lüge um den karren aus dem dreck zu ziehen. denn die paar fehlenden aukw's hätten ja notfalls die kassierenden mitglieder, heiko oder die schneiderleins, auf lager, übernehmen können. notfalls finanziert von dem edlen kreditgeber.. wenn die dinger erst stehen und laufen gehen die sicher weg wie warmen semmeln..

bei Gaia rauchen jetzt die köpfe. wie aus diesem Desaster herauskommen? roberto ist auf tauchstation. gut, vielleicht ist er nur auf urlaub. oder das rad hat sich im hintergrund so schnell gedreht, dass er in die vergangenheit katapultiert worden ist. trotzdem wird bald etwas offizielles kommen müssen. kopf in den sand und durchtauchen spielt es nicht..

das wird noch ein heißer tanz werden :)


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:40
@allfather
allfather schrieb:die 95% waren mit sicherheit auch nur ein märchen. eine letzte verzweiflung lüge um den karren aus dem dreck zu ziehen. denn die paar fehlenden aukw's hätten ja notfalls die kassierenden mitglieder, heiko oder die schneiderleins, auf lager, übernehmen können.
Völlig richtig. Wenn Roberto und Christoph derart überzeugt von der mehrfach geprüften und bewiesenen Funktionsfähigkeit der 5kW-AuKW wären, wie sie nach außen vorgeben, dann wäre eine Vorfinanzierung durch den Verein oder wohlhabendere Gläubige nicht schwierig gewesen. 25 Stück sind 250.000 Euro netto (Gaia-Provisionen schon abgezogen). Sobald dann die ersten funktionsfähigen AuKW rausgehen, dann wäre der Verkauf dieser 25 Stück ein Selbstläufer.
allfather schrieb:bei Gaia rauchen jetzt die köpfe.
Das halte ich für realistischer als dass Roberto auf Urlaub ist. Schulferien haben erst vorgestern angefangen in Wien und Niederösterreich, und dass er knapp davor alleine ohne seine Familie fortfährt, wäre sehr überraschend.

Das kommende Desaster war für Ro.R. und Chr.B. schon seit mehreren Wochen vorhersehbar, es wurde lediglich verdrängt - jetzt scheint aber der Schlusspunkt endgültig und unwiderruflich erreicht, wenn es sogar der unbeteiligte Sterling schon am 19.06. von Rosch erfahren hatte.

Egal welches Ausreden-Szenario der Vereinsvorstand jetzt zusammenbastelt, es wird jedenfalls mit dem Totalverlust fast aller angezahlten und treuhändisch übernommenen Gelder enden. Und genau DAS ist das größere Problem für Gaia. Denn ein Rosch-Ausstieg und Nichtlieferung wäre halb so schlimm, wenn dafür die Anzahlungen retourniert werden könnten. So aber wird nicht nur der Verein arg gebeutelt, sondern auch vorstandsintern wird es ein heißér Tanz werden mit gegenseitigen Schuldzuweisungen, um den eigenen Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

Der Durchgriff auf das Privatvermögen von Vereinsfunktionären ist nicht so einfach und selbstverständlich, wie öfters hier im Allmy suggeriert worden ist. Aber bei zumindest 2 Personen ist ein grob fahrlässiges bis vorsätzliches Fehlverhalten anzunehmen.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 14:54
@kasmichl
jeder cent an rosch ist wohl unwiederbringlich verloren. die frage ist nur wieviel geld jetzt eigentlich wirklich geflossen ist. die anzahlung für 500 stk. oder etwas weniger wohl mit ziemlicher sicherheit nach der pilgerfahrt.
eine aufforderung zur zahlung des gesamtbetrags hat es aber meines wissens nie gegeben. alles frisch eingenommene geld müsste eigentlich noch auf gaia treuhandkonten liegen..


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 15:04
@allfather
Überschlagsmäßig gehe ich von 500 x 1.000 Euro netto aus. Dazu kommen aber noch die Kosten, die der Vereinsvorstand fabriziert hat für diverse Forschungsreisen nach Belgrad, für Ausflüge nach und Präsentationen in Spich usw.
allfather schrieb:auf gaia treuhandkonten
Nur weil Gaia erst kürzlich ein eigenes AuKW-Konto eingerichtet hat, handelt es sich deswegen noch lange um kein Treuhandkonto. Wobei das am 16.06. behauptet worden ist und wieder mal klare Worte fehlen.

Denn die aktuellen Verträge ab Ende April werden mit der Gaia Energy Vertriebs GmbH abgeschlossen, darum ist es eine Nullaussage, wenn jetzt einlangende Gelder auf ein "eigenes" (nämlich das GmbH-Konto) überweisen werden. Es wird vorgetäuscht, dass es sich um alle AuKW-Gelder handelt, die der Verein auf einem eigenen Konto hätte. Dem ist aber nicht so.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 15:10
allfather schrieb:alles frisch eingenommene geld müsste eigentlich noch auf gaia treuhandkonten liegen..
Wäre das Geld auf Treuhandkonten, hätte Gaia das schon lange groß verkündet. Es wurde diesbezüglich hier, aber auch in Gaia- Kommentaren nachgefragt.

Gaia hat dazu nur geschwiegen, ist also wohl nix mit Treuhand, und dais ist ziemlich übel für den Vorstand.

Wir haben Sie immer gewarnt. Jetzt braten sie in ihrer eigenen Arroganz.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 15:17
@allfather:
allfather schrieb:alles frisch eingenommene geld müsste eigentlich noch auf gaia treuhandkonten liegen.
Ein solches Konto existiert aber anscheinend erst seit Kurzem:
So ist auch ein separates Bankkonto entstanden, auf welches seit KW24 alle Zahlungen zu Bausätzen ausgelagert sind.

(GAIA am 16.06.2015)
Die 24. KW begann am 8. Juni. Allzu viele Besteller dürften also nicht in den Genuss dieses "separaten Bankkontos" gekommen sein. Sollte es zu einer Insolvenz des Vereins kommen, wäre es auch ohne weiteres denkbar, dass ein "separates Bankkonto" ganz einfach der Insolvenzmasse zugeschlagen wird. In diesem Fall würden sich die entsprechenden Besteller in keiner Weise besser stehen als alle anderen Gläubiger.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 15:19
So, eine alte Neuigkeit: das Geld ist futsch.
Wer jetzt noch träumte und sich wegen seinem Vertrag sicher fühlte, sollte 1 Sekunde das was wäre wenn anwenden.


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 15:21
das geld müsste trotzdem noch auf irgendwelchen gaia konnten liegen. sei es auf konten der gmbH oder auf vereinskonten. ich kann mir nicht vorstellen, dass eingenommenes geld quasi zizerlweise an rosch überwiesen worden ist..


melden

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 15:23
@allfather
Du vergisst die laufenden Kosten - und Rosch hat die Röhren von Haslach mit der Anzahlung freigekauft.
Bis jetzt bleibt der Deal gut für Rosch...TripleDWhopper hatte Glück.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

05.07.2015 um 15:32
@Corky
klar, die marie für die anzahlung ist weg. sonst hätte rosch gar nicht erst begonnen das 'serienmunter 1' zu bauen. ich rede aber von dem ganzen geld, welches danach eingenommen wurde. dieses müsste noch bei gaia greifbar sein. die laufenden kosten auf gaia seite stelle ich mir nicht so hoch vor. die arbeiten dort doch alle altruistisch für die gute sache. allfällige reise kosten usw. könnten von den regulären mitgliedsbeiträgen bezahlt worden sein. sehr interessant ist allerdings die frage, was mit der gaia provision passiert ist...

um den eigenen schaden zu minimieren, müsste gaia sämtliches eingenommenes geld inkl. provision, welches nicht an rosch ging, wieder an die mitglieder ausbezahlen..


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden