weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 15:31
interrobangvor 2 Stunden
@ollminator
Im sinne des Themas ist "Schulmedizin" gleich wie Wissenschaftliche Medizin!

ollminator schrieb:
Die in wesentlichen Punkten auf dem Niveau Mittelalter verharrt. Und als Fortschritt uns nur die Chemie anbieten kann, der sie sich mit Haut und Haaren verkauft hat.
Darf ich fragen inwieweit Medizin die überprüft wurde und deren wirksamkeit man kennt schlechter ist als Homöopathie? Oder willst du darauf nicht antworten? :)
Wenn dem so ist, dann halte ich es für einen großen Fehler, denn die aktuelle Schulmedizin dürfte der wissenschaftlichen Medizin um gut 20-30 Jahre hintendran sein.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 15:49
@ollminator
kannst du mir den unterschied zwischen schulmedizin und wissenschaftlicher medizin erklären? finde irgendwie nix gescheites im netz...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 15:54
@papajawoll

Schulmedizin ist lediglich ein polemischer Kampfbegriff, der von Leuten, die sich auf nicht-evidenzbasierte Medizin stützen, verwendet wird.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 15:55
@papajawoll
Schulmedizin ist ein abwertener ausdruck der "Gegner" der Evidienzbasierenden Medizin.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 15:55
@Mr.Dextar
Grrrrr


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 16:05
@interrobang
@Mr.Dextar
dankeschön... ich nannte die wissenschaftliche medizin bis jetzt immer schulmedizin, ohne abwertende meinung ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

10.01.2012 um 21:22
@ollminator
ollminator schrieb:Und als Fortschritt uns nur die Chemie anbieten kann, der sie sich mit Haut und Haaren verkauft hat.
Alles ist Chemie, auch die 'Natur' und die Homöopathie.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 00:09


Immer wieder witzig. :-)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 03:40
Aber beinhaltet der Begriff "Schulmedizin" neben "evidienzbasierende Medizin" nicht auch "profitorientierte Pharma-Wirtschaft"?

Es mag ja wenig zweckdienlich sein die Wissenschaft durch Glauben zu ersetzen... aber sie zu verhökern ist doch wohl kaum besser, oder?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 03:44
@zarathul
Also ist die Homöopathie komplett gratis? :D :D :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:03
@interrobang
Warum fragst du mich das? Ich schrieb nichts von Homöopathie.

Aber selbst wenn Homöopathie reine Geldmacherei wäre, was zu beurteilen ich mich nicht erdreiste, so wäre der Profit daraus immer noch verschwindend gering zu dem, der mittels der "Schulmedizin" aus unserem Gesundheits-System abgeschöpft wird.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:05
@zarathul
Ja ist wirklich schlimm wie Teuer bei uns die behandlungen sind. Letzdens wegen einem Hexenschuss zum arzt gegangen und eine Gratiselektrobehandlung gehabt da krankenversicherung.
Solch eine abzockerei aber auch.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:13
@interrobang
Äh. Ja. Gratis. (gesichtspalme.jpg)
Für dich ist es gratis aber nicht für die Kranken-Kasse, nicht für den Steuerzahler und auch nicht für die Industrie, die sich daran eine goldene Nase verdient.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:16
@zarathul
Und was währe dan dein Vorschlag? Keine behandlungen mehr? Das jeder schaun kann wie er sein gebrochenes Bein selbst schient? Das man sich selbst operiert?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:27
@interrobang
Man muss ja das Kind nicht mit dem Bad wegschütten. Mein Vorschlag wäre die Verstrickungen zwischen Pharma-Industrie und Kranken-Kassen besser zu kontrollieren, was die Ärztekammern ja auch alle paar Monate mal kleinlaut anmerken.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:28
@zarathul

Die Medikamente werden von Menschen entwickelt und hergestellt.
Ist ja wohl das mindeste, dass wir die auch bezahlen, nicht wahr?

Wie du richtig erkannt hast, gibt es genau dafür Versicherungen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:40
@Dr.Shrimp
Das steht ja überhaupt nicht zur Frage. Da die Kostenübernahme jedoch verhindert, dass einen freier Markt die Preisgestaltung regeln kann, muss diese anderweitig geregelt werden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:42
@zarathul
Meinst du jetzt mit dem freien Markt die Apotheke wo du dir medikamente aussuchen kannst oder was? Gibt es dort ja.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:49
@interrobang
Du suchst dir deine Medikamente aus? Nach Farben? Sonst bekommt man sie verschrieben.

Kosten spielen dabei keine Rolle. Die Industrie diktiert den Preis, die Kasse zahlt ohne zu murren und der Arzt verschreibt solange sein Budget stimmt und sagt im letzten Quartal man möge doch bis zum nächsten Jahr warten. nice.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.01.2012 um 04:52
@zarathul
Achso du willst dir alle deine Medikamente selbst aussuchen? Sol jetzt jeder eine Pharmazeutische ausbildung haben damit man weis was für wirkstoffe braucht?
Gehst du ins Krankenhaus und sagst dem Anästhesisten was er dir zu geben hatt?

Wie stellst du dir sowas eigentlich vor? o_O


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue Feststellung38 Beiträge
Anzeigen ausblenden