Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

28.02.2017 um 22:47
Man versucht sich durch weitreichenden Haftungsausschluss abzusichern. Und:
Das ist nicht enthalten:

Anleitung für den Zusammenbau
Separate Stückliste
Geschickterweise nennt man das Angebot nicht "Bauplan", sondern
Plan für HHO-Grundlagenzelle
Man kriegt für die 36€ ein zip Archiv mit einem Sammelsurium von Zeichnungen und Datenblättern von Bauteilen. Man bleibt sich treu, und verarscht seine Kunden und Mitglieder.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

28.02.2017 um 23:26
Wäre ich Scammer, würde ich warten bis Gaia wieder Geld angespart hat ...


melden

Auftriebskraftwerk

28.02.2017 um 23:39
allfather schrieb:Natürlich. Die haben nicht damit gerechnet, dass sich couragierte Bürger zusammenfinden, um diesen Schwachsinn zu bekämpfen.
Genau, eine verdammte Bürgerwehr hat sich hier zusammen gerottet! *lach*


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 00:20
An die Sehr geehrten Leser und (zum Teil) nicht ehrenwerte involvierte.

Die folgenden Zeilen sind meine persönliche Sicht auf die Dinge, ohne Anspruch auf wissenschaftliche oder rechtliche Vollständigkeit und Richtigkeit. Wer meinen Ansichten und Schlussfolgerungen nicht folgen und/oder verstehen will oder kann (ob berechtigt oder unberechtigt), eingeschlossen Fehler in Rechtschreibung, Formulierung und Wortwahl, sollte das lesen dieser Darstellungen einstellen.

Als ich mich vor einigen Jahren aufgrund festgestellter Wissenslücken in der Physik, Chemie und Biologie, die für die Wissenschaft ein Spiegelbild des Naturells der Materie, der Strahlung und der Felder ist und sein sollte, wieder etwas mehr mit diesen Themen beschäftigte, stieß ich unweigerlich auf das Thema "freie Energie" (Damit ist nicht die klassische Freie Energie in der "etablierten" Physik gemeint). Die teils unglaublichen Darstellungen, Vorstellungen und Ideologien (die sich auch gerne widersprechen) der verschiedenen Protagonisten dieser "Informationsquellen", lassen sich nur über deren Ziele und der Schwierigkeit die Mechanismen des menschlichen Denkens ausgewogen zu halten, erklären.

Das Gehirn hat verschiedene Methoden um Funktionen aufzubauen, die ihm helfen sollen das erlebte und das noch zu erlebende zu filtern und einzuordnen, um sein fortbestehen möglichst gut zu sichern. Verlangen, Vertrauen, Angst usw. sind Mechanismen ähnlich einer Anwendung, die das weitere Vorgehen mitsteuern. Wen die Qualität einer Anwendung der Quantität (der Häufigkeit) der Anwendung weichen muss, kann das zu starken Widersprüchen und Problemen führen.

Einseitiges verlangen kann man als Gier bezeichnen, dies würde ich in diesem Falle als Hauptfunktion bei der Firma Rosch, der spitze des Vereins Gaia und teile ihrer Mitglieder sehen. Rosch will Investoren , Gaia will Mitglieder und Partner. Mit den damit einhergehenden Vorteilen und Nachteilen, müssen sie irgendwie umgehen. Betrügen und lügen ist da keine Ausnahme.

Den Nutzen und die Unannehmlichkeiten die Gaia für Rosch hat, wurden hier (im allmy) schon reichlich beschrieben. Dabei ist das Konstrukt Gaia vielleicht etwas zu kurz gekommen. Gaia "arbeitet" hauptsächlich mit Informationen, die man korrekterweise eher als Desinformation bezeichnen sollte. Diese erhalten sie durch ihre Mitglieder und Partner. Das ist eigentlich ein selbstwachsendes System, erstaunlicherweise haben sie damit quasi ein Perpetuum mobile bzw. freie Energie zur Hilfe. Das es unweigerlich zu Schwierigkeiten in Bezug auf Logik, ideale und zielführung in dieser "sammelwut" kommt, versteht sich fast von selbst und sollte jedem klar sein. Gaia glaubt das die Informationen ihrer Mitglieder und Partner, eine längerfristige Kundenbindung zur folge haben, die sie für ihre Altruistischen bzw. Wirtschaftlichen Vorstellungen und Ziele brauchen. Bei Menschen die lieber glauben als wissen, funktioniert das eigentlich auch ganz gut, bei interessierten Denkern führt eine Recherche allerdings schnell zu Widersprüchen und damit zu Vertrauensverlust und Umsatzeinbußen.
Das sollten wir nutzen, um den noch nicht "verlorenen" Menschen zu helfen und den Umsatz  bzw. die Einahmen dieser gewissenlosen Banden zu schmälern (so wie es die meisten Allmy User zum größten Teil schon sehr gut und gewissenhaft tuen, dafür noch meinen aufrichtigen dank).

Liebe "Gläubigen",
Glauben ist eigentlich etwas gutes, da es uns unter Umständen Denkarbeit abnimmt und damit entlasten kann. Der Mensch ist wahrscheinlich nun einmal nicht in der Lage, alles zu Bedenken und damit durchdachtes als Wissen zu bezeichnen. Wenn Glauben ersatzweise für Wissen auf bedingungslosem Vertrauen und Misstrauen fußt, kann es einem allerdings auch schweren Schaden zufügen, sowohl aus finanzieller wie auch ideologischer Sicht. Wer glaubt Gaia bedingungslos vertrauen zu können, sollte sich die Folgenden Sachverhalte zu Herzen nehmen, auch wenn es nur einige von vielen möglichen Beispielen darstellt. Wie grenzenlos diese Auswüchse sein können, lässt sich meiner Meinung nach mit den folgenden Sachverhalten gut darstellen.

Ich nehme einfach mal an, das Gaia mir, dir und allen anderen helfen will. Ich will mir und der Umwelt helfen, indem ich mich beispielsweise über "neue" Energietechnische Anlagen und alternativen "Lebensideologien" informiere. Das wird einem allerdings schon nicht leichtgemacht, weil man ja erst Mitglied sein muss, bevor man an "Informationen" gelangt (das empfinde ich bereits als besonders altruistisch). Zum Glück braucht Gaia für ihre Kundenbeschaffung google, daher die für alle freigegebenen Beiträge. Diese sind von der Hauptseite aber nur über die für Mitglieder freigegebenen Kategorien zu erreichen. Weil technisch für Gaia nicht anders realisierbar, kann man mit etwas wissen über einige Systeme, auch anders an jene "Informationen" gelangen, da diese eigentlich öffentlich sind. Mit "Hacken" hat das nichts zu tun! Für die informationshungrigen Nichtmitglieder, hab ich hier nochmal drei links aufgeführt:

https://gaia-energy.org/tag/aukw/
https://gaia-energy.org/tag/freie-energie/
https://gaia-energy.org/tag/gesundheit/

Es sei jedoch darauf hingewiesen, das dass dort aufgeführte textmaterial nicht nur Unsinn ist, sondern auch noch menschenverachtendes Material enthält bzw. mindestens zu solchen Inhalten führen kann (Arier, Antisemiten und Reichsdeutsche lassen grüssen).
Da viele Menschen unfähig sind, den daraus folgende Konsequenzen dieser Anschauungen bewusst zu sein, kann ich eigentlich keinem empfehlen diesen Fakenews Aufmerksamkeit zu schenken.


Da ich meinem vorher erwähntem Bestreben weiter folgen möchte und mich das Auftriebskraftwerk (Aukw bzw. Kpp) noch nicht ganz überzeugen konnte, schaue ich mir die besonders wertvollen Partner der Gaianer an, und stolpere über die schon vom User Hus erwähnten und ach so arg schlecht behandeltem be-fuelsaver "Programm". Nach einem klick Lande ich im Shop und es offenbaren sich mir sofort gar unglaubliche Produkte dieser Firma. Eines ihrer Apparaturen weckt sofort mein Interesse. Ein Tasche, mit so genialen Eigenschaften (15-30% mehrleistung), das es mir erstmal die Gedanken verschlägt. Bilder sagen manchmal mehr als Worte, aber für dieses Objekt ist die Kombination unschlagbar.

http://www.new-generation-bio.com/gambio/Heitzung/Holzsaver-Bag.html

Das Bild habe ich "zurechtgeschnitten", damit es kompackter ist. Am Inhallt habe ich nichts geändert.
tasche
Aber so sind sie ja nun einmal, die neuen Erfindungen, genial und unglaublich, verlacht und gedemütigt bis sie sich durchgesetzt und etabliert haben und dann auf einmal weiß jeder das dass eine tolle Sache war und ist.

Liebe Gaianer, welch ein Verein bzw. Mensch würde mich wohl zu solchen Seiten führen und mir damit solche Produkte empfehlen...
...nur einer der an mein und dein (für ihn) bestes will, das Geld!

Um zu erläutern welch großen Schaden diese Leute unserer Gesellschaft zufügen, Bedarf es allerdings etwas kompliziertere und umfangreichere Darstellungen, die ich vielleicht irgendwann hier ausführen bzw. behandeln werde. Im groben handelt es sich dabei um Verunglimpfung und Desinformation, mit dem ziel einer Zerstörung von vorhandenem Wissen und Systemen für niederwertige eigene Interessen.


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 02:48
Ich fasse es mal mit "Strudels" Worten kurz zusammen (für alle, die das Lesen dieser Darstellung eingestellt haben):
Dblickstrudel schrieb:Gaia ist doof


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 03:02
ByteZ_Ghost schrieb:Mit "Hacken" hat das nichts zu tun!
Dachte ich auch mal :D, und dann habe ich nachgelesen:

"Speziell im Bereich der Computersicherheit gilt ein System als gehackt, wenn ein Sicherungsmechanismus gebrochen oder umgangen wurde, wobei der Hack die Maßnahme ist, mit der das Ziel erreicht wird."

Wikipedia: Hack


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 06:37
Ich bin gespannt, wie GAIA mit dem Ende der "Gratis-Test-Phase" bei Innova Tehno  umgehen wird. Vermutlich wird Innova Tehno irgendeine dümmliche Ausrede präsentieren, warum es keine bekannten Testkunden gibt (z.B. weil diese Kunden angeblich vor der Presse oder den Men-in-Black geschützt werden müssen). Leider ist zu befürchten, dass GAIA diese Ausrede einfach so "durchreichen" wird, und ansonsten weitermacht, als wäre nichts geschehen.

Ausserdem bin ich gespannt, wie das obligatorische "Testen eines Prototypen" verläuft. Deja Vu all over again: CB (der gar keinen Fake finden will) misst am Prototypen in Zagreb?


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 10:36
uatu schrieb:CB (der gar keinen Fake finden will) misst am Prototypen in Zagreb?
Auf jeden Fall sollte er ein OU-Meter einpacken, welches über ein Messwerk mit expotentiell-dynamischer-Messbereichsanpassung verfügt. Laut Innova Tehno leistet der IPP 7.4H Outdoor im Mittel ca. 7350 W/h^2, d.h. je länger CB misst, desto quadratischer steigt der OU-Faktor. Das Mess-Spielzeug, welches er bei Rosch verwendet hat, nützt ihm in Zagreb demnach herzlich wenig :D.


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 12:17
Wie ich in einem Post von einem Besucher dort las, ist das Gerät am Boden festgeschraubt. Das muss bei allen OU-Maschinen zwingend so sein, sonst passiert irgend was. Egal ob an Wand oder Boden, Hauptsache festschrauben, am besten die Schrauben noch einkleben mit einem Kleber, der drei Tage aushärtet. 


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 12:28
@Poipoi
Poipoi schrieb:Das muss bei allen OU-Maschinen zwingend so sein, sonst passiert irgend was.
Ja, man würde denn sonst die versteckte externe Stromversorgung entdecken;-)


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 12:57
   skagerak
   Ja, man würde denn sonst die versteckte externe Stromversorgung entdecken;-)
Lol.
Hier muss man eigentlich Baumman von der Testatika ein Kränzchen binden. Bei Ihm durfte man die Maschinen zumindest selbst in die Hand nehmen und damit rumlaufen während sie liefen. Der hat sich scheinbar noch etwas mehr in's Zeug gelegt...

Die heutigen Scammer sind scheinbar schon  etwas träge im Vergleich.


BTW: Bin ich der einzige hier, der mit dem Zitieren so grosse Probleme hat hier. Ich komme mit dieser Foren SW überhaupt nicht klar...


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 13:31
@bwwabykanyrpi
Wenn man nach dem Einfügen eines Zitates Enter drückt, bleibt man im Zitatmodus. Man muss den Cursor mit der Maus in die nächste Zeile setzen. 


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 17:14
Der "Holzsaver-Bag" um wohlfeile 99 Kröten ist mein neues persönliches Highlight aus den Abgründen einer mit schlichter Dummheit und boshafter Naivität geschwängerten Eso-Szene..


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 17:35
Ich bin sehr enttäuscht, dass der Holzsafer nicht in Pyramidenform designt ist. Diese könnte das Mehrfache der jetzigen Leistung generieren!


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 18:04
@Peter0167

CB misst nicht. CB hält sich an die Realität. Er nimmt ein paar Elektroheizkörper, Lüfter und Lampen mit nach Zagreb. OU an -> Licht brennt, warmer Wind weht. So einfach ist das. Messen, pfft..., was für Leute, die in der alten Physik festhängen...


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 21:30
@Peter0167

Ich benutze einfach mal die persönliche Anrede, in der Annahme das es ok ist.

Ohne dir "umgangssprachlich" zu nahe treten zu wollen, denke ich das du es dir in deiner Zusammenfassung meiner Darstellung, etwas zu leicht gemacht hast.

Wären Gaia und Konsorten einfach nur doof, könnte ich mit ihrem Dasein leben. Da Gaia und ihre Sinnesgenossen mit dem Internet ein mächtiges Instrument nutzen, sind diese typen aber nicht nur doof, sondern auch noch ziemlich gefährlich. Ich sehe sie fast schon als Staatsfeinde, da sie mit ihrem vorgehen in den Menschen Ansichten schüren, die unser vorhandenes Wissen und andere Errungenschaften ohne Relativierung in frage stellen und damit auch Demokratische Prozesse und den Staat selbst gefährden. Daher mein letzter Textblock!

Dem Hacken angehend, muss ich eingestehen das es mir schwerfällt zu verstehen, das ein nicht gesetzter link ein Sicherheitsmechanismus darstellt. Dies ist laut Definition allerdings tatsächlich diskussionswürdig, auch wenn es für mich so ist als würde man aus einem Buch das Inhaltsverzeichnis entfernen und dann meinen es könne keiner mehr den Inhalt lesen. Davon mal abgesehen, sehe ich mich laut Definition tatsächlich als Hacker. Ich hoffe allerdings das ich damit keine strafbare Handlung begangen habe bzw. man ein nachsehen mit mir haben wird.


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 21:33
@ByteZ_Ghost
Das Internet ist für Gaia und Rosch gefährlicher als umgekehrt.


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 21:36
@kasmichl
 
I hope so.

Dennoch ist es schwer Abzusehen, wie viele Menschen negativ beeinflusst wurden und werden.


melden

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 22:05
ByteZ_Ghost schrieb:Ich sehe sie fast schon als Staatsfeinde
Geht mir genau so. Ich habe sie mal mit einem Krebsgeschwür verglichen, welches u.a. die Strukturen des Internets nutzt, um sich flächendeckend auszubreiten. Ich weiß nicht, ob man da schon von organisierter Kriminalität reden kann/darf, aber bekämpft werden muss es trotzdem, bevor es nicht mehr zu stoppen ist.

Das AuKW ist da ein absoluter Glücksfall für uns, denn im Gegensatz zum anderen Eso-Müll muss hier selbst der verblödetste FE-Jünger letztlich erkennen, dass es sich um Betrug handelt (so zumindest meine Hoffnung :D). Beim Feenstaub und der Quantenharmonisierung sieht das schon anders aus, da liegt Vieles im Auge des Betrachters, aber 5kW Überschuss will man doch verdammt noch mal irgendwann nutzen können. Mit "gefühlter" Energie bekommt man schließlich kein Wasser warm, und auch kein Haus in der Nacht beleuchtet.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

01.03.2017 um 23:32
Beim neuen Artikel über den online-shop unter: gaia-energy.org/neuer-gaia-online-shop-freigeschalten/ fällt folgender Satz auf:

Im November 2016 mussten wir das Angebot einstellen.

So wurde das bisher nicht kommuniziert, sondern es wurde bisher so dargestellt, dass der Shop durch die Umgestaltung der website nicht erreichbar war.
Warum mussten die wohl das Angebot einstellen? Das hört sich nach rechtlichen Problemen an.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt