Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:23
goldwolke schrieb:Ich dachte eigentlich, ich könnte hier auf Erklärungen stoßen, um mir eben eine Meinung zu bilden, dabei wird man nur angefeindet. Als ob man förmlich auf kritische Stimmen wartet. Nunja, dann bin ich wohl im falschen Bereich gelandet.
Mimimi heul heul. Das übliche Programm also.
Wenn du den Sinn von Impfungen anzweifelst musst du halt Argumente bringen und nicht den üblichen Impfgegnerkäse nachplappern. Das wiederholt sich hier ständig und dementsprechend reagieren die User mit funktionierendem Resthirn.


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:29
@bgeoweh

ja, vielleicht sollte ich mal zum Psychiater, vielleicht hast du Recht ;)
klingt erstmal alles logisch, ich werd drüber nachdenken. Dennoch finde ich es zu erst immer besser, mich auf mein Gefühl zu verlassen. Also bin ich hier wohl falsch. Trotzdem danke.
ickebindavid schrieb:Wenn du den Sinn von Impfungen anzweifelst
Ich habe hier nie den Sinn angezweifelt. Ich halte es für wichtig und richtig, dass geimpft wird. Keine Frage. Aber ich würde mir Alternativen wünschen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:30
@goldwolke
goldwolke schrieb:kannst du mir beweisen, dass Behinderungen nicht durch Impfungen entstehen?
Umgekehrt, der Hase muss umgekehrt laufen, um Sinn zu machen. Wer behauptet, Impfung würde Behinderungen machen, muss das belegen.

Denk doch mal, ohne Nachplappern von vorgegebenem Unsinn: Wenn erst jede Behauptung, die Leute so daher faseln oder gar daher lügen, einfach als richtig gelten sollte, bis sie zufällig widerlegt ist, dann wirst Du nie oder nur sehr selten zu echten Erkenntnissen und Wissen gelangen, nicht wahr?
Dann lebst Du in einer Welt voller Unsinn (Stichwort: rosa Einhörner) und Angst (Stichworte: Geister, Dämonen, Zombies).
goldwolke schrieb:Dass es Impfschäden gibt, muss ich ja nun nicht beweisen.
Das ist auch nicht Deine ursprüngliche Behauptung. Du hast sehr wohl bestimmte Impfschäden (Behinderungen) behauptet. Und ja, die musst Du beweisen.

Was würdest Du sagen, wenn die Menschen, mit denen Du sozial arbeitest, einfach mal behaupten würden, Du würdest sie sexuell missbrauchen? Aber keinen Beweis liefern. Fändest Du es dann auch in Ordnung, wenn denen ohne Beweise geglaubt würde?
Und angeblich "kritische" "Denker" Dich deswegen aus Deinem Job entlassen? Weil, sicher ist sicher? Sie warten dann lieber auf eine bessere Alternative.
goldwolke schrieb:Ich bin der Meinung, auch wenn es nur ein geringes Risiko gibt, kann man nach Alternativen suchen, um auch dieses geringe Risiko zu vermeiden.
Und Du bist Dir sicher, dass diese Alternativen kein Risiko bergen? Obwohl Du sie noch gar nicht kennst? Und die, die es gibt, offensichtlich nicht richtig beurteilen kannst?

Und wie willst Du das abschätzen können? Du bist doch nicht vom Fach. Und Du glaubst auch Fachleuten nicht. Nach welchen Kriterien also suchst Du Dir das raus, was Du zu glauben gedenkst?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:31
ickebindavid schrieb:Das übliche Programm also
nein, das war nicht das Übliche.

So wie ich den user verstehe, geht es nicht um Impfgegnerschaft sondern um Alternativen bezüglich der Zusatzstoffe.

Über Alternativen dieser - eben z.B. Bestrahlung - hatte ich hier noch nichts gelesen.
Einzig Kybela hatte heute dazu etwas erklärt.
Von off-peak habe ich jetzt den Beitrag noch nicht lesen können, ob da auch was dazu gesagt wird.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:32
off-peak schrieb:Wer behauptet, Impfung würde Behinderungen machen, muss das belegen.
Nicht nur das, er müsste auch beweisen, dass die angeblichen Behinderungen durch Impfungen mehr und/oder schlimmer sind als die Todesfälle und Spätfolgen durch z.B. Kinderlähmung, Masern, Mumps oder Röteln, die es definitiv gibt.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:32
goldwolke schrieb:Woher kommt diese zweifellose Grundannahme, dass die Inhaltsstoffe keine Auswirkungen haben?
Es gibt impfschäden, diese sind aber so selten, dass sie zu vernachlässigen sind im Vergleich zu dem Nutzen den Impfungen bringen.
Ein oft bemühter Vergleich hierfür ist der Sicherheitsgurt beim Autofahren. Auch hier gibt es Todesfälle die durch den Sicherheitsgurt verursacht wurden, trotzdem ist es sehr viel sicherer ihn zu nutzen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:34
@off-peak

danke für deinen Beitrag. Ich werde mir Gedanken dazu machen. :)


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:35
@Optimist
Optimist schrieb:Die Alternative ist Bestrahlung der Viren, schrieb er/sie.
Und wo und wann und wie gedenkst Du, sie zu bestrahen? Wenn sie bereits in Deinem Körper sind? In einem Strahlen-Shooter? Wie ein MTR GErät? Bei der "Strahlen" Panik, die gerade bei total Uniformierten wütet, kriegst Du die da garantiert nicht rein.

Mal ganz abgesehen von den immensen Kosten.

Tabletten schlucken? Iggitigitt! Ist doch wie Chemo. Alles voller Chemie. Hilfe!

Oder Viren bestrahlen, solange sie noch außerhab des Körpers sind? Wie und wo und wann wilst Du sie da erwischen?

Oder doch wieder erst züchten, gelle?
Und dann müssen sie nach wie vor irgendwie in den Körper gelangen, um das Immunssysem anzuregen. Also, doch wieder impfen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:35
Optimist schrieb:Einzig Kybela hatte heute dazu etwas erklärt.
nö, ich hab goldwolke bzw ihren Link zitiert:
goldwolke schrieb:https://www.br.de/nachrichten/wissen/neues-verfahren-impfen-ohne-chemie,RKn6Gm9
Optimist schrieb:geht es nicht um Impfgegnerschaft sondern um Alternativen bezüglich der Zusatzstoffe.
die Zusatzstoffe sind DER übliche Grund, auf den Impfgegner herumreiten.
darum gibt es hier auch die Reaktionen ...


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:37
Optimist schrieb:Die Alternative ist Bestrahlung der Viren, schrieb er/sie.
off-peak schrieb:Und wo und wann und wie gedenkst Du, sie zu bestrahen? Wenn sie bereits in Deinem Körper sind? In einem Strahlen-Shooter? Wie ein MTR GErät? Bei der "Strahlen" Panik, die gerade bei total Uniformierten wütet, kriegst Du die da garantiert nicht rein.
Es ging darum, wenn man einen Impfstoff produziert, dass man die Viren welche dafür gebraucht werden erst mal lahm zu legen - eben z.B. durch Bestrahlung.

Also nix mit z.B. im eigenen Körper :)


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:37
@off-peak

Dass was mir hier vorgeworfen wird, wird selbst nicht anders gemacht. Du hast den Artikel gar nicht gelesen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:39
Kybela schrieb:die Zusatzstoffe sind DER übliche Grund, auf den Impfgegner herumreiten.
Nö, sie sind nur einer der Gründe, und werden gerne genommen weil man da als Impfgegner prächtig herumschwurbeln und verdunkeln kann, gerade, wenn man auf "nur" normal informierte Leute trifft.

Wenn's die Zusatzstoffe nicht sind, wird genau so gerne das allgemeine "Es ist nicht natürlich" angeführt, die Anzahl der Impfungen ("So viele Stoffe auf einmal verträääägt das Immuuuunsystem nicht") oder auch behauptet, Impfungen würden gar nichts bringen und die historischen Erfolge lägen an Hygiene und besserer Ernährung.
Optimist schrieb:Es ging darum, wenn man einen Impfstoff produziert, dass man die Viren welche dafür gebraucht werden erst mal lahm zu legen - eben z.B. durch Bestrahlung.
Das würde z.B. bei einem Toxin-Impfstoff schonmal garnicht funktionieren.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:40
bgeoweh schrieb:Das würde z.B. bei einem Toxin-Impfstoff schonmal garnicht funktionieren.
Kannst du mir das genauer erklären?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:44
goldwolke schrieb:Kannst du mir das genauer erklären?
Es gibt Impfungen, die nicht gegen Viren oder Bakterien schützen, wie z.B. die Tetanusimpfung - bei Tetanus ist das Problem nicht das Bakterium, sondern dessen hochtoxisches Stoffwechselprodukt, das Tetanospasmin. Der Impfstoff besteht aus chemisch gebundenem Tetanospasmin, dadurch lernt der Körper, dieses Gift zu neutralisieren.

Im Gegensatz zu Viren-Impfstoffen kann ich da also nichts durch Strahlung inaktivieren - wenn ich das Tetanospasmin bestrahle, ist es kaputt und die Impfung wirkt nicht mehr, wenn ich es ungebunden verabreiche, stirbt der Patient. Hier ist "Chemie" als Bindemittel zwingend nötig.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:47
bgeoweh schrieb:Im Gegensatz zu Viren-Impfstoffen kann ich da also nichts durch Strahlung inaktivieren
gut, das geht also bei Tetanus nicht.

Wo ist das Problem von Bestrahlung bei anderen Impfungen, welche auf Basis toter Viren funktionieren?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:47
@Optimist
Es wird doch geforscht ob das funktioniert?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:48
Optimist schrieb:Wo ist das Problem von Bestrahlung bei anderen Impfungen, welche auf Basis toter Viren funktionieren?
Nirgendwo, das Verfahren ist halt noch in der Entwicklung. Wenn das alles so funktioniert, wie sich das die Forscher vorstellen, ist das eine gute Sache. Vermutlich wird man noch die eine oder andere praktische Seite klären müssen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:49
@bgeoweh
@ickebindavid
gut, dann kann man nur hoffen, dass es Erfolg bringt und nicht allzu lange dauert.

Danke für Eure Erklärungen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 14:56
@bgeoweh

Alles klar, danke. Vielleicht gibt es für die Tetanus-Impfung irgendwann auch eine Alternative.


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

18.08.2019 um 15:09
@Optimist
Optimist schrieb:Es ging darum, wenn man einen Impfstoff produziert, dass man die Viren welche dafür gebraucht werden erst mal lahm zu legen - eben z.B. durch Bestrahlung.
Menno, das geschieht doch längst, Viren werden lahm gelegt oder gar ermordet. Wenn auch noch nicht durch Bestrahlung, aber selbst dann höre ich jetzt schon zukünftige Impfgegner schreien.

Würde man Viren so impfen, wie sie von Natur aus wüten, dann wäre ich auch Imfpgegner. Weil dann kann man sich ja gleich die Krankkheit anlachen.
Optimist schrieb:Also nix mit z.B. im eigenen Körper
Äh, doch. Die reden da immer noch von Impfstoffen. Und die dienen dazu, Deinen eigenen Körper anzuregen, sich dagegen zu wehren. Abwehrstoffe zu entwickeln. Vor einer eventuellen Erkrankung, weil das Immunssystem dann echte Eindringlinge schneller erkennen und effizienter bekämpfen kann. Denn es dauert eben ein Weilchen, bis der Körper Antikörper entwickelt.
Darum ist man ja auch die ersten Tage nach einer Impfung noch nicht so gut geschützt.
Wenn diese Antikörper aber vor einem echtem Virenangriff da sind, sieht die Sache schon anders aus.
Ist wie mit dem Bundesheer. Ist es bereits hier und trainiert, wenn Feinde kommen, kann das Heer auch schnell eingesetzt werden. Muss ich es aber erst einmal im Falle eines Falles aus dem Boden stampfen, dann kommen die zu spät und Schäden sind bereits angerichtet. Falls überhaupt noch Zeit bleibt, ein Heer auszubilden.
Passiert auch bei Krankheiten. Da die Antikörper Zeit brauchen, um gebildet zu werden, kann es schon vorkommen, dass sie diese Zeit dann eben nicht mehr haben, weil der Körper zu geschwächt oder bereits tot ist, und Du die Krankheit halt nicht überlebst, oder eben mit schweren Schäden.


@goldwolke
goldwolke schrieb:u hast den Artikel gar nicht gelesen.
Eher Du meine Beiträge nicht. Ich bezog mich jetzt nämlich bereits mehrmals auf diese angestrebte Methode. Es wird hier ledigich eine andere Methoden, Viren unschädich zu machen angedacht.
Was nichts daran ändert, dass man sie danach ja irgendwie in den Körper bringen muss. Sie in daher in irgendeiner TrägerCHEMIKALIE eingepackt werden müssen.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt