Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftriebskraftwerk

55.426 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Betrug, Strom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 04:19
Vielleicht sollte sich da mal jemand als potentieller Investor vorstellen.
Auf so eine Vorführung von ihm, wo er das Teil jeden untersuchen lässt, hätte ich schon mal Bock. Wir wüssten auch besser wo man suchen muss und WAS wir suchen müssen:-)


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 09:56
Zitat von califixcalifix schrieb:induktiv kann man nur sehr wenig Leistung übertragen.
Da geht schon ziemlich was. Bei einer einzelnen Induktionskochplatte z.B. über 1 kW. Und leicht zu realisieren ist das auch. In Verbindung mit der Nummer die GAIA zusammen mit Yildiz abzieht, könnte man da einfach ein paar Kochplatten unter dem Boiler verbauen.

Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten. Die Grundausstattung zum Bau von Induktionsheizungen gibt es überall für ein paar € zu kaufen. Da kann man sonst was damit machen. Nicht nur heizen.
So wurde im Jahr 2007 am Massachusetts Institute of Technology unter idealen Laborbedingungen mit einem Spulendurchmesser von 25 cm auf eine Distanz von 2 m eine elektrische Leistung von 60 W bei einem Wirkungsgrad um 40 % übertragen.[4] Kommerziell wird die resonant induktive Kopplung unter Markennamen wie WiTricity vermarktet.
Wikipedia: Drahtlose Energieübertragung
Und erfinderisch sind die Ganoven ja schon, wenn es darum geht Investoren oder YT-Klicker zu ködern.


melden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 10:10
Zitat von TyraMisouxTyraMisoux schrieb:Vielleicht sollte sich da mal jemand als potentieller Investor vorstellen
Hamma gmacht, da kriegst nur Prospekte und es geht gleich um Länderlizenzen und Millionen.
Die Funktion wird als gegeben angenommen und verkauft.
Zitat von TyraMisouxTyraMisoux schrieb:Auf so eine Vorführung von ihm, wo er das Teil jeden untersuchen lässt, hätte ich schon mal Bock
Hamma a gmacht, ging gerade nicht, ging kaputt bzw. ging aber ohne Überschuss weil es noch eine kleine Optimierung benötigt.
Und untersuchen? Was meinste wie die gucken wenn ich meine Flir Wärmenbildkamera aus dem Auto holen will.

Fazit:
- verkaufen und kassieren gut
- Verbindliche Zusagen schlecht, da Hochrisiko Investment (ha ha)
- Vorführungen lästig, Untersuchungen nervig


melden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 17:16
@gaia

Hier ein wundervolles Produkt der amerikanischen Ingenieursschmieden!
Ihr solltet am besten sofort eine Lizenz für den weltweiten Handel erwerben! Weil bald wird die Energiemafia diese wundervolle Erfindung in ihren Schubladen verschwinden lassen, wäre doch schade drum wenn die neben Teslas OU-Maschinen vergammeln würden.

Advanced-WindWall-480x650Original anzeigen (0,2 MB)

Quelle: http://americanwindinc.com/our-products-3/advanced-windwall/

100 kW aus einer Fläche von 2,40m x 3,05m ! Oder je 1 kW aus einer der kleinen Micro-Einheiten. Das wird DAS Geschäft 2020 werden! Seid mutig und schlagt schnell zu, dann wird es auch bald was mit den großbusigen Frauen, schnellen Autos und genug Koks.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 17:35
Das ist bestimmt eine der seriösen Firmen, die einem Investor die Aktien als PDF zuschicken, damit er die selbst ausdruckt. ;-)


melden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 18:03
Werden bei Reichelt die Lüfter wieder teuer.
Einen gewissen künstlerischen Wert kannst dem Ding ja nicht absprechen.


melden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 18:07
Macht sicher ordentlich "heiße Luft" das Teil.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 18:44
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Macht sicher ordentlich "heiße Luft" das Teil.
Ja denn "verkaufen" sie ja das was sie auch versprechen ;)


melden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 19:03
Zitat von UffTaTaUffTaTa schrieb am 15.12.2019:Ich schaffe auf der Rudermaschine mal grad 100W für 10min, kurzzeitig so 140W, sonst eher so 70-80W.
Man merkt, dass Du als Ackerdemiker 24/7 auf dem Traktor sitzt und den ganzen Tag nix schaffst, ;)

Fleißig geschafft haben dafür die Gaier, zumindest ihren Zeitplan abgeschafft. Davon ist auf der ganzen Seite nichts mehr zu finden.
Q3 2019 NEU
Start of GBI production
Release of GBI-BETA devices
Transport and test preparations Yildiz-Motor
Prototype test Yildiz-Motor
Transport and test preparations HHO-Cell
Prototype test HHO-Cell
Dafür verlangen sie jetzt Geld für ihren Service
(A) – PROOF OF TRUTH

Prototype is inspected by GAIA

450 EUR/day for travelling time

+ flight
+ hotel and local expenses

900 EUR/day for

inspection of the device,
+ concept development,
+ schedule forecasting
+ commercial potential evaluation

2 400 EUR/day for international lawyers and IP-protection issues.
Ob dieses Geschäftsmodell besser klappt?


melden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 20:07
Wenn sie am Ende dringend dazu raten, die Finger von dieser Investition zu lassen, bin ich beeindruckt. Sie haben es dann wirklich geschafft, ihren Erkenntnisgewinn ganz legal und ethisch vertretbar in klingende Münze umzuwandeln.
Gegen dieses Geschäftsmodell ist doch grundsätzlich nichts einzuwenden.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 20:24
Wenn der poese Betz das hoert, dass Amilueftchen seine Berechnungen verspottet holt er bestimmt Tesla beim "im Grab rotieren" ein! :trollengel:


:mlp:


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

25.12.2019 um 21:59
Zitat von syndromsyndrom schrieb:"im Grab rotieren"
Da nen Gernerator dran und schwuuups hast du freie Energie.


melden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 12:32
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Hier ein wundervolles Produkt der amerikanischen Ingenieursschmieden!
Dave Jones hat sich vor zwei Wochen damit beschäftigt und vorgerechnet, warum das so nichts wird: Youtube: EEVblog #1271 - 100kW WindWall Generator BUSTED!
EEVblog #1271 - 100kW WindWall Generator BUSTED!



melden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 12:37
Zitat von TyraMisouxTyraMisoux schrieb:Wenn sie am Ende dringend dazu raten, die Finger von dieser Investition zu lassen
Da steht doch "proof of truth" und nicht "proof of fake", also kannst du sicher sein, dass die gaianische Überprüfung immer positiv ausgeht. Praktisch eine Erfolgsgarantie. Wo gibt es sowas heute schon noch?

Was mich nur wundert: Wenn ich eine Dienstleistung anbiete, dann sorge ich vorher dafür, dass ich in dieser Dienstleistung wirklich gut bin oder zumindest jemanden kenne, der oder die in dieser Dienstleistung wirklich gut ist.

Bei Gaia ist beides nicht der Fall. Die bisherigen Fälle und Unfälle haben klar gezeigt, dass eine Horde dressierter Schimpansen mehr Technikkompetenz vorzuweisen hat als die Gurkentruppe aus Österreich. Ist denen einfach nicht klar, dass sie vollständig unfähig sind? Trotz aller (teurer) Hinweise auf diese Tatsache?

Das stärkt dann doch wieder die Vermutung, dass hier vorsätzlicher Betrug im Spiel ist und nicht nur Inkompetenz.


melden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 19:55
Ja, aber irgendwelche Leute über den Tisch zu ziehen geht doch sooooviel einfacher und effizienter. Wozu der riesen Aufwand?
Das spricht für Dummheit - was automatisch wieder die andere Möglichkeit ins Spiel bringt :-)
Ich dreh mich da im Kreis. Ohne dabei Energie zu produzieren.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 20:20
Hoffentlich werden nicht noch neue Strafzölle verhängt, weil ein deutscher Ingenieur die Leistung amerikanischer Windkraftwerke mit seiner Formel reduziert hat. Mathematik kann ja soo gemein sein. ;-)
Die Erfinder-Seite der Gaier gibt es schon länger. Die suchen schon geraume Zeit nach einem neuen Schwein, welches sie durchs Dorf treiben können, ohne dass sie dafür viel Geld im Vorlauf einsetzen müssen. Anscheinend ist Ebbe in der Kasse. Im Augenblick deutet auch nichts darauf hin, dass der Flop in Belluno noch einmal wiederholt werden soll.
Wer sich noch etwas gesammeltes Schwurbelwissen antun möchte, kann diesem https://oc.gaia-energy.org/index.php/s/94f75vO7O936Cyt folgen und landet auf einer Gaia-Dateiablage. Willkommen im Wahn der Pseudowissenschaften.


melden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 20:22
Na vielleicht sollten wir mal was präsentieren? Wir entwickeln da mal was?


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 21:03
Zitat von TyraMisouxTyraMisoux schrieb:Ja, aber irgendwelche Leute über den Tisch zu ziehen geht doch sooooviel einfacher und effizienter. Wozu der riesen Aufwand?
Das spricht für Dummheit - was automatisch wieder die andere Möglichkeit ins Spiel bringt :-)
Ich dreh mich da im Kreis. Ohne dabei Energie zu produzieren.
Tja, wenn´s nicht so real wäre, wäre es absurd.


melden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 22:26
Lichtenberg hat wieder eine Änderung herausgebracht auf https://novam-research.com/rosch-gaia-kinetic-power-plant.php, die letzte davor war am 1. Juli.


Neu eingefügt wurde:
Some potential customers want first to see and inspect a working 500 kW pilot plant which is still under construction. This is indeed an important item because a power plant of the size 5 - 100 MW consists of many 500 kW units.
Und:
The German-language inspection result from the company DEKRA is shown in an English-language video on the home page of the company Zilverstroom Energy B.V. which is the Dutch distribution partner of the company Rosch Innovations / Save The Planet AG.
In der Fußnote [10] hat er aus "a pilot plant in Thailand" das gemacht: "a 500 kW pilot plant in Thailand".

Den Verweis auf das zilverstrom-Video www.youtube.com/watch?v=1Gh1N-9zK2U&feature=youtu.be, welches nicht mehr verfügbar ist hat er gelöscht und verweist stattdessen auf die zilverstrom-Website.
Hinzugefügt hat er außerdem:
"See especially the English-language video on their home page."
Da Lichtenberg offensichtlich das schreibt, was Rosch /Save The Planet wünscht, zeigt, dass für Rosch Zilverstrom wohl immer noch wichtig ist.


melden

Auftriebskraftwerk

26.12.2019 um 22:35
... Auch Lichtenberg müsste mitbekommen haben, dass DEKRA sich gegen die widerrechtliche Nutzung des "Gutachtens" zur Wehr setzt.
Dass er trotzdem kritiklos das "inspection result from the company DEKRA" erwähnt, zeigt dass er in den ganzen Mist mehr und auf ungute Art und Weise involviert ist, als er es als Wissenschaftler sein sollte.


melden