Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.320 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.03.2019 um 14:21
Realo schrieb:Also wenn ich im Winter eine Stufe auf der Leiter hoch klettere, um 15 cm dichter an der Sonne zu sein, wirds mir auch net wärmer.
Rotationsenergie!
Realo schrieb:Auf geschichtliche Zeiten übertragen: In 1000 Jahren wären wir der Sonne dann 150 m näher. Irgendwie macht das den Kohl nicht ganz fett. Gibt wohl schlimmere Probleme für die Menschheit.
1) Ferner. 2) Ging um was anderes als dieses "Problem", von dem Du da sprichst.
Sungmin_Sunbae schrieb:Buuuh :( Wieso antwortest du auf meine Frage nicht.
Wenn Deine Frage ne Entgegnung auf irgendwas von mir Gesagtes ist, dann darfst Du gern erwarten, daß ich darauf eingehe. Doch genau das kann ich nicht erkennen. Wenn aber irgendwer halt ne Frage zu irgendwas hat, dann kann er die gern allgemein in die Runde werfen; doch ist dann niemand konkret in der Verantwortung, darauf eingehen zu müssen.

Wenn Du mir eine Frage stellst, dann bittschön zu Sachen, die ich hier bereits geäußert hab. Als Diskussionszusammenhang, nicht als neue Diskussion, weil Dir da grad was einfällt.

Vielleicht gehts ja um was, das ich hier gesagt habe. Aber dann mach das mal deutlich.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.03.2019 um 14:29
Sungmin_Sunbae schrieb:Ach, das ist wahrscheinlich wieder einmal Toolwood, mit seinen 545456456 Accounts. Eines davon war letzens Mahatma fun, jetzt heißt er Mahatma glück :D
Nope ;)
Ich finde jedenfalls, dass es sich die "Wissen_schafft" zu leicht macht, einfach mal den Urknall zu propagieren - und wenn dann einer ganz nüchtern fragt, wie dieser denn eigentlich ausgelöst wurde, dann wird man mit hochkomplexen Schachtelsätzen abjespeist.

Ja, Verfechter des Urknalls: Kann man also nicht zurück verfolgen, wie es wirklich war. Aha, wer hätte das gedacht. :)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.03.2019 um 14:42
MahatmaGlück schrieb:Ich finde jedenfalls, dass es sich die "Wissen_schafft" zu leicht macht, einfach mal den Urknall zu propagieren - und wenn dann einer ganz nüchtern fragt, wie dieser denn eigentlich ausgelöst wurde
Naja, ich würde eher sagen, der wird als auslösendes Ereignis gesehen, solange es keine besseren Modelle gibt, die das, was wir für die ersten Millisekunden nach dem Bang wissen, besser erklären könnte.

nach dem Auslöser zu fragen, verbietet sich zumindest wissenschaftlich, weil es hinter dem Horizont des Erkennbaren ist, erst recht, wenn man weiß, dass selbst der Urknall nur eine Annahme ist, aber keine festgestellte Tatsache.

Man kann natürlich spekulieren, dann aber nicht in einem Wissenschaftsthread.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.03.2019 um 14:44
MahatmaGlück schrieb:Nope ;)
Ach, Toolwood...
Es ist wieder einmal offensichtlich, dass du es bist.
Ähnlicher Nickname, nickerstellungsdatum passt in den Datum wo Trollwood gesperrt wurde und wo er wie angekündigt seine Doubleaccounts erstellt hat. Wie Trollwood seine Accounts, hast du eine ablehnende Haltung gegenüber dem Urknall und schreibst es im gleichen Haltung und Argumentation, die auf Polemik aufbaut, nieder. Ganz zufällig findest du immer als angeblich neuer User, meine post bzw mich. Das sind erstaunlich viele "Zufälle".


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.03.2019 um 14:47
MahatmaGlück schrieb:Ich finde jedenfalls, dass es sich die "Wissen_schafft" zu leicht macht, einfach mal den Urknall zu propagieren
Wenn Du das als so einfach empfindest, denn hast Du doch ganz bestimmt etwas viel schwereres als Erklärung parat. Aber bitte aufschlussreich und plausibel.
und wenn dann einer ganz nüchtern fragt, wie dieser denn eigentlich ausgelöst wurde, dann wird man mit hochkomplexen Schachtelsätzen abjespeist.
Ach, jetzt doch wieder hochkomplex.

Was favorisierst Du denn alt Alternative?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.03.2019 um 15:02
Hier wird niemand mit hochkomplexen Schachtelsätze abgespeißt. Ich habe im Verhältnis zu dem, was dieser einer user, der im übrigen wahrscheinlich wegen Rebecca Reusch hier ist( die Relevanz werde ich noch aufzeigen) ausreichend im Verhältnis zu seinem einem Satz geantwortet.

Wenn man sich anschaut, was für User sich neuerdings wegen diesem Kriminalfall hier angemeldet ist und sich die Versteckte Funktion bedient, wo man sehen kann, wer so alles gesperrt wird, sieht man, dass die Rebecca Reusch Fraktion fast alle Bans ausmacht. Das kommt nicht von ungefähr, denn dieser Fall erreicht Medial eine hohe Reichweite. Es werden damit Leute getriggert, die sich in der Regel für Diskussionen im Foren nicht interessieren, weil sie entsprechend anders gepolt sind und das ist noch die euphemistische Beschreibung die mir gerade einfällt.

Sofern dieser einer user nicht aufzeigt ( im übrigen der andere neue hier, schlägt in die selbe kerbe und ist auch ein Rebecca Reuschtyp) dass er nicht zu dieser Kategorie gehört, ist die Antwort mehr als ausreichend.

Die Hürde wo man aufzeigt, dass man nicht zu dieser Fraktion gehört, ist auch relativ einfach. Die Fragestellung richtig begründen, damit man die Intention erahnen kann und somit auch merkt, ob es eine echte innerliche Auseinandersetzung mit dem Thema vorhanden ist, die mehr ist, als eine affektive Haltung gegenüber bestimmten Themen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:18
Monasteriker schrieb am 10.01.2016:Scheen schrieb:
Eben, woher ist denn die Energie im Nichts entstanden?
Nach meinem Laienverständnis, besagt der erste Hauptsatz der Thermodynamik, dass Energie weder erzeugt noch vernichtet werden kann. Also war die Energie des Vakuums schon immer da. Vielleicht gibt es hier aber Leute, die sich mit diesen Fragen besser auskennen.
Das gilt nur für ein abgeschlossenes System, also für das Universum.
nichts ist aber kein abgeschlossenes System, sondern nix. Fehlen von allem.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:20
@Realo pst
Spoilerthermo dynamik , gilt nicht nur für abgeschlossene systeme
aber zusatz Lol


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:25
@CriticalRush

Es kommt wohl auf das übergeordnete, größte System an, in das alle Systeme eingebettet sind, und das ist eben das abgeschlossene System Universum. Wie sich "Subsysteme" zueinander verhalten, offene und geschlossene, ist bei dieser Frage nachrangig.

Und da nichts außerhalb des Universums ... kein Verb, weil das wieder Existenz suggerieren würde ... kann nichts auch niemals ein geschlossenes System oder überhaupt ein System oder irgendetwas sei, es kommt also auch keine Thermodynamik in Frage.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:28
also wenn die energie konstant ist und das universum sich ausbreitet, muss immer mehr Nichts zwischen sein
Thermo dynamik ist halt so wie ich versteht
das verhalten zb. bei einer rakete wie sich die verschiedenen stoffe bei temperatur verhalten, aber durch die sog kräfte am ende der rakete ist auch druck von aussen durhc die athmosphere und dadurch ändert sich wieder der brennpunkt, es ist z.b ein offenes system, deshalb vielleicht weil es komplex ist, gibts auch die statistische Thermodynamik


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:31
Nein, weder "Nichts" noch "nichts". Ich habe nie von nichts IM Universum gesprochen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:32
Nichts ist doch das vakuum gemeint? oder
Vakuum ist doch keine Kraft


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:32
CriticalRush schrieb:Nichts ist doch das vakuum gemeint?
NEIN.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:34
achso, das nichts ist, das was ausserhalb der eventuellen ausbreitung nicht exestiert
es gibt aber noch keinen beweis dafür oder? für dieses nichts ausserhalb des universums, oder überhaupt ein ausserhalb,


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:37
CriticalRush schrieb:das was ausserhalb der eventuellen ausbreitung niocht exestiert
Du müsstest dich bei "niocht" mal entscheiden, ob du nicht oder noch meinst, das ist nämlich ein ganz erheblicher, ja entscheidender Unterschied.
CriticalRush schrieb:es gibt aber noch keinen beweis dafür oder? für dieses nichts ausserhalb des universums, oder überhaupt ein ausserhalb,
Außerhalb des Universums gibt es nicht, also muss man sich darüber keine Gedanken machen, denn das Gegenteil von nichts ist alles, und das ist die Definition für Universum. Früher nannte man es auch "All". (Ist wie der alte Kalauer von "nördlich des Nordpols")


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:52
deepfield schrieb:@Noumenon

keine Antwort :popcorn:
Sorry, hab' noch ein Reallife. ;)

Aber auf die Schnelle:
deepfield schrieb am 15.03.2019:Es gibt wohl auch keine absolute Zeit, jedenfalls nicht in einer gekrümmten Raumzeit. Die Zeit kann in jedem Punkt der sogenannten 4dimensionalen Mannigfaltigkeit anders ablaufen.
Wie passt das bspw. mit der Invarianz der Eigenzeit zusammen?
deepfield schrieb am 15.03.2019:Es ist zwar möglich die Zeit „still“ stehen zu lassen...aber damit handelt man sich einen Außenbeobachter ein der Lorentz bzw. Poincare transformiert werden kann...
Puuh... das ist mir bspw. schon 'ne Spur zu hoch bzw. muss ich mich hier erst einmal ordentlich einlesen. Ich hatte ein paar Vorlesungen zur Experimentalphysik und bin auch durchaus mit Gruppentheorie und Algebra vertraut, aber spätestens bei der ganzen Theoretischen Physik hört's bei mir echt auf... :(
deepfield schrieb am 18.03.2019:Meine bzgl. der Zeit stammt aus der mathematischen Physik, dem ADM Formalismus. Es ist möglich einen Außenbeobachter zu etablieren, für den die Zeit still stehen kann, z.B. einen FIDO ZAMO, FFO usw. In der ART kann nun von einem Beobachter auf einen anderen transformiert werden, mittels Lorentz oder Poincaretransformationen um da nicht auf eine pathologische Raumzeit zu kommen. Es ist demnach möglich formal auf eine absolute Zeit zu kommen, die eigentlich in jedem Punkt der 4dimensionalen Mannigfaltigkeit anders ablaufen kann.
Und das hier ist ja sowieso mal völlig "abgefahrener Shit"... Wenn man sich nicht gerade im Hauptstudium auf diese Thematik spezialisiert hat und bspw. Mitglied im SFB 647 ist oder so, kann man hier kaum mitreden...

(Vielleicht schaffe ich es am Wochenende, in dilettantischer Manier noch auf den einen oder anderen Punkt einzugehen, aber in der Woche fehlt mir dafür einfach die Zeit.)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:52
Realo schrieb:(Ist wie der alte Kalauer von "nördlich des Nordpols")
ich denke Du bist nicht auf Monasterikers Frage eingegangen, da Du etwas weiter bist, aber deine annahme kann man so nicht stehen lassen
Realo schrieb:Das gilt nur für ein abgeschlossenes System, also für das Universum.
nichts ist aber kein abgeschlossenes System, sondern nix. Fehlen von allem.
du sagst das universum ist ein geschlossense system? also wenn das nicht einen heftigen tiefgang hat, würde ich nicht so einfach mal das universum als geschlossenes system betrachten, weil vielleicht gibts wurmlöcher in andere dimensionen


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:56
CriticalRush schrieb:du sagst das universum ist ein geschlossense system?
Abgeschlossenes. ist etwas anderes als geschlossenes.
CriticalRush schrieb:vielleicht gibts wurmlöcher in andere dimensionen
Von mir aus Milliarden. gehört alles zum abgeschlossenen System Universum.

Oder ums mal mit @perttivalkonen zu sagen: "Aus dieser Nummer kommst du nicht mehr raus." :D


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 17:58
Realo schrieb:Oder ums mal mit @perttivalkonen zu sagen: "Aus dieser Nummer kommst du nicht mehr raus." :D
Danke :D und es freuet mich das Du begleiter hast


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.03.2019 um 18:05
Realo schrieb:"niocht"
mir ist das aufgefallen und ich habe es geändert
in den Posts, neben dem Datum kannst Du über das "kästhen mit stift-Symbol" Dir Änderungen immer anschaune


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
net-publicity.de/6 Beiträge