Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftriebskraftwerk

55.401 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Betrug, Strom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auftriebskraftwerk

19.04.2021 um 18:05
Totgesagte leben bekanntlich länger. Auf den Seiten von Infinity-SAV jedenfalls ist der geschätzte Erfinder wundersamer Geräte Andrii Slobodian nach wie vor ein Teil des Teams. War da nicht mal so ein Gerücht im Umlauf, er wäre Ende August 2020 gestorben?
Die Seite scheint seit Monaten nicht mehr aktualisiert zu werden, möglicherweise befindet sich der Laden längst in Auflösung. Die "aktuellen" Infos sind inzwischen gut ein Jahr alt. Gaia schwurbelt zwar alle 3 Monate mal was vom "Weitermachen", aber mehr passiert da wohl nicht mehr. Das Projekt scheint so in langsamen, kleinen Schritten zu sterben wie das 5kW AuKW auch.

Sicherlich ist hier der Flop mit dem Yildiz-Motor noch in Erinnerung, der nach gut 6 Stunden Leerlauf angeblich einen mechanischen Defekt zeigte. Wie sich doch die Erinnerung ändert, kann man bei gehtanders.de/magnetmotor-funktioniert-der-beweis, einem Jubelmagazin der Szene nachlesen, da hat der Motor plötzlich funktioniert, die Demo war ein voller Erfolg.
Warnhinweis: Die genannte Seite enthält allerlei nach meiner Meinung unwissenschaftliche Aussagen auch zu Gesundheitsthemen. Ich warne ausdrücklich davor, solchen Thesen Glauben zu schenken oder gar diesen Empfehlungen zu folgen.
Sorry, die Seite wird hier als unerwünschte Quelle ausgeblendet und kann nicht verlinkt werden, es ist auch nicht meine Absicht die als seriöse Quelle hier vorzustellen, ich halte die dort gemachten Aussagen für Schwindel.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

19.04.2021 um 19:24
Zitat von califixcalifix schrieb:Die "aktuellen" Infos sind inzwischen gut ein Jahr alt. Gaia schwurbelt zwar alle 3 Monate mal was vom "Weitermachen", aber mehr passiert da wohl nicht mehr. Das Projekt scheint so in langsamen, kleinen Schritten zu sterben wie das 5kW AuKW auch.
Wenn ich jetzt böse wäre, was ich natürlich auch bin, dann würde ich sagen das Durchhalteparolen in der Natur unserer österreichischen Nachbarn liegen. ;) Wobei ich mich schon frage ob überhaupt noch einer den GAIA-Scamern hinterher läuft, weil die haben ja nun absolut rein gar nichts auf die Reihe bekommen, ein Fehlschlag nach dem anderen.


melden

Auftriebskraftwerk

21.04.2021 um 14:58
Das Rosch Anwesen in der Brüsseler Strasse in Spich scheint nun komplett vermietet zu sein. Auf jeden Fall sind die drei Anzeigen, die beim Makler noch gelistet sind, bei Immobilienscout deaktiviert.

https://porzer-makler.de/referenzen/


melden

Auftriebskraftwerk

24.04.2021 um 22:51
@poipoi
Muss ich mir mal näher ansehen


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

24.04.2021 um 23:13
Zitat von SarumanSaruman schrieb:Muss ich mir mal näher ansehen
Das wäre prima. Ob zum Beispiel vorne noch die Firmenschilder stehen.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

24.04.2021 um 23:52
Hey, GAIA hat ein neues Produkt am Start, um die Wartezeit auf den GBI, Yildizmotor, Wasserstoff-Generator zu verkürzen:
GAIA AQUA, Wasserfilter für
Hexagonales Quellwasser. Ein Gewinn für Deinen Körper
...und unsere leere Vereinskasse.

https://gaia-aqua.org/

Kostet nur schlappe 479,20 €, wie immer ein Schnäppchen.


melden

Auftriebskraftwerk

25.04.2021 um 07:27
@poipoi
Da kann man wohl nur finanziell davor warnen...es sind mehrere Kühlschrank Wasserfilter in einem Gehäuse.
zB wie dieser:
https://www.trinkwasserladen-shop.com/Wasserfilter-fuer-Kuehlschrank-Side-by-Side
Es ist auch mit hohen Folgekosten zu rechnen da diese nicht für so einen hohen Durchsatz ausgelegt sind...wer das in guter Qualität will nimmt sich eine Filterkanne von zB BWT oder Britta.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.04.2021 um 08:37
@abahatschi @poipoi

Britta wirbt halt nicht wie Gaia mit leeren Versprechungen, um leere Vereinskassen zu füllen.
Gaia sagt, dass mit ihrem Wundergerät "hexagonales" Wasser entsteht und damit können sie gleich mal ein paar Hundert Euro Deppensteuer draufschlagen.

Mit dabei ist ein
Messgerät zur Kontrolle des ppm-Wertes
Quelle: Geier Aqua

Vielleicht ist ein Bergkristall eingebaut oder das Wasser wird rechtsherum verwirbelt. Für den Nachweis von "hexagonalem Wasser" ist aber leider kein Messgerät dabei :)


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.04.2021 um 08:43
Umkehr-Osmose-Filter sind nicht nur ein alter Hut, sondern gleichzeitig auch vollkommen überflüssig und unter Umständen schädlich, das Wasser wird entmineralisiert und damit für den Körper wertlos, die Filter sind Bakterienherde, der Wasserverbrauch steigt. Und wer sowas unbedingt haben möchte, kriegt den Krempel bei Ebay oder Amazon für einen Bruchteil des Geldes.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.04.2021 um 10:10
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Da kann man wohl nur finanziell davor warnen...es sind mehrere Kühlschrank Wasserfilter in einem Gehäuse.
Die Patronen sehen zwar ähnlich aus, aber haben nichts miteinander gemeinsam. Die Kühlschrankteile sind meist nur Aktivkohle und ein Granulat was einen Ionenaustausch bewirkt zum entsalzen.
Zitat von dblickstrudeldblickstrudel schrieb:Britta wirbt halt nicht wie Gaia mit leeren Versprechungen, um leere Vereinskassen zu füllen.
Naja sehr weit entfernt sind Brittafilter auch nicht von Schlangenöl. :)
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Umkehr-Osmose-Filter sind nicht nur ein alter Hut, sondern gleichzeitig auch vollkommen überflüssig und unter Umständen schädlich, das Wasser wird entmineralisiert und damit für den Körper wertlos, die Filter sind Bakterienherde, der Wasserverbrauch steigt. Und wer sowas unbedingt haben möchte, kriegt den Krempel bei Ebay oder Amazon für einen Bruchteil des Geldes.
Problem ist eher das man den Körper "entsalzt", das Osmosewasser hat ja keinerlei Salze mehr, damit ist der Osmosedruck aus den Zellen raus, zum Osmosewasser hin. Deswegen verschneidet man das ja meist oder salzt es wieder auf, die Anlagen machen nur wenig Sinn, für Zierfischzucht oder wenn man wirklich ganz übles Brunnenwasser nutzen muss, da macht es Sinn. Allerdings arbeiten die meisten Anlagen mit einem 1:5 Verhältnis, also 5L Wasser das als Abfall anfällt und in den Gulli gelangt.


melden

Auftriebskraftwerk

25.04.2021 um 11:06
am geilsten ist ja auch auf der Gaia Seite die Beschreibung vom Filter Stufe ein.

Filtert Sand , groben Kies kleinere Steinfragmente.....

Und ich habe mich immer gefragt was beim Kaffeekochen immer so poltert in der Kanne.
Danke GEIER ähh GAIA das ihr mich drauf aufmerksam gemacht habt


melden

Auftriebskraftwerk

25.04.2021 um 12:09
Den Messtechniker begeistert natürlich das ppm-Messgerät. ppm steht für parts per million, ist also nichts weiter als eine Abkürzung für 1:1000000 oder 1x10-6. Diese abgekürzte Schreibweise ist uns ja beim Prozent geläuftig, das % steht für 1:100 oder 1x10-2
Was bitte soll jetzt ein ppm-Messgerät sein? Bei Umkehrosmose wird in aller Regel die Leitfähigkeit des demineralisierten Wassers überprüft. Die wird üblicherweise in µS/cm angegeben. Falls jemand mehr dazu wissen möchte, hier geht es zu einem seriösen Lieferanten
Osmosefilter machen im normalen Haushalt keinen Sinn. Die sind bei Segelyachten im Einsatz um Meerwasser zu entsalzen und werden vereinzelt benötigt, wenn entlegene Häuser nicht ans Trinkwassernetz angeschlossen sind. Ansonsten sind die Anwendungen eigentlich immer industriell.
Zur Ehrenrettung der Gaier muss aber gesagt werden, dass sich am Markt noch ganz andere Schlangenölverkäufer tummeln, die den Krempel für ein Mehrfaches des Preises anbieten. Eine frühere Mieterin hier im Haus hatte Kartuschenfilter ähnlich Britta beworben, die schlappe 800€ kosten sollten.
Für die Gaier typisch ist dann gleich am Ende der Seite der berühmt-berüchtigte Zell-Aktivator nach Lakhovsky und (wie könnte es anders sein?) Tesla zu sehen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man den auch "benötigt" um im Gaia-Sinn "gesund" zu leben.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.04.2021 um 21:05
Zitat von califixcalifix schrieb:Osmosefilter machen im normalen Haushalt keinen Sinn.
Die sind eigentlich ganz praktisch, wenn man sich ein paar Fleischfressende Pflanzen angeschafft hat. Das Dampfbügeleisen profitiert auch davon. Allerdings, mehr als 40€ würde ich nicht dafür ausgeben.

Damit sein Trinkwasser zu entmineralisieren ist aber ein echter Schildbürgerstreich. Vielleicht erfinden sie demnächst noch was, um Äpfel zu Entvitaminisieren. Das Ding könnte man dann als Obstvitalisierer vermarkten.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

26.04.2021 um 15:47
Zitat von FölixFölix schrieb:Damit sein Trinkwasser zu entmineralisieren ist aber ein echter Schildbürgerstreich. Vielleicht erfinden sie demnächst noch was, um Äpfel zu Entvitaminisieren. Das Ding könnte man dann als Obstvitalisierer vermarkten.
Vielleicht könnte man damit auch Gene aus Tomatensaft filtern? Oder insgesamt diese Atome, die sollen doch auch schädlich sein...


melden

Auftriebskraftwerk

26.04.2021 um 21:32
20210330 121721Original anzeigen (3,6 MB)

20210426 121316Original anzeigen (5,2 MB)

20210426 121331Original anzeigen (3,6 MB)
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Das wäre prima. Ob zum Beispiel vorne noch die Firmenschilder stehen.
Neues aus der Provinz. Das Firmenschild ist seit Jahr und Tag immer noch AFKEM. Hat sich nichts geändert. Auch direckt an der Eingangstür gibt es nichts neues. Auf dem Parkplatz vor dem Gebäude steht meist ein Auto. Hab schon erlebt das keins da war oder auch mal drei. Meist aber nur eins. Alles immer nur normale Mittelklasse Wagen. In der hinteren Halle werden "Grundnahrungsmittel" zwischengelagert. In der vorderen Halle, wo das Blubberle stand, scheint sich nichts zu tun. Der große Wohncontainer ist weg. Diverse Fahrzeuge stehen immer noch auf dem Hof rum. Der hintere Teil des Geländes wir mit einem Bagger planiert. Ein Schild, siehe Foto, wirbt für Mieter für das Gelände. Ausser dem Bierfahrer war keine Aktivität zu erkenen. Mal schauen, was weiter passiert. Werde dran bleiben.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

26.04.2021 um 21:40
@Saruman
Super, danke für die Bilder.
Zitat von SarumanSaruman schrieb:In der hinteren Halle werden "Grundnahrungsmittel" zwischengelagert.
Konntest du sehen, ob alle drei Lager in Gebäude 3 genutzt werden?


melden

Auftriebskraftwerk

26.04.2021 um 22:41
Soweit ich das sehen konnte, wird nur die erste Tür benutzt


melden

Auftriebskraftwerk

27.04.2021 um 08:42
@Saruman
Danke.

Kurz nochmal zu Afkem. Nach einer spektakulären Rallye bis auf 3,-€ und dem darauffolgenden Nachgeben hat jemand die Gunst der Stunde genutzt und sich 400 Stk. dieses zukunftsträchtigen Wertes gesichert. Sogleich reagierte der Markt positiv und notierte das Papier im Plus zu 1,80€.

https://www.onvista.de/aktien/AFKEM-AG-Aktie-DE000A1EMBS3


Bildschirmfoto 2021-04-27 um 08.35.15


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

28.04.2021 um 08:47
Zitat von poipoipoipoi schrieb:n hat jemand die Gunst der Stunde genutzt und sich 400 Stk. dieses zukunftsträchtigen Wertes gesichert.
Wenn das mal nicht jemand war der etwas Geld über hatte und den Jungs nun mal Dampf machen will ?


melden

Auftriebskraftwerk

28.04.2021 um 09:55
@itfc
Meine Vermutung ist, dass Bestände von Kleinanlegern aufgekauft werden, um niemandem mehr Rechenschaft zu schulden und keine lästigen Fragen bei Hauptversammlungen beantworten zu müssen. Zumindest ein Teil des spärlichen Handels ist oder war da wohl drauf zurück zu führen.
Auf jeden Fall ist das Projekt "Aktiengesellschaft" genauso eine Nullnummer, wie der ganze KPP-Zirkus.


melden