weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

19.12.2011 um 19:16
@bigbadwolf

Es wäre dann immer wieder in Untersuchungen als wirksam verifiziert worden.

Ich richte dahingehen meine Meinung nicht auf Glauben aus. Wär Homöopathie wirksam, wäre sie wirksam.

Und ich könnte daran nichts ändern.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

19.12.2011 um 23:40
@Dr.Shrimp
Im Abstract heißt es
Clinically definite multiple sclerosis developed in 67 out of 107 (63%) overall
Viele vermeintliche MS-Fälle sind dann auch mal etwas anderes, wir hatten gerade so einen Fall in der Neuro-Ambulanz.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

19.12.2011 um 23:57
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Ich richte dahingehen meine Meinung nicht auf Glauben aus. Wär Homöopathie wirksam, wäre sie wirksam.

Und ich könnte daran nichts ändern.
Merkwürdigerweise können die 'Alternativler' an so etwas nicht glauben. Ohne Fackel und Scheiterhaufen kommen Leute wie Du und ich offensichtlich nicht besonders überzeugend daher.

Zum Rand und Rant:
Sicherlich schon oft genug gepostet, aber weil es wirklich geile 10 Min. sind, hier nochmals
Bringt alles genau auf den Punkt und das Englisch ist erste Sahne. Denen, die nicht übermäßig im Englischen versiert sein sollten, könnten die (engl.) Untertitel evtl. etwas weiterhelfen.

Jedenfalls ist das Video besser als alles, was ich jemals zum Ausdruck bringen könnte.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.12.2011 um 00:09
@bigbadwolf

Ja, die Inhalte wurden alle hier besprochen.

Dass Alternativmedizin, wenn sie bewiesen wurde, zur Medizin wird.

Dass Aspirin ein klassischer Fall von Naturheilkunde ist, die zur anerkannten Medizin wurde.

Auch wurde uns bereits vorgeworfen, dass die Wissenschaft genauso fundamentalistisch sei und Kritik nicht erlaubt sei. Dass sie sich nicht hinterfrage.

Das Video, wurde allerdings noch nicht hier gepostet, soweit ist weiß, und ich kannte es bisher auch nicht. Danke dafür. ^^

Ich freu mich über alles, was die verfahrene Situation auflockert.

Aber umso länger wir diskutieren - und wir diskutieren schon sehr lange - umso klarer wird es eigentlich, dass wir Recht haben.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.12.2011 um 00:22
@Dr.Shrimp
Dir und mir wird es vielleicht immer klarer und es scheint kaum noch ein Schlupfloch zu geben um anderes zu behaupten. Aber glaub mir: es wird schon noch jemand kommen, der uns in der Hinsicht überrascht und fröhlich gegen die EbM wettern :D


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.12.2011 um 00:24
@horusfalk3

Jetzt sagen wir alle EbM.

Das wird jetzt so populär wie EvD.

EbM, EbM.... auf die Stirn.

Dabei ist EBM doch diese schreckliche Musikrichtung.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.12.2011 um 00:27
@Dr.Shrimp
Ist aber auch wirklich eine schöne und praktische Abkürzung :D
Und da es sich immer noch um eine Art Fachwort handelt wird es niemals so populär werden wie der Herr Däniken :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.12.2011 um 02:35
Haha, schade das meine Mum kein Englisch kann sonst würde ich ihr das Video zeigen und ihre Reaktion filmen :D
Die arbeitet als Krankenschwester und wird von den Ärzten schon liebevoll gemobbt wenn sie mal wieder ihre Globuli, Bachblüten oder Schüssler Salze zieht :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 12:54
Ich bin mir nicht sicher, ob die Überschrift soweit korrekt ist. Denn es gibt ja auch noch die wissenschaftliche Medizin. Im Gegensatz zur Schulmedizin. Die in wesentlichen Punkten auf dem Niveau Mittelalter verharrt. Und als Fortschritt uns nur die Chemie anbieten kann, der sie sich mit Haut und Haaren verkauft hat.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:10
@ollminator
Im sinne des Themas ist "Schulmedizin" gleich wie Wissenschaftliche Medizin!
ollminator schrieb:Die in wesentlichen Punkten auf dem Niveau Mittelalter verharrt. Und als Fortschritt uns nur die Chemie anbieten kann, der sie sich mit Haut und Haaren verkauft hat.
Darf ich fragen inwieweit Medizin die überprüft wurde und deren wirksamkeit man kennt schlechter ist als Homöopathie? Oder willst du darauf nicht antworten? :)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:27
ollminator schrieb:Im Gegensatz zur Schulmedizin. Die in wesentlichen Punkten auf dem Niveau Mittelalter verharrt.
Was für eine Dumme Aussage :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:32
@Fipse
Willst du damit etwa sagen das die Homöopathie nicht besser überprüft wird und bei fehlern ersetzt wird als die drecks Schulmedizin?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:41
@interrobang

Was ich damit sagen will ist dass die heutige Medizin doch um einiges weiter ist als im Mittelalter ;)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:49
@Fipse
Fipse schrieb:Was ich damit sagen will ist dass die heutige Medizin doch um einiges weiter ist als im Mittelalter ;)
Die Medizin schon. Ein guter Teil der Patienten aber leider nicht - die hätten immer noch gerne einen Zauber - Doktor, köchelnde Kräuterpfannen und segnende Priesterlein :)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:50
interrobang schrieb:Willst du damit etwa sagen das die Homöopathie nicht besser überprüft wird und bei fehlern ersetzt wird als die drecks Schulmedizin?
Die Himöopathie ist sowieso schon perfekt und erfordert keine weiteren Überprüfung ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:50
OpenEyes schrieb:Die Medizin schon. Ein guter Teil der Patienten aber leider nicht - die hätten immer noch gerne einen Zauber - Doktor, köchelnde Kräuterpfannen und segnende Priesterlein :)
Es wäre zumindest Unterhaltsamer :D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 13:52
@Fipse
Fipse schrieb:Es wäre zumindest Unterhaltsamer
Schon. Aber zumindest segnende Priesterlein haben _auch_ Nebenwirkungen. Z.B. grenzenlose Langeweile :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 14:20
OpenEyes schrieb: Ein guter Teil der Patienten aber leider nicht - die hätten immer noch gerne einen Zauber - Doktor, köchelnde Kräuterpfannen und segnende Priesterlein :)
Aderlass, das einzige wirksame ist Aderlass, zzz solche Ignoranten


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 14:34
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Ein guter Teil der Patienten aber leider nicht - die hätten immer noch gerne einen Zauber - Doktor, köchelnde Kräuterpfannen und segnende Priesterlein :)
Würde ich ihnen ja auch zugestehen, dann aber NUR NOCH das, die abgelehnte böse EbM braucht solche Patienten dann nicht mehr behandeln.

Vielleicht hilft das auch noch gegen die Überbevölkerung.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 14:39
@rambaldi
Muahaha das währ was :D man könnte sich eintragen lassen um Homöopatie zu beziehen hat aber dan kein nrecht auf die "schulmedizin" :D :D :D


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden