Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

01.07.2019 um 07:26
Das ganze ist nach dem Motto aufgebaut: Viel hilft viel.
Es soll einfach nur wichtig aussehen, damit’s dann auch wissenschaftlich wirkt.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

01.07.2019 um 10:41
sogar mit Spiegel - da sind echte Profi-Magier am Werk.


melden

Auftriebskraftwerk

01.07.2019 um 17:10
Bravo!
Energy produced:

7,5 kWh hour
180 kWh day
5.400 kWh month
65.700 kWh year
jetzt bitte noch das hier:
Test HMSB Motor (7,5 kWh)
Oder muss man das so verstehen, dass die Kiste nur eine Stunde läuft?


melden

Auftriebskraftwerk

01.07.2019 um 18:45
Wenn wir alle zusammenlegen, dann sollte es noch für 4 Bruchstriche reichen. Vielleicht bekommen wir als Dankeschön dann ein 'h' geschenkt?
Ich denke mal, der Motor wird auch länger laufen, als nur eine Stunde. So lange wie man von außen halt Strom zuführt oder die Akkus halten.


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 09:26
Lichtenberg verweist seit gestern darauf:
German-language presentation from 1 July 2019 by Hartmut Dobler from the company E-Cat Deutschland GmbH about the kinetic power plant concept and the involved macroscopic physical quantities (2 MB pdf)
https://novam-research.com/resources/KPP_Konzept-und-Berechnung_1-Juli-2019.pdf

In diesem pdf wird ihm für die freundliche Unterstützung gedankt, es ist allerdings dabei nicht ersichtlich ob er auch bei den Berechnungen beteiligt war.


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 09:46
Robert macht sich auf den Weg zur Yildiz-Show nach Italien, hoffentlich kommt er an, denn sein Auto hat zumindest vorne kein Nummernschild: https://gaia-energy.org/anreise-prasentation-yildiz-motor/

Im Video:
"Wir haben alles an Technik dabei was man braucht: Wir haben Kameras dabei."


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 09:54
Dblickstrudel schrieb:Wir haben Kameras dabei.
Ich empfehle immer Wärmebildkameras....aber da würde man die Zuleitungen sehen...


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 10:00
Die freie Energie erfordert eine ganz andere Füsigg:

Wir sind stolz, hier die ersten Bilder unseres neuen GAIA – by M.Yildiz Generators zu zeigen, der nun bis zu 7.5 kW Netzspannung erzeugt.

:D Da zeigt Gaia doch mal wieder, wie die unsere Welt nachhaltig verändern können.
Da muss man auf der Jutube-Universalität noch ein paar Sylvester stupidieren, bis man so ein Inscheniörwissen hat.


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 10:21
Dblickstrudel schrieb:es ist allerdings dabei nicht ersichtlich ob er auch bei den Berechnungen beteiligt war.
Entscheidend ist meiner Meinung nach eigentlich nur, dass Lichtenberg kein Interesse an einer wissenschaftlich orientierten Aufklärungsarbeit zeigt, sondern ganz offensichtlich nur ein Interesse daran zeigt, zunächst einmal einen im Sinne der agierenden Gestalten gewünschten Glauben für einen erfolgreichen Scam zu verbreiten. Wobei da auch noch wissenschaftliches Arbeiten vorgetäuscht wird. Eine ähnliche Vorgehensweise sieht man bei Duarte, Turtur und Kullmann auch. Stellt sich mir nur noch die Frage, warum die solche Betrügereien in dieser Art unterstützen. Bei der Art der Vorgehensweise kann man doch nur davon ausgehen, dass die längst wissen, dass in den von ihnen gestützten Fällen betrogen wird oder betrogen werden soll.


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 12:30
Das Papier zum KPP ist m.E. inhaltlich absolut unterirdisch schlecht gemacht, fast sollte man sagen zusammengeschustert und mit hübschen Grafiken verziert.
Dazu wurden einfach einige Formeln, die man vor dem Abi in der Schule kennenlernt wild zusammenkopiert und dann auf das Gebilde übertragen, immer nach dem Motto: "was nicht passt, wird passend gemacht" .
Korrekt ist noch, dass die Luftmenge passend zum Wasserdruck sein muss, aber danach kommt ein Fehler nach dem anderen.
Die Berechnung des AuKW ist lange bekannt, dazu möchte ich auf die Seiten vom "Bösen Wolf" hinweisen, dort findet sich ein Link. Außerdem ist das hier im Faden ja auch zu finden.
Das Highlight der Pseudowissenschaft ist dann die Erklärung der Energiequelle, ausdrücklich unter Berufung auf den Energiererhaltungssatz:
Wir können Energie nur umwandeln. Gravitation => Strom.
So ähnlich kann man auch erklären, warum ein Amboss fliegen kann
Von Herrn Lichtenberg hätte ich mehr erwartet. Turtur, Duarte oder Meyl spielen in einer ganz anderen Liga.


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 16:44
Obwohl Gaia Projects einzige Existenzberechtigung im eigenen Glaskasten-Test liegt tun sie ganz aufgeregt wegen dem nichtssagenden Nicht-Glaskasten-Test ab 5. Juli in Italien. Wenn man sich die letzten Yildiz-Artikel anschaut könnte man meinen, dass die gleich einen Herzinfarkt kriegen wegen der bevorstehenden Präsentation:
02. Juli 2019
Anreise Präsentation Yildiz-Motor
Der Weg ist das Ziel. Hamburg - Belluno, knapp 1400 km

30. Juni 2019
Update Präsentation Yildiz-Motor
Das erste Wochenende im Juli rückt näher

28. Juni 2019
Informationen aus erster Hand in Fellbach
Eine spannende Zeit liegt hinter uns, aber eine besonders aufregende erst noch vor uns.

19. Juni 2019
Präsentation Yildiz-Motor, 05.-07. Juli in Belluno, IT
Voller Spannung erwarten wir das erste Wochenende im Juli

06. Juni 2019
Good News vom Projekt Yildiz-Motor
Meilenstein geschafft - nun wird die Präsentation vorbereitet.
Ein bisschen zuviel des Guten, findet ihr nicht? Durch übergeschnappte Überbegeisterung wird Gaia Projects auch nicht glaubwürdiger. Die kommen einen vor wie die extra-Begeisterten die die Lügen rund um Nordvietnams Diktator aufrecht erhalten müssen.

Jedenfalls schlage ich Gaia oder anderen Show-Zuschauern vor, dass sie zu ihrem technischen Equipment (Kameras) ein 2m Verlängerungskabel und etwas Alufolie hinzufügen. Damit lässt sich sehr gut und sicher ein Kurzschluss produzieren (damit haben wir in der Schule den Hausmeister geärgert :)). Sollte der Hauptschalter im Haus in Italien rausfliegen, bleibt die Yildiz-Maschine nach kurzer Zeit stehen oder zumindestens die Heizstäbe kühl.


melden

Auftriebskraftwerk

02.07.2019 um 18:09
Tja, da muss geklappert werden, so lange der Dung noch warm ist. In ein paar Wochen wird da schließlich nur noch verschämt geschwiegen, genauso wie beim vorherigen Wundergenerator ... wie hieß er noch gleich, oder bei dem davor - vergessen und verdrängt - oder davor, das sensationelle Dings - niemand erinnert sich.

Egal, die Schäfchen haben das Erinnerungsvermögen einer Eintagsfliege. Die machen immer wieder brav den Geldbeutel für den nächsten Flop auf, wenn man sie dazu auffordert.


melden

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 08:36
Wäre interessant zu wissen, von wem der merkwürdiger Weise pünktlich zum GAIA/Yildiz-Scam gestartete Shitstrom in den Kommentaren zu Harald Leschs Video "Freie Energie - Gibt es das? / youtube.com/watch?v=W_AeT1rSY4M&lc= " initiiert wurde. Ist offensichtlich gestern gestartet worden. Da wird wieder mächtig Glaube verbreitet und der Mangel an Argumenten wird wie üblich durch frei erfundene Behauptungen, Unterstellungen und Beleidigungen ersetzt.


melden

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 11:13
Ich denke eher, dass das Teil der abstrusen Janich Kampagne ist. Teils tauchen dieselben Kommentatoren bei anderen Themen auf. Da hat sich eine Gruppe verabredet, und jetzt ist mal das Thema freie Energie dran. Wie vorher diverse andere.


melden

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 12:44
Immer wieder verblüffend, wie jemand mit einfachsten Mitteln so eine Meute zuerst ausseparieren und dann "auf Kurs" bringen kann.


melden

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 17:18
califix schrieb:Wir könnten jetzt ein Bullshit-Bingo spielen: jeder macht einen Vorschlag,
"...der unvorhersehbare Defekt konnte umgehend behoben werden..."


melden

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 17:29
Dblickstrudel schrieb:Durch übergeschnappte Überbegeisterung wird Gaia Projects auch nicht glaubwürdiger.
Man erkennt es auch an den nicht vorhandenen Kommentaren zu den diversenen Energie-Jubelartikeln (übrigens auch bei den Eso-Themen). Früher speziell zur Fake-Vorführung 2015 in Spich musste Gaia noch kräftig filtern, jetzt aber gibt es nicht einmal mehr von den verbliebenen Vereinmitgliedern irgendwelche Reaktionen. Nicht einmal Jubler.

