Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

9.095 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 20:00
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Anträge schreiben
Glaubst du die Erlaubnis wurde per Handschlag erteilt. Was veranlasste die ägyptische Justiz das Urteil zu revidieren?
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Kontakte knüpfen
Die dürften bereits vorhanden sein.
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Gelder klarmachen
Eine Leiter und einen Spachtel kann man sich zur Not auch leihen.
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Indiana Jones gibt's nur im Kino.
Erstens: Keiner der beiden trägt einen Hut und zweitens ist das leider es ausgemachter Humbug - Indie ist soagr Europäer:

5617fa9d5bf39 pyramids


melden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 20:32
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Das bezweifle ich stark. Laut den beiden war es eine "spontane" Idee, Proben zu nehmen.
Hast du dazu einen Beleg? Ich finde besagte Stelle nicht. Zuzutrauen wäre es ihnen wohl.


melden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 20:36
Die Genehmigung, die Pyramide des Cheops (ca. 2620 bis 2580 v. Chr.) zu betreten, lag den beiden vor. Doch was Erdmann und Görlitz dort taten, ging weit darüber hinaus: In der Königskammer kratzten sie feine Spuren von der Deckenbemalung ab, berichtet Erdmann SPIEGEL ONLINE.

Es sei alles sehr schnell gegangen, sagt Erdmann. Er sei dann noch per Leiter in die darüber gelegene Entlastungskammer geklettert. Auch hier schabte er feine Spuren von der Wandbemalung ab. "Ich habe nicht nachgedacht, es war eine spontane Entscheidung", sagt er
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/cheops-pyramide-deutsche-hobbyforscher-kratzen-proben-von-der-decke-a-934939.html


melden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 20:39
@poipoi

Danke, sehr interessant. Ganz schön naiv von den zweien. Aber das erklärt für mich ein wenig die Prozesslust von Hawas. Ihm ist sicher nicht daran gelegen, dass diese Flecken untersucht werden.


melden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 22:10
Was jat Hawas damit zu tun? Und warum sollte ihm da nicht dran gelegn sein, der war doch der gröste Geheimnishabenwoller.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 22:14
Einfach etwas Granit und Farbe abzukratzen und dann in nem verschwitzten Handtuch rumzuschleppen, von nem Institut untersuchen zu lassen von dem man die Ergebnisse aber verschlampt hat und dann zu behaupten, dass genau das Ergebnis raus kommt, was sie erwartet haben ... läuft bei denen würde ich sagen.


melden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 22:20
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Was jat Hawas damit zu tun?
Als Chef der Altertumsbehörde dürfte er ja wohl der Chefankläger gewesen sein.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 22:23
Zitat von CuthbertCuthbert schrieb:Als Chef der Altertumsbehörde dürfte er ja wohl der Chefankläger sein.
Das schon, aber das ist er ja nicht. Das ist Mohammad Ibrahim. Seit 2013. Hawass ist seit 2011 in Rente.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 22:29
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Das schon, aber das ist er ja nicht. Das ist Mohammad Ibrahim. Seit 2013. Hawass ist seit 2011 in Rente.
Ja, stimmt aber ich gehe mal davon aus, dass sein Einfluss nach wie vor sehr groß ist. Aber das stimmt natürlich - offiziell wird sein Name wohl nicht auftauchen. Der Schatten - Hawas. :D


melden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 22:33
Hawass wurde nach der Revolution wegen Korruption usw aus dem Amt gejagt und kam beinah ins Gefängnis. Glaube nicht, dass da noch groß jemand nach dem fragt.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

22.01.2018 um 22:49
Cuthbert schrieb (Beitrag gelöscht):Als Nachfolger bekleidet Mustafa Amin das Amt des Generalsekretärs beim Supreme Council of Antiquities seit 2011."
Die deutsche Wikipedia ist da nicht ganz auf dem Laufenden. Seit 2013 ist da Ibrahim. http://www.sca-egypt.org/eng/sca_history.htm


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 11:26
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Die deutsche Wikipedia ist da nicht ganz auf dem Laufenden. Seit 2013 ist da Ibrahim.
:D Was für Schnarchnasen - danke für die Richtigstellung.


melden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 13:49
Hab ich mal aktualisiert.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 14:05
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Hab ich mal aktualisiert.
Klär doch gleich nochmal den Stefan Erdmann Artikel wenn du da schon gerade in der Ecke bist. :D


melden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 15:03
@Cuthbert
Was gibts beim Artikel über Erdmann zu korrigieren?


melden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 15:38
@Spöckenkieke

Außerdem sollen sie Farbpigmente von der Wandbemalung der obersten darüber befindlichen Entlastungskammer abgekratzt haben, wobei die Hieroglyphenkartusche des Pharaos beschädigt worden sei.

Im Herbst 2014 kam es zum Prozess in Kairo, in dem Görlitz in Abwesenheit zu 5 Jahren Haft verurteilt wurde.

Monica Hanna, Gründerin der „Egypt´s Heritage Task Force“, bestätigte die Beschädigung der Kartusche und so kam es zur Verhaftung der in Ägypten lebenden sechs Begleiter, die ebenfalls zu fünf Jahren Haft verurteilt und nach Urteilsverkündung sofort inhaftiert wurden.

Die Cheopskartusche wurde nicht durch die beiden Hobbyägyptologen beschädigt. Sie haben aber Proben der schwarzen Flecken an der Decke der Königskammer abgekratzt. Dafür wurden sie von einem deutschen Gericht zu Geldstrafen verurteilt. Der internationale Haftbefehl wurde aufgehoben und die Urteile gegen die fünf Helfer vor Ort revidiert. Die Helfer vor Ort, die allesamt pauschal zu fünf Jahren Haft verurteilt wurden, bekamen sogar eine Entschädigung für ihren Lohnausfall. Die Urteile gegen Görlitz und Erdmann, ebenfalls jeweils fünf Jahre, wurden auch aufgehoben.

Das die bei Psiram das nicht ändern - schon klar - aber Wikipedia?


4x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 15:48
Upsala, wusste ich gar nicht:

Erdmann beruft sich in seinem Buch Geheimakte Bundeslade auf die antisemitische Textsammlung Protokolle der Weisen von Zion als vermeintlichen Beweis für eine angestrebte „Neue Weltordnung“ und vertritt die These, diese seien „unzweifelhaft“ „bereits zu großen Teilen umgesetzt“.

Wikipedia


melden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 15:59
Zitat von CuthbertCuthbert schrieb:Die Helfer vor Ort, die allesamt pauschal zu fünf Jahren Haft verurteilt wurden
Entschuldigung, es waren sechs - sorry wegen spam attack.


melden

Pyramiden in Gizeh

23.01.2018 um 16:55
@Cuthbert
Zitat von CuthbertCuthbert schrieb:Das die bei Psiram das nicht ändern - schon klar...
Wir sind hier zwar in der Rubrik "Verschwörungen", aber hast du es überhaupt versucht?
Melde doch einfach den Fehler, belege es mit den entsprechenden Quellen und ich bin recht sicher, dass sie den Artikel anpassen werden.


1x zitiertmelden