weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 11:29
@JohnDifool
JohnDifool schrieb:Wenn das gesamte Wasser, welches nach Meinung der Homöopathen die Information der Ursubstanz aufgenommen und gespeichert hat, vollständig von den Globuli verdampft ist, wo sitzt denn dann eigentlich die heilkräftige Information?



Vierter Aggregatzustand des Wassers entdeckt

Ein Forschungsteam an der Universität Washington könnte das Geheimnis des Wassers gelüftet haben. Das Team um Gerald Pollack entdeckte einen vierten Aggregatzustand des Wassers: Neben fest, flüssig und gasförmig konnten die Forscher einen vierten Zustand identifizieren, in dem sich die Moleküle des flüssigen Wassers zu einem hexagonalen „Kristallgitter“ anordnen.

Dieser ‚EZ-Wasser‘ genannte Zustand zeigt einige erstaunliche Eigenschaften, der unser Bild vom Wasser auf den Kopf stellen und viele langjährige Rätsel lösen könnte.


Wenn dem so ist, dann sind im potentierten Wasser zwar keine Substanzen, aber die ursprünglichen Informationen, welche beim Körper eigenem Wasser diese Infos überträgt, vor allem auch die heilende Info. und kann die damit verbundenen Selbstheilungskräfte aktivieren.

culty.washington.edu/ghp/

Das Wasser ein lebendes sich selbst organisierendes Medium ist war wohl auch Hahnemann schon bekannt.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 11:53
@Kayla
Wasser lebt?
Was beinhaltet denn für dich der Begriff "Leben"?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 12:03
@emanon
emanon schrieb:Was beinhaltet denn für dich der Begriff "Leben"?
Bewegung, Veränderung durch Selbstorganisation z.B..:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 12:23
@Kayla
Atome leben also auch?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 12:26
@emanon
emanon schrieb:Atome leben also auch?
Mein Argument bezieht sich auf Lebewesen Organismen und nicht auf ihre Ausgangsbasis. Ein Wasseratom ist noch nicht die ganze Struktur des Wassers.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 12:28
@Kayla
Ich habe deine Kriterien für Leben zugrunde gelegt.
Wo liegt der Fehler?

Was ist mit Ethanol, lebt der?
Was ist mit konzentrierter Scwefelsäure, lebt die auch?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 12:45
Kayla schrieb:culty.washington.edu/ghp/
@Kayla
Hast du auch einen Link der funktioniert? Konnte nichts fundiertes dazu finden. Wenn man nach pollack und hexagonalem Wasser googelt, bestehen die ersten 50 Suchergebnisse ausschliesslich aus Esoseiten.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 12:57
@Celladoor
Ist doch klar dass die Esos sich drauf stürzen, schliesslich ist das fast so schön wie Quantenverschränkung, Frequenzerhöhung und Heilsingen.
Nichts Genaues weiss man nicht, also lässt sich alles hineininterpretieren.
Da wäre es auch absoluten Zeitverschwendung auf valide Forschungsergebnisse zu warten.
Der Hurrarflex bricht sich Bahn und schafft es, unter Umgehung aller anderen noch nicht resorbierten Gehirnareale, auf direktem Weg bis in die Fingerspitzen, wo er die neu entstandene Hoffnung in die Tasten hämmert.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:02
@Celladoor

http://faculty.washington.edu/ghp/research-themes/water-science/

@emanon
emanon schrieb:Ist doch klar dass die Esos sich drauf stürzen, schliesslich ist das fast so schön wie Quantenverschränkung, Frequenzerhöhung und Heilsingen.
Ja sicher doch.:)
emanon schrieb:Was ist mit Ethanol, lebt der?
Auf jeden Fall lebst Du, ohne Wasser sähe das schon anders aus.:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:04
@Kayla
Wie siehts mit deiner Lebensdefinition aus?
Willst du sie noch verbessern oder hast du aufgegeben?
Was ist mit Ethanol und Schwefelsäure, was ist mit Gasgemischen?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:20
@emanon
emanon schrieb:Was ist mit Ethanol und Schwefelsäure, was ist mit Gasgemischen?
Darum geht es nicht, zumindest nicht in meinem Beitrag und was haben Ethanol, Schwefelsäure und Gasgemische mit lebenden Systemen als Ganzes zu tun ?

Bei Wiki steht:

Leben ist der Zustand, den Lebewesen gemeinsam haben und der sie von toter Materie unterscheidet; sowie die Gesamtheit der Lebewesen in einem abgegrenzten Gebiet.

Eigenschaften von Lebewesen:

Sie sind von ihrer Umwelt abgegrenzte Stoffsysteme.
Sie haben Stoff- und Energiewechsel und sind damit in Wechselwirkung mit ihrer Umwelt.
Sie organisieren und regulieren sich selbst (Homöostase).
Sie pflanzen sich fort, das heißt, sie sind zur Reproduktion fähig.
Sie wachsen und sind damit zu Differenzierung fähig.[1]
Sie sind reizbar und damit fähig, chemische oder physikalische Änderungen in ihrer Umgebung zu registrieren.

Ein System als solches erreicht noch nicht die Stufe des Lebens, da auch unbelebte Zusammenschlüsse einzelner Einheiten zu höheren Einheiten über mehrere Stufen hinweg vorkommen.


Ich nannte Wasser Trägermedium und als solches im Zusammenspiel mit dem Organismus und Wechselwirkung lebendig.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:23
@Kayla
nur ist wasser eben so lebendig wie ein stein bzw schwefelsäure. es gibt keinen grund zu glauben das H2O ein lebewesen sein sollte.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:24
@interrobang

Im Bananaland der Esoterik sind Begriffe doch sowieso vollkommen beliebig, siehe z.B. wie (Fach-)ausdrücke wie Schwingung, Quanten, Information oder Energie vergewaltigt werden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:26
@Rho-ny-theta
und seit neusten gehört scheinbar auch "lebendig" dazu...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:26
Kayla schrieb:@Celladoor

http://faculty.washington.edu/ghp/research-themes/water-science/
@Kayla
Hast du dazu auch was von einer unabhängigen Quelle die das reproduziert haben? Du weisst schon. Diese unbequeme Sache der Wissenschaft.
Ein Experiment von Pollack aus dem Pollack Laboratory klingt nicht gerade seriös.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:27
@interrobang

Wieso seit Neuestem? Belebtes Wasser wird doch seit Jahrzehnten mit großem wirtschaftlichem Erfolg für ein Schweinegeld verkauft.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:28
@Celladoor
Celladoor schrieb:Ein Experiment von Pollack aus dem Pollack Laboratory klingt nicht gerade seriös.
Offizielle und wissenschaftliche Begründung, wieso dieses Experiment nicht seriös ist ?:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:29
@Kayla
Kayla schrieb:Das Wasser ein lebendes sich selbst organisierendes Medium ist war wohl auch Hahnemann schon bekannt.
So hast du es geschrieben.
Jetzt klingt es ganz anders
Kayla schrieb:Ich nannte Wasser Trägermedium und als solches im Zusammenspiel mit dem Organismus und Wechselwirkung lebendig.
aber keineswegs sinnvoller.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:30
@interrobang
interrobang schrieb:es gibt keinen grund zu glauben das H2O ein lebewesen sein sollte.
Ok, dann kannst Du ja persönlich sicher auf Dauer darauf verzichten.:)


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 13:31
@emanon
emanon schrieb:aber keineswegs sinnvoller.
Es geht hier um Homöopathie und damit auch um die Wechselwirkung von potentierten Substanzen im Wasser, z.B. auch dem des Organismus.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden