Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 13:56
Zitat von poipoi
poipoi
schrieb:
The ability to shape something right from the beginning, seemed good (sic!)
Oh, ich dachte, das "sic!" hätte der Zitierende dazugesetzt. Wenn die Formulierung im Original so lautet, ist das noch besser! Da freut sich jeder Personaler, wenn ein Kandidat seine Unzufriedenheit mit dem vorherigen Arbeitgeber so deutlich zur Schau stellt. Mir scheint fast, dieser Lebenslauf braucht Bewerbungstraining vom Amt.



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 15:27
Mit "Amt" könntest Du genau richtig liegen. Jobs bei denen man im geleasten RR spazierenfährt haben die aber nur selten. Regale einräumen im Supermarkt könnte dem Profil entsprechen.



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 17:59
Zitat von califix
califix
schrieb:
Regale einräumen im Supermarkt könnte dem Profil entsprechen.
Na, er verkaufts wahrscheinlich so, dass man aus "seinen Regalen" immer mehr raus bekommt, als reingestellt wurde. Man kann dann Lizenzen für seine "Packanweisung" kaufen😁



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 18:20
Zitat von Alibert
Alibert
schrieb:
Na, er verkaufts wahrscheinlich so, dass man aus "seinen Regalen" immer mehr raus bekommt, als reingestellt wurde. Man kann dann Lizenzen für seine "Packanweisung" kaufen😁
Lol 😂 das passt super



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 19:33
Was hab ich denn verpasst, warum will der denn von R. weg, dachte der ist mit dem Laden verheiratet?



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 20:00
@Alibert
Das overunity Regal! Das ist die Idee!

Das geht allerdings nur mit 2 komplett aufgefüllten Regalen 🤔 die sich gegenüber stehen.
Man nimmt etwas aus dem einen und stellt es ins andere...
es gibt zwar dann immer ein Regal das nur zu 99% voll ist
...aber es wird hart daran gearbeitet das zu ändern- es wird derzeit an 3 Versuchsregalen gearbeitet... jedoch wird die Forschung daran vom Industriellen Regal Komplex stark behindert ... wir bitten darum, die aufgelegten Betrug Beteiligungsscheine zu erwerben, damit endlich jeder, weltweit einen kleinen overunity Einkaufsladen Zuhause sein Eigen nennen kann!



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 20:43
Zitat von nocheinPoet
nocheinPoet
schrieb:
Was hab ich denn verpasst, warum will der denn von R. weg, dachte der ist mit dem Laden verheiratet?
Version 1: Laden insolvent, das darfst du aber nicht mehr sagen, weil sonst der Justiziar kommt und dir Fälschung der online gestellten Lebensläufe unterstellt, siehe:

Beitrag von poipoi, Seite 2.779

Beitrag von poipoi, Seite 2.778

Version 2: "Berufliche Neuorientierung" wegen Reichtums

Unsere unmaßgebliche Spekulation dazu ist, dass die Insolvenz noch nicht beantragt war und jetzt wegen Corona vorläufig auch nicht beantragt werden muss, weshalb jeder schnellgeschossene Hinweis daraus aus dem Netz getilgt werden soll. Aber das ist nur Spekulation, eine so hochseriöse und ehrenwerte Firma mit hochkarätigem, integren Personal würde das natürlich niemals tun.



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 21:59
Mal eine Frage die etwas außerhalb vom AuKW liegt, aber wir erzeugen auch Strom damit! :D :D :D

Wenn man eine Galvanische Zelle aus Kupfer-Kathode und Eisen-Anode baut, und man nimmt 37% Schwefelsäure (aka Batteriesäure) als Elektrolyt, haut die dann vernünftig hin? Gibt es einfache Literatur zum Elektrolyt? (vermutlich ist die Frage so wie "Hat jemand den Yeti gesehen?") Mir geht es darum welche Säure etc. als Elktrolyt dienen könnte und welchen Einfluß die Konzentration auf die Spannungsabgabe hat. Nur um gleich die Bremse einzulegen, das ganze wird auf sehr, sehr niedrigem wissenschaftlichen (*hust*) Niveau ablaufen. So Leistungslevel: Kartoffelbatterie. :D

Nähere Infos nur per PN, ihr wisst schon SIE lesen mit! :)



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 22:51
Zitat von Thorsteen
Thorsteen
schrieb:
Kartoffelbatterie.
Meinst Du, die Beryllium-Magnete könnten durch Kartoffeln ersetzt werden :ask:



melden

Auftriebskraftwerk

12.09.2020 um 23:32
Ich dachte da eher an das elektrische Golfplatz-Taxi von Onkel Yildiz, jetzt mit immerwährender Kartoffelbatterie. Und geht sie doch einmal kaputt, so lässt sie sich hinterher kulinarisch upcyceln.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 00:53
Zitat von Thorsteen
Thorsteen
schrieb:
Wenn man eine Galvanische Zelle aus Kupfer-Kathode und Eisen-Anode baut, und man nimmt 37% Schwefelsäure (aka Batteriesäure) als Elektrolyt, haut die dann vernünftig hin? Gibt es einfache Literatur zum Elektrolyt? (vermutlich ist die Frage so wie "Hat jemand den Yeti gesehen?") Mir geht es darum welche Säure etc. als Elktrolyt dienen könnte und welchen Einfluß die Konzentration auf die Spannungsabgabe hat. Nur um gleich die Bremse einzulegen, das ganze wird auf sehr, sehr niedrigem wissenschaftlichen (*hust*) Niveau ablaufen. So Leistungslevel: Kartoffelbatterie. :D
Das kannst du dir leicht ausrechnen, indem du in die Formeln für galvanische Elemente, die du auf dieser Seite findest:

https://www.lernort-mint.de/chemie/elektrochemie/berechnung-von-potentialen/

die Werte für die entsprechende Metalle aus der elektrochemischen Spannungsreihe einsetzt.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 08:55
Es gibt eine sehr bemerkenswerte Nachricht zu Infinity SAV.
Offensichtlich ist Andrij S., der "Erfinder" mehrerer Freie Energie Gerätschaften, über die hier im Zusammenhang mit der Kooperation mit GAIA mehrfach ausführlich berichtet wurde, am 21.08.2020 gestorben.
GAIA teilt im neuesten Newsletter mit:
Völlig überraschend schied Andrii am 21. August in Seoul aus dem Leben.
Diese zunächst unglaubwürdig klingende Meldung konnte von @uatu und mir heute Nacht durch eine weitere Erwähnung bei Facebook bestätigt werden.
Auch auf einer offiziellen koreanischen Seite der "Zeitung für Brand- und Katastrophenschutz" wird ein Wohnungsbrand mit einem Todesfall erwähnt. Dies zwar am 22.08., aber das könnte ein Kommunikations- oder Übermittlungsfehler sein.
Brandbekämpfungsmaßnahmen
▲ (Haus) 『○○ Haus』, Seocho-gu, Seoul
-07: 01 ~ 07: 32, Zündung im Haus geschätzt, 1 Todesfall, 34㎡ (40㎡ Ruß) und verlorene Haushaltsgegenstände

GAIA schreibt weiter:
Andriis Körper wurde am frühen Morgen des. 21.08. durch die Löschmanschaften geborgen. Wie uns berichtet wurde, hat ein Brand der Klimaanlage sein kleines Appartment in Seoul vernichtet und die polizeiliche Untersuchung ermittelte wohl offenbar eine Kohlenmonoxid Vergiftung als vermeintliche Todesursache.
Nach der Freigabe der sterblichen Überreste wurde Andrii Slobodian letzte Woche am 03.09. in seiner Heimat Ukraine nur im Kreise seiner Familie beigesetzt.

In dem Post bei Facebook wird davon gesprochen, dass "90% des Unternehmens" abgebrannt sei. Im Moment ist es nicht abschliessend zu beurteilen, ob der Brand in seinem Appartement, im Gebäude des Unternehmens oder in beidem stattfand.
Es stellen sich natürlich sofort mehrere Fragen. Wie geht es nun mit Infinity weiter, und vor allen Dingen, was passiert mit den "Overunity"-Generatoren? Spontan denkt man an eine Art Exit-Strategie für einen zu gefährlich gewordenen Scam. Allerdings scheint der Todesfall nicht vorgetäuscht zu sein.
Man kann sicher sein, dass das Ereignis zur Legendenbildung beitragen wird. Einmal mehr haben SIE einen Erfinder auf dem Gewissen, was sich bei GAIA durch die Formulierung "vermeintliche Todesursache" schon andeutet.
Vor Kurzem noch tauchten einige Videos auf, in denen der anscheinend fertiggestellte, neue "MG10" Prototyp zu sehen war, mit motorisch ausfahrbarem Bildschirm und ohne bewegliche Teile. Allerdings wurden darin auch schon wieder eindeutig Wechselrichter des russischen Fabrikats "ФОРПОСТ" verbaut, diesmal drei Stück in kleinerem Format. Einen ausführlicheren Bericht darüber hatte ich mir für einen späteren Zeitpunkt aufbewahrt, es sei hier erstmal nur erwähnt.
Es wird nun sehr interessant, was mit der "Erbschaft" passiert. Andrij S. war eindeutig der technische Leiter, sein Partner "Sean" ursprünglich ein Wirtschaftsstudent aus Usbekistan.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 10:09
Zitat von poipoi
poipoi
schrieb:
Man kann sicher sein, dass das Ereignis zur Legendenbildung beitragen wird. Einmal mehr haben SIE einen Erfinder auf dem Gewissen, was sich bei GAIA durch die Formulierung "vermeintliche Todesursache" schon andeutet.
Da wird man seinen Namen wohl bald im Zusammenhang mit Tesla erwähnen. Man darf gespannt sein was noch für Geschichten kommen.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 10:14
Zitat von bgeoweh
bgeoweh
schrieb:
die Werte für die entsprechende Metalle aus der elektrochemischen Spannungsreihe einsetzt.
Das hatte ich doch schon. :)
Aber ich habe auf deiner Seite etwas über Elektrolyte gefunden, da muss ich mich mal durchgraben und dann werde ich die Geschichte erschüttern! (Natürlich nicht. :) ) Danke dir für den Link, der hilft mir.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 10:26
Eine weitere Nachrichtenmeldung vom 21.08. bestätigt den Brand und den Todesfall.
Feuer in der Villa in Banpo-dong, Seocho-gu ...Ein Bewohner in den Dreißigern starb
Am 21. um 7 Uhr morgens brach im ersten Stock einer Villa in Banpo-dong, Seocho-gu, Seoul ein Feuer aus, das in etwa 30 Minuten gelöscht wurde.

Ein Mann in den Dreißigern im Haus wurde am Tatort tot aufgefunden.Das Feuer breitete sich nicht anderswo aus und fünf Bewohner wurden evakuiert.

Polizei und Feuerwehr untersuchen die genaue Ursache des Brandes unter der Annahme, dass der Brand von der Außeneinheit der Klimaanlage ausgeht.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 10:30
Zitat von poipoi
poipoi
schrieb:
wurde am Tatort tot aufgefunden
Jetzt ist es also schon ein "Tatort" ... na wenn das nicht die Gerüchteküche zum brodeln bringt!



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 10:53
@Peter0167

Das hat Google so übersetzt. Aber du hast natürlich Recht, die Gerüchteküche brodelt jetzt schon.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 10:58
@poipoi
@Peter0167

Das wird sogar so stimmen!
In Deutschland ist es üblich das bei Toten immer ein Verfahren eröffnet wird, genau wie bei einem Tötungsdelikt. Haben wir bei der Bahn Suizide dann läuft es ähnlich ab, laut Aussagen unserer Führungskräfte wird automatisch ein Verfahren gegen den Lokführer eröffnet, die meisten werden aber sofort wieder geschlossen. Ist einfach nur ein Verwaltungsakt.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 12:45
Um den Thread hier nicht allzu sehr zu mit Infinity zu belasten, habe ich hier etwas gepostet, was mir im Laufe der Recherchen zum Todesfall untergekommen ist.



melden

Auftriebskraftwerk

13.09.2020 um 17:21
Zitat von bgeoweh
bgeoweh
schrieb:
Thorsteen schrieb:
Wenn man eine Galvanische Zelle aus Kupfer-Kathode und Eisen-Anode baut, und man nimmt 37% Schwefelsäure (aka Batteriesäure) als Elektrolyt, haut die dann vernünftig hin? Gibt es einfache Literatur zum Elektrolyt? (vermutlich ist die Frage so wie "Hat jemand den Yeti gesehen?") Mir geht es darum welche Säure etc. als Elktrolyt dienen könnte und welchen Einfluß die Konzentration auf die Spannungsabgabe hat. Nur um gleich die Bremse einzulegen, das ganze wird auf sehr, sehr niedrigem wissenschaftlichen (*hust*) Niveau ablaufen. So Leistungslevel: Kartoffelbatterie. :D

Das kannst du dir leicht ausrechnen, indem du in die Formeln für galvanische Elemente, die du auf dieser Seite findest:

https://www.lernort-mint.de/chemie/elektrochemie/berechnung-von-potentialen/

die Werte für die entsprechende Metalle aus der elektrochemischen Spannungsreihe einsetzt.
Bevor es jemand ausprobiert: Das Eisen wird sich in der Schwefelsäure auflösen, dabei entsteht Wasserstoff... Da musst du jetzt ein Verfahren Erfinden, um HHO zu generieren und dann bei der HHO-Verbrennung soviel Energie zu erzeugen, dass du das Eisen per Elektrolyse wieder zurückgewinnen kannst :-)



melden