weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 09:35
Und an all die Skeptiker: Lasst jeden den Weg gehen, den er für sich für richtig befindet. Es muss jeder mit den Konsequenzen seines Handelns selber leben. Sollte es falsch sein, auch gut... Aber in der Schulmedizin ist es auch nicht richtig, alles mit Tabletten niederzudrücken und gut ist. Meine Meinung. Jeder soll das tun, was er für richtig hält und wer von Naturheilkunde nichts hält, kann ja weiterhin zum Arzt gehen. Und diese wissenschaftlichen Studien... hab leider zu viel gelesen, um an diesen Schwachsinn noch zu glauben. sind doch auch so gefälscht und hingedreht, dass das richtige Ergebnis am Ende rauskommt. Also Studie hin oder her, das was hilft, hat gewonnen... Und man bedenke, mit Naturheilkunde mach ich wenigstens nichts kaputt an meinem Körper!


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 09:37
@Pan_narrans
habe zum Glück keinen Krebs mehr. Habe mich operieren lassen und seitdem geht es mir gut. Keine Anzeichen für ein Rezidiv wie man so schön sagt :)
Dass Naturheilkunde Homöopathie ist ist mir klar :)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 09:59
@nexya
nexya schrieb:Dass Naturheilkunde Homöopathie ist ist mir klar
Offensichtlich ist Dir da einiges ganz und gar nicht klar :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:04
@OpenEyes
dann klär mich doch mal auf, was sollte mir denn nicht klar sein, was Du aber weißt?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:13
nexya schrieb:Dass Naturheilkunde Homöopathie ist ist mir klar
isses nicht, damit ziehst dud ie naturheilkunde in den dreck :) Homöopathie ist das einnehmen von placebos von denen einige spinner sagen dass sie ne wirkung haben.

naturheilkunde ist es wenn man pflanzliche mittel verwendet die eben oft auch ne echte wirkung haben.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:21
@nexya
Schön, dass Du keinen Brustkrebs mehr hast :)

BTW, hat Dich Dein Naturheilkundler operiert?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:29
@nexya
nexya schrieb:dann klär mich doch mal auf, was sollte mir denn nicht klar sein, was Du aber weißt?
Aber gerne. Naturheilkunde und Homöopathie haben absolut nichts miteinander zu tun. Dieses Wissen wäre schon Mindesterfordernis um in einer solchen Diskussion mitreden zu können.
Zurück auf die Schulbank mit Dir :D


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:42
@OpenEyes


naja recht hast du ja, deine art oft deinen gegenüber finde ich oft amüsant- für dich wäre also kein konsens vorhanden?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:47
@old_sparky
old_sparky schrieb:für dich wäre also kein konsens vorhanden?
In welcher Hinsicht?
Dass Homöopathie und Naturheilkunde nichts miteinander zu tun haben?
Oder dass Homöopathie Schwachsinn ist?
Dass Natiurheilkunde sehr wohl ziemlich potent und wirksam sein kann?


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:51
@OpenEyes

ich meine das beides sehr wohl krankheiten linder kann


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 10:58
@old_sparky
old_sparky schrieb:ich meine das beides sehr wohl krankheiten linder kann
Dass auch ein Placebo dem Patienten das Gefühl geben kann dass es ihm besser geht ist unbestritten.
Einem Patienten mit einer potenziell lebensbedrohenden Kankheit statt kompetenter Behandlung ein Placebo zu verabreichen jedoch ist ein Verbrechen.
Für die Folgen gibt es genügend dokumentierte Beispiele...


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 11:03
@OpenEyes

du spielst scheinbar auf extreme fälle an, nun gut- da geb ich dir zwar recht, andererseits gibt es auch genügent beispiele mit placebos zb um nicht nur nen hustenpatienten mit nem vorschlaghammer zu heilen


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 11:12
@old_sparky
old_sparky schrieb:andererseits gibt es auch genügent beispiele mit placebos zb um nicht nur nen hustenpatienten mit nem vorschlaghammer zu heilen
Unglückliches Beispiel. Normalerweise bekommt ein Patient, der mit einer normalen Erkältung zum Arzt geht eine Krankschreibung und den Rat sich ein paar Tage ins Bett zu legen. Vielleicht noch einen Schleimlöser auf pflanzlicher Basis.

Leider ist das vielen "kritisch Eingestellten" dann nicht genug und sie rennen zum Homöopathen, der ja gegen jedes Wohlstandswehwehchen ihnen ein Pillchen (ach ne, ist ja ein Glubulus oO ) mit lustigen Namen gibt.


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 11:17
@Pan_narrans

guter einwand affenjunge, aber bei dem husten von dem ich gesprochen habe muss es sich nicht zwangsläufig um eine erkältung handeln


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 11:18
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:ach ne, ist ja ein Glubulus
"Glaubulus", wie jemand Anderer hier schon treffend bemerkte :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 11:19
@old_sparky
Stimmt, es könnte z.B. TBC sein ;)

Ob da aber dann Placebos eine gute Wahl sind bezweifel' ich.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.02.2011 um 11:19
@old_sparky
old_sparky schrieb:guter einwand affenjunge, aber bei dem husten von dem ich gesprochen habe muss es sich nicht zwangsläufig um eine erkältung handeln
Aber doch wohl auch nicht um eine Pneumonie oder ein Bronchialkarzinom, oder?


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden