Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen - Sind sie möglich?

1.974 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitreisen

Zeitreisen - Sind sie möglich?

21.09.2015 um 18:36
@TangMi
TangMi schrieb:Eine Uhr auf dem Stecknadelkopf würde...., dann doch..., ...nich?
Hmm, meine Vorstellung hört auf wenn ich mir einen Betrag kleiner 0 vorstellen soll. Egal ob absoluter Raum oder relativ. Langsamer wie 0 km/h also nicht Bewegen geht mir nicht in den Kopf :)


melden
Anzeige
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 06:31
mojorisin schrieb:Hmm, meine Vorstellung hört auf wenn ich mir einen Betrag kleiner 0 vorstellen soll. Egal ob absoluter Raum oder relativ. Langsamer wie 0 km/h also nicht Bewegen geht mir nicht in den Kopf :)
...vielleicht reden wir ja aneinander vorbei. Ich denke Du siehst es so: Du sitzt in Deinem Wohnzimmersessel und bewegst Dich zu 100% in der Zeit. Nun stehst Du auf und gehst zu Deinem Raumschiff und sobald Du Dich bewegst, tust Du das - mit steigender Geschwindigkeit - mehr und mehr im Raum - und weniger in der Zeit. Bei 99% LG würdest Du Dich ggf. nur noch zu einem kleinen Teil in der Zeit bewegen - dafür zu fast 100% im Raum.
Richtig?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 18:18
@TangMi
TangMi schrieb:Nun stehst Du auf und gehst zu Deinem Raumschiff und sobald Du Dich bewegst, tust Du das - mit steigender Geschwindigkeit - mehr und mehr im Raum - und weniger in der Zeit. Bei 99% LG würdest Du Dich ggf. nur noch zu einem kleinen Teil in der Zeit bewegen - dafür zu fast 100% im Raum.
Richtig?
Ich bin mir nicht sicher ob du selbst diese Veränderung bemerken kannst. Sobald du dich anfängst zu bewegen geht allerdings deine Uhr für einen relativ zu dir bewegten Beobachter langsamer.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 18:33
Ich habe mal eine Frage. Da sich unser Planet mit einer hohen Geschwindigkeit in eine bestimmte Richtung bewegt, in Summe die Drehung der Erde, Orbit um Sonne, Orbit um Galaxie Kern und die Bewegung der Galaxie, müsste dann unsere Elektronik nicht messbare Verlangsamung in eine bestimmte Richtung aufweisen, wegen Vmax=c, oder habe ich die Sache mit dem Beobachter nicht richtig verstanden?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 19:02
FreakySmiley schrieb:müsste dann unsere Elektronik nicht messbare Verlangsamung in eine bestimmte Richtung aufweisen, wegen Vmax=c, oder habe ich die Sache mit dem Beobachter nicht richtig verstanden?
Alle Beobachter messen die gleiche Lichtgeschwindigkeit. Oder was meinst du?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 19:10
@McMurdo
Ich meine, wenn sich eine Platine mit hoher Geschwindigkeit in eine Richtung bewegt und der Strom durch einen Leiter in ihr ebenfalls in diese Richtung fließt, sollte er sich nicht in diese Richtung langsamer bewegen als in die entgegengesetzte weil er nicht schneller als c sein kann?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 19:15
@FreakySmiley
Das ist ja das was ich sagte die Lichtgeschwindigkeit ist immer konstant, egal wie und in welcher Richtung gemessen wird.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 19:23
@McMurdo
Und der Doppler-Effekt?
Hm. Wäre der Fluss von Elektronen von einem anderen Beobachter nicht als mit Überlichtgeschwindigkeit zu beobachten?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

22.09.2015 um 21:52
FreakySmiley schrieb:Wäre der Fluss von Elektronen von einem anderen Beobachter nicht als mit Überlichtgeschwindigkeit zu beobachten?
Nee, das ist ja gerade das verzwickte daran. :D


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

23.09.2015 um 11:47
FreakySmiley schrieb:Wäre der Fluss von Elektronen von einem anderen Beobachter nicht als mit Überlichtgeschwindigkeit zu beobachten?
McMurdo schrieb:Nee, das ist ja gerade das verzwickte daran.
Wie sieht die mathematische Beschreibung dazu aus?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

23.09.2015 um 16:04
pluss schrieb:Wie sieht die mathematische Beschreibung dazu aus?
Wikipedia spuckt sowas dazu aus:
98450008e0ec8dea8c55a8cb3311e7c0
Wikipedia: Doppler-Effekt


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

23.09.2015 um 17:55
Die Frequenz würde dann ansteigen. Nehme ich z.B. an, das ein Lichtsignal mit einer Frequenz von ≈400THz (rotes Licht) statt Elektronen im Leiter auf der Platine ausgesendet wird, würde das Bedeuten der ruhende Beobachter nimmt Licht mit einer Frequenz von ≈700THz (blaues Licht) wahr?

Sinnvolles Umstellen der Gleichung auf die (vom Ruhenden) beobachtete Geschwindigkeit (meine eigentliche Frage) gelingt mir nicht :(


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 06:11
@pluss
Naja, es gibt ja genügend Experimente die das auch nachweisen. Beginnend beim Michelson-Morley- Experiment, usw.
Wikipedia: Michelson-Morley-Experiment
Wikipedia: Kennedy-Thorndike-Experiment


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 09:52
@TangMi
TangMi schrieb:Ich denke Du siehst es so: Du sitzt in Deinem Wohnzimmersessel und bewegst Dich zu 100% in der Zeit.
Ok
TangMi schrieb:Nun stehst Du auf und gehst zu Deinem Raumschiff und sobald Du Dich bewegst, tust Du das - mit steigender Geschwindigkeit - mehr und mehr im Raum - und weniger in der Zeit.
Hier wird es komplizierter, das kommt nämlich auf den Betrachter an. Solange Beschleunigung stattfindet haben wir unterschiedliche nicht gleichberechtigte Bezugssysteme. Sobald die Beschleunigungsphase vorbei ist ist dem nicht mehr so.
TangMi schrieb: Bei 99% LG würdest Du Dich ggf. nur noch zu einem kleinen Teil in der Zeit bewegen - dafür zu fast 100% im Raum.
Das stimmt nur für den Betrachter der Rakete,er auf der Erde geblieben ist. Der kleine Raketenfahrer in der Rakete ruht immer noch und bewegt sich zu 100% in der Zeit. Für ihn bewegt sich nun die Erde mit 99% LG.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 09:54
@FreakySmiley

Was du suchst ist wahrscheinlich die relativistische Geschwindigkeitsaddition:
Wikipedia: Relativistisches_Additionstheorem_für_Geschwindigkeiten


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 11:11
Also bedeutete es für das Gedankenexperiment von @FreakySmiley bei v1=Platine und v2=Elektronen:
vges.PNG
Das sieht mir etwas nach einem mathematischen Trick aus.

Der Ruhende beobachtet ja zwei Geschwindigkeiten, einmal die der Platine und einmal die der Elektronen. Würden die Elektronen sich für den Beobachter mit c fortpflanzen, müsste die Geschwindigkeit der Platine für den Beobachter doch 0 sein?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 11:35
@pluss
pluss schrieb:Das sieht mir etwas nach einem mathematischen Trick aus.
Diese Addition ergibt sich aus der aufgrund der EIgenschaften der "Lorentztransformation".
Dadurch das Zeiten und Längen von unterschiedlichen Beobachter unterschiedlich gemessen werden ändern sich auch die Geschwindigkeiten für unterschiedliche Beobachter.

Hier gibt es eine etwas ausführlichere Herleitung zur (1-D) Formel zur relativistischen Gescheindigkeits"addition"

http://homepage.univie.ac.at/franz.embacher/SRT/Geschwindigkeitsaddition.html


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 12:52
@mojorisin
Danke für den Link, allerdings gibt er keine Antwort auf meine eigentliche Frage, bzw. erscheint sie mir widersprüchlich.

Vorausgesetzt ich habe die Lorentz-Transformation korrekt angewendet, erhalte ich bei dem Gedankenexperiment von @FreakySmiley folgende, vom Ruhenden, beobachtete Einzelgeschwindigkeiten:

Prämissen: v1 = Platine = 0,8c, v2 = Elektronen = 1c
Lorentzfaktor:

Lorentzfaktor.PNG

Somit beobachtet der ruhende folgende Geschwindigkeiten:

Einzel v.PNG

Müsste die Addition der Transformierten Einzelgeschwindigkeiten nicht die, für den Beobachter, tatsächliche Geschwindigkeit der Elektronen ergeben?


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 13:30
TangMi schrieb:Bei 99% LG würdest Du Dich ggf. nur noch zu einem kleinen Teil in der Zeit bewegen - dafür zu fast 100% im Raum.
Richtig?
und bei 100% LG würden wir uns nur im Raum und nicht mehr in der Zeit bewegen. Áber für gewöhlich sind die geschwindigkeiten mit der wir uns relativ bewegen weit weg von LG.


melden
Anzeige

Zeitreisen - Sind sie möglich?

24.09.2015 um 13:33
@pluss

Sorry aber dein Post ist etwas verwirrend da nicht klar gemeint ist von welchen Geschwindigkeiten du sprichst:
om Ruhenden, beobachtete Einzelgeschwindigkeiten:

Prämissen: v1 = Platine = 0,8c, v2 = Elektronen = 1c
vs:
pluss schrieb:Somit beobachtet der ruhende folgende Geschwindigkeiten:

Einzel v.PNG
Hier ist es wichtig ganz klar zu definieren wer die Beobachter sind und wie ihre Geschwindigkeit zueinander ist. Dann kannst du z.B. sagen Beobachter a sieht Elektronen mit Geschwindigkeit v. Wie schnell sind die Elektronen dann für Beobachter a'? Diese Frage kann dann beantwortet werden.
pluss schrieb:tatsächliche Geschwindigkeit der Elektronen ergeben?
Es gibt keine tatsächliche Geschwindigkeit sondern nur relative beobachterabhängige Geschwindigkeiten. Unterschiedliche Beobachter sehen unterschiedliche Geschwindigkeiten. Wenn du Daten von einem Beobachter hast kannst du berechnen welche Geschwindigkeiten ein anderer sieht.

Ich mach mal ein Beispiel:
Beobachter a sieht die Platine mit: vPlatine a = 0 m/s unbd die Elektronen mit ve-a = 0,8c
Beobachter a' sieht Beobachter a mit v_a = 0,8c.

Wie schnell sind jetzt die Elektronen ve-a' für den Beobachter a'?

6gbd


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden