Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen - Sind sie möglich?

2.112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeitreisen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitreisen - Sind sie möglich?

11.03.2011 um 23:58
@Z.
Zitat von Z.Z. schrieb:... So alla...Die Star Dreck Generation und Zukunft nein danke? ;-) ...
Warum schließt Du von den Avataren auf dessen Gesinnung...?

Muß ich mit meinem Avatar mein Denken und meine Beiträge
nur nach StarTrek ausrichten...?

Ich glaube kaum.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

12.03.2011 um 00:13
Avatar? Wer spricht denn davon? So realitätsfern wa´s garnicht gemeint!.
Gesinnung? Wie, was, wo bitte, ist den eine Gesinnung, deiner Meinung nach zeitunabhängig?
Egal.
Wie gesagt. Ich finds gut.

Sonst noch irgendwelche Spekulationen, alla, sags nochmal ich hör so schlecht?
;-)
Gruß Z.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

12.03.2011 um 06:18
@HolyFighter
Zitat von HolyFighterHolyFighter schrieb:Würden wir also eine Zeitmaschine nutzen, dann kämen wir ohne Teleporter nicht etwa auf der Erde, sagen wir mal vor 10000 Jahren, raus, sondern irgendwo im Raum. Genau an die Stelle, die die Erde aufgrund der Bewegung durch die Eigenrotation, die Rotation um die Sonne, die Rotation um die Galaxie, der Eigenbewegung der Galaxie und der Expansion des Universums nach besagten 10000 Jahren erricht hätte.
Genauso sehe ich das auch!


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

12.03.2011 um 12:39
ihr seid mir n paar Experten! Wenn Zeitreisen möglich wären müssten hier tausende Menschen aus der Zukunft rumrennen!


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

12.03.2011 um 13:27
@hinnak

Aber nur wenn Zeitreisen auch in die Vergangenheit möglich sind.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

12.03.2011 um 13:39
@hinnak

Es wurde hier bereits festgestellt das zeit-reisen in die zukunft möglich sind, wie von Einstein vorausgesagt! Dies ist sogar relativ einfach zu bewerkstelligen. Während man z.b. mit seiner rakete (im orbit um die erde oder einen anderen planeten im sonnensystem), beschleunigt, vergeht die zeit auf der erde schneller. Man selbst altert dabei ganz normal weiter, aber man könnte sich durchaus einen zeit-sprung von ein paar jahrzehnten vorstellen. Fusionsantriebe werden´s möglich machen und die fusions—reaktor-technik ist auch schon im bau.

Was du meinst sind reisen in die vergangenheit.

Falls sowas mal möglich sein sollte, dann sehr wahrscheinlich nur bis zu "dem zeitpunkt" in die vergangenheit, an dem die maschine, bzw. das raumgefährt, gebaut wurde.
Es gibt hier verschiedene theorien die „mathematisch“ haltbar scheinen.

MfG


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

12.03.2011 um 16:35
@Z.
Endlich mal einer der es richtig sagt.^^


@alle
Es gibt einige Zeitmaschienen die nach heutigem Wissen funktionieren würden. Aber allesammt lassen sie nur Reisen bis zu ihrem entstehungpunkt zu. Das lässt sich sogar relativ einfach verstehen.

Alle Möglichkeiten beruhen darauf das man entweder durch ein Objekt durch oder um eins rumfliegen muss und das geht ja nur so lange wie das objekt existiert heißt vor der herstellung existierte es nicht und man kann es also nicht nutzen weiter zurückzufliegen^^

Mfg Matti15


2x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

13.03.2011 um 15:10
@matti15
Zitat von matti15matti15 schrieb:Es gibt einige Zeitmaschienen die nach heutigem Wissen funktionieren würden.
Mir fällt keine derartige Maschine ein. Kannst du bitte mal die drei wichtigsten aufzählen?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

13.03.2011 um 18:19
@omem

Tja, danke für den Link aber das Video kannte ich nicht. Netter Versuch. ;-)


1x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

13.03.2011 um 20:53
@geeky
zeit zum quellen suchen hab ich jetzt nicht hab das teilweise aus büchern oder von arxiv.org.
Also erstens nehme man 2 wurmlöcher und schicke eins mit hoher geschwindigkeit auf reisen wenn es zurück kommt ist aufgrund der zeitdiletation eine verbindung in die vergangenheit entstanden.

Dann haben wir noch einen massiven zylinder der schnell rotiert und um den man rumfliegen muss.

und dann gäbe es da noch eine möglichkeit wenn zwei kosmische strings kollidieren (dabei müsste man die allerdings erstmal nachweisen)^^

Im grunde sind es die ersten beiden Phänomene die Zeitreisen möglichmachen wie man die verwirklicht ist was anderes. vorallem das zweite kann man auf mehrere art verwirklichen z.b. auch durch anordnungen durch Laser.^^

Mfg Matti15


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

14.03.2011 um 09:20
@22aztek
Zitat von 22aztek22aztek schrieb:Tja, danke für den Link aber das Video kannte ich nicht. Netter Versuch.
Willst Du uns hier verscheißern?

In meinem Beitrag vom 08.03.2011 um 12:41 steht ein Zitat Deines Textes direkt über dem Video. In diesem geht es etwa ab 5:00 los. Ich mache mir mal mit einem Teil Deines Beitrags die Mühe und stelle ihn, Aussage für Aussage jedes aufeinanderfolgenden Satzes, den Worten von Lesch gegenüber:

Du schreibst:
Zitat von 22aztek22aztek schrieb am 04.03.2011:Wenn man eine Zeitreise unternehmen wollte, müßte man das gesamte Universum in den Zustand bringen, in dem es zu dem Zeitpunkt war, in den ich reisen will.
Lesch sagt:
Möchte ich eine Zeitreise unternehmen, dann müßte ich das gesamte Universum in den Zustand bringen, in dem es war, in den ich hineinreisen will.
Du schreibst:
Zitat von 22aztek22aztek schrieb am 04.03.2011:Da es aber kein Perpetuum Mobile gibt, müßte man dafür mehr Energie aufwenden, als das Universum zur Verfügung stellt.
Lesch sagt:
Da es aber ... keine perfekte Maschine gibt, müßte ich dafür mehr Energie aufwenden, als das Universum zur Verfügung stellt.
Du schreibst:
Zitat von 22aztek22aztek schrieb am 04.03.2011:Jede Maschine verliert Energie in Form von Wärme.
Lesch sagt:
Denn: Jede Maschine im Universum verliert Wärme.
Du schreibst:
Zitat von 22aztek22aztek schrieb am 04.03.2011:Eine Zeitreise würde also bedeuten, dass man an eine Energiequelle herankommen müßte, die außerhalb des Universums liegt.
Lesch sagt:
Eine Zeitreise würde also bedeuten, ich müßte an eine Energiequelle herankommen, die außerhalb des Universums liegt.
Du schreibst:
Zitat von 22aztek22aztek schrieb am 04.03.2011:Das ist natürlich absoluter Nonsens.
Lesch sagt:
Das ist naturwissenschaftlicher Nonsens.
Die Stellen Deines Postings davor und danach sind genauso - fast wörtlich - übernommen. Kann jeder gerne selbst vergleichen, ich habe nicht Deine Ausdauer, das komplette Video abzupinnen. Du hast im hier zitierten Teil lediglich einige wenige erklärenden Nebensätze Leschs weggelassen.

Ich glaube, dass das, was ich oben gegenübergestellt habe mehr als eindeutig ist. Es ist ja nicht schlimm, wenn man solche Texte übernimmt, weil man selbst keine Ahnung hat. Dann aber bitte mit Quellenangabe.

Und dann hinterher auch noch zu behaupten, man würde das Video nicht kennen beleidigt die Intelligenz aller Mitlesenden. Das ist ein ganz schlechter und peinlicher Stil, den Du hier zeigst. Jeder kann sich das Video ansehen und mit Deinem darüberstehenden Text vergleichen. Denkst Du, hier lesen nur Idioten mit, oder wie kommst Du auf das schmale Brett zu behaupten, Du würdest das Video nicht kennen? Die Texte sind fast deckungsgleich und fernab davon, zufällig so entstanden sein zu können, wie sie sind.

Wie sowas endet - erst kopieren dann leugnen um es später doch zugeben zu müssen - wurde erst kürzlich in den Medien breitgetreten. Hast Du davon nichts mitbekommen?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

14.03.2011 um 18:46
Also ich behaupte es gibt Zeitreisen
Aber nichts lässt sich ändern , weil alles schon existiert
Ein Beispiel:Man sucht nach Jesus aber man findet nur einen der genauso aussieht . Man sieht einen kranken Typ und heilt ihn (mit Aspirin) es geht so weiter und der Zeitreisende geht aber gibt dem "jesus" die Tabletten und so weiter , so wird Jesus Heiler.
Den Rest kennt ihr und die Kindheit von Jesus ist erfunden haben die Kirchen - Leute erfunden wegen der Glaubwürdigkeit


Wurde schonmal gesagt denk ich
Tschau Kakao


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

14.03.2011 um 20:35
@FrezzYY

Toller text, hilft hier unheimlich. ;-)
Trink ihn aber nich zu heiss den kakao, sonst lernst du noch was "thermodynamik" ist.
Und das willste ja augenscheinlich nicht, lernen!?
Mußte ja auch nicht, oder?

MfG


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

14.03.2011 um 20:38
@Z.
will ich wissen aber was ist das :)


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

14.03.2011 um 20:56
@FrezzYY

Wikipedia: Thermodynamik
http://www.physik.uni-wuerzburg.de/video/thermodynamik/thermodynamik.html
Hier noch ein Video zum ersten haupsatz, dort wird zwar nicht von kakao sondern von bier gesprochen, aber es ist lehrreich.
Youtube: Erster Hauptsatz der Thermodynamik
Erster Hauptsatz der Thermodynamik


Bei mehr bedarf und falls du gut englisch kannst hab ich noch ein paar hervorragende
videos für dich.
MfG

Ps..gute Antwort. ;-)


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

17.03.2011 um 01:17
@omem

Wow, Du hast Dir echt Mühe gemacht. Ganz ohne Sarkasmus: das beeindruckt mich. Bloß irrst Du Dich. Ich habe vielleicht den einen oder anderen Vortrag von Lesch gesehen, aber das Video kenne ich nicht. Wenn Du allerdings auf den Aufbau des Geschriebenen achtest, so ist er absolut logisch und "schlußfolgernd", wenn man daraus die Unmöglichkeit von Zeitreisen postultiert. Er ist von mir geschrieben. Damit musst Du leben.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

17.03.2011 um 12:17
@22aztek

Klar. Deswegen schreibst Du den Text auch in "man"-Form, der Lesch spricht in "ich"-Form und im ersten Satz
Zitat von 22aztek22aztek schrieb am 04.03.2011:Wenn man eine Zeitreise unternehmen wollte, müßte man das gesamte Universum in den Zustand bringen, in dem es zu dem Zeitpunkt war, in den ich reisen will.
wechselst Du "aus Versehen" sogar von Deinem "man" auf Leschs "ich". Kann beim "Diktat" schonmal passieren, ist ok. :D

Hör einfach auf, hier die Leute verscheißern zu wollen und gut ist. Man müßte schon arg minderbemittelt sein, um zu glauben, dass diese beinahe Deckungsgleichheit Zufall wäre. Klar ist der Aufbau logisch und schlußfolgernd, aber dass zwei Menschen über mehrere Sätze hinweg nahezu die gleichen Formulierungen gebrauchen ist unwahrscheinlicher, als 10 mal hintereinander den Jackpot im Lotto zu knacken. Inkl. der Folgerung "Das ist ... Nonsens." Den redest Du hier. Aber hier kann sich ja jeder selbst ein Bild machen.

Klar ist auch, dass Du ihn geschrieben hast. Lesch spricht den Text ja, also muß ihn ja jemand in die lesbare Form bringen. Sich mit fremden Federn zu schmücken, dann aber nicht genug Ar*** in der Hose haben, das Offensichtliche zuzugeben, finde ich ehrlich gesagt echt arm. Aber wenn Du auf diese Art durch's Leben gehen willst, dann mußt Du damit leben, nicht ich. ;)


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

17.03.2011 um 12:37
Nashville/ USA - Die Vorstellung halten die meisten Wissenschaftlern für absurd: Könnten die Experimente mit dem weltgrößten Teilchenbeschleuniger "LHC" am europäischen Kernforschungszentrum CERN nahe Genf Zeitreisen ermöglichen? Zumindest in der Theorie soll dies durchaus möglich sein - davon sind zwei US-Wissenschaftler überzeugt. Allerdings sind Zeitreisen auch in ihrem Denkmodell lediglich den bislang unbekannten Teilchen möglich, wie sie bei den Experimenten entstehen könnten. Dennoch könnten damit Botschaften in die Vergangenheit geschickt werden, so die Forscher.

Wie Professor Tom Weiler und Chui Ho von der "Vanderbilt University" in einer aktuell und vorab auf "arxiv.org" veröffentlichten Studie eingestehen, handele es sich bei ihrer Theorie bislang zwar um reine Spekulation, dennoch verstoße sie keinem physikalischen Gesetz oder experimentellen Grenzen....


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/03/zeitmaschine-cern-ermoglicht.html


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

17.03.2011 um 13:04
@omem grüße dich.

doktorarbeit-zu-guttenberg

Mein bild sieht so aus. Ich muss aber gestehen ich habs mir nicht selbst gemacht.
Nur rein kopiert. ;-)

Ausserdem stimmts einfach nicht was 22aztek behauptet. Er geht wohl weislich immer nur von reisen in die vergangenheit aus. Zudem glaube ich, hantiert er hier mit begriffen wie dem E-HS,
Zitat von 22aztek22aztek schrieb am 04.03.2011:da sie u.A. dem Energieerhaltungssatz widersprechen und auch weil das Universum expandiert und sich dadurch abkühlt. Wenn man eine Zeitreise unternehmen wollte, müßte man das gesamte Universum in den Zustand bringen, in dem es zu dem Zeitpunkt war, in den ich reisen will.
die er meiner meinung nach vielleicht garnicht nachvollziehen kann?
Nur eines, das universum kann als geschlossenes system betrachtet werden, die energie, selbst wenn ich in die vergangenheit reisen könnte (in diesem Universum) , bliebe immer gleich. ;-)
Aber das ganze ist ja noch viel komplexer. Deshalb ist eine vernünftige diskussion nur möglich,
wenns einem wirklich ums thema geht und nicht um die doktorarbeit.
Ich weis auch nicht genug, aber ich bin ziemlich am thema interessiert und offen zu lernen.

MfG


1x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

17.03.2011 um 13:06
@Pumpkins

THX für die Nachricht.

MfG


melden