Das ganze Gaia-Theater dürfte sich auf eine Two-Man-Show Robert&Roberto reduziert haben. Oder hat man jemals wieder was vom praktisch fertigen Miningcontainer und dessen Projektverantwortlichen Heiko E. gehört?

Wäre ja echt ein Lapsus, wenn Gaia ein funktionsfähiges (aber bösartigerweise nicht lieferbares) AuKW, eine koreanische und echt funktionierende Waschtrommel und nun einen total echt funktionierenden türkischen Magnetmotor entdeckt hat und dann fehlt denen das wichtigste und allerbanalste (weil ganz ohne Voodoo-Füsyk funktionierende und rein technisch machbare) Teil, nämlich der Mining Container zur wundersamen elektrischen Geldvermehrung.


melden

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 17:40
Dblickstrudel schrieb:Der Weg ist das Ziel. Hamburg - Belluno, knapp 1400 km
Gaia ist ja für seine wissenschaftliche Akribie hinlänglich bekannt. Trotzdem komme ich mit dem Google-Routenplaner für Hamburg-Belluno nur auf knapp 1200 km. Darum dachte ich, Robert sollte in Wien aufgelesen werden - dann wären es aber wiederum knapp 1600 km.

Aber immerhin haben sie die Längeneinheit richtig geschrieben und nicht standeskonform als 1400 Km/H.


melden

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 17:49
Das geht, wie beim AuKW, es wird voller Begeisterung geworben und es wird die Rettung der Welt versprochen. Dann wird mit dem Lieferanten das Geschäftsvolumen abgesteckt und versucht, Bestellungen zu sammeln. Darin ist Yildiz ja geübt. Das verschämte Schweigen wird erst kommen, wenn eine Frist nach der anderen platzt und immer wieder neue Probleme die Serienfertigung und Lieferung verhindern.
In naher Zukunft dürften die Gaier öffentlich eingestehen, dass sie von SAV über den Tisch gezogen werden, da kommt kein Prototyp, und es kommt auch kein Techniker um mal schnell eine Steuerung am Gaia-Nachbau anzuklemmen. SAV hat noch nie ein Gerät an den Kunden geliefert, mehr als größere Rollen unter den Plexikasten schrauben ist da nicht passiert.
Dumm gelaufen, die teuer erworbene Vertriebslizenz berechtigt dazu, ein Produkt anzubieten, welches nie lieferbar sein wird, das ist so sinnvoll, wie ein reservierter Parkplatz auf dem Mars.
Das läuft bei Yildiz ähnlich ab, er hat auch noch nie ein Gerät aus der Hand gegeben, aber immer wieder eine Serienfertigung angekündigt.
Ich bin auf die Vorführung gespannt. Mal sehen, ob jemand erraten kann, wie dieses Mal gezaubert wird. Dürfte machbar sein, Naturgesetze lassen sich ja nicht umgehen.
Jeder Hinweis auf eine Manipulation wird an Gaia aber genauso abprallen wie damals die Hinweise auf die Wandstütze oder den festgedübelten Tisch in Spich.

Eigentlich kann doch kein Mensch so naiv sein, ständig auf den gleichen Zauber reinzufallen und dafür noch öffentlich Werbung machen. Nein, ich will unseren Experten keinesfalls unterstellen, dass sie dumm sind und nichts begriffen hätten.
Spontan entschlossene Interessenten sollten bitte etwas Geduld haben, da vor Auslieferung noch auf die Erteilung des Patents gewartet werden muss, um die Erfindung zu schützen. Die Fertigung verzögert sich aus diesem Grund geringfügig um einige Jahre. Erst danach kann das erforderliche Zertifizierungsverfahren mit einem Serienmuster beginnen, damit das Gerät auch in der EU in Betrieb genommen werden darf. Das verzögert den Vorgang aber nur unwesentlich um etwa 2 Jahre.
Damit können wir abschätzen, dass demnächst(TM) auch der MiningContainer mit nur unwesentlich veralteter Hardware in Betrieb geht.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

03.07.2019 um 22:05
califix schrieb:Mal sehen, ob jemand erraten kann, wie dieses Mal gezaubert wird.
Ich tippe auf die Ecke im Raum rechts neben der Spiegelwand.
Der dubiose Vorbau mit den Pressspanplatten an der rechten Wand lädt ja
geradezu ein, ein “Overunity-Kabel“ á la Rosch dahinterzuklemmen.
califix schrieb:eigentlich kann doch kein Mensch so naiv sein, ständig auf den gleichen Zauber reinzufallen
Natürlich sind unsere Technik-Experten nicht blöde, sondern einfach banal kriminell.


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt