weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

19.06.2013 um 19:12
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Kannst du das etwas näher erläutern?
http://ratioblog.de/entry/oscillococcinum---absurd-im-quadrat


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.06.2013 um 17:10
Ganz ehrlich .. Homöopathie ist Hokospokus auf Kindergarten Niveau, schaut da:

http://derstandard.at/1371169859668/Mit-Geisterforschung-zum-Doktortitel-Esoterik-an-der-Wiener-Universitaet


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.06.2013 um 01:25
subgenius schrieb:Ganz ehrlich .. Homöopathie ist Hokospokus auf Kindergarten Niveau,
Da muss ich meinem Vorschreiber zustimmen.
Ich will mit dieser Aussage aber niemandem zu nahe treten ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 06:40
Meister Yoda sagt:
Ob dieser Aussage begeistert ich bin:
Diese Probe dürfte ausreichen, um zu zeigen, daß die H. dem gesunden Verstand mehr als dem kranken Körper zumutet, und es ist bedauerlich, daß aus Mangel an Kritik die H. von vielen Dilettanten und Dilettantinnen selbst in Fällen betrieben wird, bei denen im Vertrauen auf die Zuckerkügelchen die rechtzeitige ärztliche Hilfe verabsäumt wird.
Meyers Konversationslexikon, Vierte Auflage, 1885-1892.

Uraltes Wissen, es ist!

psiram.com


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 11:20
@tiktaalik
Aber was so ein richtiger Homöopath ist, wechselt ja nach Bedarf zwischen

- alt ist gut
http://ratioblog.de/entry/fehlschluss-18-argument-des-althergebrachten-traditionsargument

- alt ist doof
http://ratioblog.de/entry/fehlschluss-19-das-galileo-gambit


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 17:20
@rambaldi
Das nennt sich doch Fortschritt. :troll:


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 20:38
Ich habe mit Homöopathie nicht viel am hut.
Die Erfahrungen die ich gemacht habe, waren nicht überzeugend !

Ich hatte vor einiger zeit Schmerzen am Knie und bin damit zu meinem Hausarzt der liebendgerne homöopathisch arbeitet.

Er sah sich das Knie an, machte seltsame Handbewegungen rundherum, sagte dann: alles klar ... Und verschrieb mir globulis und ne selbstgemischte Creme.

Ich habe die globulis vorschriftsmäßig verzehrt und die Creme benutzt, da ich erstmal allem gegenüber offen bin.

3 Tage später lief ich dann für 3 Monate an Krücken weil es eine starke Entzündung war die Antibiotisch hätte behandelt werden müssen.


Habe der Homöopathie danach noch die Chance gegeben mein bisher lebenslanges Kreislaufproblem in den griff zu Kriegen, meine Migräne zu lindern und mich besser schlafen zu lassen.

Der Arzt ist sehr angesehen bei uns und ich habe auch einige bekannte die total begeistert sind und deren leben sich seit der Homöopathischen Behandlung bei ihm zum positiven gewendet hat aber mir bringt's absolut nichts.

Ich gehe weiter zu ihm, bekomme aber im Krankheitsfall dann eben die üblichen Medikamente und bin zufrieden.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 20:44
@Ylayazz schrieb:
Er sah sich das Knie an, machte seltsame Handbewegungen rundherum, sagte dann: alles klar ... Und verschrieb mir globulis und ne selbstgemischte Creme.
Mit Showeinlage! XD


Ich wäre nicht mehr zu dem hingegangen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 20:47
@Ylayazz
Ylayazz schrieb:Er sah sich das Knie an, machte seltsame Handbewegungen rundherum, sagte dann: alles klar ... Und verschrieb mir globulis und ne selbstgemischte Creme.

Ich habe die globulis vorschriftsmäßig verzehrt und die Creme benutzt, da ich erstmal allem gegenüber offen bin.

3 Tage später lief ich dann für 3 Monate an Krücken weil es eine starke Entzündung war die Antibiotisch hätte behandelt werden müssen.
Das beantwortet dann auch die Frage: "Wie könnte Homöopathie schon schaden?" ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 20:53
@Lepus

Die showeinlage war das beste :D

Jetzt kann ich drüber lachen .. Damals war es weniger witzig. Fand auch mein Chef ^^


@Pan_narrans

Ich kann natürlich nicht 100% sagen dass es nicht so weit gekommen wäre wenn es sofort richtig behandelt worden wäre aber die Homöopathie hat jedenfalls nichts gerissen ..


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 20:55
@Lepus

So habe ich nur gute Erfahrungen mit ihm gemacht und er akzeptiert dass ich paracetamol & Co bevorzuge, daher ist es ok.

Aber im Grunde bin ich eh nur maximal 1 mal jährlich beim Arzt und da muss ich nie lang warten, daher ... :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 20:59
@Ylayazz
Ylayazz schrieb:Aber im Grunde bin ich eh nur maximal 1 mal jährlich beim Arzt und da muss ich nie lang warten, daher
Vermutlich weil die Patienten mit ernsten Problemen sterben oder den Arzt wechseln...
Unglaublich die Medizinischen zustände in Deutschland. o_O


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 21:02
@interrobang
interrobang schrieb:Unglaublich die Medizinischen zustände in Deutschland. o_O
Die tun sich alle nichts. Die österreichische Ärztekammer war sogar fürs Goldene Brett nominiert. :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 21:03
@emanon
Ich find unsere Version besser. Hier dürfen Placebos nur von echten Ärzten verkauft werden. Heilpraktiker sind quasi verboten.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 21:04
@interrobang

:-)

Ich werde das mal beobachten ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 21:07
@interrobang
Du ärgerst dich ja nur, dass der Preis nach Deutschland ging. :p


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 21:08
@emanon
:D :D :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 21:10
@interrobang schrieb:
Vermutlich weil die Patienten mit ernsten Problemen sterben oder den Arzt wechseln...
War auch mein erster Gedanke.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass schlecht besuchte Ärzte meistens fachlich nicht viel drauf haben und umgekehrt.

Wartezeit = Kompetenz quasi. ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

28.06.2013 um 21:15
@emanon
emanon schrieb:Du ärgerst dich ja nur, dass der Preis nach Deutschland ging. :p
Ich finde aber die Viadrina ist ein verdienter Sieger. :)

mfg
kuno


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

30.06.2013 um 03:52
@Ylayazz
Ylayazz schrieb:Ich kann natürlich nicht 100% sagen dass es nicht so weit gekommen wäre wenn es sofort richtig behandelt worden wäre aber die Homöopathie hat jedenfalls nichts gerissen ..
Ist natürlich auch nur ne Anekdote.
Machen die Homöos aber auch nicht anders (sie stützende, seriöse, Studien gibts ja nicht), also lassen wir das gelten.

Schade ist nur, dass die unzähligen Patienten, denen Homöopathie nicht geholfen hat, sich wohl nur selten zu Wort melden.
Liegt aber wohl in der Natur der Sache.
Man hört ja auch nur von den wenigen "Geheilten" aus Lourdes, die Millionen Pilger denen "Gottes Segen" nicht zu Teil wurde, verschwinden im Nirwana....


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden