Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 11:35
Nochwas schrieb:dass die benötigte Energie aus den "Zaubermagneten" kommt, die nach 25 Jahren erschöpft sind.
Magnete enthalten keine Energie. 
In dem Interview mit der hochkarätigen französischen Fachzeitschrift "Nexus" sagt Rosch Mitarbeiter ChrT, man würde keine Energie erschaffen, sondern nur umwandeln. Ok, dann wäre es ja eine Kleinigkeit, ohne jegliche Geheimnisse verraten zu müssen, zu erklären welche Energien von wo nach wo umgewandelt werden. Das wie kann dabei außen vor bleiben. Aber Achtung, siehe oben. Magnete nix Energie.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 12:24
@Nochwas: Bist Du Rechtsanwalt? Nein? Dann solltest Du Deine laienhaften vagen Vermutungen -- so sehr Du selbst auch von ihnen überzeugt sein magst -- hier nicht als als Tatsachen präsentieren. Es zeigt sich nämlich in derartigen Situationen immer wieder, dass Laien durch Fehleinschätzungen einzelner Aspekte eines spezifischen Falls völlig falsche Schlussfolgerungen ziehen.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 12:50
Hallo zusammen,

kennt jemand einen User DRX Martins?

Derjenige hat Zugriffsrechte für sich und 5 andere User auf das Archiv beantragt.

Ich habe keine Lust irgendwelchen Trollen oder vielleicht den Roschis Zugriff darauf zu geben, deshalb bitte, falls noch Interesse daran besteht PN an mich.

Danke.


Auch von mir ein Dankeschön an @kasmichl für die Berichterstattung. Ich lese immer noch täglich sehr gerne mit...


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:14
@ghostflyer: "DRX Martins"? Nie gehört.

An dieser Stelle noch mal ein allgemeiner Hinweis, da es schon länger nicht mehr erwähnt wurde: Wer vertraulich Informationen, Dokumente, Bilder, Videos, etc. zum Thema dieses Threads beitragen möchte, kann sich über die folgende, insbesondere für Whistleblower eingerichtete Email-Adresse an mich wenden:

whistleblower email

Strengste Vertraulichkeit ist dabei zugesichert. Keine übermittelte Information wird ohne Zustimmung des Absenders veröffentlicht oder anderweitig weitergegeben.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:24
@ghostflyer
Welches Archiv denn?


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:26
@Balthasar70: @ghostflyer verwaltet ein ziemlich umfangreiches Archiv mit Bildern, Videos, etc. zu diesem Thread.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:30
@Nochwas

"Da wohl die Indizien (OU, Perpetuum mobile etc.) deutlich für den Wolf sprechen, war der Richter so nett einen Gutachter zu berufen, der das AukW prüfen soll. Die juristische Frage ist nun, was passiert, wenn dem Gutachter durch DDD kein vollständiges AUKW präsentiert wird, sondern nur Einzelteile? Was soll der Gutachter da KONKRET prüfen? Darauf zielt wohl DDDs Taktik im Prozess ab. Er könnte darauf hoffen, dass der Gutachter zu einem "nicht zweifelsfrei zu prüfen" kommt. Dann hat DDD gewonnen. Denn die Anschuldigung vom Wolf muss sich zweifelsfrei als wahr vor Gericht herausstellen..."
----------------------------------------------------------------------------------------

Genau darum gehts. Rosch kann sich der Prüfung auf "PM" entziehen. Und selbst wenn der Gutachter bestätigt, dass das Ding nach den Gesetzen der Physik nicht funktioniert, kann Rosch die Sache vor Gericht in die Länge ziehen, u.U. Jahre...

Der "böse Wolf" muss hinsichtlich seines Betrugsvorwurfs in erster Linie auf die unseriöse Geschäftsmethode im Fall GAIA verweisen und drauf beharren.
Nur das gibt ihm eine 100%-ige Chance.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:41
@fliegenphisher
100% gibt es nicht und er muß gar nichts.
Ansonsten verweise ich auf uatus Beitrag.

Gute Chancen hat der Wolf imho schon alleine dadurch daß Rosch kaum die Zeit nicht haben wird DDD nochmal ausführlich vor Gericht über die Details zu referieren.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:45
@fliegenphisher:
fliegenphisher schrieb:... kann Rosch die Sache vor Gericht in die Länge ziehen, u.U. Jahre...
... und so lange bleibt Wolfgang's Website (von Aktualisierungen und Erweiterungen natürlich abgesehen) so, wie sie ist, und jeder Verhandlungstag lenkt erneut Aufmerksamkeit auf das Thema, womit Rosch offensichtlich ein massives Problem hat, wie man insbesondere an der extremen Zurückhaltung im Internet seit fast einem Jahr beobachten kann (zu der allem Anschein nach auch alle Geschäftspartner verpflichtet oder zumindest angehalten wurden). Ist doch prima.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:56
Es gibt da noch was.

Wieviele Leute, denkt ihr, kann ROSCH zwecks Aussage vor Gericht mobilisieren, die felsenfest behaupten, ja schwören, dass das Ding ohne externe Energiezufuhr läuft bzw. gelaufen ist. 

Sehr wichtige Frage.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:57
@fliegenphisher

Es gibt überhaupt keinen Grund warum sich Richter und Sachverständiger auf eine solche Strategie von Rosch einlassen sollte.

Wenn Rosch weiter behauptet, es seien zwei Anlagen am laufen (... und da haben wir über die Dutzenden Anlagen, die lt. Rosch schon irgendwo gelaufenhättenseienmüssen, noch gar nicht geredet, "ach Herr Richter da haben wir ein bisschen gelogen, aber Betrüger sind wir keine", noch gar nicht gesprochen) könne aber nicht sagen wo, und gleichzeitig nur dubiose nicht lauffähige Einzelteile präsentieren kann, wird sich der Richter durchaus trauen, sich aus diesen Sachverhalten ein Bild zu machen und die Klage abzuweisen.

Vielleicht sollten eher die Kläger sich mal Gedanken über einen Sparstrumpf für die Prozesskosten machen.

Die Bruggmüllerberechnungen hast Du Dir inzwischen angesehen und die Fehler entdeckt?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:59
@fliegenphisher

Wieviele Menschen die Detlef zu liebe wegen Meineids in den Knast gehen? Eher wenige, HUG ist doch der erste der ihn über die Klinge springen lässt.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 13:59
@fliegenphisher:
Das ist IMHO nicht relevant, denn keiner von denen durfte das Teil auseinandernehmen zum genau sehen, ob da irgendwo eine geheimne Zuleitung ist.
Da kannst Du IMHO genauso gut Fragen, wieviele Leute im Publikum haben gesehen, dass Copperfield flog...


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 14:02
Die Bruggmüller-Berechnungen sind konsistent. Trotzdem sollte man einen empirischen Test an einen simplen Experimentier-Modell machen. Also Energiemessungen, um absolut sicher zu gehen. Die Sache mit dem Reinblasen der Luft am Beckenboden ist übrigens nicht so einfach mit Mathematik zu behandeln, wie Bruggmüller das ausführt.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 14:05
@fliegenphisher
imho 0.
An der Spitze ist es immer einsam., die stehen alle hinter denen... sehr weit hinter ;)
Oder fangen wir mal an aufzuzählen, wer traut sich wohl in einen Gerichtssaal?


Schneiders?
HE?
RR?
HB?
Mr. Peswiki from jail?
Stromkabel Ingo?

Fällt Dir noch wer ein der gar nicht erst zusagt?

p.s.: "Reinblasen am Beckenboden" ist nicht empfehlenswert!


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 14:08
@d.fense
Ich dachte immer die müssen kommen, wenn Sie als Zeugen geladen werden.


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 14:08
@balthasar

Bin neugierig. Den Prozess in Linz am 4. April werde ich mir anschauen. Man kann sich erst dann ein Urteil über die Leute machen, wenn man sie gesehen und gehört hat.

Übrigens ja, Copperfield... eine andere Frage: wer von euch glaubt an so was wie SPUK ?
Bei esoterisch veranlagten Menschen soll das öfter vorkommen als man glaubt..

Das nur nebenbei, vergesst es...


melden

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 14:15
@bwwabykanyrpi
aber ein paar davon dürften sich mit händen und füssen wehren, vor einer Vorladung stellt sich die frage welche Relevanz die Beobachtungen haben könnte bzw. ob es ein Eigentor sein könnte.

Denn die müssen (dürfen) nichts bezeugen was sie nicht gesehen haben.
Habe ich z.B. einen Kompressor, eine Ladung Lampen und einen drehenden motor/Generator gesehen so werde ich genau das sagen.
Wieso sollte ich als R die also laden lassen?


Es ging außerdem um Leute die:
fliegenphisher schrieb:die felsenfest behaupten, ja schwören, dass das Ding ohne externe Energiezufuhr läuft bzw. gelaufen ist.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 14:19
@fliegenphisher 

....wie meinst Du könnte es an einem Experimentiermodell plötzlich zu einer Leistungssteigerung, gegenüber der Berechnung um knapp 4000% kommen, und welche Schwierigkeiten hat. Bruggmüller nicht bedacht?


Ich halte übrigens das Auftauchen, eines Staatsanwaltes aus Köln, für sehr viel wahrscheinlicher als das von Hunderten Zeugen die Meineide schwören. Wird schon einen Grund haben warum es der Richter nicht richtig eilig hat.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

24.02.2017 um 14:41
d.fense schrieb:Oder fangen wir mal an aufzuzählen, wer traut sich wohl in einen Gerichtssaal?
HE aus M?
der slimlife-Vogel?

kann auf jeden Fall nur peinlich werden...


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zukunft des Menschen44 Beiträge