Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 15:59
@Yoshi
Yoshi schrieb:Ich sagte ja eben, es ist rein theoretisch machbar, aber man kann es eben nicht in die Realität umsetzen, noch nicht zumindest.
Nun ja, Zeitdilatation passiert ständig. Ganz natürlich, ohne technische Hilfsmittel.

Wikipedia: Zeitdilatation


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:01
@Mividaloca
Mividaloca schrieb:elementarteilchen sind doch die quarks oder?
Elementarteilchen sind Leptonen, Quarks und Bosonen, also ja.

Warum stellst du diese Frage, bezieht sie sich auf irgendwas hier?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:02
@Mividaloca
Mividaloca schrieb:elementarteilchen sind doch die quarks oder?
Es ist dann noch 'ne Spur komplizierter aber im Prinzip ja.


melden
Mividaloca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:03
ich wollte nur wissen ob ich richtig lag


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:03
@22aztek
dann wirst du wohl gemerkt haben, dass wir uns im grunde einig sind! zeit ist nicht gleich (uhr)zeit.

deswegen habe ich aber auch zwischen der physikalischen zeit und der alltäglichen zeit unterschieden! deswegen hätteste dir die erklärungen sparen können ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:04
@22aztek
22aztek schrieb:Falls Du von Zeitdilatation sprichst, dann ist klar was Du meinst. Dann kannst Du Dir die Erklärung sparen. Denn somit liegst Du richtig. Ich bin mir nur nicht sicher ob Du von Zeitdilataion gesprochen hast.
Nein, ich habe nicht von Zeitdilatation gesprochen. Ich meinte, es ist rein theoretisch machbar, in die Zukunft zu reisen, wenn man schneller als das Licht ist, aber da dies ja die guten alten Naturgesetze, wie du ja bereits sagtest, verbieten, ist dies nicht möglich, aber ich denke, wenn man will, kann man auch schneller als das Licht sich bewegen, alles ist möglich, wenn man vollkommen daran glaubt, und den Verstand, der sich dagegen wehrt, nicht durchlässt.


melden
Mividaloca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:06
weiss jemand was dunkle energie sein soll?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:07
@Mividaloca
Mividaloca schrieb:weiss jemand was dunkle energie sein soll?
Wikipedia: Dunkle_Energie


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:08
@Yoshi

du musst ja nicht schneller als das licht fliegen! bewegte uhren vergehen immer langsamer als stehende uhren! wie ich schon gesagt habe reicht es, dass du dich in einer guten höhe (ein kleines stückchen weiter weg von der gravitation der erde, wenn auch immer noch in ihrem bereich) mit schallgeschwindigkeit bewegst" dann biste auch schon ein kleiner zeitreisender


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:09
@Yoshi
Yoshi schrieb:aber ich denke, wenn man will, kann man auch schneller als das Licht sich bewegen, alles ist möglich, wenn man vollkommen daran glaubt
Das ist zwar schön gesagt, tatsächlich ist es aber so, dass es nicht möglich ist immer schneller zu werden bis man Lichtgeschwindigkeit erreicht, weil man sich ihr im eigen Bezugssystem nicht nähern kann, indem man v einfach erhöht. Das ist keine Frage der Technik. Wenn man die Eigenzeit als vierte Geschwindigkeitskomponente verwendet, bedeutet eine Beschleunigung einfach dass man einen vierdimensionalen Vektor mehr in Ortsrichtung dreht.
-Mehr als vollständig in Ortsrichtung drehen geht nicht.
Ist so ein bisschen wie zu fragen, warum man nicht weiter als bis zum Nordpol nach Norden gehen kann. ;)
Wenn ich mit Unterlichtgeschwindigkeit durch Energie- oder Impulszufuhr beschleunige, komme ich nie bei Lichtgeschwindigkeit an.
Das ist Bewiesen und zwar so bewiesen das es daran nix zu rütteln gibt.
Also bevor man über das reisen mit Lichtgeschwindigkeit redet, erst mal wie kommt man dahin, wenn man sich ihr nicht nähern kannt?
Man kann die Lichtgeschwindigkeit höchstens austricksen aber niemals erreichen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:10
Yoshi schrieb:So hart es klingt, ja das haben sie, wir waren alle schonmal solce Menschen gewesen, und werden es möglicherweise wieder sein
Damit machst du alle leidenden Menschen zu Masochisten.
Yoshi schrieb:Bewusstsein will erfahren, und will eben alle möglichen Erfahrungen machen. Bewusstsein kennt kein gut und böse, schlecht oder gut. Es ist einfach, und will erfahren, und erfährt eben alle Seiten des Lebens.
Es geht bei leidenden Menschen aber nicht um irgend ein beschissenes transzendentes Bewusstsein, sondern um ihr Selbst-Bewusstsein. Verstehst du? Diese Menschen leiden. Und das möchten sie garantiert nicht. Dazu muss man sie nicht einmal fragen, so etwas sollte man durch den gesunden Menschenverstand schon selbst merken.

Weisst du, wenn du jetzt irgendetwas von Karma oder so schreiben würdest, dann müsste ich das ja tolerieren. Das wäre dann halt dein (Aber-)Glauben.

Aber wenn du behauptest, zu wissen, dass sich diese Menschen ihr Elend selbst und freiwillig ausgesucht haben, dann gibt mir das schon arg zu denken.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:12
@22aztek

zumal du bedenken musst, die masse äquivalent zur geschwindigkeit zunimmt


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:13
@belight82
belight82 schrieb:du musst ja nicht schneller als das licht fliegen! bewegte uhren vergehen immer langsamer als stehende uhren! wie ich schon gesagt habe reicht es, dass du dich in einer guten höhe (ein kleines stückchen weiter weg von der gravitation der erde, wenn auch immer noch in ihrem bereich) mit schallgeschwindigkeit bewegst" dann biste auch schon ein kleiner zeitreisender
Aber auch nur ein kleiner. ^^

Aber ich denke, Zeit ist wesentlich komplexer, als die meisten denken. Man kann sie nicht einfach so leicht in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufteilen, und man kann erst recht nicht sagen, dass sie absolut ist. Zeit ist ebenfalls relativ. Es gibt mMn verschiedene Zeitdimensionen (schwarze Löcher?), und wenn man in eine solche hineinfliegt, dann is man eben in einer anderen Dimension. Sie kreuzen sich x mal, diese Zeitdimensionen. Das könnte die ganzen verschwundenen Flugzeuge und Schiffe im Bermudadreieck erklären, die können nämlich nicht alle versunken sein, manche haben nämlich noch nicht einmal ein SOS-Signal von sich gegeben, und die Teufelssee ist auch noch ein sehr bekannter Ort für solche Geschehnisse, und ich habe auch von Fällen gehört, bei denen Leute einfach verschwunden sein sollen, sie sind quasi gelaufen, und sind dann vor den Augen der anderen verschwunden. Vielleicht sind dies ja solche Orte, in denen sich mehrere Dimensionen überschneiden.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:14
@Yoshi
was ist das bewusstsein? wo und seit wann existerit es? ist es abhängi von der materie und kann es auch ohne materie existieren und informationen verarbeiten? wenn ja, wo werden diese verarbeitet und gespeichert?

fragen über fragen.....


melden
Mividaloca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:14
wenn lichtgeschwindigkeit das schnellste ist, dann bräuchte man ewig lange um zur nächsten galaxie zu gelangen, ich glaube nicht, dass aliens solange brauchen um zur erde zu fliegen, falls die jemals hier waren. es muss doch was schnelleres geben.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:16
belight82 schrieb:zumal du bedenken musst, die masse äquivalent zur geschwindigkeit zunimmt
Das ist natürlich der nächste Faktor. Und da gibt's noch einiges mehr, dass so ein Unternehmen unmöglich macht.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:18
@Mividaloca
Mividaloca schrieb:es muss doch was schnelleres geben.
Ähm, nö. Die LG ist das Ende der Fahnenstange für Informationsübertragung.
Die Konstanz, also die "Nicht-Überschreitbarkeit" der Lichtgeschwindigkeit (für Information) erklärt z.B.
1. Wie Sterne funktionieren. (E=mc² ist ein Resultat dieser Konstanz)
2. Erklärt z.B. die Existenz von Magnetfeldern.
3. Sie erklärt den Zerfall von Teilchen.
Alle Experimente, die man bis heute in der Physik durchgeführt hat sagen: "Keine Informationsübertragung mit einer Geschwindigkeit größer als die Lichtgeschwindigkeit". Punkt.
Irgendeine Geschwindigkeit in diesem Universum muss die "letzte" sein. Gäbe es unendliche Geschwindigkeiten, dann würden wir in einem völlig chaotischen Universum leben. Eine muss absolut sein. In diesem Fall haben wir schon vor über 150 Jahren herausgefunden, welche das ist. Nämlich die Lichtgeschwindigkeit.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:20
@Mividaloca
Mividaloca schrieb:ich glaube nicht, dass aliens solange brauchen um zur erde zu fliegen
Nun für "Aliens" gelten die selben Naturgesetze, wie andernorts auch. ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:20
@Arikado
Arikado schrieb:Es geht bei leidenden Menschen aber nicht um irgend ein beschissenes transzendentes Bewusstsein, sondern um ihr Selbst-Bewusstsein. Verstehst du? Diese Menschen leiden. Und das möchten sie garantiert nicht. Dazu muss man sie nicht einmal fragen, so etwas sollte man durch den gesunden Menschenverstand schon selbst merken.

Weisst du, wenn du jetzt irgendetwas von Karma oder so schreiben würdest, dann müsste ich das ja tolerieren. Das wäre dann halt dein (Aber-)Glauben.

Aber wenn du behauptest, zu wissen, dass sich diese Menschen ihr Elend selbst und freiwillig ausgesucht haben, dann gibt mir das schon arg zu denken.
Ja, natürlichgeht es bei leidenden Menschen um ihr Selbst-Bewusstsein, ob sie es sich bewusst ausgesucht haben, kann ich nicht sagen.

Und das, was du gerade als beschissen bezeichnet hast, ist dein wahres Wesen, du kennst eigentlich kein gut und böse, du kennst auch keine Liebe, und so. Du bist einfach, und du "willst" erfahren. Eigentlich kann hier auch von wollen nicht die Rede sein, denn "wollen" kommt ebenfalls erst in der Dualität zu Stande.

Und ja, natürlich möchten diese Leute nicht leiden. Du klammerst dich aber zu sehr an das menschliche Leben, reines Bewusstsein kennt kein Leiden, kein gut, kein böse. Soetwas wie einen liebenden Gott gibt es auch nicht, was eben all diese Dinge erklärt. Es gibt nur ein Bewusstsein, dass sich eben in verschieden Formen erfährt. Ich lasse das "will" jetzt einfach mal weg, es erfährt sich einfach, weil es erfahren will, ob es eben genau diese Dinge erfahren will, kann ich nicht sagen, denke es aber schon, es will eben alles erfahren, und dazu gehören eben nur diese Dinge. Was gut und schlecht ist, dass kennt nur der Mensch...


melden
Anzeige
Mividaloca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

14.08.2009 um 16:22
@22aztek
schwarze löcher schlucken auch licht, also muss die anziehungskraft des schwarzen lochs schneller sein als licht.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
AFM Team23 Beiträge