Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

33 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wissenschaft, Geschichtswissenschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

26.11.2020 um 20:00
Total interessant.
In Deutschland gibt es die "Bonifatiuspfennige":
https://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/187925/Bonifatiuspfennig

Trochiten - Erkerode(Wikipedia: Trochiten)


melden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

26.11.2020 um 20:02
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und gibt es dafür auch eine Erklärung?
Keine Ahnung, wird sich wohl um irgendein Kristallwachstum handeln.
(Quelle des Bildes: youtube.com/watch?v=rtNGedGAUms )

Hier eine vergrößerte Aufnahme:

Youtube: MAGNIFIED - Weird Artefact Found Inside A Rock - Out of Place Artifacts (65 Million Years Old)
MAGNIFIED - Weird Artefact Found Inside A Rock - Out of Place Artifacts (65 Million Years Old)



1x zitiertmelden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

26.11.2020 um 20:52
Zitat von plusspluss schrieb:Keine Ahnung, wird sich wohl um irgendein Kristallwachstum handeln.
Na also 😎


melden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 00:43
Also das Bild vom EP und Kybelas erste beiden Fotos von Dreizehn Uhr schlagmichtot sehen nicht nach Seelilienstengel-Abschnitten aus. Diese Fotos fallen auch noch durch ein weiteres Merkmal auf: diese Objekte befinden sich nicht direkt im Gestein/Sediment, sondern in einem Hohlraum darin. Es gibt zwar durchaus Fossilien, die bei der Fossilisation einen Hohlraum um sich bilden, doch gehören Seelilienstengel m.W. nicht dazu. Denn solche Hohlräume entstehen im Innern von allmählich fossilisierenden Lebewesen-Überresten, wenn weiches, nicht fossilsierendes Material im Innern verrottet und das Sediment wegen harter Organismenteile drumherum den entstehenden Hohlraum nicht auffüllen können. Dann können auch weitere Organismenreste im Innern durchaus noch fossilisieren und sich nun im Innern dieser Hohlräume finden lassen. Aber Seelilienstengel befinden sich nicht im Innern von irgendner Art Seelilienstengel-Hartschale odgl.

Vielleicht gibt es ja noch andere Organismen mit irgendner Art Außen"schale", die zusätzlich über solche inneren Strukturen verfügen, die fossilisieren können und dann wie Seelilienstengel-Stücke aussehen. Doch ich tippe eher auf irgendwas anderes als ein Fossil. Im Ernstfall auch auf einen Fake.


melden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 07:57
Es sind Crinoiden-Reste. Das Kalkskelett der Seelilien ist mit einer organischen Hülle umgeben. Unter geeigneten Bedingungen wird die vor dem Zerfall mit eingeschlossen vom Sediment und verrottet erst später. Dadurch entstehen dann diese Hohlräume. Wenn das Sediment nicht zu stark komprimiert wird durch überlagerndes Gestein bleiben die auch erhalten. Crinoidenreste mit den gezeigten Hohlräumen sind nicht häufig, aber auch nichts wirklich ungewöhnliches und Paläontologen gut bekannt.


1x zitiertmelden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 11:09
Zitat von nunataknunatak schrieb:Das Kalkskelett der Seelilien ist mit einer organischen Hülle umgeben.
Hülle, nicht Fleischkörper. Schau Dir die Hohlräume auf den Fotos an, das ist mehr als nur Membranenmaß.
Zitat von nunataknunatak schrieb:Crinoidenreste mit den gezeigten Hohlräumen sind nicht häufig, aber auch nichts wirklich ungewöhnliches und Paläontologen gut bekannt.
Any examples?


1x zitiertmelden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 11:24
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Any examples?
könnte das zählen?



crinoid-internal-mold-1Original anzeigen (0,4 MB)


https://woostergeologists.scotblogs.wooster.edu/files/2016/02/crinoid-internal-mold-1.jpg


1x zitiertmelden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 13:14
Die Beispiele mit den Hohlräumen sehen so aus, als ob das Fossil jeweils herauspräpariert wurde. Bei dem Bild im EP find ich’s nicht ganz so auffällig. Aber bei den anderen sind die Kanten der Hohlräume schon ganz schön gerade irgendwie 🤔
Infos darüber wie die Funde behandelt wurden gibts in den Artikel nicht oder?


1x zitiertmelden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 13:22
Zitat von brunhildebbrunhildeb schrieb:schon ganz schön gerade
crinoid-internal-mold-lumen-copyOriginal anzeigen (0,3 MB)

hört sich natürlich an (also nicht Rechteck):
It is a cylindrical cavity with faint rings in a regular distribution. (These are external molds of the individual crinoid columnals.)

Suspended down the axis is a segmented pillar with a stellate cross-section. (This is the internal mold of the crinoid stem lumen, a central cavity that runs down the center of the stem.) It appears that an iron-rich cement (probably siderite) filled this lumen after the death of the crinoid.

The stem fragment was enveloped in a siderite concretion and the calcite stem columnals dissolved away.
This leaves us with both an external mold of the stem and an internal mold of its lumen.
https://woostergeologists.scotblogs.wooster.edu/page/36/


melden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 13:49
@Kybela
Ah ok, in der Nahaufnahme sehe ich nun auch die „faint rings“ und verstehe den Text :D Die „Schraube“ ist also quasi ein Abdruck aus dem Innenleben des Lebewesens und sein kalkhaltiges Drumherum hat sich irgendwann gelöst, hinterließ aber noch die Ringe im umgebenden Gesteins (damals noch Sediment). Cool :)


1x zitiertmelden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 13:56
Zitat von brunhildebbrunhildeb schrieb:Die „Schraube“ ist also quasi ein Abdruck aus dem Innenleben
yep


post-17588-0-11392900-1468410907

http://www.thefossilforum.com/uploads/monthly_07_2016/post-17588-0-11392900-1468410907.jpg


melden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 21:48
Zitat von KybelaKybela schrieb:könnte das zählen?
Nicht wirklich, denn hier sind die Segmente selber wegerodiert, und erhalten blieb nur das Material, welches sich im inneren Hohlraum der Segmente, also dem Kanal im Stengelinneren, angesammelt und verfestigt hat.

P.S.: Dein erstes beigesteuertes Bild, also

qkwaxdoyplil 300-million-fossilized-scre

scheint ebenfalls sowas zu sein, also daß der eigentliche Stengelcorpus wegerodiert ist. Aber Dein zweites und das Bild aus dem EP zeigt nicht nur diesen "versteinerten Kanal". Da bleib ich dabei, das scheint irgendwie anders.


melden

Uralter Stein mit Schrauben ähnlichen Objekten entdeckt

27.11.2020 um 22:23
Zitat von kuposetsfirekuposetsfire schrieb:Vielleich hat ja jemand eine Idee um was es sich dabei handeln könnte?
Sehr interessant. Ich hatte - direkt nach dem Video - einfach mal nach screw-liked fossils gegoogelt, weil ich mir dachte, dass es sich - aufgrund des hohen Alters - ja eigentlich nur um ein Fossil handeln könne, und wurde auch direkt fündig (u.a. irgendwas mit "crinoids"), vor allem via Bildersuche. Ich gehe mal davon aus, dass das auch der bisherige Konsens hier in der Diskussion ist. Interessant sind natürlich unsere eigenen subjektiven Assoziationen! Wir modernen Menschen scheinen vor allem aufgrund der regelmäßigen Form eher geneigt zu sein, an technische Dinge zu denken ("screw-liked"...), was dann auch ganz schnell und gerne mal zu diversen Fehlschlüssen verleiten kann. Und tatsächlich war das mit dem Fossil auch erst mein zweiter Gedanke... :D

Aber cooler Fund! :Y:

Und jetzt überfliege ich noch kurz den Diskussionsverlauf. :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Evolution der Insekten (Landgang)
Wissenschaft, 66 Beiträge, vor 5 Minuten von Vomü62
andy2 am 24.02.2021, Seite: 1 2 3 4
66
vor 5 Minuten »
Wissenschaft: Was war zuerst - Raum oder Zeit?
Wissenschaft, 2.363 Beiträge, am 26.08.2020 von delta.m
CodeOne am 14.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 117 118 119 120
2.363
am 26.08.2020 »
Wissenschaft: Eisbohrkerne - Altersbestimmung - Beispiel Antarktis
Wissenschaft, 19 Beiträge, am 01.07.2020 von F5Tornado
F5Tornado am 29.06.2020
19
am 01.07.2020 »
Wissenschaft: Geschlechtliche Fortpflanzung - wie kam es dazu? Wer waren die ersten Eltern?
Wissenschaft, 64 Beiträge, am 09.01.2020 von perttivalkonen
andy2 am 27.12.2019, Seite: 1 2 3 4
64
am 09.01.2020 »
Wissenschaft: Aphantasie: fehlendes visuelles Vorstellungsvermögen
Wissenschaft, 66 Beiträge, am 04.09.2020 von skagerak
samarasmango am 09.04.2020, Seite: 1 2 3 4
66
am 04.09.2020 »